Franckviertel Linz

Beiträge zum Thema Franckviertel Linz

Auch ohne Konzept für eine Neunutzung entwickelt sich der Kiosk in der Stieglbauernstraße zu einem richtigen Dorfplatz.
7

Franckviertel-Spirit
Der Kiosk im Frankviertel wird zum neuen Dorfplatz

Auf Initiative der Anwohner konnte der alte Kiosk im Franckviertel gerettet werden. Nun wird bald revitalisiert. Doch schon jetzt tut sich dort einiges, getragen vom speziellen "Franckviertel-Spirit". LINZ. "Die Begeisterung der Bevölkerung für ein gemeinschaftliches Miteinander", so beschreibt Bernhard Hummer den "Franckviertel-Spirit". Kaum ein Projekt verkörpert diesen Spirit, wie der Kiosk in der Stieglbauernstraße. Engagierte Anrainer hatten es sich in den Kopf gesetzt, das großteils leer...

  • Linz
  • Christian Diabl
So werden die Neubauten nördlich des Wimhölzl-Bogens aussehen. Baustart der ersten Etappe ist 2020.
4

Franckviertel
Im Wimhölzl-Hinterland wird ab Juni gebaut

Eine positive Zwischenbilanz ziehen Politik und GWG über das große Revitalisierungsprojekt im Franckviertel. Insgesamt 250 Bewohner profitieren von einem Sozialplan. LINZ. Nach im Vorjahr zwei der in die Jahre gekommenen Wohnblöcke im Wimhölzl-Hinterland abgerissen wurden, sollen die Bauarbeiten für die neuen Wohnanlagen im Juni starten. Die gemeinnützige Wohnungsgesellschaft GWG investiert etwa 35 bis 38 Millionen Euro in das gesamte Projekt. Kooperatives PlanungsverfahrenDer geplante Abriss...

  • Linz
  • Christian Diabl
Noch lässt sich die Pracht nur erahnen, die sich mit dem Frühling in den Kleingärten entfalten wird.
7

ÖBB-Häuser
Kleingärtner fürchten um ihr Naturparadies

Auch nach einem Verkauf kann es noch Jahre dauern, bis die ÖBB-Häuser im Franckviertel abgerissen werden. Der Kleingartensiedlung droht trotzdem ein deutlich früheres Ende. Die Gartenfreunde rund um Pauline Grims hoffen jetzt auf einen einsichtigen Käufer. LINZ. Bald beginnt für Pauline Grims die schönste Zeit im Jahr. Denn im Frühling blüht ihr kleines Paradies so richtig auf. Frau Grims ist leidenschaftliche Gärtnerin und Obfrau des Kleingartenvereins bei den ÖBB-Häusern im Franckviertel....

  • Linz
  • Christian Diabl
Florian Koppler beim Lokalaugenschein in den betroffenen Häusern.

Verunsicherte Mieter
GWG soll ÖBB-Wohnungen im Franckviertel kaufen

Im Franckviertel fürchten Mieter um ihr leistbares Zuhause, denn die ÖBB will eine ganze Wohnanlage verkaufen. Viele fordern nun, dass die städtische GWG die Häuser kaufen soll. Doch das könnte schwierig werden. LINZ. Große Verunsicherung herrscht bei den verbleibenden Mietern der ÖBB-Häuser zwischen Obachplatz und Füchselstraße im Franckviertel. Durch ein Schreiben erfuhren sie vom geplanten Verkauf der Wohnanlage. 5,5 Millionen Euro möchte die ÖBB dafür haben. Überraschend kommt das nicht,...

  • Linz
  • Christian Diabl
Stadträtin Lang-Mayerhofer (Mitte) gratuliert Anne Janssen und Bernhard Hummer zum Förderpreis für Stadtkulturarbeit.

Förderpreis der Stadt Linz
Franckviertel für hervorragende Stadtteilarbeit ausgezeichnet

Der heuer mit 10.000 Euro dotierte Förderpreis LinzKultur/4 geht an das 
Gemeinschaftsprojekt "Bingo-Bingo" zur Belebung des Kiosks in der Stieglbauernstraße im Franckviertel. LINZ. "Das enge Zusammenwirken der Kulturinitiativen mit Nachbarschafts- und Sozialarbeit zeichnet dieses Projekt im Franckviertel besonders aus, und es begeistert mich, was dadurch bereits bewirkt wurde", gratuliert Kulturstadträtin Doris Lang-Mayrhofer. "Bingo-Bingo" ist ein Gemeinschaftsprojekt verschiedener...

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner
Der Täter flüchtete Richtung Franckviertel.

Polizeimeldung
Großfahndung nach Überfall auf Trafik in Linz

Nach einem Raubüberfall auf eine Trafik in der Raimundstraße fahndet die Polizei nach dem flüchtigen Täter. LINZ. Gegen 13.45 wurde eine Trafik in der Linzer Raimundstraße überfallen. Der unbekannte Täter bedrohte eine Angestellte mit einem Messer und flüchtete in Richtung Franckstraße. Über die Höhe der Beute ist noch nichts bekannt. Verletzte dürfte es keine geben. Die Polizei fahndet mit zwölf Einsatzfahrzeugen und einem Hubschrauber nach dem Flüchtigen. TäterbeschreibungDer Täter ist 1.80...

  • Linz
  • Christian Diabl
Die Bühne im Kulturverein Schlot im Franckviertel.
3

Schlommerstream
Ein Streamingfestival zum Anfassen im Schlot

Der Kulturverein Schlot organisiert eine Reihe von Konzertabenden, die in ausgesuchte Linzer Lokale übertragen werden. LINZ. Ungewöhnliche Wege geht in Corona-Zeiten der Kulturverein Schlot aus dem Franckviertel. Beim "Schlommerstream Festival" spielen Künstler und Bands auf der Bühne im Schlot und die Show wird per Stream in ein Linzer Lokal übertragen. Im Anschluss kommen die Künstler persönlich vorbei. Mit dabei sind unter anderen die KAPU, Mezzanine, Florentine, Exxtrablatt, Eastwood und...

  • Linz
  • Christian Diabl
Der Täter ist auf der Flucht.

Polizeimeldung
Versuchte Vergewaltigung im Franckviertel – Polizei sucht Zeugen

Aufmerksame Nachbarn verhinderten offenbar die Vergewaltigung einer 16-jährigen Linzerin auf offener Straße. LINZ. Eine 16-jährige Linzerin ist in der Nacht auf den 14. August von einem unbekannten Mann attackiert worden. Die junge Frau war gegen 0.25 Uhr auf der Unionstraße Richtung Franckviertel unterwegs. Auf Höhe des Hauses Vielguthstraße 6 bemerkte sie einen Verfolger, der sie plötzlich zu Boden riss. Der Mann beugte sich über sie, hielt sie fest und drückte ihr den Mund und Hals zu, da...

  • Linz
  • Christian Diabl
Die Bewohner des Franckviertels gestalten Stromkästen mit bunten Motiven.
2

Bunt statt fad
Franckviertler verschönern gemeinsam triste Stromkästen

Im Rahmen der Aktion Komm!, einem Angebot zur Gesundheitsförderung von Proges, waren Bewohner des Franckviertels dazu aufgefordert ihr Grätzel bunter zu gestalten.  LINZ.  Von 8. bis 9. Juli waren alle Anrainer, Passanten und Freunde des Viertelsaufgerufen, beim Bemalen ausgesuchter Stromkästen mitzumachen. Die Aktion fand im Rahmen von "Komm!", dem Angebot zur Gesundheitsförderung von Proges, statt. Bunte "Scherben" verschönern StromkästenDurchgeführt wurde das Projekt von der Aktionsgruppe...

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner
Die Pflanzen sind schon da, doch noch fehlt die Genehmigung von der Stadt für den Gemeinschaftsgarten.

Franckviertel
Gemeinschaftliches Garteln rund um den Pavillon

Die Anrainer des großteils leerstehenden Pavillons im Franckviertel wollen darin weiterhin ein Gemeinschaftszentrum einrichten. Den Anfang sollen jetzt erst einmal ein Gemeinschaftsgarten und wöchentliche Treffen machen. LINZ. Dutzende Anrainer und Sympathisanten haben sich am Freitag, den 26. Juni, vor dem kleinen Pavillion in der Stieglbauernstraße im Franckviertel zu einem lockeren Happening getroffen. Es gab Musik, Getränke, Snacks und viele Diskussionen. Ein Ziel hat alle Anwesenden...

  • Linz
  • Christian Diabl
 Volkshilfe-Mitarbeiter Markus Baumann im neuen ReVitalshop im Herzen des Linzer Franckviertels.
1

Volkshilfe
Neuer ReVitalshop in Franckstraße eröffnet

In der Franckstraße gibt es ab sofort einen Shop der Volkshilfe mit günstigen Gebrauchtwaren.  LINZ. Zwar musste die große Eröffnungsfeier Corona-bedingt auf unbestimmte Zeit verschoben werden, trotzdem hat die Volkshilfe am Montag, 11. Mai in der Franckstraße 42 einen neuen ReVitalshop eröffnet. "Emsig wie die Bienen haben die Kollegen rund um Standortleiter Alexander Lindenbauer die letzten Vorbereitungen getroffen und den neuen Standort mit schicker Mode für Jung und Alt, ausgefallenen...

  • Linz
  • Christian Diabl
Anwohner wollen den Pavillon im Franckviertel wiederbeleben. Aus der Politik kommt großteils Unterstützung.

Reaktionen
Positive Signale für Pavillon im Franckviertel

Die Franckviertler wollen in einem alten Pavillon ein Gemeinschaftszentrum einrichten. Von der Politik kommen positive Signale. LINZ. Der StadtRundschau-Bericht über eine Anrainer-Initiative im Franckviertel hat hohe Wellen geschlagen. Wie berichtet wollen umtriebige Anrainer einen größtenteils leerstehenden Pavillon wiederbeleben und für ein Gemeinschaftszentrum nutzen. Im Viertel gibt es zahlreiche Initiativen im kulturellen und sozialen Bereich, die eine Heimstätte suchen. Manche wollen ein...

  • Linz
  • Christian Diabl
Große Pläne haben Anrainer und Initiativen mit dem großteils leer stehenden Pavillon im Franckviertel.
6

Leerstand
Franckviertler wollen Pavillon wiederbeleben

Im Franckviertel steht ein kleiner Pavilon größtenteils leer. Die umtriebigen Grätzelbewohner wollen ihn wiederbeleben und für ein Gemeinschaftszentrum nutzen. LINZ. Im Franckviertel, dort wo die Ebenhochstraße auf die Stieglbauernstraße trifft, findet sich ein interessantes Überbleibsel aus einer anderen Zeit. Zwischen den Wohnblöcken steht ein vermutlich in den 1950er-Jahren erbauter, niedriger Pavillon mit Flachdach. Er bietet Platz für vier kleine Geschäfte. Bis 2010 war hier eine Filiale...

  • Linz
  • Christian Diabl
Besonders beliebte Verkaufsbeigaben waren Wildwest-Figuren nach Karl May.
4

Linza G'schichten
Der Wilde Westen im Linzer Kaffee

Von Linz aus eroberten Cowboys, Piraten und Dinosaurier viele Kinderzimmer der 60er und 70er Jahre. LINZ. Die älteren kennen sie aus der eigenen Kindheit, die jüngeren finden sie auf Dachböden oder Kellern: Kleine Plastikfiguren mit dem Linde-Schriftzug. Linde war eine bekannte Marke für Kaffeemittel der Linzer Firma Franck und Kathreiner (Fraka). Hinter den Figuren steckt eine geniale Marketingidee. Da Spielzeug in der Nachkriegszeit Mangelware war, versuchte man ab 1955, die Nachfrage mit...

  • Linz
  • Christian Diabl
Zeljko Malesevic freut sich über das große Vertrauen.

FPÖ Linz
Zeljko Malesevic neuer Obmann der FPÖ Franckviertel/Hafen

Der Linzer Gemeinderat Zeljko Malesevic wurde einstimmig zum Obmann der FPÖ-Ortsgruppe Franckviertel/Hafen gewählt. LINZ. Mit 100 Prozent der Stimmen wurde Gemeinderat Zeljko Malesevic zum neuen FPÖ-Obmann im Franckviertel/Hafen gewählt. Malesevic ist seit 2019 im Linzer Gemeinderat vertreten und freut sich über das große Vertrauen: „Ich werde meiner neuen Herausforderung mit großem Engagement begegnen, um das Beste für unser Franckviertel zu erreichen.“ Zur geschäftsführenden Ortsparteiobfrau...

  • Linz
  • Christian Diabl
So werden die Neubauten nördlich des Wimhölzl-Bogens aussehen. Baustart der ersten Etappe ist 2020.
3

Franckviertel
Beispielhafte Stadtentwicklung durch kooperative Verfahren

Mit 100 Millionen Euro Investitionen zur Verbesserung der Wohnqualität in den letzten 30 Jahren entwickelte sich das Franckviertel mittlerweile zur beliebten Wohngegend. Weitere Bauprojekte sollen die Gegend attraktiver machen. LINZ. Eine massive Aufwertung erlebte das Arbeiterviertel bereits in den 1980er-Jahren. Damals wurde mit einem großangelegten Luftsanierungsprogramm der Schadstoffausstoß der Industrie um bis zu 80 Prozent reduziert. Außerdem wurden mehr als 4.000 Wohnungen von Kohle-...

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner
Hier wurde Kaffee-Ersatz produziert.

Archiv der Stadt Linz
Damals 1890: "Aecht Franck" – Kaffee-Ersatz aus Linz

Im Jahr 1879 begann in Linz die Produktion von Kaffee-Ersatz: Die württembergische Firma „Heinrich Franck Söhne“ eröffnete in der Stadt ihre Fabrik für Zichorien-Kaffee. Das Unternehmen stieg hinter der Tabakfabrik und der Kleinmünchener Spinnerei zum drittgrößten Industriebetrieb von Linz auf. 1973 wurde die Fabrik an Nestlé abgegeben und in ein Zentrum für Maggi-Produkte umgestaltet, das 2017 geschlossen wurde. Ein historisches Bild aus dem Archiv der Stadt Linz.

  • Linz
  • Christian Diabl
Die Linzer Familien- und Sozialreferentin Vizebürgermeisterin Karin Hörzing besuchte die Ferialaktion Pippi - Play im Park.

Stadt Linz
Ferienaktion "Play im Park" tourt durch's Franckviertel

Das freizeitpädagogische Projekt "Pippi – Play im Park" tourt noch bis 6. September durch das Linzer Franckviertel. Das Angebot für Kinder von acht bis vierzehn Jahren reicht von Ballspielen und Ausflügen über gemeinsames Kochen bis hin zu Bildungsaktivitäten. LINZ. Das freizeitpädagogische Projekt „Pippi – Play im Park“ der Stadt Linz tourt noch bis 6. September durch das Franckviertel. Kinder können die Freizeitgestaltung mit fachkundiger Betreuung in Parks und auf Spielplätzen nutzen. Für...

  • Linz
  • Carina Köck
Die Franckstraße führt mitten durchs Grätzel.
1 12

Linza G‘schichten
Franckviertel – Hacklergegend mit Herz

Das ehemalige Industrie- und Glasscherbenviertel zwischen Mühlkreisautobahn und Westbahntrasse hat Arbeitertradition und Sinn für Soziales. Beim Abendspaziergang erkunden wir das Grätzel. LINZ. "Hier geht es sehr familiär zu – jeder kennt jeden, wie in einem Dorf", so beschreibt Erika Thurner das Franckviertel – den schlechten Ruf habe es zu Unrecht und sei eine der sichersten Gegenden. Seit 2007 betreibt sie am Anfang der Franckstraße ein kleines Geschäftslokal. Zu ihr kommen die Nachbarn...

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.