Alles zum Thema Gesundheit

Beiträge zum Thema Gesundheit

Reisen

Die Rückkehr nach dem Schlaganfall

Österreichs Physiotherapeuten pochen auf bessere Langzeitrehabilitation TIROL. Rund 20.000 Österreicher pro Jahr erleiden einen Schlaganfall. Die Akutversorgung ist flächendeckend gewährleistet, in der Langzeitrehabilitation besteht laut Bundesverband der Physiotherapeuten Österreichs noch ganz klar Nachholbedarf. Schlaganfall ist die dritthäufigste Todesursache weltweit und die zweithäufigste in Europa. In Österreich erleiden jedes Jahr rund 20.000 Menschen einen Hirnschlag. In den ersten...

  • 09.03.11
Reisen

Die Leiden der weiblichen Blase

Harnwegsinfekte machen zumeist Frauen zu schaffen TIROL. Männer leiden sehr viel seltener an Blasenentzündungen als ihre weiblichen Kolleginnen. Der Grund dafür liegt im Körperbau. Die Harnröhre der Frau ist um einiges kürzer als die des Mannes und bietet daher weniger Schutz vor Infektionen. Häufiger Geschlechtsverkehr kann das Auftreten von Harnwegsinfekten begünstigen, weshalb die Erkrankung oft auch „Honeymoon-Zystitis“ genannt wird. Der Volksmund gibt auch geringer Flüssigkeitszufuhr...

  • 09.03.11
Lokales
Die Biomedizinischen AnalytikerInnen der fh gesundheit verfügen über beste Berufsperspektiven.

Berufsinformationsmesse für Gesundheitsberufe

Wir bilden Gesundheit! Unter diesem Motto findet am Mittwoch, den 9. Februar 2011 die 17. Berufsinformationsmesse für alle Gesundheitsberufe, gemeinsam veranstaltet von der FH Gesundheit und dem AZW am Innrain 98, 6020 Innsbruck statt. Von 9 bis 15 Uhr bietet qualifiziertes Fachpersonal eine umfassende Beratung über die Ausbildungsangebote des AZW an den Standorten Innsbruck und Hall sowie über die Studienangebote der fh gesundheit.

  • 26.01.11
Reisen
1 mal jährlich kostenlos alles durchchecken lassen!
2 Bilder

Der Gesundheit zuliebe vorsorgen

13% der ÖsterreicherInnen nutzen das Angebot der Vorsorgeuntersuchung 1974 gegründet ist die Vorsorgeuntersuchung aus dem österreichischen Gesundheitssystem nicht mehr wegzudenken. Und doch scheint das Thema Vorsorge noch nicht in allen Köpfen verankert zu sein. (lg). Man kennt es selbst wohl am bes-ten: Das kleine unscheinbare To-do-Zettelchen mit dem Hinweis „Termin Vorsorgeuntersuchung ausmachen“ verschwindet nur allzu oft gemeinsam mit der neuesten Fitness-DVD (die ja eigentlich auch so...

  • 13.10.10
Reisen
Die Veranlagung zum Stottern ist vererblich.

Wenn Sprache nicht richtig fließt

Der Welttag am 22. Oktober soll Stotternden Raum zum Reden geben Unter dem Motto „Stotternde redet – ihr bewegt viel“ ist im Oktober weltweit der bereits 13. Weltstottertag. Die Ursache für die Störung des Sprechablaufes kann nicht immer genau eingegrenzt werden. (lg). Die Sprechstörung Stottern ist die Unfähigkeit, korrekt und flüssig zu sprechen. Betroffen ist nur die motorische Erzeugung der Laute. Betroffene haben den Satz also sehr wohl richtig im Kopf, es kommt dann aber nicht...

  • 13.10.10
  •  1
Reisen
Vorsorge ist besser als Nachsorge. Nehmen Sie den Weltherztag zum Anlass und lassen Sie Ihre Gesundheit untersuchen.

Weltherztag: „Mit Herz für‘s Herz“

Der 26. September steht wieder im Zeichen des Herzens Der Weltherztag („World Heart Day“) ist eine Initiative der World Heart Federation, der weltweiten Dachorganisation aller Kardiologischen Gesellschaften und Herzfonds in über 100 Ländern. Herzerkrankungen und Schlaganfälle sind immer noch die Todesursache Nummer 1, weltweit sterben lt. Österreichischer Apothekerkammer Jahr für Jahr 17,2 Millionen Menschen daran. Um auf die Dringlichkeit der Vorsorge hinzuweisen, wird seit 2000 jedes Jahr der...

  • 15.09.10
Reisen
So viel Neues gibt es in der Schule zu entdecken!
2 Bilder

Herzklopfen & Co. am ersten Schultag

Der Schulstart ist eine große Herausforderung: Nervosität ist da normal Es ist alles vorbereitet, Schultüte und Rucksack stehen bereit. Vor dem ersten Schritt ins Klassenzimmer spielt neben der Vorfreude oft auch der Umgang mit Nervosität eine wichtige Rolle. (lg). „Der Beginn eines Schuljahres wirft für Eltern und Kinder Probleme auf, die bewältigt werden können“, erklärt DDr. Franz Sedlak, Leiter der Abteilung Schulpsychologie und Bildungsberatung am Bundesministerium in Wien. „Neues...

  • 15.09.10
Politik
Sozialreferent Franz Gruber möchte die Pflegeberufe finanziell attraktiver machen und der Image verbessern.

„Natürlich gibt es Handlungsbedarf“

Sozialreferent Vizebgm. Franz Gruber warnt nach STADTBLATT-Bericht über Pflegenotstand vor Panikmache. (gstr). Für hitzige Diskussionen sorgten vergangene Woche die Aussagen von Ambros Knapp, seines Zeichens AK-Vizepräsident und Betriebsratsvorsitzender der ISD, zur Pflegesituation in Innsbruck. Dieser bezeichnete die Personalsituation als „erschreckend“. Vizebgm. Franz Gruber versucht nun zu beruhigen. „Eines ist in jedem Fall klar: Der Bedarf an Pflegekräften wird in den kommenden Jahren...

  • 01.09.10
Leute
Rettung

eMedikation folgt Rettung

Nächste Aufgabe im Gesundheitswesen – in drei Bezirken Pilotprojekt Nach monatelangen harten Verhandlungen, nach schweren Angriffen der Opposition und vielen internen Gesprächen hat die Tiroler Bietergemeinschaft um 27,4 Mio. Euro das Rettungswesen und die Kranken- transporte erhalten. Nun kommt auf LR Tilg eine weitere Aufgabe in Sachen Gesundheit zu. TIROL (sik). Des Öfteren musste Gesundheitslandesrat Bernhard Tilg die Reise nach Wien antreten, um als Vorsitzender des...

  • 07.07.10
Lokales
Gesundheitstag
3 Bilder

Gesundheit im Fokus: VKI und AK checkten alle durch

Großer Andrang beim Gesundheitstag der AK: Experten im Dauerstress Vergangene Woche konnten sich gesundheitsbewusste, interessierte Personen über alles im Zusammenhang mit ihrem Wohlergehen erkundigen. In den Räumlichkeiten der AK gab es die Möglichkeit, sich einmal gründlich durchchecken zu lassen. (cp). Gesundheit, Ernährung, Diät, Sport – all das sind Schlagwörter, die den meisten Menschen heute nicht gleichgültig sind. Jedoch ist es nicht immer leicht, qualifizierte Antworten zu...

  • 21.04.10
Lokales
Orthopädiezentrum
4 Bilder

Bewegung mitten in der Stadt

Neues Orthopädiezentrum bringt wieder Leben in den Bewegungsapparat Fünf Orthopädie-Spezialisten in einer Praxis. Das bietet das neue Orthopädiezentrum am Boznerplatz. Aber das ist noch nicht alles! (vk). Das Orthopädiezentrum bringt den Bewegungsapparat auf Hochtouren und lässt Herzen höher schlagen. Fünf Orthopäden ermöglichen Öffnungszeiten von 8 bis 18 Uhr auch zu Ostern, Weihnachten oder in den Sommerferien. Zudem sind in der Praxis auch der Physiotherapeut Wolfgang Kattnig sowie...

  • 21.04.10
Leute
Walleczek

„Der Diätwahn bringt‘s nicht“

Sasha Walleczek im BEZIRKSBLÄTTER-Talk zum Thema Ernährung Vergangene Woche stattete die beliebte und sympathische Ernährungsberaterin Sasha Walleczek („Österreich isst besser!“) der BEZIRKSBLÄTTER-Redaktion in Innsbruck einen Besuch ab. Bei dieser Gelegenheit gewährte die gebürtige Kitzbühlerin Einblicke in ihre Ernährungsphilosophie. (fh). Sasha Walleczek ist bekannt dafür, eine richtige Powerfrau zu sein und in Sachen Ernährung kann dem beliebten TV-Star niemand was vormachen. „Man...

  • 17.03.10