Investitionspaket

Beiträge zum Thema Investitionspaket

Die Kulturstadträtin Dors Lang-Mayerhofer ist mit den Investitionen zufrieden.

Pakt für Linz
2,3 Millionen Euro für Kultur bereits ausgegeben

Das Investitionspaket der Stadt Linz, der "Pakt für Linz" sieht auch fünf Millionen Euro für den Kulturbereich vor, um die kulturelle Infrastruktur zu bewahren. LINZ. "Die Kultur ist Teil des Aufschwungs in Linz", sagt Kulturstadträtin Doris Lang-Mayerhofer (ÖVP). Deshalb investiert die Stadt auch in die kulturelle Infrastruktur. Fünf Millionen sieht der "Pakt für Linz", das städtische Corona-Investitionsprogramm, dafür vor. Eine Million geht an die freie Szene. "Insgesamt sind bereits 3,2...

  • Linz
  • Christian Diabl
Für Gemeindebund-Präsident Alfred Weninger hat sich das Investitionsgesetz gelohnt, sein Wunsch nach Verlängerung der Einreichungsfrist bis Ende Juni 2022 wurde gehört.
3

Investitionsförderung
Welche Gemeinden bisher für Projekte profitierten

1.559 Gemeinden in Österreich haben für Investitionsprojekte bisher insgesamt bereits 658 Millionen Euro vom Bund erhalten, das sind zwei Drittel des Fördervolumens. Die Einreichfrist für Gemeinden wurde um ein halbes Jahr verlängert. Hier kann man sehen, welche Projekte vom Bund genehmigt und unterstützt wurden. ÖSTERREICH. Wegen der Pandemie hat die Regierung für Gemeinden ein eine Milliarde Euro schweres Investitionspaket für Projekte geschnürt, an denen sich der Bund mit bis zu 50 Prozent...

  • Maria Jelenko-Benedikt
Bürgermeister Luger und seine Regierungskollegen wollen die "wirtschaftliche Abwärtsspirale" stoppen.

Pakt für Linz
Projekte im Wert von knapp sechs Millionen Euro beschlossen

Knapp sechs Millionen Euro aus dem Corona-Investitionstopf "Pakt für Linz" sind in der Umsetzung. Maßnahmen wie Sanierungsarbeiten im Brucknerhaus oder die Schaffung eines Motorikparkes beim Weikerlsee sollen die Linzer Wirtschaft ankurbeln.  LINZ. Mit dem "Pakt für Linz" will sich die Stadt aus der Krise "herausinvestieren". Insgesamt 65 Millionen Euro umfasst das Investitionspaket, 26 Millionen Euro davon steuert der Bund bei. In den vergangenen Gemeinderatssitzungen wurden Projekte im Ausmaß...

  • Linz
  • Christian Diabl
In Wels werden zahlreiche betreute Wohnplätzen für Menschen mit Beeinträchtigung gebraucht.

Menschen mit Beeinträchtigung
156 Welser suchen einen vollbetreuten Wohnplatz

Ein Investitionspaket des Landes Oberösterreich kündigte 4,2 Millionen Euro für den Ausbau von 100 zusätzlichen Wohnplätzen für Menschen mit Beeinträchtigung an. Sozialreferentin Vizebürgermeisterin Christa Raggl-Mühlberger (FPÖ) hofft, dass dabei auch an die Stad Wels gedacht wird. WELS. "Ich hoffe, das Land Oberösterreich denkt bei diesen 100 zusätzlichen Wohnplätzen auch an die Stadt Wels. Schließlich werde die Warteliste von Welsern, die einen vollbetreuten Wohnplatz nach dem Oö....

  • Wels & Wels Land
  • Matthias Staudinger
Landeshauptmann Thomas Stelzer und Margot Nazzal, Leiterin der Kulturdirektion des Landes OÖ.
2

Förderpaket
13 Millionen Euro für Kunst und Kultur in Oberösterreich

Um den Kunst- und Kulturbereich in Oberösterreich zu stärken, gibt es neue Investitions- und Fördermaßnahmen. 13 Millionen Euro werden im Rahmen des Oberösterreich-Plans (OÖ-Plan) für Investitionsprojekte zur Verfügung gestellt. Des Weiteren gibt es auch einen Neustart-Bonus für Vereine und Veranstalter. OÖ. Den Kunst- und Kulturbereich hat die Corona-Pandemie besonders hart getroffen: verschobene Festivals und Veranstaltungen sowie geschlossene Museen und Kinos. Um diesen nun wieder zu...

  • Oberösterreich
  • Julian Kern
AWS-Investitionsprämie: Beim Kauf eines E-Autos winken Unternehmern 14 Prozent staatliche Investitionsprämie. (Symbolbild)

AWS-Investitionsprämie
25,9 Millionen Euro an Fördermittel für Landecker Unternehmer

BEZIRK LANDECK (otko). Bis Mitte Jänner haben 615 Unternehmen aus dem Bezirk Landeck einen Antrag für eine AWS-Investitionsprämie gestellt. Bei einem Investitionsvolumen von 343,9 Millionen Euro fließen 25,9 Millionen Euro an AWS-Fördermittel in den Bezirk. Stützung in der Corona-Krise In der aktuellen Krise ist der Bezirk Landeck durch den Lockdown und bisherigen Ausfall der Wintersaison stark gebeutelt. Zumindest im Bereich der AWS-Förderungen gibt es eine positive Nachricht zu verkünden....

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Bürgermeister Luger und seine Regierungskollegen wollen die "wirtschaftliche Abwärtsspirale" stoppen.

Corona-Krise
Linz will sich mit 65 Millionen Euro aus der Krise investieren

Linz erhält 26 Millionen Euro Investitionsförderung vom Bund und legt selbst nochmal 39 Millionen Euro dazu, um die Wirtschaft anzukurbeln. Auf diesen "Pakt für Linz" haben sich alle Stadtregierungsparteien geeinigt. LINZ. Um die Wirtschaft zu stärken und Arbeitsplätze zu sichern, nimmt die Stadt Linz eine Menge Geld in die Hand. Insgesamt 65 Millionen Euro sollen investiert werden. Auf diesen "Pakt für Linz" haben sich die vier Stadtregierungsparteien geeinigt. 26 Millionen Euro davon steuert...

  • Linz
  • Christian Diabl
Unterstützung gebraucht: Im Mai traten die Milizkompanien österreichweit ihren Corona-Einsatz an.
1

Hackher-Kaserne
Millionen-Investitionen für Miliz gesichert

Versorgungsregiment sucht Nachwuchs, und dafür wird jetzt auch Geld in die Hand genommen. Um die Corona-Krise logistisch bewältigen zu können, hat das Bundesheer im Frühjahr mit dem Einsatz von Milizsoldaten den öffentlichen Raum unterstützt. Ob sicherheitspolizeiliche Aufgaben, Aushilfen in großen Lebensmittelketten, an den Hotlines des Außenministeriums, der Gesundheitsbehörden oder im Grenzeinsatz: Die Pandemie hat dem Image der unterschiedlichen Tätigkeiten der Soldaten einen neuen...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Wirtschaftsstadträtin Christine Oppitz-Plörer zur aktuellen Situation der Wirtschaft in der Landeshauptstadt.

Wirtschaft
75-Millionen-Euro Investitionspaket soll Innsbrucks Position sichern

INNSBRUCK. Coronakrise, keine Herbstmesse, Sperrstundenverordnung oder Altstadtbaustelle. Welche Auswirkungen hat dies auf die städtische Wirtschaftspolitik. Die Stadtblatt-Redaktion hat mit Innsbrucks Wirtschaftsstadträtin Christine Oppitz-Plörer ein ausführliches Interview geführt. Interview Stadtblatt: Sehr geehrte Frau Stadträtin, Innsbrucks Wirtschaft im Herbst 2020, wie ist die aktuelle Situation? Christine Oppitz-Plörer: Viele Unternehmerinnen und Unternehmer sind tagtäglich im Einsatz...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Die neue Spielturmkombination im Kindergarten St. Marein
3

Wolfsberg
Stadt investiert in Kindergärten

Schritt für Schritt wird in Wolfsberg der Masterplan "Sanierung der Kindergärten im Gemeindegebiet" umgesetzt. WOLFSBERG. Mit der Fertigstellung der Generalsanierung des Kindergartens St. Marein sind nun für die Kinder im gesamten Gemeindegebiet der Stadt Wolfsberg baulich sehr gute Voraussetzungen geschaffen. Zusätzlich standen heuer noch kleinere Vorhaben für die Kindergruppe Prebl und den Kindergarten Gries bevor. Umfassende ArbeitenIm heurigen Sommer und Spätsommer wurden in St. Marein rund...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
Lukas Hammer, Klima- und Energiesprecher der Grünen

Förderungen
Bund finanziert Radwege für Gemeinden bis zu 100 Prozent

Radwege für Gemeinden können bis zu 100 Prozent Förderungen vom Bund holen: 50 Prozent der Investitionskosten übernimmt der Bund über das Gemeindepaket, einen Teil der Kosten das Umweltministerium.  ÖSTERREICH. Immer mehr Österreicher wollen das Rad vermehrt für Erledigungen und den Arbeitsweg nützen, weil ihnen in Zeiten der Corona-Krise öffentliche Verkehrsmittel zu gefährlich sind. "Doch viele haben Angst mit dem Rad, weil ihnen aufgrund fehlender Radwege der Straßenverkehr zu gefährlich...

  • Maria Jelenko-Benedikt
Manfred Hofinger, Martin Gurtner, Josef Diermayer.
5

Hofinger und Diermayr auf Bezirkstour
Neue Investitionsprämie für Landwirte

BEZIRK RIED. Neben dem Entlastungs- und Investitionspaket für Landwirte, das rückwirkend mit Jahresbeginn gilt, kann seit 1. September auch um eine neue Covid-19-Investitions-Prämie angesucht werden, die ein Gesamtvolumen von einer Milliarde Euro aufweist. Das Entlastungs- und Investitionspaket beinhaltet insgesamt elf steuerliche Entlastungsmaßnahmen im Ausmaß von rund 50 Millionen Euro. „Neben dem Plus bei den Bauernpensionen kommt im September auch der Kinderbonus von 360 Euro pro Kind zur...

  • Ried
  • Bernadette Wiesbauer
Der Schulkomplex mit der neuen Mittelschule soll für mehr als vier Millionen Euro saniert werden.

Investitionspaket
Marchtrenk pumpt Geld in Großprojekte

Der Gemeinderat der Stadt Marchtrenk hat jetzt ein umfangreiches Investitionspaket geschnürt. MARCHTRENK. Mit mehreren Projekten und Aufträgen in Millionenhöhe in den nächsten Jahren solle neben den Erfordernissen der Stadt auch der Unterstützung der regionalen Wirtschaft Rechnung getragen werden. Das gab jetzt die Stadtgemeinde Marchtrenk in einer Aussendung bekannt. „Gerade in diesen schwierigen Zeiten ist der Zusammenhalt und die finanziell mögliche Unterstützung durch die Stadtgemeinde von...

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born
Bundesministerin Elisabeth Köstinger und Landesrat Martin Gruber.

Land- und Forstwirtschaft
15 Millionen Euro für Kärnten aus dem Bundes-Entlastungs- und Investitionspaket

Elisabeth Köstinger, Bundesministerin für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus und Landesrat Martin Gruber stellen in einem Pressegespräch das 400 Millionen Euro Entlastungs- und Investitionspaket für Österreich sowie Maßnahmen für die Kärntner Forstwirtschaft vor. KÄRNTEN. Die Österreichische Land- und Forstwirtschaft wird seit geraumer Zeit mit drei Problemen belastet: Einerseits wütet der Borkenkäfer in großen Teilen Österreichs, die großen Schadholzmengen bedingt durch die Unwetter und...

  • Kärnten
  • Julia Dellafior
Das Paket soll Tourismusbetriebe bei ihren Investitionen unterstützen.

Land Kärnten
Umfangreiches Investitionspaket zur Unterstützung des Tourismus

In der heutigen Pressekonferenz des Landes Kärnten stellten Landeshauptmann Peter Kaiser, Finanzreferentin Gaby Schaunig und Tourismusreferent Sebastian Schuschnig das Konjunktur- und Investitionspaket des KWF vor. KÄRNTEN. Nach einem umfangreichen Paket zur Stabilisierung der Unternehmen sowie einem umfangreichen Beratungspaket wurde nun ein weiteres Paket vorgestellt. Dieses wendet sich an die Kärntner Tourismusbetriebe zur Unterstützung bei investiven Maßnahmen. Die Höhe des Förderungspakets...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Julia Dellafior
von links: Landeshauptmann Thomas Stelzer und Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner begrüßen jetzt das neue Investitionspaket der Bundesregierung. Allerdings brauche es noch klare Förderrichtlinien.

Stelzer/Achleitner
Investitionen sichern und schaffen Arbeitsplätze

Am 16. Juni hat die Bundesregierung ein Paket zur Ankurbelung von Investitionen präsentiert. Oberösterreichs Landeshauptmann Thomas Stelzer und Wirtschaftslandesrat Markus Achleitner sind überzeugt davon, dass diese Maßnahmen Arbeitsplätze sichern und schaffen. OÖ. Das Investitionspaket der Bundesregierung sei auch für Oberösterreich wichtig. Darin sind sich Landeshauptmann Thomas Stelzer (ÖVP) und Wirtschaftslandesrat Markus Achleitner (ÖVP) einig. „Wenn Investitionen angekurbelt werden, dann...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
Die Gemeinden im Bezirk Landeck sollen weiter investieren können - aus dem Bundespaket können 4,6 Millionen Euro lukriert werden.
3

Bundespaket
4,6 Millionen Euro sollen für Projekte in Landecks Gemeinden fließen

BEZIRK LANDECK. Die 30 Gemeinden des Bezirks Landeck können aus dem Bundespaket insgesamt 4,6 Millionen Euro lukrieren. Der Bund übernimmt bis zu 50 Prozent der Kosten für Projekte, die zwischen 1. Juni 2020 und 31. Dezember 2021 begonnen werden oder deren Finanzierung durch die Corona-Pandemie nicht mehr möglich ist.  Zuversichtlich, dass reservierte Förderungen abgeholt werden könnenDa die Liste an förderwürdigen Projekten vom Bund sehr weit gefasst worden ist, zeigen sich...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Die außergewöhnliche Gemeinderatsitzung in Gleisdorf war geprägt von Sicherheitsbestimmungen.

Gemeinderatsitzung in Gleisdorf
Erweiterung der Kinderkrippe beschlossen

Die Stadt Gleisdorf hat bei der Gemeinderatssitzung ein Investitionspaket für Städte und Gemeinden präsentiert, dass 1,1 Millionen Euro beinhaltet. Mit diesen Mitteln sollen die Kinderkrippen ausgebaut werden. Mit optischen und formalen Sicherheitsstandards der Bundesregierung ging in Gleisdorf die zweite außerordentliche Gemeinderatssitzung über die Bühne. Im Forum Kloster wurde am Montag die Erweiterung der Kinderkrippe von zwei auf vier Gruppen einstimmig beschlossen. Grund dafür ist das neu...

  • Stmk
  • Weiz
  • Nadine Ploder
Durch die Corona-Maßnahmen sind Tirols Gemeinden finanziell stark betroffen. Auch wenn Bund und Land haben ein Unterstützungspaket geschnürt. Aber nicht groß genug, so Georg Dornauer.

Covid-19
Dornauer: Gemeinden brauchen volle Abgeltung der Ausfälle

TIROL. Durch die Corona-Maßnahmen sind Tirols Gemeinden finanziell stark betroffen. Auch wenn Bund und Land haben ein Unterstützungspaket geschnürt. Aber nicht groß genug, so Georg Dornauer. 100 Prozentige Abgeltung für die Kommunen gefordert "Unsere Kommunen brauchen eine 100 prozentige Abgeltung des finanziellen Ausfalls durch die Corona-Krise. Nur so können die Gemeinden der Motor sein, den wir für den Neustart in unserem Land brauchen“, so Georg Dornauer, Landesparteivorsitzender und...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Mindestens 20 Prozent des Pakets sollen für ökologische Maßnahmen verwendet werden, erklärte Vizekanzler Werner Kogler (Grüne).
4

Investitionspaket
Städte und Gemeinden erhalten eine Milliarde schweres Corona-Hilfspaket

Den heimischen Städten und Gemeinden sind in den vergangenen Wochen durch die Corona-Krise die Steuereinnahmen weggebrochen. Die Regierung hat nun ein Gemeindepaket geschnürt, das am Montag präsentiert wurde. Scharfe Kritik folgte von der SPÖ.  ÖSTERREICH. Eine Milliarde Euro sollen vom Bund an die Gemeinde fließen. Das Geld für Investitionen ist allerdings zweckgewidmet und kann für neue bzw. bereits geplante Projekte verwendet werden. Es handle sich um eine "noch nie dagewesene Dimension",...

  • Wien
  • Wieden
  • Julia Schmidbaur
„Jetzt helfen nur Investitionen und keine Sparmaßnahmen“, betont SPÖ-Europasprecher Christian Dax.
1

SPÖ-Europa-Sprecher Dax
„Wir brauchen einen Marshall-Plan für Europa“

Bezüglich der aktuellen Diskussion über die Coranoa-Krise auf EU-Ebene plädiert Burgenlands SPÖ-Europasprecher Christian Dax für ein großangelegtes Investitionspaket. BURGENLAND. „Wenn die Europäische Union die schweren Folgen der Corona-Krise meistern will, so kann das nur als gemeinsamer Kraftakt aller Mitgliedsländer geschehen. Wir benötigen dafür einen großen Wurf, einen Marshall-Plan für Europa, um einer drohenden Massenarbeitslosigkeit entgegenzutreten und die Wirtschaft durch...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
Covid-Paket für den den Bezirk Landeck: Der Zammer SPÖ-LA Benedikt Lentsch mit dem SPÖ-Landesparteivorsitzenden Georg Dornauer (Archivbild).

Corona-Krise
SPÖ Landeck fordert Investitionspaket und langfristige Regionalentwicklungspakete

BEZIRK LANDECK. Der Bezirk Landeck ist von der Corona-Krise nicht nur gesundheitlich sondern auch wirtschaftlich schwer getroffen. Über 5.000 Personen sind derzeit arbeitslos. SPÖ fordert Absicherung und Aufbruch aus der Krise. Hohe Arbeitslosigkeit: Sofortmaßnahmen gefordert Die neue SPÖ Tirol fordert angesichts der dramatischen Situation am Tiroler Arbeitsmarkt und der hohen Arbeitslosigkeit Sofortmaßnahmen zur Absicherung Betroffener und einen Aufbruch aus der Krise, mit dem ein Umdenken in...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Symbolbild Leserbrief
4 1

Leserbrief von Karl Graber zu den Artikeln „Radwegvertrag in der Warteschleife“, „Aktionsplan für die Region Landeck“ und „Sommerbelebung: 2,46 Millionen Euro für den Venet“

LANDECK. Beim Venet-Investitionspaket geht’s schnell, trotz des fehlenden korrekten Zahlenmaterials, das es nie gibt und nie gab und dem die gesamte Opposition die Zustimmung verweigerte, da sie wie Viele, die Versprechungen wohl hört, allein es fehlt der Glaube. Die dominante, fast will man sagen, präpotente Bürgermeisterliste beschließt nach der Devise, was man dem Volke dreimal sagt, glaubt das Volk. So bestehe sie denn weiter, die Seilbahn auf den Krahberg. Gespeist mit fragwürdiger...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Venet AG: 2,46 Millionen sollen bis 2023 investiert werden.
2

Sommerbelebung: 2,46 Millionen Euro für den Venet

Landecker Gemeinderat beschloss Investitionspaket für Sommerattraktivierung. Opposition votierte dagegen. LANDECK (otko). Der Landecker Gemeinderat befasste sich vergangenen Donnerstag mit dem 2,46 Mio. Euro schweren Investitionspaket für die Attraktivierung des Sommerangebots am Landecker und Zammer Hausberg. Dadurch soll eine weitere Frequenzsteigerung für die Venet Bergbahnen AG erreicht werden. Nach einer emotionalen Debatte beschloss der Gemeinderat das Investitionsprogramm, das über fünf...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.