Joanneum

Beiträge zum Thema Joanneum

Alina Steinberger mit eigens programmierten Roboter
6

Junge Forscher in Klagenfurt
Am Joanneum rollten die Roboter an!

Drei Tage lang drehte sich bei der Summerschool "ManuCode" am Joanneum Institut alles um Robotik. KLAGENFURT. Am Institut für Robotik für Robotik und Mechatronik der Joanneum Research konnte man in der Zeit von 10. bis 12. August 2021 eine Stecknadel fallen hören – voll konzentriert arbeiteten 16 Personen aus ganz Österreich ab einem Alter von 15 (!) Jahren an einer im wahrsten Sinne des Wortes zukunftsweisenden Aufgabe. Die Teilnehmer der Summerschool mit dem Titel "ManuCode" mussten in den...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Mag. Stephan Fugger
Anzeige
Studieren an der FH Joanneum in Kapfenberg.
2

Volle Fahrt voraus Richtung Matura

Es ist Mitte April und nicht nur bei uns an der FH JOANNEUM startet die Phase der Prüfungsvorbereitungen für die Studierenden, sondern auch in den Schulen beginnt die Maturavorbereitungsphase für die Schüler*innen.    An der FH JOANNEUM in Kapfenberg sieht das Sommersemester für die  Bachelorstudierenden so aus, dass der erste Jahrgang (2. Semester) die  letzten Prüfungen zu den Grundlagen in der Informatik ablegt, im zweiten Jahrgang (4. Semester) liegt der Fokus im Fertigstellen der...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • WOCHE Bruck/Mur
Anzeige
6

Warum Informatik in Kapfenberg studieren?

Ganz einfach – wir gestalten gemeinsam die Zukunft von morgen. Im letzten Beitrag konntest du einen Eindruck über unsere IT-Studiengänge bekommen und heute zeigen wir dir, warum ein IT-Studium an der FH JOANNEUM die beste Entscheidung ist. Wir wissen, dass nicht nur die passenden Schwerpunkte für deine Studienwahl ausschlaggebend sind sondern auch Faktoren wie der Standort, die Ausstattung und Organisation sowie ein gutes Miteinander. An all diesen Faktoren arbeiten wir laufend, um deine...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • WOCHE Bruck/Mur
Anzeige
4

Mit ABSTAND das beste Informatikstudium

Startschuss! Ende September starten wir in das neue Studienjahr und heißen somit unsere „neuen“ sowie „alten“ Informatikstudierenden an der FH JOANNEUM in Kapfenberg willkommen. Hunderte von Studierende starten im Herbst in unsere regionalen Studiengänge am Standort Kapfenberg. In den letzten Monaten haben wir uns bereits auf den etwas anderen Studienstart 2020/2021 vorbereitet. Unser Motto lautete: „Wir sind auf jede Situation vorbereitet!“ Diese Einstellung ermöglichte den Lehrenden und...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • WOCHE Bruck/Mur
Interessant: So sah das Neutor von innen, also von der Stadt, bis spätestens 1883 aus, denn dann wurde es abgebrochen.
2

Einst & Jetzt Teil 27
Seltene Ansicht auf das Grazer Neutor

Stadthistoriker Karl Albrecht Kubinzky hat ein besonderes Bild ersteigert. Wer denkt, Stadthistoriker Karl Albrecht Kubinzky hat alle Ansichten, die es von Graz gibt, in seinem Fundus, irrt – zumindest ein wenig. Dass sein Schatz so groß ist, um ganze Ausstellungen zu füllen, zeigt "Dein Graz. Die Sammlung Kubinzky am Joanneum". Aber dennoch hat er kürzlich zwei besondere Bilder ersteigert. "Das Foto wurde spätestens 1880 aufgenommen, da 1883 das Neutor, das bei der heutigen Kreuzung...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Wie der Großvater Franz Fauth so auch seine Enkelin Maria Fauth: Immer auf der Suche nach guten Motiven vor der Kamera.
1 20

Maria Fauth und ihr großartiger Großvater

Derzeit wird im Greith-Haus eine Ausstellung mit einem fotografischen Schatz aus dem Fotoatelier von Franz Fauth aus Korbin gezeigt. Die WOCHE Deutschlandsberg hat Maria Fauth durch diese sehr gut besuchte Fotoschau ihres Großvaters begleitete und dabei neue Einblicke gewonnen. ST. ULRICH IM GREITH/ST. PETER IM SULMTAL. "Versunkene Welt" lautet der Titel der aktuellen Ausstellung im Greith-Haus in St. Ulrich im Greith. Versunken sind auch die Besucher der Ausstellung, nämlich in eine Welt...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Voller Vorfreude: Kulturlandesrat Christopher Drexler, Landesrätin Ursula Lackner und Bad Radkersburgs Bürgermeister Karl Lautner (v.l.).
1 2

Steiermark Schau
Bad Radkersburg wird 2021 zum "Schauplatz"

Bad Radkersburg wird Teil des neuen Ausstellungsformats des Landes Steiermark sein.  REGION. In der Landeshauptstadt Graz hat kürzlich Steiermarks Kulturlandesrat Christopher Drexler das brandneue Ausstellungsformat des Landes, die Steiermark Schau, vorgestellt. Die Schau soll im Frühjahr 2021 erstmals über die Bühne gehen und in einem Zweijahresrhythmus stattfinden.  Die Steiermark Schau sei laut Drexler eine Selbstreflexion des Bundeslands und greift Fragen der Gesellschaft zur Geschichte,...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Plakat: "Mirus. Antinikotin“ von Mara Schrötter-Malliczky (1919)
2

Ladies First: Vorhang auf für steirische Künstlerinnen

Volle Frauenpower in der Neuen Galerie: Die Ausstellung "Ladies First" rückt rund 60 bekannte, aber auch weniger bekannte steirische Künstlerinnen aus der Zeit von 1850 bis 1950 in den Mittelpunkt. Kuratorin Gudrun Danzer hat in intensiver Recherchearbeit die Werke von Frauen vor den Vorhang geholt, die zum Teil gänzlich unbekannt waren. "Es war ein Finden von Unbekannten", sagt sie. Und ihr Kollege, Kurator Günther Holler-Schuster, betont: „Man kann mit Fug und Recht behaupten, dass die halbe...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Interessiert: Bereits letztes Jahr begrüßte Angelika Vauti-Scheucher (2. v. l.) viele Teilnehmer bei einer Führung im Museum für Geschichte.
2

Langer Tag der Demenz: Kunst und Kultur als Anker

Der Lange Tag der Demenz thematisiert die Teilhabe an Kultur und lädt Betroffene zum Mitmachen ein. "Wir treten bewusst gegen das Tabu und die Stigmatisierung von Menschen mit Demenz auf und möchten in der Öffentlichkeit aufmerksam machen, wie viele von dieser Krankheit betroffen sind", sagt Claudia Knopper. Sie ist Obfrau des Vereins "Salz – Steirische Alzheimerhilfe" und auch für "Vergissdeinnicht Netzwerk Demenzhilfe" verantwortlich. Dieses organisiert den Langen Tag der Demenz, der von 19....

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Passend: Bis zum Abbruch 1914 fügte sich das Haus Nummer 14 (rechts neben dem Weikhard-Haus) gut in das Stadtbild ein.
3

Einst & Jetzt Teil 11
Hauptplatz 14: Diese Adresse tanzt aus der Reihe

Das Haus Hauptplatz 14 passt nicht so recht in das Grazer Altstadtbild. Wenn man sich die Häuser auf dem Grazer Hauptplatz genau anschaut, fällt auf, dass zwei nicht so recht zu den restlichen Bauten passen. "Neben dem Rathaus ist auch das Haus Nummer 14 nicht passend", erklärt Graz-Experte Karl Albrecht Kubinzky. Für die WOCHE-Serie "Einst & Jetzt" hat er ein Foto dieses Hauses herausgesucht, das aus dem Jahr 1914 oder früher stammt. "1914 wurde der Vorgängerbau nämlich abgebrochen", weiß...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
"Die Jagd ist weiblich" diesen Titel unterstreicht auch der Gemäldezyklus von Gerald Brettschuch (Mitte), hier mit Wolfgang Muchitsch (wissenschaftlicher Direktor UMJ), Alexia Getzinger (kaufmännische Direktorin UMJ),  Kulturlandesrat Christopher Drexler und Kurator Karlheinz Wirnsberger.
23

Ausstellung
"Die Jagd ist weiblich" auf Schloss Stainz

Dir Örtlichkeit hätte kaum passender sein können: Am Dienstag war der Diana-Saal auf Schloss Stainz Schauplatz für die erste Pressekonferenz zum heuer verspäteten aber dafür umso intensiveren Start in die Museumssaison am Universalmuseum Joanneum. Mit cornobendingtem Abstand haben Landesrat Christopher Drexler (Kultur, Europa, Sport und Personal), der wirtschaftliche Direktor des Landesmuseums Joanneum Wolfgang Muchitsch sowie die kaufmännische Direktorin Alexia Getzinger die erfolgreiche...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Sonderausstellung als Umsetzung eines lang gehegten Wunsches von Museumsleiter Karlheinz Wirnsberger
5

Sonderausstellung im Jagdmuseum Schloss Stainz
Auf der Jagd mit Diana und Aktäon

Österreichpremiere: Erstmals wird eine Sonderausstellung zum Thema „Frauen in der Jagd“ gezeigt. „Es beschäftigt uns schon seit fünf Jahren“, lässt Museumsleiter Karlheinz Wirnsberger gelten, dass dem Thema in der Öffentlichkeit in jüngster Zeit verstärkte Aufmerksamkeit zukommt. Der Schau geht es aber nicht, Frauen auf dem Silbertablett zu präsentieren, sondern ihre gleichberechtigte Rolle als Jägerinnen darzustellen. „Es hat auch Wilderinnen gegeben“, spricht er ein Metier an, das vor allem...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Gerhard Langmann
Die Steiermärkische Landesbibliothek nimmt ab 18. Mai wieder ihren Entlehndienst auf. Die Räumlichkeiten des Universalmuseum Joanneum werden analog zum Bund ab 1. Juli wieder zugänglich sein.

Steirische Kultureinrichtungen öffnen nach und nach wieder

Die Bundesregierung hat heute die ersten Lockerungen und Öffnungsschritte für den Kulturbetrieb in Österreich präsentiert. Die Steiermark wird in Bezug auf ihre Einrichtungen analog zu den Bundesvorgaben und den Bundes-Institutionen vorgehen. Für die Kultureinrichtungen im Eigentum des Landes bedeutet das Folgendes: LandesbibliothekDie Steiermärkische Landesbibliothek, die mit 13. März 2020 geschlossen wurde, wird ihren Entlehndienst mit 18. Mai 2020 wieder aufnehmen. Weiterhin geschlossen...

  • Steiermark
  • Andrea Sittinger
Ein Schatz aus "Grazerischem": Karl Albrecht Kubinzky in seinem Archiv in der Neutorgasse
2

"Dein Graz" am Joanneum
Einzigartiges Graz aus Kubinzkys Schatzkiste

Die Ausstellung "Dein Graz! Die Sammlung Kubinzky" wurde im Museum für Geschichte des Joanneum eröffnet. "Es ist unsere Aufgabe, diesen Schatz für die Allgemeinheit zu sichern", sagt "Museum für Geschichte"-Leiterin Bettina Habsburg-Lothringen über die Ausstellung "Dein Graz! Die Sammlung Kubinzky am Joanneum". Der bekannte Grazer Stadthistoriker und leidenschaftliche Sammler Karl Albrecht Kubinzky hat dem Universalmuseum Joanneum im November 2018 reiches und vielfältiges Bildmaterial über Graz...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Die "Drei Grazien" entfalten zu jeder Tageszeit ihre glänzende und zugleich unruhige Oberfläche in neuem Licht.
4

Umfrage
"Drei Grazien" als antike Venusfiguren

Selten hat die Gestaltung eines Kreisverkehres so polarisiert, wie jene beim Kreisverkehr in Wies: Die "Drei Grazien" gefallen, oder gefallen nicht. Manchen wurde da zu viel Geld in die Hand genommen, andere kritisieren, dass nicht ein einheimisches sondern ein holländisches Künstlerkollektiv zum Zug gekommen ist. Viele haben aber auch einfach keinen Sinn für moderne Kunst. Vielleicht hilft da eine inhaltliche Bechreibung der "Drei Grazien", die uns das Institut für Kunst im öffentlichen Raum...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Kunst, Kultur und Geschichte: Das "Universum Eggenberg" erwartet die Besucher mit einem umfangreichen Programm.

#17 Bezirke Eggenberg - Schloss lädt zum Sommer-Open House

Am 4. August lädt das Schloss Eggenberg zu einer Kunst- und Kulturreise durch Schloss, Park und Museen und nimmt die Besucher bei freiem Eintritt von 10 bis 17 Uhr mit in die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Unter dem Motto "Zeitreisen – wir machen Geschichte lebendig" können bei freiem Eintritt unter anderem die Geschichte des Geldes im Münzkabinett, ausgewählte Meisterwerke in der Alten Galerie, die Welt des Barocks bei thematischen Führungen oder historische Baumriesen im Schlosspark...

  • Stmk
  • Graz
  • Anna-Maria Riemer
Karlheinz Wirnsberger begrüßt die Gäste
5

Tagebuchlesung von Franz Meran und Claudia Pronegg-Uhl
Sehr Persönliches von Erzherzog Johann

Der besondere Anlass, so Museumsleiter Karlheinz Wirnsberger, sei der 160. Todestag von Erzherzog Johann. „Machen wir uns auf die Reise“, leitete Claudia Pronegg-Uhl mit der Feststellung ein, dass die Tagebücher Erzherzog Johanns einen Zeitraum von etwa sechzig Jahren abdecken. Das Rollenspiel der Lesung war klar: Die Moderatorin gab Einblick in die historischen Abläufe, Franz Meran las aus den Tagebüchern seines Ur-Ur-Ur-Ur-Urgroßvaters. „Er kam als 13. von 16 Kindern in Florenz zur Welt“,...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Gerhard Langmann
Experte: Wolfgang Muchitsch soll seine Vernetzung nutzen.

Joanneum-Direktor mit neuer Funktion

Wolfgang Muchitsch, wissenschaftlicher Direktor des Universalmuseums Joanneum, wurde kürzlich auf drei Jahre zum Präsidenten des Vereins für Volkskunde Wien gewählt. Bis 2022 soll Muchitsch die Weiterentwicklung des Österreichischen Museums für Volkskunde im 8. Wiener Gemeindebezirk vorantreiben und dessen vielfältige Sammlung stärken. Die Wahl fiel auf ihn, „weil er als Direktor des Joanneums, des zweitgrößten Museums Österreichs, über museologische sowie inhaltliche Expertise verfügt und in...

  • Stmk
  • Graz
  • Stefan Haller
Bunt bemalte Fassaden könnten die jetzt trostlose Hauptstraße aufwerten, so eine der Stadterneuerungs-Ideen.
1 8

Studentische Stadterneuerungs-Ideen
Per Gondelbahn in die "bunte Stadt" Güssing?

Von einer Sache ist Bürgermeister Vinzenz Knor überzeugt: "In der nächsten Zeit haben die Güssinger mit Sicherheit genug Gesprächsstoff." Denn wer hätte zur Errichtung einer Gondelbahn auf die altehrwürdige Burg keine Meinung? Oder zum Bau einer Seilrutsche ("Flying Fox") für Extremsportler, die vom Burgberg zum Hauptplatz führt? Joanneum und HTLSolche und weitere Ideen haben sich Studenten der Grazer Fachhochschule Joanneum und der HTL Pinkafeld ausgedacht, die sich in den letzten Monaten mit...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Grazer FH-Studenten wälzten kreative Ideen zur möglichen Revitalisierung der mittelalterlichen Güssinger Burgruine.

Studenten entwickelten Ideen
Burg Güssing als "Sternenzimmer"? Oder als Ganzjahrestheater?

Die Güssinger Burgruine als Ganzjahrestheater? Oder als Marktplatz mit Ausstellungsräumen? Oder gar als schicker Beherbergungsbetrieb mit "Sternenzimmer"? Für zehn Studenten der Grazer Fachhochschule Joanneum sind solche Visionen durchaus vorstellbar. Sie ließen im Rahmen ihrer Projektarbeiten ihre Gedanken für eine Neubelebung des mittelalterlichen Gemäuers schweifen und münzten sie in Planentwürfe um, die sie über 140 Güssingern im vollbesetzten Klostersaal präsentierten. "Die Aufgabe bestand...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Das Kärntner „CapSize“-Projektteam: (v.l.) Johannes Sturm (FH Kärnten), Stephan Mühlbacher-Karrer (JR ROBOTICS), Hubert Zangl (AAU)

Forschung
Roboter als Arbeitskollegen der Zukunft

Intelligente Produktionsprozesse werden in Zukunft eine wichtige Rolle spielen. Daher widmet sich das Forschungsprojekt "CapSize" der Zusammenarbeit zwischen Mensch und Roboter. KÄRNTEN. Am institutsübergreifenden Forschungsprojekt "CapSize" arbeiten das Team der Joanneum Research, die Alpen-Adria-Universität und die Fachhochschule Kärnten. Ziel des Projektes ein modularer "Mensch-Roboter-Arbeitsbereich". Im Rahmen des Projektes werden die Zukunftsbereiche Robotik, Sensorik und Mikroelektronik...

  • Kärnten
  • Kathrin Hehn
Beliebtes Weihnachtsgeschenk: Kubinzky, Nagl und Wentner (v. l.) mit dem im Leykam-Verlag erschienen Straßennamen-Buch
1

Kubinzky präsentiert neues Straßennamen-Buch und vermacht Sammlung

"Es ist das beste Straßennamenbuch, das es bisher gab", erzählt Stadthistoriker Albrecht Karl Kubinzky, der die vierte Auflage seines erstmals 1996 erschienenen Buches präsentierte. Gemeinsam mit Kunsthistorikerin Astrid Wentner liefert er rund 1.700 Straßennamen mit interessanten Informationen. "1628 Namen sind nach Männern benannt, nur 24 bis 30 nach Frauen", betont Wentner. Und Kubinzky sorgt für eine weitere Sensationsmeldung: Er vermacht 100.000 Fotografien und Ansichtskarten aus seiner...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Restaurant ,,OHO!" im Joanneumsviertel 6, Graz, Gastgarten
10 6

Das Grazer Speiselokal ,,OHO!" im Joanneumsviertel ist unter den Top 5, der besten Museumslokale in den Bundesländern

Fast 750 Museen, gibt es in unserem Land und viele davon mit einem Lokal. Das Joanneumsviertel zählt heute, zu den modernsten Museen.  Das Joanneum ist das zweitgrößte Museum von Österreich. Genauso modern, ist auch das Lokal ,,OHO!" im Joanneumsviertel und erreichte damit den 3. Platz unter den Top 5.  Im Sommer kann sich jeder Gast im Schatten der Olivenbäume, mit kulinarischen Köstlichkeiten verwöhnen lassen. Oder, im schattigen Gastgarten vom Lesliehof, ein romantisches Dinner genießen....

  • Stmk
  • Graz
  • Marie O.
8

Gewinnspiel: Mit der WOCHE ins Universalmuseum Joanneum

Anlässlich des 100. Todestages Peter Roseggers, feiert heuer die ganze Steiermark den berühmten Heimatdichter. Die WOCHE verlost 4 x 2 Tickets für das Universalmuseum Joanneum an Rosegger Fans und alle die es werden möchten. Zahlreiche Events, Ausstellungen und Aktivitäten, werden 2018 zu Ehren des großen Schriftsteller und Autor  veranstaltet, so auch im Universalmuseum Joanneum.  Gewinnen Sie Tickets zu allen 14 Standorten des UniversalmuseumsWas kann man gewinnen? 4 x 2 Karten für...

  • Stmk
  • Graz
  • Marketing WOCHE

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.