Kardinal Schwarzenberg Klinikum

Beiträge zum Thema Kardinal Schwarzenberg Klinikum

Lokales
Nicht nur als Kuchen eine gute Kombi, das erste Semester für die FH Studenten an der Kardinal Schwarzenberg Akademie hat begonnen.
Mag. Agnes Wimmer (Leiterin Kardinal Schwarzenberg Akademie), Mag. Dr. Doris Walter (Geschäftsführerin FH Salzburg), Mag. Ludwig Gold (Geschäftsführer Kardinal Schwarzenberg Klinikum), Sr. Katharina Laner (Geschäftsführerin Kardinal Schwarzenberg Klinikum) und Mag. Babette Grabner (Studiengangsleiterin „Gesundheits- und Krankenpflege", FH Salzburg)
2 Bilder

Ausbildung
Erstes Semester für Schwarzachs Erstsemester

Im Kardinal Schwarzenberg Klinikum Schwarzach war am 16. September für 35 Studenten ein bedeutsamer Tag, sie sind die Ersten die den Bachelorstudiengang "Gesundheits und Krankenpflege" absolvieren wollen. SCHWARZACH. Die ersten Studenten des Bachelorstudiums "Gesundheits- und Krankenpflege" haben das Semester am 16. September in der Kardinal Schwarzenberg Akademie feierlich begonnen. Sie werden in Zukunft in allen Bereichen der Gesundheitsversorgung tätig sein können. Start schon vor 60...

  • 16.09.19
Lokales

Leserbrief
Für die gute Pflege

Hermann Berchthold der vor kurzem noch im Kardinal Schwarzenberg Klinikum Schwarzach auf Zimmer 118 lag, möchte sich bei Sabine Gruber für die nette Behandlung während seines Aufenthalts bedanken.

  • 02.09.19
  •  1
Lokales
Das Kardinal Schwarzenberg Klinikum feierte am St. Bernhardstag sein 175-jähriges Bestehen.
31 Bilder

Jubiläum
Seit 175 Jahren im Auftrag der Barmherzigkeit

Das Kardinal Schwarzenberg Klinikum feierte dieses Jahr sein 175 jähriges Bestehen. Ganz im Sinne des Kardinals wurde am Bernhardstag dieses Jubiläum gefeiert. SCHWARZACH. "Der St. Bernhardstag soll jedes Jahr feierlich begangen werden so wie es uns Kardinal Friedrich von Schwarzenberg befohlen hat", soll die Schwarzacher Schwester Ambrosia 1863 in ihr Tagebuch geschrieben haben. An diese Regel hielt sich auch das Kardinal Schwarzenberg Klinikum und feierte seinen 175. Geburtstag am 20....

  • 26.08.19
Gesundheit
Bei den Xunditagen findet schon mal ein Treppenlauf für das ganze Personal statt.
4 Bilder

Meine Gesundheit – Mein Betrieb
Xundiprogramm stellt Mitarbeiter in Vordergrund

Das Kardinal Schwarzenberg Klinikum wurde mit seinem Xundiprogramm 2019 für den Preis "Meine Gesundheit – Mein Betrieb" nominiert. SCHWARZACH. Vor kurzem zeichnete die Bezirksblätter Salzburg in Kooperation mit der Uniqa und der Wirtschaftskammer Salzburg Betriebe aus die sich besonders für die Gesundheit ihrer Mitarbeiter engagieren.  Unter den Nominierten von "Meine Gesundheit – Mein Betrieb" fand sich auch das Kardinal Schwarzenberg Klinikum. Der Mensch im Mittelpunkt Die Genesung der...

  • 02.07.19
Lokales
Seit 30 Jahren im Betrieb, Ingrid Ganser und Maria Hauser mit Rupert Doppler und Rene Empl. Ebenso 30 Jahre dabei aber leider nicht im Bild: Michael König, Maria Laner, Peter Strobl und Gottfried Winter.
4 Bilder

Dienstjubiläum
106 Ehrungen im Krankenhaus Schwarzach

Über 100 Personen wurden vom Betriebsrat des Kardinal-Schwarzenberg Klinikums besonders geehrt. SCHWARZACH. "Treue Mitarbeiter sind das Fundament eines jeden Unternehmens und die größte Aktie, die es überhaupt gibt, vor allem in einem Krankenhaus", sagt Rupert Doppler, Betriebsratsvorsitzender im Krankenhaus Schwarzach. So gesehen stehen die Aktien für das Kardinal-Schwarzenberg Klinikum ausgezeichnet. 106 Mitarbeiter wurden vor kurzem für ihre lange Dienstzeit geehrt. Von zehn bis...

  • 14.06.19
Gesundheit
Dr. Bonifazius Blödl, alias Heimo Thiel, war zu einem kurzen Interview mit den Bezirksblättern bereit.
6 Bilder

Interview
"Also stell' die erste intelligente Frage bitte…"

Während des Jubiläumsfestes der Clowndoctors Salzburg im Kardinal Schwarzenberg Klinikum Salzburg, hatten die Bezirksblätter die Gelegenheit mit "Dr. Blödl", alias Heimo Thiel, zu sprechen. Bezirksblätter: ... (Kommen gleich zu Beginn nicht zu Wort) Dr. Blödl: Also stell die erste intelligente Frage bitte… Bezirksblätter: Darf ich Sie etwas fragen bitte? Dr. Blödl: Ja. Bezirksblätter: Wie ist der Name bitte? Dr. Blödl: "Dr. Bonifazius Blödl. Ohne 'e' das ist ganz wichtig! Also nicht...

  • 24.05.19
Lokales
In St. Veit nimmt man Abschied von Alois Dürlinger und begrüßt Otmar Auinger.

Pfarrgemeinden
Wechselspiel in den Pfarren

In vielen Salzburger Gemeinden kommt es Anfang September zu Veränderungen, auch im Pongau tut sich einiges. PONGAU. Mit 1. September treten in vielen Pfarrgemeinden der Erzdiözese Salzburg neue Seelsorger ihren Dienst an. Auch in einigen Pongauer Gemeinden findet ein Wechsel statt. SonnenterrasseAlois Dürlinger der bisher die Pfarren St. Veit und Goldegg betreute geht in die Stadt. Er übernimmt in Zukunft den Pfarrverband Salzburg-Süd. An seine Stelle treten Otmar Auinger als...

  • 21.05.19
Lokales
Als erstes Krankenhaus im Bundesland Salzburg erhielt das Kardinal Schwarzenberg Klinikum für sein Qualitätsmanagementsystem die international anerkannte Zertifizierung nach „DIN EN ISO 9001:2015 inkl. pCC“. Im Bild (v.l.): Klinikum-GF Ludwig Gold, Klinikum-GF Katharina Laner und Carina Kohlberger, Leiterin Strategische Unternehmensentwicklung und Qualitätsmanagement.
3 Bilder

Klinikum Schwarzach
Kardinal Schwarzenberg Klinikum bleibt Vorreiter

Als erste Krankenanstalt im Bundesland Salzburg erhielt das Kardinal Schwarzenberg Klinikum in Schwarzach ein Zertifikat für sein Qualitätsmanagementsystem. SCHWARZACH. Geschäftsführer Ludwig Gold ist stolz, dass das Kardinal Schwarzenberg Klinikum in Schwarzach, als erste öffentlich-rechtliches Klinik ein Zertifikat für ihr Qualitätsmangement erhalten hat. Schwerer Name gutes Konzept "DIN EN ISO 9001:2015 inkl. pCC" ist der genaue Name des neu erlangten Zertifikats. Die Zertifizierung...

  • 15.05.19
Sport
Startschuss zum vierten business2run in Bischofshofen: Mehr als 300 Teilnehmer stellten sich der 4,5 Kilometer langen Strecke.
143 Bilder

business2run
Mit den Arbeitskollegen auf der Laufstrecke

Mit Video: Der vierte "business2run" brachte wieder laufbegeisterte Mitarbeiter zahlreicher Pongauer Firmen nach Bischofshofen. BISCHOFSHOFEN (aho). Wetterglück hatten die mehr als 300 Teilnehmer beim vierten "business2run" in Bischofshofen, die genau in einer Regenpause ihren Lauf absolvierten. Das Laufevent für Firmen, bei dem die Bezirksblätter Medienpartner sind, führte die Sportler über die 4,5 Kilometer lange Strecke vom Schanzengelände über den Pestfriedhof zum Seniorenheim, durchs...

  • 10.05.19
Lokales
Gemeinsam mit ihren Pädagogen in Ausbildung sangen die Kinder des Praxiskindergarten der BAfEP Bischofshofen.
2 Bilder

Mini Girls' & Boys' Day
Berufe erkunden mit den Kleinsten

Bereits zum zweiten Mal nahmen Ende März die vier- bis sechsjährigen Kinder des Praxiskindergartens – begleitet von den Schülerinnen der Bildungsanstalt für Elementarpädagogik (BAfEP) Bischofshofen – am "Mini Girls' & Boys' Day" teil. BISCHOFSHOFEN. Im Rahmen des landesweiten "Mini Girls' & Boys' Day" bot sich den Mädchen die Möglichkeit, traditionell eher männlich besetzte Berufe kennenzulernen. Buben hingegen erkundeten Berufsfelder, welche für gewöhnlich vorwiegend Frauen...

  • 24.04.19
Gesundheit
Anja Maria Pichler – Stationsleiterin der Endoskopie – zeigt wie eine Gastroskopie funktioniert.
5 Bilder

Video
Raus aus der Tabuzone

In der Kardinal Schwarzenberg Akademie drehte sich am 29. März alles um das Thema Darm. SCHWARZACH. Der Darm ist eines unserer unterschätztesten Organe, doch nun kommt er raus aus der Tabuzone. Einen ganzen Nachmittag widmeten sich Experten dem Thema Darm und wie man diesen in Schuss hält. Rein und raus Mit einem mehr als fünf Meter langem Darmmodell wurde sehr anschaulich gezeigt was sich im inneren unseres Verdauungsorganes befindet. Viele Besucher nutzten die Möglichkeit dort...

  • 01.04.19
Politik
<f>Landesrat Christian Stöckl</f> steht für eine Pflegeversicherung.

Interview
"Das meiste Geld fließt in unsere Gesundheit"

Landesrat Christian Stöckl stellt für den gesamten Gesundheitsbereich 2019 rund 782 Millionen Euro bereit. SALZBURG. Herr Landeshauptmann-Stellvertreter, Ihre Ressorts "Finanzen" und "Gesundheit" sind sehr konträr. Im einen Bereich wollen die Menschen, dass Geld ausgegeben wird, im anderen muss Geld gespart werden. Wie lässt sich das vereinbaren? CHRISTIAN STÖCKL: Das stimmt (lacht). Im Gesundheitsbereich geben wir das meiste Geld aus – 27 Prozent des Gesamtbudgets des Landeshaushalts....

  • 01.04.19
Lokales
Ein Tag mit Dr. Loco und Dr. Kicher, alias Eric Lebeau und Sabine Aicher, von den ClownDoctors Salzburg.
18 Bilder

Ein Tag mit...
VIDEO: Zur Visite mit den ClownDoctors Salzburg

Die ClownDoctors waren zur Visite im Kardinal-Schwarzenberg Klinikum Schwarzach da und die Bezirksblätter durften mitgehen. SCHWARZACH, SALZBURG. In den Medien finden sich immer wieder Berichte zu Spendenübergaben an die ClownDoctors. Ich war neugierig wie der Tag eines ClownDoctors aussieht. Nicht jeder kann Arzt sein ClownDoctors sind keine Ärzte, sondern in ihrer Ausbildung hauptsächlich Sozialpädagogen, Psychologen oder Schauspieler, die nach einem Eignungstest zum ClownDoctor...

  • 25.03.19
Lokales
Bei den Ortsmeisterschaften des SV Schwarzach Ski-Alpin wurde für die Kinderhilfe gesammelt. Im Bild: Peter Olbort (Sparkasse), Josef Riedler (Primar Kinder- und Jugendabteilung KSK), Ruth Vogl (Kinderhilfe Schwarzach) und Christian Höhenwarter (SV Schwarzach)

Spende
Schifahren für ein therapeutisches Gruppencoaching

Bei den Ortsmeisterschaften des SV Schwarzach Sektion Ski-Alpin wurden 800 Euro für die Kinderhilfe Schwarzach gesammelt. SCHWARZACH. Im Februar organisierte der Skiverein Schwarzach Sektion Schilauf ein Schirennen für jung, alt, groß und klein. Insgesamt 156 Skiläufer wagten sich in Goldegg Buchberg auf die Piste und konnten mit Hilfe einer Tombola und des Skivereins Schwarzach eine Spendensumme von 800 Euro einnehmen. Gruppencoaching für Eltern Dieser Betrag wurde an Josef Riedler –...

  • 14.03.19
Gesundheit
Ein Blick ins Innere des Darms erspart oftmals spätere Operationen.

Bauchgefühl
"Wenn's Arscherl brummt is' Herzerl g'sund"

Bei der ersten Veranstaltung des Kardinal Schwarzenberg Klinikums zum 175-Jährigen Jubiläum dreht sich alles um den Bauch und seinen Inhalt. SCHWARZACH. "Wenn's Arscherl brummt is Herzerl g'sund" ist ein Spruch der so manchen Pongauer bekannt sein könnte, ob er auch stimmt kann man beim Info-Nachmittag "Der Bauch - Innere Quelle der Gesundheit" des Klinikum Schwarzach herausfinden. Durch den Darm In der Kardinal Schwarzenberg Akademie wird ein acht Meter langes Darmmodell stehen. "Es...

  • 13.03.19
  •  3
Wirtschaft
Diskutierten über den regionalen wirtschaftlichen Bedarf durch die Digitalisierung: Renatus Capek, Hansjörg Weitgasser, Martin Klässner, Ludwig Gold, Gerhard Blechinger, Christina König und Christian Kappacher (v.l.).
2 Bilder

Pongau muss sich für Digitalisierung rüsten

Probleme sind altbekannt: Frauenmangel in der Technik, wenig FH-Studienplätze und Wohnungsengpass. ST. JOHANN (aho). In die "heiligen Hallen" von eurofunk Kappacher lud der Seebrunner Kreis – eine Meinungsplattform für engagierte Unternehmer in Salzburg – zu einer Podiumsdiskussion ein. Im Mittelpunkt stand der Bedarf im Pongau für die Digitalisierung unter dem Motto "Pongau Silicon Valley". LAbg. Hans Scharfetter betonte, vor allem die Chancen und nicht nur die Risiken des digitalen Wandels...

  • 12.02.19
Lokales
Ernst Grünwald (Leiter der Elektrotechnik), Michael Reiter (technischer Leiter) und Christian Steinbacher (Leiter Betriebstechnik) bei einem der Notstromaggregate des Klinikums Schwarzach.
8 Bilder

Unser Schwarzach
"Im OP merkt man den Ausfall nicht"

Im Klinikum Schwarzach ist man auf Stromausfälle gut vorbereitet. Die Bezirksblätter erfuhren, was im Notfall passiert. SCHWARZACH (ama). Wir haben uns gefragt: Was passiert in einem Krankenhaus, wenn der Strom ausfällt? Michael Reiter, technischer Leiter des Kardinal Schwarzenberg Klinikums, erklärt, wie dort solch ein Notfall gehandhabt wird. "Generell unterscheiden wir zwischen drei Ebenen: der unterbrechungsfreien Stromversorgung, der für den Notbetrieb und der aus dem öffentlichen...

  • 05.02.19
Lokales
Gemeinsam schafft man im Kardinal Schwarzenberg Klinikum auch personelle Engpässe.

Klinikum Schwarzach
Im Krankenhaus blieb der Betrieb aufrecht

Am 15. Jänner konnten rund 40 Mitarbeiter nicht ins Kardinal Schwarzenberg Klinikum kommen. SCHWARZACH (ama). Dienstag fehlten zirka 40 Mitarbeiter im Kardinal-Schwarzenberg Klinikum Schwarzach. Aufgrund der Wetterlage und diverser Straßensperren konnten diese nicht zur Arbeit kommen. "Wir müssen 'zirka' sagen, da durch den Schichtbetrieb natürlich ein ständiges Kommen und Gehen herrscht", erklärt Florian Emminger vom Klinikum Schwarzach. Zusammenhalt"Die Kollegen fehlten aus allen...

  • 22.01.19
Wirtschaft
Die Geschäftsführung der Fachhochschule Salzburg: Doris Walter und Raimund Ribitsch.

Studium
Gesundheits- und Krankenpflege in Schwarzach

Die Fachhochschule (FH) Salzburg zieht Bilanz für 2018 und gibt einen Ausblick ins Jahr 2019. Ein entscheidender Punkt in diesem Jahr ist der neue Standort in Schwarzach. SCHWARZACH (ama). Ab Oktober 2019 wird es an der Akademie des Kardinal Schwarzenberg Klinikums möglich sein den Bachelor Studiengang "Gesundheits- und Krankenpflege" zu besuchen. Mit dem beginnenden Wintersemester soll es 40 Studenten ermöglicht werden im Innergebirge ihre Ausbildung zu absolvieren. Ebenfalls soll 2019 der...

  • 17.01.19
Lokales
Die Geschäftsführer Sr. Katharina Laner und Ludwig Gold präsentieren die neue "Ambulanz-Straße" vom neuen Haupteingang weg.

Klinikum Schwarzach empfängt Patienten mit neuem Eingangsbereich

SCHWARZACH (aho). Nach rund einjähriger Umbauphase gelangen Patienten und Besucher an der Ostseite über den neuen Haupteingang ins Kardinal Schwarzenberg Klinikum, wo auch die zentrale Aufnahme- und Entlassungskanzlei für die stationären Patienten verortet ist. Neun neue Kurzzeit-Parkplätze direkt vor dem Portal erleichtern das Bringen und Abholen mit dem privaten Pkw. Vom Haupteingang aus sind nun alle wesentlichen Ambulanzen des Klinikums barrierefrei erreichbar.  Kürzere Wege, schnellere...

  • 18.12.18
Lokales
Claudia Mannel mit ihrem Ferdinand und Frank Tuttlies, Leiter der Leiter der Abteilung Frauenheilkunde und Geburtshilfe.

Geburten
1.000 Geburt im Klinikum Schwarzach

SCHWARZACH. Der kleine Ferdinand aus St. Martin war das 1.000 Baby, dass im Kardinal Schwarzenberg Klinikum zur Welt kam. Naja eigentlich Nummer 1.021 denn 21 davon waren Zwillingsgeburten. Das Klinikum in Schwarzach ist als Geburtsspital beliebt – nach dem Pongau bildet der Pinzgau das größte Einzugsgebiet, gefolgt vom Bezirk Liezen (Stmk.), dem Tennengau und dem Lungau. Stolz über Erfolg „Es freut uns, dass so viele Eltern unser Klinikum als Geburtsspital wählen“, sagt Frank Tuttlies,...

  • 03.12.18
Gesundheit
Der Ausgangspunkt fürs Innergebirg ist im Kardinal Schwarzenberg Klinikum Schwarzach. Johann Hainisch vom Lions Club Höch, Josef Riedler Leiter der Kinder und Jugendabteilung, Sonja Wappel, Regina Jones ärztliche Leiterin von Papageno,  Burgi Writzl und Maria Haidinger Obfrau der Hospizbewegung Salzburg (v.l.n.r.)

Gesundheit im Pongau
Ein mobiles Kinderhospiz im Innergebirg

Der Vogelfänger Papageno steht Prinz Tamino in der Oper "Die Zauberflöte" stets hilfreich zur Seite und genau deshalb wurde das mobile Kinderhospiz in Salzburg nach ihm benannt. Die Mitarbeiter von "Papageno" stehen schwererkrankten Kindern – die meist eine geringe Lebenserwartung haben – und ihren Familien immer zur Seite. SCHWARZACH. Die Initiative zu einem mobilen Kinder Hospiz hatte ihren Beginn in Wien, seit 2015 ist man auch in der Stadt Salzburg und Umgebung aktiv. Es wurde früh klar,...

  • 15.10.18
Wirtschaft
Die diesjährigen Absolventinnen und Absolventen der Schule für Gesundheits- und Krankenpflege in Schwarzach erhielten ihre Diplome.
2 Bilder

Zweifacher Grund zum Feiern in Schwarzach

Die Schule für Gesundheits- und Krankenpflege in Schwarzach hat zwei gute Gründe zu Feiern. Zum einen Stand das 60-jährige Jubiläum an und zum anderen erhielten 17 Absolventen ihr Diplom SCHWARZACH. Gesundheits- und Spitalsreferent Christian Stöckl hatte vergangene Woche die Ehre 17 Absolventen der Schule für Gesundheits- und Krankenpflege in Schwarzach ihr Diplom zu überreichen. Gleichzeitig konnte das 60-jährige Bestandsjubiläum gefeiert werden. Erfahrung für die Zukunft Rund 150...

  • 25.09.18
Gesundheit
V.l.n.r.: Manfred Höflehner (Leiter der Orthopädie), Oliver Sommer (Leiter der Radiologie) und Manfred Mittermair (Leiter der Unfallchirurgie) mit dem neuen Röntgensystem "Multitom Rax".
4 Bilder

3D-Bildgebung durch neues Röntgensystem

Im Kardinal Schwarzenberg Klinikum in Schwarzach wurden zwei neue, robotorbasierte Röntgensysteme in Betrieb genommen. SCHWARZACH (mst). Die Patienten im Schwarzenberg Klinikum profitieren von den vielen Vorteilen, durch den technischen Fortschritt. Entlastung für den Patienten Zwei neue, hochmoderne Röntgen-Aufnahmeplätze für die Bereiche Orthopädie und Unfallchirurgie ermöglichen höchstauflösende 3D-Aufnahmen. Das robotorbasierte System namens "Multitom Rax", bewegt sich rund um den...

  • 16.07.18
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.