Kaufkraft

Beiträge zum Thema Kaufkraft

Andreas Höllinger und Klaus Grad von der WKO Rohrbach wissen, wieviel Wertschöpfung die heimischen Betriebe für den Bezirk bringen.
2

Trotz guter Arbeitsplätze
"Zu großer Anteil der Rohrbacher pendelt aus"

Die BezirksRundschau hat mit Andreas Höllinger und Klaus Grad von der Wirtschaftskammer Rohrbach über die Bedeutung der Unternehmen für die Region, fehlendes Employer Branding und den Neustart nach dem Lockdown gesprochen. BEZIRK ROHRBACH. 100 Rohrbacher haben im Vorjahr Mut bewiesen und trotz Corona ein Unternehmen gegründet. 3.500 Betriebe zählt der Bezirk damit inzwischen. Von den 3.500 sind 961 Arbeitgeberbetriebe, die für mehr als 11.880 Menschen Beschäftigung bieten. "Je bunter die...

  • Rohrbach
  • Nina Meißl
Bürgermeister Dr. Jürgen Preselmaier zeigt die Landstraße B9 und den Bahnsteig der S7 - wichtige Verkehrsanbindungen für Haslau-Maria Ellend.
Aktion

WIFO Lebenssituations-Index
So lebt es sich in den Brucker Gemeinden (mit Umfrage)

Das Wirtschaftsforschungsinstitut (WIFO) hat den Lebenssituations-Index für Österreichs 2.122 Gemeinden aufgeschlüsselt - so sehen die Ergebnisse für die Brucker Gemeinden aus.  BEZIRK BRUCK. Das Wirtschaftsforschungsinstitut (WIFO) hat den Lebenssituationsindex für Österreichs 2.122 Gemeinden aufgeschlüsselt. Dabei werden die auf die Lebensumstände einwirkenden Faktoren wie Einkommen, Erwerbsintensität, Alter und Qualifikation in einer Zahl gebündelt. Je höher der Indexwert ausfällt, desto...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Das Seminarhotel Hernstein spürt den pandemiebedingten Wegfall vieler Seminare, will sich jedoch in naher Zukunft auch als offener Beherbergungsbetrieb etablieren.
2

Wirtschafts-Index
WIFO bescheinigt dem Triestingtal eine durchschnittliche Wirtschafts- und Kaufkraft

Das Wirtschaftsforschungs-Institut zeigt uns die wirtschaftlichen Lebensumstände einzelner Gemeinden. TRIESTINGTAL. Das WIFO hat exklusiv für unser Medienunternehmen einen sogenannten Lebenssituations-Index erstellt. Dabei wurde unter Berücksichtigung von Faktoren wie Einkommen, Erwerbsintensität, Alter und Qualifikation die Wirtschafts- bzw. Kaufkraft einer Gemeinde beurteilt. Kaufkraft und Lebensqualität Gut weg kommt dabei etwa die Gemeinde Hernstein mit einer Index-Zahl von 7,398 auf einer...

  • Triestingtal
  • Manfred Wlasak
Die Lebensumstände in Seebenstein – Bild die Burg Seebenstein – sind laut Studie des WIFÖ im Bezirk am besten.
1 2

Bezirk Neunkirchen
Hier wohnt die geballte Kaufkraft

Das WIFÖ hat die Lebensumstände in den Kommunen erhoben. Wir haben die Top-10 aus dem Bezirk für Sie. Die auf die Lebensumstände einwirkenden Faktoren wie Einkommen, Erwerbsintensität, Alter und Qualifikation wurden vom Österreichischen Institut für Wirtschaftsforschung in einer Zahl gebündelt – dem Lebenssituationsindex. Je höher der Indexwert (Skala 1 bis 10) ausfällt, desto mehr Kaufkraft ist je Einwohner und je Haushalt in der jeweiligen Gemeinde vorzufinden. Nirgendwo im Bezirk sind mehr...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Landesgeschäftsführer Bernhard Ebner: "Arbeit schaffen, sichern und finden".
Aktion 5

ÖVP zum Tag der Arbeit
Niederösterreicher verdienen am meisten

ÖVP – "Arbeit schaffen, finden und sichern"; Mehr Jobs, höchste Kaufkraft und Einkommen und geringste Armutsgefährdung im Bundesland NÖ. NÖ. Anlässlich des bevorstehenden Tag der Arbeit am morgigen Samstag zeigt die ÖVP einmal mehr auf, dass Arbeit "unser Thema Nummer 1 ist und auch nach der Krise bleiben wird", führt Landesgeschäftsführer Bernhard Ebner aus. 14,2 Jobs wachsen täglich aus dem Boden Die Bevölkerung in Niederösterreich ist in den letzten 20 Jahren um zehn Prozent auf 1.684.287...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Einkaufstadt Hermagor unter neuer Führung: Obfrau Birgit Ortner und ihr Team: v.l.n.r. Laura Tarmann, Wolfram Pernull, Heimo Leitner, Herwig Ambra, Kurt Patterer
13

Bezirk Hermagor
Einkaufstadt Hermagor unter neuer Führung

Als Auftakt zum Jubiläum „40 Jahre Einkaufstadt Hermagor“ wurde ein junges Vorstands-Team gewählt. HERMAGOR. Der Verein "Einkaufstadt Hermagor", ursprünglich gegründet im März 1981, besteht derzeit aus etwa 55 Betrieben, die sich zum Ziel gesetzt haben, den Kaufkraft-Abfluss aus der Region möglichst effizient in Grenzen zu halten. Langzeit-Obfrau Gudrun Schwarzenlander bedankte sich bei ihrem bisherigen Vorstands-Team sowie bei allen Mitgliedsbetrieben: „Nach 17 Jahren im Vereinsvorstand, davon...

  • Kärnten
  • Gailtal
  • Hans Jost
An die 10.000 Gutscheine wurden bereits gekauft.
2

Gutscheinaktion
10.000 "Kitz-Zehner" wurden bereits gekauft

Seit Mitte Dezember 2020 können Einkaufsgutscheine in Kitzbühel erworben werden. KITZBÜHEL (jos). Um die lokale Wirtschaft zu unterstützen und zugleich die Kaufkraft in der Stadt zu stärken, startete die Stadtgemeinde Kitzbühel eine neue Einkaufs- bzw. Gastronomie-Gutschein- Aktion für Kitzbühel – den "Kitz-Zehner" (die BEZIRKSBLÄTTER berichteten). Der Einkaufs- und Geschenkgutschein ist die Fortsetzung der erfolgreichen Aktion vom Sommer 2020 und wird schon jetzt sehr gut angenommen. An die...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
2

Einkommen
Die Kraft zu kaufen ist hierzulande groß

Noch haben die meisten Geschäfte geschlossen. Der Lockdown unterbindet das Shoppen in heimischen Läden. Aber wie sieht es grundsätzlich mit der Kaufkraft aus? REGION. Mit einer durchschnittlichen Kaufkraft je Einwohner von 25.615 Euro nimmt Niederösterreich im Vergleich der Bundesländer die Spitzenposition ein. Wie das Marktforschungsinstitut GfK in seiner jüngsten Studie über die Entwicklung in den österreichischen Regionen erhoben hat, liegt die Kaufkraft in Niederösterreich um 1.383 Euro...

  • Krems
  • Simone Göls
Franz Novak, Obmann der Aktionsgemeinschaft Bischofshofen, mobilisiert wie viele Unternehmer im ganzen Land gegen den Europark-Ausbau.
Aktion 4

Unterschriftenaktion
Lokale Wirtschaft wehrt sich gegen Europark-Ausbau

Für die Unterschriftenaktion gegen den Europark-Ausbau erhält die SBS-Gemeinschaft Zuspruch im ganzen Land. PONGAU, SALZBURG. Nicht nur in der Landespolitik, sondern vor allem in der heimischen Wirtschaft gehen die Wogen hoch, wenn es um das Thema Europark-Erweiterung geht. Der Ausbau des Einkaufszentrums im Salzburger Stadtteil Taxham ruft auch Regionalwirtschaftsorganisationen auf den Plan. Die Werbegemeinschaft der Pongauer Einkaufsmeile St. Johann – Bischofshofen – Schwarzach (SBS) startete...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann
die Bezirke Eisenstadt und Eisenstadt-Umgebung sind beide in der Top 10

Wirtschaft
Kaufkraft in Eisenstadt und Umgebung in Top 10

Nach der Stadt Eisenstadt ist nun auch Bezirk Eisenstadt-Umgebung bei der Kaufkraft unter den Top 10 österreichweit. BEZIRK. In der regionalisierten Growth from Knowledge (GfK) Kaufkraftdatenanalyse liegt die Stadt Eisenstadt mit einer Kaufkraft von 27.563 weiterhin konsequent auf Platz 7 und auch der Bezirk Eisenstadt-Umgebung ist jetzt mit einer Kaufkraft von 26.575 auch in der Top 10 der kaufkraftstärksten Bezirke Österreichs. Im Bundesland-Ranking liegt das Burgenland mit einer Kaufkraft...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Sandra Koeune
2

Corona brachte Licht, aber auch Schatten
Dorfladen "profitiert" von Corona Pandemie

Nahversorgerminus durch Touristenausfall von Einheimischen fast ausgeglichen. Land spricht weitere Unterstützung aus. Die Corona-Pandemie macht sich auch beim heimischen Lebensmittelhandel bemerkbar. Viele Dorfläden verzeichnen einen Zuwachs beim Umsatz durch die Wohnbevölkerung. 60 Prozent der Dorfläden können auf ein insgesamt deutliches Umsatzplus verweisen. Bei den übrigen Dorfläden kann aber das Umsatzplus bei der Wohnbevölkerung die fehlende Kaufkraft der Touristen in der Bilanz nicht...

  • Vorarlberg
  • RZ Regionalzeitung
Wolfgang Stix, Gewinnerin Barbara Pruggmayer und der Geschäftsführer des Landesgremiums Außenhandel, Andreas Hofbauer.

500 Euro für Taxi Pruggmayer
Barbara Pruggmayer freut sich über "Regional wirkt"-Gutschein

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Den heimischen Betrieben helfen und die Wertschöpfung in der Region halten: so lautet das Credo der Aktion "Regional wirkt". Nun konnten die glücklichen Gewinner ihre Preise entgegennehmen.   "Ich freue mich sehr über diesen Gutschein. Ich habe mir schon ein paar Produkte der Firma Styx auf deren Homepage angesehen. Ich werde sicher etwas Schönes finden", erzählt die Peischinger Taxi-Unternehmerin Barbara die Pruggmayer bei der Gutschein-Übergabe durch Wolfgang Stix,...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Mathias Weinseisen, Obmann der Leistungsgemeinschaft Landeck-Zams.

Leistungsgemeinschaft Landeck-Zams
Trotz Krise absolutes Rekordjahr für LG-Gutscheine

LANDECK, ZAMS (otko). Die Leute kaufen in der aktuellen Situation wieder regional. Die Leistungsgemeinschaft Landeck-Zams verzeichnet bei den LG-Gutscheinen ein Rekordjahr. 2020 für Handel schwieriges Jahr Neben der Corona-Krise und dem Lockdown sorgt seit Mai 2020 auch die Totalsperre der L 76 Landecker Straße für den Bau der Schlossgalerie für zusätzliche wirtschaftliche Probleme für den Handel. Die Stadt Landeck ist seither von Süden her nicht mehr erreichbar – der gesamte Verkehr wird durch...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp

Lambrechtner Gutscheine
Lambrechten stärkt die Kaufkraft im Ort mittels eigenem Gutschein-System

In sehr kurzer Zeit, hat die Gemeinde Lambrechten ein eigenes Gutschein-System entworfen um die Kaufkraft im Ort zu halten und das Bewusstsein für den Einkauf im Ort zu stärken. Die Corona-Pandemie hat das Wirtschaftsjahr 2020 stark getrübt. Das war unter anderem natürlich ein wesentlicher Grund warum wir in der Gemeinde Lambrechten die örtliche Gastronomie und Gewerbebetriebe mit diesem Gutscheinsystem unter dem bekannten Motto „Fahr nicht fort, kauf im Ort“ unterstützen wollen. Die ersten...

  • Ried
  • Lisa Maria Brandmayer
Bummeln heuer abgesagt - den Online-Handel freut es.
4

RegioPlan
Weihnachtsumsätze brechen heuer um 17 Prozent ein

Steigende Arbeitslosigkeit und Kurzarbeit sowie die beiden Lockdowns haben am Ende des Jahres die Kaufkraft der Österreicher um durchschnittlich knapp 7 Prozent reduziert. Das Resultat – stark sinkende Weihnachtsumsätze. Das ergibt eine aktuelle Analyse des Standortentwicklers RegioPlan. ÖSTERREICH. Zur sinkenden Kaufkraft  komme die allgemeine Unlust einkaufen zu gehen, denn Masken und Ansteckungsbedenken mindern den Spaß(faktor). Geschlossene Geschäfte, keine Gastronomie, kaum ausländische...

  • Maria Jelenko-Benedikt
FPÖ-Gemeinderat Helmut Fiedler stellte die Idee "Einkaufstaler" vor.

Neunkirchen
Nein zu Gratis-Einkaufstalern für die Neunkirchner

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Auf taube Ohren stieß die Idee der Neunkirchner FPÖ, den Bürgern ein kleines Geschenk in Form von Neunkirchner Einkaufstalern zu machen. Ginge es nach FPÖ-Gemeinderat Helmut Fiedler und seinen FPÖ-Kollegen, würde die Stadtgemeinde Neunkirchen jeden Neunkirchner Haushalt mit einem Kontingent Einkaufstalern beschenken. Der Gedanke dahinter: "Das würde die Kaufkraft der Neunkirchner ankurbeln. Und davon wiederum würden unsere heimischen Betriebe profitieren, die gerne die...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Die Steuerungsgruppe Stadt- und Standortmarketing um Bürgermeister Siegfried Ronacher (rechts) beschloss den Wulfenia-Gutschein.
2

Hermagor
Wulfenia-Gutschein als eigene Währung

Der Wulfenia- löst in Hermagor den Einkaufsgutschein ab. Somit entsteht ein einheitliches Zahlungsmittel für die gesamte Stadtgemeinde. HERMAGOR. Um die Kaufkraft in der Region in Zeiten der Corona-Pandemie zu stärken, rief die Stadtgemeinde Hermagor im vergangenen Frühjahr den Wulfenia-Gutschein ins Leben und förderte dessen Erwerb mit 25 Prozent. Einheitliches Zahlungsmittel Nun löst der Wulfenia- den bisherigen Einkaufsgutschein ab. Das bedeutet: Der Wulfenia-Gutschein bleibt – auch ohne...

  • Kärnten
  • Gailtal
  • Peter Michael Kowal
WKO-Obmann Klaus Aitzetmüller, Mitarbeiterin Nermina und Gregor Schanda (v.li.)

WKO Kirchdorf
An den Lebensraum denken und regional schenken

Weihnachten wird auch heuer wegen der Corona-Pandemie nicht ausfallen. Gerade diese Zeit sollte heuer aber laut Wirtschaftskammer genutzt werden, um mit den damit verbundenen Einkäufen den eigenen Lebensraum zu stärken. BEZIRK KIRCHDORF (sta). Es sind derzeit schwere Zeiten für den Handel. Der Lockdown hat bestimmte Teile der Sparte besonders getroffen. Die gesetzlichen Verschärfungen in den vergangenen Wochen lässt die Kauflaune wieder sinken, wie ein Betriebsbesuch von WKO-Bezirksobmann Klaus...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
„Goldener Herbst in der Stadt Landeck – kauf in 6500!“: WK-Bezirksstellenleiter Otmar Ladner ist begeistert von der Aktion.
2

Wertschöpfung ankurbeln
58 Gewinner bei Aktion „Goldener Herbst in der Stadt Landeck" gezogen

LANDECK. „Goldener Herbst in der Stadt Landeck – kauf in 6500!“: 58 Gewinnerinnen und Gewinner bekamen bereits ihren Einkauf bis zu 100 Euro in Form von Leistungsgemeinschaftsgutscheinen retour. Herausfordernde Zeiten erfordern innovative Lösungen „Das Angebot in der Bezirkshauptstadt ist vielfältig, die Qualität der angebotenen Waren, Dienstleistungen und kulinarischer Genüsse erstklassig. Die attraktiven Angebote unserer Stadt geraten oft in den Hintergrund, wenn aufgrund der herausfordernden...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Philip Wohlgemuth als ÖGB-Tirol-Chef sieht die Arbeitslosigkeit im Herbst steigen.

ÖGB Tirol
Klare Impulspakete mit regionalem Schwerpunkt notwendig

TIROL. Laut Tirols ÖGB-Vorsitzenden Philip Wohlgemuth braucht es neben der Bekämpfung der Pandemie auch rasch weitere Kraftanstrengungen zur Bekämpfung von Arbeitslosigkeit und Armut sowie Unterstützung für armutsgefährdete Personen. Er betont, dass es weitere Impulspakete brauche, die gemeinsam mit Bezirken und Regionen in Angriff genommen werden müssen. Kein Weg führt vorbei Die Absicherung und Schaffung von Arbeitsplätzen, Unterstützung von Arbeitslosen und auch Investitionen in soziale...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
 Die Initiatoren des Projektes „Goldener Herbst in der Stadt Landeck – kauf in 6500!" Mathias Weinseisen (Obmann Leistungsgemeinschaft Landeck-Zams), Otmar Ladner (WK-Bezirksstellenleiter) und Roger Klimek (Raiffeisenbanken des Bezirks Landeck) (v.l.).
1 Video 9

Kauf in 6500!
Goldener Herbst in der Stadt Landeck – mit VIDEO

LANDECK (otko). Regionalität stärken sowie Unternehmen und Kunden in herausfordernden Zeiten unterstützen. Das sind die Ziele, des von der WK-Bezirksstelle Landeck initiierten Gewinnspiels „Goldener Herbst in 6500“, wo 21.000 Euro verlost werden. Unterstützung gibt es von den Raiffeisenbanken und der Leistungsgemeinschaft. Heimische Wirtschaft unterstützen In diesem Jahr steht in der Stadt Landeck die Farbe Gold nicht für eine malerische Herbstlandschaft, sondern für die Unterstützung der...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Neuer LG-Vorstand: Hannes Plangger, Armin Wolf, Obm. Mathias Weinseisen, Steffi Harrer, Clemens Weinseisen und Mathias Venier (v.l.).
13

Leistungsgemeinschaft Landeck-Zams
LG-Gutscheine sichern die regionale Kaufkraft

LANDECK, ZAMS (otko). Das Weihnachtsgewinnspiel der Leistungsgemeinschaft Landeck-Zams findet auch heuer statt. Mathias Weinseisen wurde bei der Neuwahl als Obmann bestätigt. Generalversammlung nachgeholt Nach der coronabedingten Absage der Generalversammlung der Leistungsgemeinschaft Landeck-Zams Mitte März wurde diese nun am 10. September im "Zone82 Eventclub" nachgeholt. Obmann Mathias Weinseisen konnte WK-Bezirksobman Michael Gitterle als Ehrengast begrüßen, während die Lokalpolitik aus...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Anton Mattle: "Gerade in der jetzigen Situation ist das eine wichtige Konjunkturstütze, die mithelfen wird die Wirtschaft anzukurbeln und Arbeitsplätze zu sichern."

Corona-Krise
Mattle: „Rund 12 Millionen Euro mehr für Bevölkerung in Landeck“

BEZIRK LANDECK. Die Steuerentlastung ist mit September in Kraft getreten. Zusätzlich wird ein Kinder- und Arbeitslosenbonus ausgeschüttet. Bevölkerung profitiert Mit September ist österreichweit die Senkung der Lohn- und Einkommenssteuer von 25 auf 20 Prozent in Kraft getreten. Zudem kommt der Kinder- und Arbeitslosenbonus zur Auszahlung. „Da die Steuerreform rückwirkend bereits ab 1. Jänner 2020 gilt, werden die entsprechenden Rückerstattungen auf die September-Löhne draufgelegt. Im Bezirk...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.