kogler

Beiträge zum Thema kogler

An die 60 Personen nahmen an der Jerusalema Challenge in Hausmannstätten teil. Das Video wurde zum Hit auf Facebook.
3

Sportklub kämpft um Training

Mit einer Jerusalema Challenge will der SV Hausmannstätten die Politiker wachrütteln. Alle wollen kicken. Ein Herz gefasst haben sich die Funktionäre des SV Bauprofi Wagner-DOTCOM Hausmannstätten. Weil sie – wie ihre vielen Kollegen von anderen Klubs – nicht mehr wissen, wie sie ihre zahlreichen Nachwuchskicker vertrösten sollen. Die Jungkicker und die Eltern liegen den Trainern und den Funktionären in den Ohren, sie wollen endlich wieder auf den Rasen, sie wollen wieder trainieren, kicken. Das...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Hannes Machinger
Karl Petritz tritt wieder für die ÖVP an
4

Gemeinderatswahl
In Steuerberg wird gewählt

In Steuerberg treten die ÖVP, die SPÖ, die FPÖ und die Grünen an. Die WOCHE stellt die Spitzenkandidaten vor. STEUERBERG. Am 28. Februar wird es spannend. Der Gemeinderat und der Bürgermeister werden auch in Steuerberg neu gewählt. Karl Petritz, ÖVP "Ich habe von allen Kandidaten die größte Erfahrung in der Gemeindepolitik. Außerdem habe ich beste Beziehungen zu den Regierungsmitgliedern im Land sowie zu allen Ämtern und Behörden im Bezirk", berichtet Petritz und fährt fort, "es haben mich...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • bernhard knes
Ärmere Gemeinden dürfen sich über finanzielle Unterstützung durch ein Hilfspaket des Bundes freuen.

Hilfspaket
NÖs Gemeinden erhalten besonderes Weihnachtsgeschenk

Niederösterreichs Gemeinden dürfen sich über ein besonderes Weihnachtsgeschenk freuen. Kurz vor den Feiertagen wurde ein Hilfspaket im Umfang von 1,5 Milliarden Euro für Gemeinden beschlossen. Wem das Hilfspaket im Detail helfen wird, erfährst du hier.  NIEDERÖSTERREICH (red.)  An diesem Wochenende hat der Bund ein weiteres Hilfspaket für Gemeinden beschlossen. Im Fokus dieses Pakets steht vor allem die Stärkung ärmerer und strukturschwacher Gemeinden. Ziel ist es die Zahlungsfähigkeit von...

  • St. Pölten
  • Mariella Datzreiter
Die Regierung und die EU haben sich auf das Beihilfen-Schema für den Fixkostenzuschuss 2 geeinigt.

Ab heute beantragbar
Fixkostenzuschuss 2 mit bis zu 800.000 Euro

Finanzminister Gernot Blümel (ÖVP) und Vizekanzler Werner Kogler (Grüne) gaben heute in einer Pressekonferenz Details zu den neuen Wirtschaftshilfen bekannt. Der Fixkostenzuschuss 2 ist ab Montagnachmittag beantragbar in der Höhe von maximal 800.000 Euro. Ebenso der Lockdown-Umsatzersatz , für den ähnliche Regelungen wie beim Umsatzersatz I gelten.  ÖSTERREICH. Mit der Botschaft "rasche und unbürokratische Hilfe" zu leisten, kündigte die Regierung das neue Hilfspaket kurz vor dem 2. Lockdown...

  • Adrian Langer
"Fix ist in diesen Zeiten nix", meinte Kogler bezüglich der erhofften Lockerungen nach dem am 6. Dezember endenden zweiten Lockdowns.

"Fix ist in diesen Zeiten nix"
Kogler hält sich zu Lockerungen und Schulöffnungen bedeckt

Vizekanzler Werner Kogler (Grüne) hält sich zu möglichen Lockerungen nach dem zweiten Lockdown bedeckt und möchte nichts versprechen. "Ich gehe davon aus, dass wir das Ziel erreichen", sagte Kogler am Sonntag in der "ORF-Pressestunde". Für den Vizekanzler ist die Öffnung der Schulen aber besonders wichtig. Bei den von der Regierung angekündigten Massentests solle man nicht unkoordiniert und wahllos vorgehen, meinte Kogler. ÖSTERREICH. "Fix ist in diesen Zeiten nix", meinte Vizekanzler Werner...

  • Ted Knops
Nachwuchs-Leichtathletin Sophia Gruber-Pandion, Vizekanzler Werner Kogler, Bildungsminister Heinz Faßmann und Sportlandesrat Jochen Danninger.
2

St. Pölten
Schulversuch Sportleistungszenztrum wird in Regelbetrieb übergeführt

Duales Ausbildungssystem für Nachwuchssportler ins Regelschulwesen überführt: Gemeinsame Pressekonferenz von Vizekanzler Kogler, Bildungsminister Faßmann und Sportlandesrat Danninger ST. PÖLTEN (pa). Auf das Thema „Duales Ausbildungssystem für Nachwuchssportler“ gingen Sportlandesrat Jochen Danninger, Bildungsminister Heinz Faßmann, Vizekanzler Werner Kogler und Nachwuchs-Leichtathletin Sophia Gruber-Pandion bei einer Pressekonferenz in den Räumlichkeiten der NV Arena in St. Pölten ein. Nach...

  • St. Pölten
  • Karin Zeiler
Nach Kontakt mit einem potenziell Infiziertem hat sich Infrastrukturministerin Leonore Gewessler (Grüne) in Selbstisolation begeben
2

Corona-Ticker
923 Neuinfektionen, Gewessler in Isolation

In unserem Corona-Ticker findest du nationale Entwicklungen zur Corona-Pandemie. Allgemeine Fragen: Informations-Hotline 0800 555 621. Bei Verdacht auf Infektion: 1450.  Aktuelle Zahlen 50.109 bestätigte Fälle; 9.207 aktive Fälle (Stand 06.10.2020, 12:00 Uhr) 39.790 Genesene, 822 Todesfälle; 1.716.505 durchgeführte Tests (Stand 06.10.2020, 12:00 Uhr) Die wichtigsten Corona-Nachrichten im Überblick: Die Regierungsriege wurde negativ auf das Corona-Virus getestet. Am Montag war bekannt geworden,...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Ted Knops
Licht im Verordnungsdunkel“ forderte zuletzt Sport-Austria-Präsident Hans Niessl:  Tatsächlich tun sich viele Amateursportvereine mit der Umsetzung der Corona-Maßnahmen schwer, weil ihnen der Regierungstext zu viele Fragen aufwirft.
5

Chaos bei Österreichs Sportvereine wegen Corona-Verordnung
"Im Gesundheitsministerium sind eben wenig Leute mit Sportsachverstand"

Der ASKÖ vertritt Österreichs Vereine und Sportverbände, im Dachbereich gemeinsam mit der Sportunion und ASVÖ sind es etwa 15.000. Doch Corona setzt die Vereine massiv unter Druck. Veranstaltungen, die Geld in die Kassen bringen sollten, wurden abgesagt. Vor allem weil die Unbeständigkeit der behördlichen Regelungen ein Planen schlicht unmöglich macht. ÖSTERREICH. „Licht im Verordnungsdunkel“ forderte zuletzt Sport-Austria-Präsident Hans Niessl:  Tatsächlich tun sich viele Amateursportvereine...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Anna Richter-Trummer
Die Corona-Ampel ist unter https://corona-ampel.gv.at/ aufzurufen und so sieht sie aus: Vier Städte, Wien, Linz, Graz und Kufstein, starten mit der Farbe "Gelb".
2 4

Alles zur neuen Corona-Ampel
"Ab Montag gilt Maskenpflicht in Schulen, Handel, Gastronomie in Wien, Linz, Graz, Kufstein"

Am Freitag startet die in Österreich lang erwartete Corona-Ampel. Der Bezirk Kufstein in Tirol, sowie Wien, Linz (OÖ) und Graz (Steiermark) werden mit der Ampelfarbe "Gelb" belegt. Der Rest Österreichs wird auf Grün gestellt. Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP), Vizekanzler Werner Kogler (Grüne), Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne), Innenminister Karl Nehammer (ÖVP) sowie Daniela Schmid, Sprecherin der Corona-Kommission, präsentierten am Freitag die Corona-Ampel, die auf der...

  • Anna Richter-Trummer
1 1

Privatpartys sind Corona-Cluster
Kurz sagt Weihnachtsfeiern ab: "Feiern Sie doch mit Vernunft in kleinem Rahmen"

"Das Ampelsystem soll verhindern, dass es zu einer zweiten Welle kommt", sagt Vizekanzler Werner Kogler. Und der Kanzler bittet: "Halten Sie Abstand, wenn dies nicht möglich ist, bitte, tragen Sie eine Maske." Die Regierung empfiehlt sich nur in Gruppen mit maximal 25 Personen zu treffen. Die Regierungserklärung von Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP), Vizekanzler Werner Kogler (Die Grünen), Innenminister Karl Nehammer (ÖVP) und Sozialminister Rudi Anschober (Die Grünen) brachte viele...

  • Anna Richter-Trummer
Die Regierung will ein "Maximum an sozialen Kontakten gewährleisten".
1 1

In Würde altern
Kurz lädt zum runden Tisch zur Alterseinsamkeit

Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) lädt im Zuge des angekündigten "Pakts gegen Alterseinsamkeit" am Montag zu einem runden Tisch. Die Initiative dient der Ergreifung von Maßnahmen, die während der Corona-Virus-Krise ein sicheres Umfeld für Pflegeheime und Krankenhäuser gewährleisten sollen. ÖSTERREICH. Betroffenen Ministerien, Organisationen und Vereine sind zum runden Tisch eingeladen. Der "Pakt gegen die Alterseinsamkeit" war bereits von der Regierung angekündigt worden. Vizekanzler Werner...

  • Ted Knops
Kanzler Sebastian Kurz und sein Vize Werner Kogler werden heute mit Innenminister Karl Nehammer und Gesundheitsminister Rudolf Anschober lediglich Empfehlungen aussprechen.
2

Max. 25 Gäste, Maske in Innenräumen
Regierung erklärt neue Corona-Regeln für Österreich

Die Regierung trifft sich am Mittwoch zu ihrem ersten regulären Ministerrat nach der Sommerpause. Hauptthema wird die Corona-Pandemie mit den über den Sommer gestiegenen Neuinfektionen sein. Laut Erstinformationen setzt die Regierung hier weiter auf Eigenverantwortung, Sanktionen wird es vorerst nicht geben. Auch Regeln wie etwa in Deutschland soll es nicht geben, lediglich Empfehlungen und ausdrücklichen Warnungen.  ÖSTERREICH. Wird es im Kulturbereich, bei Sportveranstaltungen oder auch...

  • Anna Richter-Trummer
Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) und Vizekanzler Werner Kogler (Grüne) nahmen den Welttag der Humanitären Hilfe zum Anlass, die "solidarische und wirksame internationale Hilfe" als zentrales Anliegen der Bundesregierung bekannt zu geben.

Welttag der Humanitären Hilfe
"Österreich kommt seiner Verantwortung nach"

Am Mittwoch wird der Welttag der Humanitären Hilfe begangen. An diesem internationalen Aktionstag wird den humanitären Helfern und derjenigen gedacht, die ihr Leben bei humanitären Einsätzen verloren haben. Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) und Vizekanzler Werner Kogler (Grüne) nahmen diesen Tag zum Anlass, die "solidarische und wirksame internationale Hilfe" als zentrales Anliegen der Bundesregierung bekannt zu geben.  ÖSTERREICH. Heuer hat Österreich mehr als 24 Millionen Euro für die...

  • Ted Knops
Für die im Herbst anstehende Pensionsanpassung will der Vizekanzler, dass vor allem die unteren Einkommen über der Inflationsrate erhöht werden.
1

Coronavirus
Kogler: Zu Unrecht bezahlter CoV-Strafen sollen erstattet werden

Laut Vizekanzler Werner Kogler (Grüne) sollen die zu Unrecht bezahlten Coronavirus-Strafen,  etwa wegen Verletzung der Abstandsregeln, erstattet werden. Das berichtet der ORF. Laut Kogler sei eine bürgerfreundliche Lösung juristisch nicht so einfach. Sein Ziel sei aber, jene, die die Strafe schon gezahlt haben, mit denen gleichzustellen, deren laufendes Verfahren jetzt abgebrochen wurde. ÖSTERREICH. Täglich steigt die Zahl der Neuninfizierten, doch dass es im Mai zu einer zu frühen Lockerung...

  • Anna Richter-Trummer
"Die Kurzarbeit ist eine Unterstützung für Betriebe, um Mitarbeiter zu halten", sagt Kanzler Sebastian Kurz
2

Neues Corona-Kurzarbeitsmodell
Verwirrung um Weiterbildungspflicht für Mitarbeiter

Die Regierung hat sich gemeinsam mit den Sozialpartnern auf ein neues Corona-Kurzarbeitsmodell geeinigt. Außerdem soll die Kurzarbeit um sechs Monate verlängert werden. Eine Weiterbildungspflicht für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter soll es trotz anfangs anders lautenden Stimmen nicht geben. ÖSTERREICH. Das neue Modell sieht vor, dass die Mindestarbeitszeit von zehn auf 30 Prozent angehoben wird. Zudem soll die Nettoersatzrate für Beschäftigte weiterhin bei 80 bis 90 Prozent bleiben. Die...

  • Ted Knops
Vizekanzler Werner Kogler (Grüne) hat ebenfalls keinen Laptop. Das sagte er am Sonntag in der ZiB2

U-Ausschuss
Auch Vizekanzler Kogler hat keinen Laptop

Vizekanzler Werner Kogler (Grüne) sagte gestern, dass auch er keinen Laptop habe. Zuvor hatten Finanzminister Gernot Blümel (ÖVP) und FPÖ-Chef Norbert Hofer im "Ibiza"-Untersuchungsausschuss angegeben damals keine Laptops genutzt zu haben. Dies sorgte für Verblüffung und Unmut bei den Abgeordneten im Ausschuss.  ÖSTERREICH. Kogler gab allerdings an, dass er neben seinem Handy ein Tablet nutze. Den zur Verfügung gestellten Computer im Ministerium nutze er aber nur höchst selten. In der "ZiB2"...

  • Ted Knops
Bundeskanzler Sebastian Kurz und Vizekanzler Werner Kogler haben nun Steuermaßnahmen bekannt gegeben, um die Wirtschaft anzukurbeln:  Doch die hohen Einkommen profitieren davon viel stärker.
8 2

Sozial Schwache verlieren
Besserverdiener profitieren drei Mal mehr vom Regierungspaket

Die Steuerreform von Schwarz-Grün liegt auf dem Tisch und zeigt Beachtliches: Besserverdiener schneiden dabei auch besser ab als sozial Schwache. Konkret werden jene, die ohnehin über ein stattliches Einkommen verfügen, drei Mal stärker entlastet, wie eine Studie zeigt.  ÖSTERREICH. Lohnsteuer senken und damit die Wirtschaft ankurbeln. Das ist das Gebot der Stunde. Die Regierung kündigte also nach ihrer Klausur neue Corona-Hilfs-Maßnahmen. Denn jetzt mehr Geld in den Taschen von...

  • Anna Richter-Trummer
Kogler will ein großes Antikorruptions- und Transparenzpaket schnüren
2

Aus für Amtsgeheimnis
Kogler will großes Antikorruptions- und Transparenzpaket

Vizekanzler Werner Kogler (Grüne) will noch heuer ein großes "Transparenz-Informationsfreiheits-Antikorruptions-Paket" schnüren. Auch das Amtsgeheimnis soll abgeschafft werden.  ÖSTERREICH. Trotz der Corona-bedingten Verzögerungen sei man bei den "gläsernen Parteikassen" schon recht weit gekommen. Das Paket könnte noch dieses Jahr präsentiert werden, so der Vizekanzler gegenüber der APA. Aus für AmtsgeheimnisAls "begrüßenswert" bezeichnete Kogler die Ankündigung von Verfassungsministerin...

  • Ted Knops
Gerhard Blaboll und Gerhard Ruiss
2

Mit Künstlern auf Du und Du - Radiosendung ab 14.05.2020
Gerhard Blaboll und Gerhard Ruiss (#301)

Gerhard Ruiss ist nicht nur ein arrivierter Schriftsteller, sondern auch Chef der IG Autoren. Damit vertritt er die schreibenden Kulturschaffenden, unter anderem auch gegenüber der Regierung. Und da gibt es derzeit angesichts der Coronakrise und einer nicht gerade kulturaffinen Regierung eine Menge zu tun, wie er im Gespräch erzählt. Die Musik ist eine Auswahl aus der Lieblingsmusik von Gerhard Ruiss. Ob es mit dem Video zusammenhängt, ist nicht überliefert. Tatsache ist aber: Am Tag nach der...

  • Purkersdorf
  • Gerhard Blaboll
Sportminister und Vize Werner Kogler (Die Grünen) über Lockerungen im Bereich Hochleistungs- und Freizeitsport: Konkret wird ein 'Fahrplan für Sportveranstaltungen' verkündet.
2

Kogler in Erklärungs-Notstand
Grünen-'Bashing' wegen 'Umfaller' bei Vermögenssteuer

"Kogler lässt sich von Kurz zum Hampelmann machen." Oder: "Es ist überfällig über einen Beitrag für Vermögende zu sprechen! Wann, wenn nicht jetzt! Sind die Grünen schon der ÖVP beigetreten?" Auf den Social-Media Plattformen gehen ob des 'Umfallers' von Vizekanzler Kogler, der sich zwar Vermögenssteuern vorstellen könne, aber "erst später", hoch. "Könnten bitte die Reichsten 10 Prozent, die über 80 Prozent des Vermögens besitzen, nur einen Teil für all die Corona Verlierer abgeben?", postet ein...

  • Anna Richter-Trummer
9 9

Heiraten in der Corona Zeit
Wie sich Kurz & Co das Hochzeiten vorstellen.

Sehr geehrte Bundesregierung. Als Hochzeitsdienstleister in Österreich fühle ich mich nicht nur im Stich gelassen, sondern regelrecht auf den Arm genommen. Und da bin ich nicht alleine. Einem sehr großen Anteil von ca. 40.000 künftigen Ehepaaren, von dem jedes bis zu 10.000 € und mehr für Ihre Hochzeitsfeier in die Wirtschaft steckt, tausende Unternehmen von der Gastronomie bis zum Blumenhändler die von diesen Umsätzen leben und 10.000 Arbeiter und Angestellte deren "Chefs" Ihre Gehälter von...

  • Wien
  • Paul Thavonat
Anlässlich der 75. Wiederkehr des Tages der Wiedererrichtung der Republik Österreich fand am Montag die feierliche Kranzniederlegung im Weiheraum und in der Krypta des äußeren Burgtors statt. Im Bild Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP).
1 Video 4

Corona-Ticker
Kurz deutet mehr Lohn für Systemerhalter an, SPÖ befürchtet "verfassungswidriges" Epidemiegesetz

Tag 14 der Lockerungen: Das 75. Jubiläum der Zweiten Republik fiel heuer etwas schmaler aus. Die Regierungsspitze legte heute Blumenkränze am Burgtor nieder. Außer dem musikalischen Auftritts eines Philharmoniker-Quartetts und einer TV-Ansprache von Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP), sind heute keine weiteren Feierlichkeiten angedacht. Laut Sportminister Werner Kogler sollen Sport-Sommercamps für Kinder und Jugendliche erlaubt werden, man könne mit den Planungen beginnen. Das rumänische...

  • Ted Knops
Kulturstaatssekretärin Ulrike Lunacek (am Bild) und Vizekanzler Werner Kogler präsentieren bei einer aktuellen Pressekonferenz Lockerungsmaßnahmen im Kulturbereich: Die größte Neuerung: Ab Mitte Mai soll es Museen wieder erlaubt sein, zu öffnen.
2

Vorsichtige Lockerungen im Kulturbereich
Museen ab Mitte Mai wieder offen, große Veranstaltungen bis 31. August abgesagt

Kulturstaatssekretärin Ulrike Lunacek und Vizekanzler Werner Kogler präsentieren bei einer aktuellen Pressekonferenz Lockerungsmaßnahmen im Kulturbereich: Die größte Neuerung: Ab Mitte Mai soll es Museen wieder erlaubt sein, zu öffnen. Bis 31. August werde es jedenfalls keine großen Veranstaltungen geben, daher würden alle Festivals bis dahin abgesagt. Weitere Maßnahmen werden Mitte Mai bekanntgegeben. Ob die Salzburger Festspiele stattfinden, wurde noch nicht entschieden. ÖSTERREICH. Kunst und...

  • Anna Richter-Trummer
Finanzmoinister Gernot Blümel kündigte 38 Milliarden Euro Hilfe für die österreichische Wirtschaft an.
3

Blümel:
Konjunkturpaket nach der Corona-Krise wahrscheinlich

Finanzminister Gernot Blümel (ÖVP) war am Dienstag in der ORF-Sendung "Eco Spezial" zu Gast. Dort sprach er über die österreichische Wirtschaft und die Corona-Krise. "Ein Konjunkturpaket wird es wahrscheinlich für die Zeit nach der Krise brauchen", so Blümel. ÖSTERREICH. Momentan werde die Geschäftstätigkeit in Österreich auf ein Minimum beschränkt. Das diene dem Kampf gegen das Virus. Es gehe darum Leben zu retten und Arbeitsplätze zu erhalten. Über Maßnahmen zur Ankurbelung der Konjunktur...

  • Wien
  • Ted Knops

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.