Maurice Androsch

Beiträge zum Thema Maurice Androsch

Tschechien sucht aktuell ein Lager für etwa 100 Tonnen radioaktiven Müll im Jahr.

Atommüll: Waldviertler fordern 100 Kilometer Abstand zum Endlager

Mögliche Endlagerstandorte: Einer von ihnen ist keine 30 Kilometer von der Grenze zum Waldviertel entfernt. WALDVIERTEL. Tschechien ist aktuell intensiv auf der Suche nach Standorten für ein Atommüll-Endlager. Umweltschutzorganisationen kritisieren die Pläne Tschechiens bis zu 100 Tonnen radioaktive Abfälle in 500 bis 700 Metern Tiefe zu lagern als unzureichend. Vor allem das Wald-, Wein- und Mühlviertel wären als unmittelbare Nachbarn betroffen. Jetzt fordern Politiker einen Mindestabstand von...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
Maurice Androsch und Konrad Antoni kritisieren die Kostensteigerung beim Fahrradausweis.

Fahrradausweis in Niederösterreich künftig um 170 % teurer

BEZIRK WAIDHOFEN. Der Radfahrausweis wird in Zukunft teurer. Kostete der Ausweis für Kinder bisher 10,30 Euro werden nun 28 Euro verrechnet. Der Grund: Aufgrund von Sparmaßnahmen kann die AUVA das Projekt "Sicherer Radfahren" nicht mehr unterstützen, wie aus einem Infoschreiben an die Schulen hervorgeht. Die beiden Waldviertler Abgeordneten Maurice Androsch und Konrad Antoni kritisieren dies scharf: „Das bedeutet, dass die Eltern von circa 2.400 Kindern in Niederösterreich künftig um 170...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
Maurice Androsch: "Wenn mir einer erklärt, dass das kein Geschenk an die Wirtschaft ist, dann fühl ich mich verarscht."
4

AUVA: SPÖ-Politiker und Gewerkschafter aus dem Bezirk über Sparpläne empört

VITIS. SPÖ-Gewerkschafter und Politiker aus den Bezirken Waidhofen und Gmünd zeigen sich empört über die bei der Allgemeinen Unfallversicherungsanstalt (AUVA) geplanten Sparmaßnahmen, die am Dienstag beschlossen wurden. Die Nationalratsabgeordneten Maurice Androsch und Konrad Antoni sowie der Vorsitzende der NÖGKK-Zentralbetriebsrates Michael Fiala sprachen von einem knapp 500-Millionen-Euro-Geschenk an Arbeitgeber und Großindustrie. SPÖ befürchtet Leistungskürzung Antoni sieht sogar den...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
Maurice Androsch und Konrad Antonimit ihrer Anfrage.

Wie geht’s weiter mit der Franz-Josefs-Bahn?

Antoni und Androsch brachten Anfrage zum Ausbau der FJB im Verkehrsministerium ein. WALDVIERTEL. Die „Franz-Josefs-Bahn (FJB)“, „Lebensader“ des Waldviertels, ist für viele Pendlerinnen und Pendler wie auch für Touristinnen und Touristen die einzige Möglichkeit, mit einer öffentlichen Zugverbindung zwischen Wien und dem Waldviertel zur Arbeit und wieder zum Wohnort bzw. zum Reiseziel zu gelangen. Abgesehen von zahlreichen Initiativen zum Ausbau der Franz-Josefs-Bahn, die bereits vor Jahren...

  • Gmünd
  • Eva Jungmann

Androsch und Antoni fordern 365-Euro-Ticket für ländlichen Raum

BEZIRK. Der Ausbau der öffentlichen Verkehrsmittel und die Leistbarkeit dieser sind von wesentlicher Bedeutung für die Attraktivierung des ländlichen Raums. Durch das 365-Euro-Ticket wird der öffentliche Verkehr leistbar. „Aktuell kostet eine Jahreskarte von Gmünd nach Wien (ohne Kernzone Wien) 1.921 Euro. Das belastet das Budget von PendlerInnen enorm. Insbesondere für finanziell schlechter ausgestattete Familien sind diese Kosten untragbar“, erklärt SPÖ-Nationalratsabgeordneter Konrad Antoni....

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
SPÖ-Nationalrat Maurice Androsch, Landesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig

"Nachtrettungshubschrauber in Gneixendorf muss bleiben"

Nationalrat Androsch (SPÖ) fordert die Sicherung der Finanzierung WALDVIERTEL. In seiner Zeit als zuständiger Landesrat für das Rettungswesen in Niederösterreich war das Pilotprojekt eines nachtflugtauglichen Rettungshubschraubers am Flugrettungsstützpunkt Gneixendorf das Leitprojekt des SPÖ-Abgeordneten Maurice Androsch aus Groß-Siegharts. Vor 2017 konnten Notfälle nur am Tag mit dem Hubschrauber versorgt werden. Ende des Jahres läuft dieses österreichweit einzigartige Pilotprojekt nun aus....

  • Zwettl
  • Bernhard Schabauer
Nationalratsabgeordneter Maurice Androsch (SPÖ), Landesrat Ludwig Schleritzko (ÖVP) sowie Horns Bürgermeister und Landtagsabgeordneter Jürgen Maier (ÖVP) bei der Präsentation des Milliardenprojekts Europaspange (v.l.).
1 3 8

Straßenausbau im Wald- und Weinviertel: "Ja zur Europaspange" (mit TV-Beitrag)

Milliardenprojekt bedeutet auch viele Ausbauten der Zubringer im Waldviertel – Wirtschaft, Tourismus und Co sollen profitieren. ST.PÖLTEN/WALDVIERTEL (bs). Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko (ÖVP) hat am Mittwoch, 23. Mai 2018, gemeinsam mit den höchsten Vertretern des Regionalverbandes, Nationalrat Maurice Androsch (SPÖ) und Horns Bürgermeister und Landtagsabgeordneten Jürgen Maier (ÖVP) zu einer Pressekonferenz nach St. Pölten geladen. Dabei wurden die Zukunftspläne und Visionen des...

  • Zwettl
  • Bernhard Schabauer
Maurice Androsch

Arztplanstelle in Groß-Siegharts wird doch nicht gestrichen

Dritte Planstelle bleibt vorerst - Ruhendstellung nur, wenn sich niemand bewirbt GROSS SIEGHARTS. Seit 1. Juli 2017 ist nach der Pensionierung von Allgemeinmediziner Peter Werle eine Arztplanstelle in Groß-Siegharts vakant. Die durchgeführten Ausschreibungen waren erfolglos, es hat sich bisher niemand für die Arztstelle beworben. Die Bezirksblätter berichteten ausführlich. Nun stand im Raum, dass die NÖGKK andenke die Planstelle in Groß-Siegharts zu streichen. Dies nahm Nationalratsabgeordneter...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
Martin Litschauer deutet einen möglichen Rückzug an. "Vielleicht ist es Zeit Bilanz zu ziehen".
5

Stimmen zur Wahl aus dem Bezirk

Krisenstimmung bei Rot und Grün: Litschauer denkt laut über Rückzug nach. ÖVP scherzt, FPÖ jubelt. WAIDHOFEN. Es war ein spannender Wahlabend - und ein ebenso spannender Tag danach. Hier die Reaktionen aus der Politik zum Wahlergebnis im Bezirk. Eduard Köck, ÖVP "Insgesamt freuen wir uns über das Ergebnis, mit dem wir verantwortungsvoll umgehen werden. Ich bin der Meinung, die zwei stärksten Kräfte sollten eine Regierung bilden - wobei wir ja nicht wissen wer überhaupt Zweiter ist." Gottfried...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
Franz Pfabigan, NÖ Gesundheitslandesrat Maurice Androsch, NÖ Sanitätsdirektorin Irmgard Lechner, Vzbgm. Gottfried Waldhäusl und Bügermeister Robert Altschach.

Gegen die Impflücke: Bus soll zum Auffrischen animieren

Impf-Info-Bus machte in Waidhofen halt WAIDHOFEN. Die Masern sind in Europa nach Jahren wieder auf dem Vormarsch: Grund ist die wachsende Impfskepsis vor allem junger Eltern ihre Kinder gegen zum Teil lebensbedrohliche Krankheiten impfen zu lassen. „Je mehr Menschen geimpft sind, desto höher ist der Schutz in der Gruppe“, betont NÖ Gesundheitslandesrat Maurice Androsch anlässlich der Impf-Info-Tour 2017 des Landes NÖ. Der Schutz bestehe allerdings nur, wenn die Impfrate hoch bleibe. „Wer impfen...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
Maurice Androsch

Maurice Androsch sagt als Landesrat ade

Vorigen Donnerstag waren es 1.612 Tage, in denen Landesrat Maurice Androsch die Verantwortung für die Bereiche Gesundheit, Soziales, Kinder- und Jugendhilfe, Asylwesen und Tierschutz in der NÖ Landesregierung trug. In dieser Zeit konnten zahlreiche Projekte verwirklicht, aber auch so manche Problemstellung bewältigt werden. Insbesondere die große Flüchtlingsbewegung der Jahre 2015 und 2016 stand wiederholt im Zentrum des öffentlichen Interesses. Sein Ausscheiden aus der NÖ Landesregierung nahm...

  • Waidhofen/Thaya
  • Simone Göls
Rupert Dworak vor dem Heim, wo "ausgekehrt" wird.
3

Ternitz: Stadtchef entfernt streitsüchtige Flüchtlinge

Nur wer brav ist, darf bleiben: Bürgermeister Rupert Dworak (SPÖ) kehrt mit eisernen Besen aus. BEZIRK NEUNKIRCHEN. Nicht alle unbegleiteten minderjährigen Asylwerber, die in Ternitz betreut werden, sind der pure "Sonnenschein". Beratung  mit Maurice Androsch Wie SPÖ-Bürgermeister LA Rupert Dworak weiß, muss die Polizei häufig ausrücken, weil einige randalieren. Damit soll nun Schluss sein. Dworak: "Aufgrund der Vorkommnisse in dem Heim habe ich vergangenen Dienstag mit Landesrat Maurice...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Schön und Androsch führen SPÖ-Liste an

SPÖ präsentiert Kandidaten im Bezirk Waidhofen GROSS SIEGHARTS/LUDWEIS-AIGEN. Michaela Schön aus Blumau an der Wild, Gemeinde Ludweis-Aigen geht als Bezirkskandidatin für die SPÖ Bezirk Waidhofen an der Thaya im Nationalratswahlkampf ins Rennen. Die 47-jährige Werkzeugmacherin ist Betriebsrätin der Firma Pollmann und Kammerrätin der AK NÖ. „Mindestlohn, soziale Absicherung und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf sind mir zentrale Anliegen. Es muss alles getan werden, um Frauen - auch in...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
Zogen Bilanz über die Einsätze der Flugrettung: ÖAMTC-Direktor Oliver Schmerold, Flugrettung-Geschäftsführer Reinhard Kraxner, Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, Landesrat Maurice Androsch und ÖAMTC-Präsident Gottfried Wanitschek
2 2

2.880 Einsätze für die ÖAMTC-Flugrettung

Fast dreitausend Einsätze verbuchen Niederösterreichs "fliegende gelbe Engel" im Jahr 2017 bereits. "Eine Erfolgsgeschichte", wie es Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner stolz und beeindruckt formuliert, schreibt die Flugrettung Niederösterreich seit nunmehr 34 Jahren. Fast 3000 Einsätze 2017 Am Flugplatz Krems-Gneixendorf, einem der "gefragtesten" Stützpunkte, zog Niederösterreichs Landesoberhaupt nun gemeinsam mit Landesrat Maurice Andorsch, Gottfried Wanischek, Präsident des ÖAMTC und dem...

  • Niederösterreich
  • Martin Rainer
Landesrat Androsch ist froh, eine Lösung für das Danzer-Haus gefunden zu haben.

Verein menschen.leben übernimmt Danzer-Haus

Der Verein menschen.leben übernimmt die Betreuung der unbegleiteten, minderjährigen Asylwerber im ehemaligen Georg-Danzer-Haus in Stockerau. STOCKERAU. Ab sofort erhält das ehemalige Georg-Danzer-Haus in Stockerau, in dem unbegleitete, minderjährige Flüchtlinge betreut werden, einen neuen Betreiber. Wurde die Flüchtlingsunterkunft bisher vom Verein Fluchtweg geführt, wird sich künftig der Verein menschen.leben um die Versorgung und Betreuung der dort untergebrachten 17 Asylwerber kümmern. "Die...

  • Korneuburg
  • Sandra Schütz
Jürgen Maier, Maurice Androsch, Josef Strummer

Autobahn, Zug und Glasfaser: Waldviertel im Geschwindigkeitsrausch

Androsch und Maier wollen schnellere Franz-Josefs-Bahn, eine Autobahn für das Waldviertel und dem Datenhighway Beine machen. WAIDHOFEN. Das Waldviertel als Wachstumsregion mit wachsender Bevölkerung und einem groß angelegten Ausbau der Infrastruktur? Was noch vor ein paar Jahren als unmöglich galt, rückt in greifbare nähe, wie Landtagsabgeordneter Jürgen Maier und Landesrat Maurice Androsch im Rahmen eines Pressegesprächs in Waihofen erklärten. Androsch: „Es ist Zeit – unter voller Einbeziehung...

  • Waidhofen/Thaya
  • Barbara Flicker
"Es lohnt sich, für Österreich zu kämpfen" – Landesparteivorsitzender Franz Schnabl präsentierte im Rahmen einer Pressekonferenz den Wahlvorschlag der SPÖ Niederösterreich für die Nationalratswahl am 15. Oktober 2017
1

Nationalratswahl 2017: SPÖ Niederösterreich präsentiert Wahl-Vorschlag

Im Rahmen einer Pressekonferenz am Freitag, 7. Juli, präsentierte der Landesparteivorstand der niederösterreichischen SPÖ seinen Wahl-Vorschlag mit den Landeslisten-KandidatInnen für die Nationalratswahl 2017. Dieser soll am 14.7. dem Landesparteirat zur endgültigen Beschlussfassung vorgelegt werden. "Gemeinsam mit meinem Team will ich mich für ein lebenswerteres, demokratischeres Österreich und Niederösterreich einsetzen – wir wollen in allen Bereichen eine starke Stimme für notwendige...

  • Niederösterreich
  • Martin Rainer
2

Eine ausgezeichnete Landschaftspflege

Hans Czettel-Preis für Verein, der kostbare Wiesen in der Stadt erhält MISTELBACH. Die Zayawiesen sind das letzte fast noch ursprünglich gebliebene Stück Grün mitten in der Bezirkshauptstadt Mistelbach. Ansinnen, hier ein Einkaufszentrum zu errichten wurden zugunsten des heutigen Standortes der M-City abgewehrt. Doch es gilt weiter ein wachsames Auge auf die Wiesen zu haben, die zum Beispiel das seltene Tüpflsumpfhuhn und salzwassertaugliche Pflanzen beheimatet, die man sonst nur in Meeresnähe...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
LR Maurice Androsch mit den Jung-Forscherinnen Elena Riegelhofer und Bianca Blenz.

Wenn Natur Schule macht

Hans Czettel-Förderungspreis für Umwelt- und Naturprojekte für das BG/BRG Wolkersdorf WOLKERSDORF. Bereits zum zweiten Mal in der zehnjährigen Geschichte des Schulprojektes „Naturführer“ konnte das BG/BRG Wolkersdorf dieser Tage den Hans Czettel-Förderungspreis für Umwelt- und Naturprojekte „abstauben“. Zur Preisüberreichung ist extra der zuständige Landesrat Maurice Androsch aus St. Pölten angereist, um den Wolkersdorfer Schülerinnen und Schülern den Glaspokal aber auch einen Scheck in der...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
Der neue Waldviertler Landesrat Ludwig Schleritzko.
2

Schleritzko bei Waldviertel-Autobahn gesprächsbereit

Er werde sich der Idee nicht verschließen, so der Verkehrslandesrat. Androsch hofft auf baldige Pläne. WALDVIERTEL. Im Rahmen seiner ersten Pressekonferenz nährte der neue Verkehrslandesrat Ludwig Schleritzko die Hoffnung vieler auf eine Waldviertel Autobahn. "Verschließe mich nicht der Idee" Besonders wichtig sei ihm als Waldviertler auch das Waldviertel-Paket, so der neue Landesrat. Es gebe hier die Achse Wien – Stockerau – Horn – Gmünd und die Achse Krems – Zwettl – Vitis, insgesamt würden...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
NR Ulrike Königsberger-Ludwig, LR Maurice Androsch, BGM Kerstin Suchan-Mayr, Stadtparteiobmann Thomas Hagmüller und Vizebürgermeister Ferdinand Bogenreiter

Maifest in St. Valentin

ST. VALENTIN. Wieder einmal feierten viele St. Valentiner bei perfektem Frühlingswetter mit einem Maiaufmarsch und ihrem mittlerweile schon traditionellen Maifest den „Tag der Arbeit“. Bürgermeisterin Kerstin Suchan (SP) und SP-Parteiobmann Thomas Hagmüller durften auf der Schulwiese in Langenhart Landesrat Maurice Androsch und Nationalrätin Ulrike Königsberger-Ludwig begrüßen. „So viele Menschen, ein schöner Maibaum, gutes Essen und eine fantastische Stimmung - einfach großartig!“, freute sich...

  • Enns
  • Andreas Habringer
125

Feierlicher Auftakt der 42. Strasshofer Messe

STRASSHOF. Am roten Teppich vor dem Festzelt tummelten sich die lokale Prominenz, an den Ausstellungsständen drinnen wurde noch letzte Hand angelegt. Alles war angerichtet für die große Leistungsschau der Wirtschaftstreibenden: Die Marchfeldmesse ist eröffnet. Nähe zum Kunden Mit launigen Worten begrüßten Messeorganisator Robert Kohout und der Obmann des Strasshofer Gewerberings Ron Veelenturf die hochkarätigen Gäste aus Wirtschaft und Politik. Bürgermeister Ludwig Deltl fror beim Aufbau: "Es...

  • Gänserndorf
  • Karina Seidl-Deubner
Landesrat Maurice Androsch und Landeshauptmann-Stellvertreterin Johanna Mikl-Leitner.
2

NÖ Gesundheitsbericht: Mehr Jahre in Bestform, mehr psychische Leiden

Wir alle leben länger (gesund), dafür explodieren die Krankenstände aufgrund psychischer Leiden. Das Land will hier gegensteuern. NÖ. "Gesundheit ist nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles nichts", sagt die künftige Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner bei der Präsentation des Niederösterreichischen Gesundheitsberichts. Niederösterreicher fühlen sich gesund Das Fazit: Die Niederösterreicher leben länger. Allein in den letzten zehn Jahren hat sich die durchschnittliche Lebenserwartung bei...

  • Niederösterreich
  • Christian Trinkl

Androsch und sein Herz für Felixdorfer Pferde

Anlässlich der Verleihung des Bundestierschutzpreises 2016 an Dr. Barbara Melmer, stattete Landesrat Maurice Androsch dem Gesundheitsstall für Pferde in der Marktgemeinde Felixdorf einen Besuch ab. Gemeinsam mit Bürgermeister Walter Kahrer und der geschäftsführenden Gemeinderätin Ilse Horejs gab es eine Führung, um das Areal kennenzulernen.

  • Wiener Neustadt
  • Bianca Werfring

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.