Mediziner

Beiträge zum Thema Mediziner

Präsident Volker Zeh, Professor Felix Zeitfang.

EC Die Adler Kitzbühel
Adler holen Spitzen-Mediziner aus Heidelberg

Kitzbüheler Eishockeyclub holt medizinischen Profi als Teamarzt. KITZBÜHEL (niko): Der EC Kitzbühel ist nicht nur am Spielermarkt aktiv, sondern auch unter medizinischen Profis. Als Teamarzt konnte nun der Chirurg Felix Zeifang gewonnen werden. Der Professor arbeitet am Ethianum in Heidelberg. Bei den Adlern trifft Zeifang u. a. auf den Kitzbüheler Arzt Simon Gasteiger. Mit Zeifang erweitert der EC Kitzbühel sein Ärzteteam; er ist Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, Schulter- und...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Beim Magistrat Linz sind derzeit drei Stellen für Mediziner ausgeschrieben, z.B. als Arbeitsmediziner (Symbolbild).

Magistrat Linz
Sieben Arbeitsstellen bei der Stadt Linz ausgeschrieben

Beim Magistrat Linz sind derzeit sieben Jobs ausgeschrieben. Gesucht werden unter anderem Mediziner und pädagogische Fachkräfte. LINZ. Wer in Linz einen Job sucht, kann sich auf der Webseite der Stadt für einen Newsletter registrieren. Dieser informiert etwa alle zwei Wochen über aktuelle Stellenausschreibungen. "Vom Serviceangebot profitieren alle Beteiligten: Die Interessierten können sich punktgenau für freie Jobs bewerben und die Personalabteilung ebenjene Bewerbungen gezielt...

  • Linz
  • Katharina Wurzer
Praxisübergabe: Bürgermeister Wolfgang Tauss (re.), Allgemeinmediziner Phillip Verdi.
1

Neuer Allgemeinmediziner
Phillip Verdi bezieht Praxis in Großpetersdorf

GROSSPETERSDORF. Phillip Verdi wird der neue Allgemeinmediziner in Großpetersdorf. Bürgermeister Wolfgang Tauss übergab offiziell die Ordinationsräumlichkeiten an Verdi.  Im Oktober soll der neue Arzt die umgebauten Räumlichkeiten im ehemaligen Akira beziehen.

  • Bgld
  • Oberwart
  • Elisabeth Kloiber

Gesundheit
Neuer Gemeindearzt ordiniert in Moosbrunn

MOOSBRUNN. Der Allgemeinmediziner Dr. Clemens Regner-Bleyleben ist der neue Moosbrunner Gemeindearzt. Eigentlich wollte er seine Ordination schon im Frühjahr öffnen, doch Corona hat dieses Ansinnen leider vereitelt. Nun ist es aber so weit und Dr. Regner-Bleyleben hat seine Ordination in der Trumauerstraße 7/1/2 geöffnet. Fachmann auf mehreren EbenenDr. Regner-Bleyleben ist 52 Jahre alt und Vater von zwei Kindern. Zusammen mit seiner Frau lebt er in Mitterndorf an der Fischa. Seit 2013 ist...

  • Schwechat
  • Markus Leshem

KOMMENTAR
Wiederbelebung unserer Betriebe

Es ist so eine Sache mit der Wiederbelebung. Nicht jeder Versuch gelingt. Das wissen Ersthelfer und Mediziner nur allzu gut. Ob die Übung mit den Lockerungen nach dem Shutdown Mitte März gelingt, hängt nicht zuletzt von der weiteren Entwicklung bzw. dem Erfolg bei der Bekämpfung des neuen Corona-Virus COVID-19 ab. Derzeit schaut es in Österreich sehr gut aus. In den Bezirken Murtal und Murau sind wir von dieser lebens- und wirtschaftsvernichtenden Seuche nahezu verschont geblieben. Es gibt nur...

  • Stmk
  • Murtal
  • Wolfgang Pfister
Allgemeinmediziner Kristian Leonhardt will seinem Nachfolger die Ordination in Form einer gemeinsamen "Übergabepraxis" weiterreichen.

Pensionierung und Nachfolge
Deutsch Kaltenbrunns Arzt übergibt seine Praxis schrittweise

Seit 1. März ist der Deutsch Kaltenbrunner Allgemeinmediziner Kristian Leonhardt (65) zwar in Pension, mit der Gemeinde hat er allerdings einen Werkvertrag für ein weiteres Jahr abgeschlossen, um gemeindeärztliche Tätigkeiten wie Totenbeschau oder Schuluntersuchungen weiter abzuwickeln. "Daher gibt es in diesen Angelegenheiten für die Bevölkerung vorerst keine wesentlichen Änderungen", stellt Leonhardt fest. Nachfolge-BewerberSeinen Nachfolger will er in Form einer gemeinsamen...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits

Pitten
Kurz notiert

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Der Ordinationsbetrieb wird weitergeführt. Die Patienten müssen den Besuch beim Praktischen Arzt jedoch telefonisch anmelden. 
Gemeindearzt Dr. Michael Tischler ist unter 02627/82315
 erreichbar, Dr. Christian Seitelberger unter 02627/82149.

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
1 1

DRINGENDER AUFRUF: BH sucht Ärzte!

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Dringender Aufruf der Bezirkshauptmannschaft Neunkirchen an ALLE • Allgemeinmediziner und • alle Ärzte mit ius practicandi und • alle Fachärzte für innere Medizin und • alle Fachärzte für Anästhesie und Intensivmedizin für Allgemeine medizinische Beratung der Behörde am Sitz und in den Räumlichkeiten der Bezirkshauptmannschaft Neunkirchen. Kein Patientenkontakt! Bei Interesse melden Sie sich unter der Telefonnummer 02635-9025/35465. Details...

  • Neunkirchen
  • wilfried scherzer
1

Neunkirchen
Masern vs. Corona vs. Influenza

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Der Neunkirchner Mediziner Prof. Doz. Dr. Stefan Wöhrer raubt Corona den Schrecken. Denn laut einer ersten Studie, die Wöhrer vorliegen hat, sind Masern tödlicher als Corona: "Die Sterblichkeitsrate bei Masern liegt statistisch gesehen bei 0,5 Prozent, bei Corona bei 0,4 Prozent und bei der normalen Influenza bei 0,1 Prozent." Salopp gesagt, nennt Wöhrer Corona eine stärkere Grippe. Ein Aufklärungsvideo hat der Mediziner bereits auf Youtube-Kanälen...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Thomas Schachner, Facharzt für Herzchirurgie an der Universitätsklinik für Herzchirurgie, Medizinische Universität Innsbruck mit Moderatorin Julia Hettegger, Chefredakteurin Bezirksblätter Salzburg.
1 8

1. Mini Med Initiative in Salzburg
Herz und Lunge – die funktionelle Einheit des Körpers

Zum ersten Mal fand in dieser Woche die Mini Med-Initiative in Salzburg statt. Vier Experten referierten vor zahlreichen Besuchern im Kolpinghaus Salzburg zu Themen rund um die Herz- und Lungengesundheit. Im Konkreten ging es um die körperliche Aktivität trotz kranker Lunge oder wie man Herzerkrankungen davonläuft. Aber auch um mehr Lebensqualität durch integrative Bewegungsmedizin sowie um die Belastung von Feinstaub auf Herz und Lunge. SALZBURG. Der Abend im Kolpinghaus Salzburg stand ganz...

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner
Die Regierung Kurz und Kogler hat ein Regierungsprogramm präsentiert, das Lob und Kritik seitens der Ärztekammer Tirol erntet.

Neue Bundesregierung
Ärztekammer Tirol lobt und kritisiert

TIROL. Auch die Ärztekammer Tirol kommentiert das Regierungsprogramm der neuen Bundesregierung. Es gibt viel Positives aber auch Kritik lässt die Ärztekammer anklingen. So zum Beispiel zu den Plänen der Ärztearbeitszeit und den ärztlichen Hausapotheken.  "Health Care Management“ und "Public Health“Positiv werden die Ansätze zur Einführung eines modernen „Health Care Management“ und „Public Health“ gesehen, wie es der Präsident der Ärztekammer für Tirol, Artur Wechselberger bestätigt.  ...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Auf gute Zusammenarbeit: Dr. Clemens Regner und Bürgermeister Paul Frühling.

Gesundheit
Moosbrunn hat endlich wieder einen Gemeindearzt

Die Nachbesetzung der freien Arztstelle in Moosbrunn hat für die Gemeinde oberste Priorität. MOOSBRUNN. Bürgermeister Paul Frühling ist glücklich: "Gemeinsam mit der Landespolitik, Ärztekammer, Krankenkasse und dem NÖ Gesundheits- und Sozialfond habe ich dafür alle Hebel in Bewegung gesetzt. Von Anfang an war jedoch klar, dass die rasche Nachbesetzung wegen des allgemeinen Ärztemangels äußerst schwierig werden wird. Umso größer ist meine Freude, Ihnen jetzt mitteilen zu können: Ab Frühjahr...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Primar Dr. Robert Siorpaes, Dr. Wolf-Dietrich Bessing, Dr. Ursula Bubendorfer, Eva-Maria Keller (GF Gesundheitszentrum Wörgl), Bgm Hermann Ritzer, Dr. Stephan Papp (Ärztlicher Direktor Gesundheitszentrum Wörgl) und Hoteldirektor Kurt Hummel (v.l.). (Fotonachweis: T

In Bad Häring
Ärzte-Symposium im Gesundheits-Resort

Mit Schmerz, Stress und Schlaf setzten sich zahlreiche fortbildungsfreudige Mediziner kürzlich in Bad Häring im Rahmen eines Symposiums auseinander. BAD HÄRING (red). Zahlreiche Teilnehmer folgten am Freitag, den 15. November der Einladung zum Ärzte-Symposium in den Kurort, das in Zusammenarbeit mit der "Kursana Privatklinik" der "Gesundheitszentrum Wörgl Betriebs-GmbH" als Diplomfortbildung das Thema „Integrative Medizin: Schmerz – Stress – Schlaf“ beleuchtete. Bunte Themenfülle im...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
Sebastian Huber hat den "Virgilbus" als niederschwellige Hilfe vor fünf Jahren initiiert.

Fünf Jahre Virgilbus
Die Arztpraxis auf vier Rädern versorgt obdachlose und nicht-versicherte Menschen

Als "Ersthelfer" für obdachlose Menschen feiert der Virgilbus sein fünfjähriges Bestehen. SALZBURG. Ob zu Weihnachten oder im Hochsommer: Jeden Sonntagabend ist der Virgilbus in der Stadt Salzburg unterwegs, um obdachlose, nicht versicherte Menschen medizinisch zu versorgen. Und das so niederschwellig wie möglich. Am ersten Adventwochenende feiert die "mobile Arztpraxis" jetzt ihren fünften Geburtstag. Ehrenamtliche Ärzte leisten medizinische Versorgung Für den Initiator des...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Ein Arzt aus dem Salzkammergut steht im Verdacht, minderjährige Patienten sexuell missbraucht zu haben.

Abschlussbericht der Polizei
Arzt aus dem Salzkammergut werden sexuelle Übergriffe an 111 Buben vorgeworfen

Die Polizei hat ihre Ermittlungen gegen einen Arzt aus dem Salzkammergut abgeschlossen, der Bericht liegt vor. SALZKAMMERGUT. Der Polizeibericht ist nun Grundlage für die Staatsanwaltschaft Wels, um die Anklage vor- und aufzubereiten. "Es wird von uns ein Termin Anfang 2020 avisiert", bestätigt der Sprecher der Staatsanwaltschaft Wels, Christoph Weber, gegenüber der BezirksRundschau Salzkammergut. Dem Facharzt, er ließ sich nach Bekanntwerden der Vorwürfe von der Ärzteliste streichen, wird...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller
Seit 2015 in Kötschach-Mauthen: Dr. Alexander Mörtl

Alexander Mörtl
"Am Land gibt es ein breiteres Spektrum"

Mediziner Alexander Mörtl spricht über den Beruf eines praktischen Arztes in der ländlichen Region. KÖTSCHACH-MAUTHEN. Der Allgemeinmediziner Alexander Mörtl übernahm im Oktober 2015 die Ordination seines Vorgängers in Kötschach-Mauthen. Er spricht mit der WOCHE Gailtal über Herausforderungen, Schwierigkeiten und den unterschiedlichen Berufsalltag eines praktischen Arztes am Land und in der Stadt. WOCHE: Wie kamen Sie zu der Entscheidung sich als praktischer Arzt in einer ländlichen...

  • Kärnten
  • Hermagor
  • Lara Piery
Allgemeinmediziner Josef Ehrne mit Bgm. Reinhard und Vbgm. Gabi Lechner (von rechts).

Dank zum Abschied
Jennersdorfer Allgemeinmediziner Ehrne in Pension

Mit den besten Wünschen für die Zukunft verabschiedete die Stadtgemeinde Jennersdorf ihren Allgemeinmediziner Josef Ehrne in den Ruhestand. "Er hat durch seine bodenständige und sehr kundige Art bei seinen Patientinnen und Patienten großes Vertrauen erworben", dankten Bgm. Reinhard und Vbgm. Gabi Lechner. Ehrne hatte seit 2015 in Jennersdorf ordiniert.

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Künftig sollen Mediziner unter anderen Ärzten in deren Praxis arbeiten

Völkermarkt
Ab Oktober dürfen Ärzte andere Mediziner anstellen

Eine Neuregelung soll dazu führen, dass Ärzte ab Oktober in ihrer Praxis andere Mediziner anstellen dürfen. VÖLKERMARKT. Mit einer neuen Regelung soll es künftig möglich sein, dass Mediziner in ihrer Arztpraxis andere Ärzte im Ausmaß von maximal 40 Stunden anstellen dürfen. Davon könnten auch die Öffnungszeiten der Ordinationen betroffen sein. Die Neuregelung Die Österreichische Ärztekammer und der Hauptverband der Sozialversicherungsträger haben eine neues Gesetz ausverhandelt, das die...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Florian Grassler
Bgm. Sylvia Kögler und Grafenbachs Neuer Vize Bernd Heel bei der Vorsprache bei NÖ-GKK Direktor Günter Steindl.

Medizinische Versorgung
Bürgermeisterin schlägt Alarm: Kein Interesse an Arzt-Praxis

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Der praktische Arzt Dr. Herbert Pötscher ordiniert in Wimpassing im Schwarzatale. "Und er versorgt sicherlich auch Grafenbacher Bürger im Tausender-Bereich", so Grafenbachs Bürgermeisterin und Nationalratswahl-Spitzenkandidatin Sylvia Kögler (SPÖ). Leider hat diese medizinische Versorgung ein Ablaufdatum. Kögler: "Denn Ende März geht Dr. Pötscher in Pension. Die Stelle war bis 13. August zur Nachbesetzung ausgeschrieben, doch kein Arzt hatte Interesse daran." Und das ist...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Der fehlende Zeitplan der landeseigenen Medical School ruft starke Kritik in den Reihen der Liste Fritz hervor. Aber auch die "Konzeptlosigkeit" will man nich einfach so hinnehmen.

Medical School Tirol
Liste Fritz wirft Tilg "Konzeptlosigkeit" vor

TIROL. Kritik über die landeseigene Medical School kommt aus den Reihen der Liste Fritz. Es herrsche Planlosigkeit und Konzeptlosigkeit. In der Verantwortung dafür sieht die Liste Fritz-LA Haselwanter-Schneider den ÖVP-Landesrat Tilg. Sein Konzept würde "vollkommen am tatsächlichen Bedarf vorbeigehen".  Kein genauer Zeitplan für Medical SchoolSchon zwei Jahre ist es her, dass die Medial School als "in den Startlöchern stehend" definiert wurde. Als man nun nachfragte, gab es dazu allerdings...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Der MEDday Kärnten dient als Vernetzungs- und Messeforum zur Attraktivierung des Gesundheitsstandortes Kärnten und des Medizinstudiums

Klagenfurt
MEDday Kärnten – Attraktivierung des Gesundheitsstandortes

Am 18. Juli findet im Lakeside Spitz Klagenfurt der MEDday zum insgesamt dritten Mal statt. Diesmal steht als Thema die doc-life-balance im Vordergrund. KLAGENFURT (hm). Neben Informationen zum Thema medizinischer Versorgung, Jobperspektiven und Aus-und Weiterbildungsmöglichkeiten in Kärnten, finden auch eine Podiumsdiskussion zum Thema "Leben und Arbeiten als Arzt/Ärztin in Kärnten", Workshops und Gewinnspiele statt.  Gesundheitsreferentin LHStv.in Beate Prettner beschreibt das Ziel des...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Hannah Maier
Die vier Ärzte Claudia Gombotz (2.v.l.), Ernst Eicher (3.v.l.), Karl Schäfer (4.v.l.) und Berenice Eicher (3.v.r.) bilden das Rückgrat des Gesundheitsnetzwerks.
1 2

Vier Ärzte plus neun weitere Gesundheitsberufe
Gesundheitsnetzwerk Raabtal startet im Oktober

Ab 7. Oktober wird das seit dem Vorjahr geplante neue "Gesundheitsnetzwerk Raabtal" der Bevölkerung zur Verfügung stehen. Sein Ziel ist es, die Gesundheitsversorgung in den Gemeinden Mogersdorf, Weichselbaum, St. Martin an der Raab, Minihof-Liebau, Mühlgraben und Neuhaus am Klausenbach qualitativ zu verbessern. Das Rückgrat des Netzwerks bilden die Allgemeinmediziner Ernst Eicher, Berenice Eicher, Claudia Gombotz und Karl Schäfer. Angehörige von neun Gesundheits- und Sozialberufen sind...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Dr. Rudolf Wiborny mit Freund Dr. Gustav Scholda
1 2

Bekannter Mediziner verstorben

GARS. Zu unserem großen Bedauern haben wir heute erfahren, dass der bekannte Labor-Mediziner Gustav Scholda (68) am Sonntag in Gars tot aufgefunden wurde. Er ist eines natürlichen Todes gestorben. September 2015 - Scholda lud ein Bei diesem gemütlichen humorvollen Abend erfuhren die 100 geladenen Gäste bei Wildspezialitäten und anderen Leckereien mehr über das "jüngste Baby" von Dr. Scholda, dem Gasthaus zum goldenen Hirschen. Das Begräbnis findet am Fr., den 12. April in Gars...

  • Horn
  • H. Schwameis

Arzt unter Verdacht
Arzt soll Minderjährige sexuell missbraucht haben

20 mutmaßliche Opfer sind der Staatsanwaltschaft bereits bekannt. SALZKAMMERGUT. Einem Mediziner aus dem Salzkammergut wird vorgeworfen in seiner Ordination mehrere minderjährige Buben sexuell missbraucht zu haben. Gegen ihn wurde ein vorläufiges Berufsverbot ausgesprochen, seit Ende Jänner dieses Jahres sitzt der Mediziner in Untersuchungshaft. "Gegen den Beschuldigten wird wegen schweren sexuellen Missbrauchs von Minderjährigen und Missbrauchs des Autoritätsverhältnisses ermittelt",...

  • Salzkammergut
  • Matthias Staudinger

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

Drei bekannte Ärzte aus Weiz geben ein Konzert im Europasaal Weiz.
  • 6. Oktober 2020 um 19:30
  • Europasaal Weiz
  • Weiz

Die musikalischen Mediziner

Die bekannten Weizer Ärzte Dr. Michael Pinkas, Dr. Paul Pavek und Dr. Günter Weingrill haben neben ihrem anstrengenden Brotberuf auch noch musikalisch einiges zu bieten. Schon einige erfolgreiche Live Klavierkonzerte gaben die Mediziner in Weiz. Nun ist es wieder einmal soweit und das Trio spielt am Dienstag 6. Oktober um 19.30 Uhr im Europasaal in Weiz ein Konzert. Karten bekommt man in der Musikschule Weiz, Tel.: 03172/2227-604

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.