Alles zum Thema Mediziner

Beiträge zum Thema Mediziner

Lokales
Der MEDday Kärnten dient als Vernetzungs- und Messeforum zur Attraktivierung des Gesundheitsstandortes Kärnten und des Medizinstudiums

Klagenfurt
MEDday Kärnten – Attraktivierung des Gesundheitsstandortes

Am 18. Juli findet im Lakeside Spitz Klagenfurt der MEDday zum insgesamt dritten Mal statt. Diesmal steht als Thema die doc-life-balance im Vordergrund. KLAGENFURT (hm). Neben Informationen zum Thema medizinischer Versorgung, Jobperspektiven und Aus-und Weiterbildungsmöglichkeiten in Kärnten, finden auch eine Podiumsdiskussion zum Thema "Leben und Arbeiten als Arzt/Ärztin in Kärnten", Workshops und Gewinnspiele statt.  Gesundheitsreferentin LHStv.in Beate Prettner beschreibt das Ziel des...

  • 09.07.19
Lokales
Die vier Ärzte Claudia Gombotz (2.v.l.), Ernst Eicher (3.v.l.), Karl Schäfer (4.v.l.) und Berenice Eicher (3.v.r.) bilden das Rückgrat des Gesundheitsnetzwerks.
2 Bilder

Vier Ärzte plus neun weitere Gesundheitsberufe
Gesundheitsnetzwerk Raabtal startet im Oktober

Ab 7. Oktober wird das seit dem Vorjahr geplante neue "Gesundheitsnetzwerk Raabtal" der Bevölkerung zur Verfügung stehen. Sein Ziel ist es, die Gesundheitsversorgung in den Gemeinden Mogersdorf, Weichselbaum, St. Martin an der Raab, Minihof-Liebau, Mühlgraben und Neuhaus am Klausenbach qualitativ zu verbessern. Das Rückgrat des Netzwerks bilden die Allgemeinmediziner Ernst Eicher, Berenice Eicher, Claudia Gombotz und Karl Schäfer. Angehörige von neun Gesundheits- und Sozialberufen sind...

  • 13.06.19
  •  1
Lokales
Dr. Rudolf Wiborny mit Freund Dr. Gustav Scholda
2 Bilder

Bekannter Mediziner verstorben

GARS. Zu unserem großen Bedauern haben wir heute erfahren, dass der bekannte Labor-Mediziner Gustav Scholda (68) am Sonntag in Gars tot aufgefunden wurde. Er ist eines natürlichen Todes gestorben. September 2015 - Scholda lud ein Bei diesem gemütlichen humorvollen Abend erfuhren die 100 geladenen Gäste bei Wildspezialitäten und anderen Leckereien mehr über das "jüngste Baby" von Dr. Scholda, dem Gasthaus zum goldenen Hirschen. Das Begräbnis findet am Fr., den 12. April in Gars...

  • 01.04.19
  •  1
Lokales

Arzt unter Verdacht
Arzt soll Minderjährige sexuell missbraucht haben

20 mutmaßliche Opfer sind der Staatsanwaltschaft bereits bekannt. SALZKAMMERGUT. Einem Mediziner aus dem Salzkammergut wird vorgeworfen in seiner Ordination mehrere minderjährige Buben sexuell missbraucht zu haben. Gegen ihn wurde ein vorläufiges Berufsverbot ausgesprochen, seit Ende Jänner dieses Jahres sitzt der Mediziner in Untersuchungshaft. "Gegen den Beschuldigten wird wegen schweren sexuellen Missbrauchs von Minderjährigen und Missbrauchs des Autoritätsverhältnisses ermittelt",...

  • 07.03.19
Lokales
ÄD Prim. Dr. Rupert Strasser, Jana Schneck, Dr. Oberleitner Saskia, Lena Gundacker, Dipl.KH-BW Gabriel Tanja und Carina Hofer

Melks nächste Top-Ärzte
Maturanten informierten sich über das Doktorwesen

MELK. In der letzten Jänner Woche wurde am Landesklinikum Melk die bereits traditionelle Informationsveranstaltung für alle Maturanten abgehalten, die Interesse an einem Medizinstudium bekundeten. Aus erster Hand wurden Fragen zur Ausbildung beantwortet und Einblicke in den Alltag der Medizin gewährt. „Wir sind für die Zukunft gerüstet! Dennoch müssen wir mehr junge Menschen zum Medizinstudium bewegen, vermehrt hier in Niederösterreich ausbilden und junge Ärzte in unseren Kliniken halten“, so...

  • 30.01.19
Lokales
In diesem Haus in der Scheibbser Hauptstraße erblickte der Mediziner Franz Schuh einst das Licht der Welt.
5 Bilder

Scheibbser Altstadtrunde
Geburtshaus des Mediziners Franz Schuh in Scheibbs

Das Geburtshaus eines Pioniers der Medizin in der Scheibbser Hauptstraße. SCHEIBBS. In diesem Bürgerhaus in der Hauptstraße in Scheibbs erblickte einst der Mediziner Franz Schuh (1804 bis 1865) das Licht der Welt. Pionier der modernen Chirurgie Der Pionier der modernen Chirurgie unternahm die erste Punktion des Herzbeutels und führte die Äthernarkose in Österreich ein. Schuh war Primarwundarzt, Chirurg und Universitätsprofessor am Wiener Allgemeinen Krankenhaus, was um 1840 noch eine...

  • 21.01.19
Lokales
Ausfahrt mit dem Cadillac: Jackob Barnea chauffiert auch selbst.
6 Bilder

Mediziner & Mechaniker
Ein Arzt für Oldtimer

Vor Jahrzehnten schloss Jackob Barnea sein Medizinstudium ab. Doch statt in einer Praxis zu ordinieren, restauriert Barnea seit 50 Jahren Oldtimer in Mariahilf.  MARIAHILF./SIMMERING. Keine Frage, Elektro- und Hybridautos schonen Umwelt und Ressourcen. Aber ehrlich: Was erfreut das Auge mehr als die unvergleichliche Ästhetik eines Oldtimers, der mit Chrom, Trittbrett und Schmetterlingscheibenwischer durch die Straßen schnurrt? "Das Schönste an einem Oldtimer sind die ausgewogenen...

  • 23.11.18
Lokales
Einem Arzt wurde ein Schlag ins Gesicht angedroht.
2 Bilder

Vorfall in Kirchberg/Wechsel
Mann bedrohte Arzt

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Ein Mann älteren Jahrgangs aus dem Wechselgebiet musste im Jänner des Vorjahres ein Krankenhaus aufsuchen, weil er einen Nabelbruch erlitten hatte. Dass damals ein anderer Patient wegen eines Notfalls vor ihm behandelt wurde, nimmt der Wechselländer "den Ärzten" offenbar bis heute übel. Damals sprach er gegenüber den Bezirksblättern von einer Ungerechtigkeit und konsultierte einen Anwalt (die BB berichteten). Herausgekommen ist in seiner Angelegenheit aber...

  • 12.11.18
Lokales
Honorarkonsul Alois J. Schranz, Botschafter H.E. Mohammed Abu Zafar und LH Günther Platter bei der Eröffnungsfeier des Tiroler Honorarkonsulats von Bangladesch.

Alois Schranz wird Honorarkonsul

Am 30. Okt. wurde das Honorarkonsulat von Bangladesh mit Sitz in Tirol eröffnet. LH Günther Platter begrüßte den neuen Honorarkonsul der Volksrepublik Bangladesch, Alois J. Schranz und den Botschafter von Bangladesch, Mohammed Abu Zafar, im Rahmen einer Eröffnungsfeier im Innsbrucker Landhaus. „Ich gratuliere Alois Schranz zur Ernennung als Honorarkonsul. Als erfahrener Facharzt, unter anderem an der medalp in Imst, weiß er was es heißt, sich für Menschen einzusetzen und ihnen zu helfen....

  • 02.11.18
Gesundheit

Beliebter Arzt geht in den Ruhestand

Fritz Hagenhuber war 35 Jahre lang Allgemeinmediziner aus Leidenschaft in St. Pantaleon-Erla. ST. PANTALEON-ERLA (eg). Viele können und wollen es sich noch gar nicht vorstellen. Und trotzdem ist es bereits ganz sicher: Mit 1. Oktober wird sich der beliebte Arzt Fritz Hagenhuber aus St. Pantaleon-Erla, nach 35 Jahren Tätigkeit als Allgemeinmediziner, in den Ruhestand verabschieden. „Nie bereut" Der gebürtige Wiener hat gleich nach seinem Turnus im Krankenhaus Scheibbs, mit nur 27 Jahren,...

  • 12.09.18
Lokales
Stadtrat Christian Pober dankte dem scheidenden Villacher Stadtphysikus Hans Mack für seine langjährigen Verdienste.

Villacher Stadtphysikus geht in den Ruhestand

Hans Mack geht in den Ruhestand. Ihm folgt Martin Herzeg als Leiter der Gesundheitsabteilung im Magistrat Villach nach. VILLACH. Hans Mack, 18 Jahre lang Stadtphysikus und Leiter der Gesundheitsabteilung im Magistrat Villach, zieht sich in den Ruhestand zurück. Seine Geschäfte übernimmt Nachfolger Martin Herzeg.  Verdienste „Macks Engagement hat viel Positives in unserer Stadt bewirkt", würdigt Gesundheitsreferent Stadtrat Christian Pober die Verdienste des Stadtphysikus.  So hat sich...

  • 19.07.18
Lokales
Dr. Werner Karner ist seit rund 30 Jahren im Dienst.

Entlastung für Praktische Ärzte

Neuregelung der Wochenenddienste für Allgemeinmediziner sorgt für weniger Arbeit bei Ärzten. SCHATTENDORF. 48 Stunden Dienste an Wochenenden gehören für burgenländische Allgemeinmediziner der Vergangenheit. Eine Neuregelung sieht vor, dass es keine Nachtdienste mehr gibt. Der Arzt versieht von 7.00 bis 21.00 Uhr Dienst, ab 19.00 Uhr kann über die Nummer 141 auch ein „Telefonarzt“ kontaktiert werden, der eine erste Diagnose stellt und die Patienten berät. Wenn nötig, kann dann bis 21.00 Uhr noch...

  • 12.01.18
Lokales
Die Statistiken stimmen zuversichtlich: Von allen Planstellen in den Bezirken ist nur eine unbesetzt.

Droht dem Bezirk ein Ärztemangel?

Viele Allgemeinärzte stehen kurz vor der Pensionierung. Die Suche nach Nachfolgern ist schwierig. BEZIRKE (fui). Zeit- und Kostendruck sowie dürftige Honorierung sollen den Mangel an niedergelassenen Kassenärzten weiter befeuern. Aber wie viele Ärzte fehlen wirklich und wie wird dem angeblichen Kollaps im Gesundheitssystem begegnet? Im Bezirk Eferding gibt es  13 Kassenstellen für Allgemeinmediziner, die alle besetzt sind. Für Grieskirchen sieht die Oberösterreichische Gebietskrankenkasse...

  • 12.10.17
Gesundheit
Entspannte Gesichter bei der Sponsion im Hangar 7 Salzburg.
3 Bilder

Humanmediziner und Pflegeexperten starten in die Praxis

Insgesamt 57 Absolventen der PMU Salzburg feierten ihren Abschluß im Hangar 7. SALZBURG (ap). Habemus Doctores, Habemus Baccalaureos! Nach großen Anstrengungen und Jahren intensiven Wissenserwerbs feierten 45 Humanmedizin- und zwölf Pflegewissenschafts-Absolventen der PMU im feierlichen Ambiente des Hangar-7 ihren Studienabschluss. Leitende Rolle in der Gesundheitsversorgung Mit den jungen Doktores und Bachelors freuten sich die Würdenträger der Privatuniversität – Rektor Herbert Resch,...

  • 27.09.17
Gesundheit
Dr. Gudrun Grund

Kein Sommerstress für ihre Beine

Geschwollene und schmerzende Füße sind für viele Menschen ein häufiges Thema im Sommer. Unabhängig davon, ob der Tag im aufgeheizten Büro oder in der Sonne verbracht wurde. BEZIRK (ros). In der Wärme lässt die Elastizität der Blutgefäße nach. Es kommt zu einem Blutstau in den Venen, der die Gefäßwände über Gebühr beansprucht. Sie werden durchlässig. Wie man an heißen Tagen die Venen schützen kann weiß Gudrun Grund, Allgemeinmedizinerin in Wilhering: "Lange stehende Tätigkeiten und vor allem zu...

  • 30.07.17
Politik
Mediziner im Parlament: Karlheinz Kornhäusl kandidiert für die ÖVP.

Grazer Arzt will für die ÖVP in den Nationalrat

Karlheinz Kornhäusl kämpft in Graz und Umgebung um einen Sitz im Parlament. Gesprochen wird im Parlament ja viel über Medizin und über Ärzte, besonders stark vertreten sind letztere aber nicht in diesem Gremium. Das will ein Grazer Arzt nun grundlegend ändern: Karlheinz Kornhäusl steht für die Grazer ÖVP auf der Nationalratsliste – und will über einen Vorzugsstimmen-Wahlkampf auch ins Hohe Haus einziehen. Aufgewachsen ist der 35-jährige Internist in Ausbildung in Hitzendorf, seine Eltern...

  • 17.07.17
Sport
Im Leoganger Steinbergstadion: Thomas Czermin (Organisation) Marco Pointner (GF Saalfelden Leogang Touristik), Simon Seiler, Josef Grasserbauer (beide langjährige Nationalteam-Spieler), Markus Burger (Organisation) Clemens Burgstaller (Nationalteam), Sepp Grießner (Bgm. Leogang)

Fußball-WM der Ärzte erstmals in der Region Saalfelden-Leogang

Mehr als tausend Ärzte aus zwanzig Nationen kämpfen vom 8. bis 16. Juli um den Fußball-WM Titel der Mediziner. Die weltweit größte Ärztesportveranstaltung macht erstmals Station in Saalfelden Leogang. Schon vom 16. bis 18. Juni gibt es auch ein Trainingslager. SAALFELDEN-LEOGANG. Seit 2006 ermittelt die internationale Ärzteschaft alljährlich in einem groß organisierten Turnier ihr bestes Medical Soccer Team. Erstmals werden nun von 8. bis 16. Juli die Fußball-Weltmeistertitel der Ärzte in...

  • 13.06.17
  •  1
Lokales
Dr. Rudolf Wiborny begleitet die Sportlerin.
5 Bilder

Horner Arzt beim härtesten Rennen der Welt

Gynäkologe Rudolf Wiborny ist als Teamarzt für Extremsportlerin Alex Meixner (Gynäkologin und Kabarettistin) mit beim Race Across America (RAAM). Beim RAAM (Race Across America), dem längsten und härtesten Radzeitrennen der Welt, treten 36 Teilnehmer als Einzelfahrer und 47 Teams zwischen 2 und 8 Teilnehmern an. Die Fahrt, für die ein Einzelfahrer 7.000 € Startgebühr zahlt, bedeutet Schlafentzug und ausschließlich flüssige Nahrung. Die Hälfte der Teilnehmer und Teilnehmerinnen erreicht nicht...

  • 02.06.17
Gesundheit
Karl Forstner wurde in seiner Funktion als Ärztekammerpräsident in Salzburg bestätigt.
2 Bilder

Karl Forstner bleibt Vertreter der Ärzte

Der Gefäßspezialist wurde als Präsident der Salzburger Ärztekammer bestätigt und startet in seine dritte Funktionsperiode. SALZBURG (ap). Die Vollversammlung der Ärztekammer für Salzburg hat mit 21 von 31 Stimmen Karl Forstner als Präsidenten der Salzburger Ärztekammer wiedergewählt. „Mit der heutigen Konstituierung der Salzburger Ärztekammer ist wieder sichergestellt, dass auch in den nächsten fünf Jahren eine starke Vertretung der Salzburger Ärzteschaft gegeben sein wird. Die vielfältigen...

  • 10.05.17
Lokales
Bgm. Wolfgang Sodl dankte Apostolos Nestoroudis für seine Tätigkeit.

Olbendorf: Ärztlicher Abschied nach 32 Jahren

Nach 32-jähriger Tätigkeit als praktischer Arzt und Gemeindearzt in Olbendorf ist Apostolos Nestoroudis zum Jahreswechsel in den Ruhestand gegangen. Bürgermeister Wolfgang Sodl bedankte sich bei ihm namens der Gemeinde für Zusammenarbeit und für die Bemühungen um das Gesundheit der Bürger. Nestoroudis' Nachfolge hat Peter Preis angetreten.

  • 15.03.17
Lokales
MedR. Dr. Gerald Oppeck, Facharzt für Innere Medizin: Im Frühstadium ist Darmkrebs zu fast 100 % heilbar.

Dr. Gerald Oppeck: "Dickdarmkrebs ist kein Schicksal"

So kann man Darmkrebs verhindern. Dickdarmkrebsmonat im März in Deutschland. Auch bei uns ist Darmkrebs-Vorsorge wichtiger denn je BEZIRK. Die Felix Burda Stiftung (Felix Burda starb an diesem Krebs) setzt im Kampf gegen den Dickdarmkrebs seit Jahren viele Initiativen. In Österreich setzt der Eggenburger Mediziner, Dr. Gerald Oppeck, mit seinen Kollegen eine Initiative, die dem Dickdarmkrebs den Kampf ansagt. Vor wenigen Tagen erst wurde eine Gesellschaft gegründet, wo alle...

  • 20.02.17
Lokales
Maturanten aus dem Bezirk informierten sich über den Beruf des Mediziners.

Von der Matura zum Arztberuf

Am Donnerstag fand eine Infoveranstaltung für Maturanten im Landesklinikum Lilienfeld statt. LILIENFELD. Im Landesklinikum Lilienfeld fanden sich Maturanten ein, die vor der nächsten großen Entscheidung stehen: der richtigen Berufswahl. Die jungen Interessenten erhielten ausführliche Informationen über die Aufnahmemodalitäten zum Medizinstudium an österreichischen Universitäten und die Unterstützungsmöglichkeiten seitens des Landes. Beispielsweise wird über die NÖ Landeskliniken-Holding ein...

  • 03.02.17
Lokales
9 Bilder

Die Silvesternacht in Favoriten

Es hat schon seit Tagen geblitzt und gekracht. In der Silvesternacht ging es von etwa 21 Uhr bis halb 1 in der Nacht ununterbrochen laut u bunt zu. Vom Favoritner Balkon sah man beinahe ganz Wien glitzern. Wir hatten gemischte Gefühle. Einerseits ist so ein Feuerwerk recht schön anzuschauen. Andererseits müssen wir ständig daran denken, was das alles kostet und dass man mit diesem Geld Sinnvolleres anfangen könnte. Natürlich wissen wir, dass die Feuerwerkmacher davon leben - andererseits...

  • 01.01.17
Gesundheit
Das Organisationsteam: J. Lainer BSc., J. Schenk, Dr. M. Schurich, A. Steger MSc., Mag. H. Lackner

Pinzgauer Ärzte und Physiotherapeuten bildeten sich gemeinsam fort

MAISHOFEN. Am 13. Dezember 2016 fand im Gasthof "Zur Post" in Maishofen eine gemeinsame Fortbildungsveranstaltung statt. Einleitend standen berufspolitische Veränderungen für 2017 bezüglich Verordnung und Refundierung von Physiotherapie im Vordergrund. Ein Referat von Oberarzt Matthias Schurich Im Anschluss referierte Oberarzt Matthias Schurich (Radiologie Tauernklinikum) über bildgebende Diagnostik an der Wirbelsäule. Über einen sehr erfolgreichen, multidisziplinären Abend mit insgesamt...

  • 16.12.16
  •  1