Naturheilkunde

Beiträge zum Thema Naturheilkunde

Abstimmung Tennengau: Für was kann Honig in der Naturheilkunde eingesetzt werden?
Aktion

Abstimmung Salzburg
Honig ist gut für/gegen …?

Honig ist ein altbewährtes Naturheilmittel. Schon in der Antike haben die alten Ägypter, Assyrer und Chinesen die wertvollen Eigenschaften von Honig geschätzt.  TENNENGAU. In der Naturheilkunde wird das natursüße Erzeugnis für seine positive Wirkung auf das Immunsystem, Gewicht und Wohlbefinden des Menschen geschätzt. Wir wollen von dir wissen, für was man Honig in der Naturheilkunde einsetzten kann`? Deine Meinung interessiert uns! >>HIER

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Theresa Högler
Echtes Johanniskraut (Hypericum perforatum)
4

Sommersonnenwende
Zauberhafte Pflanzen zu einer besonderen Zeit

Nachdem der Mai dieses Jahr regelrecht ins Wasser gefallen ist, liegt unsere große Hoffnung nun auf dem Folgemonat. Spätestens am 21. Juni sollten alle Zeichen auf Sommer stehen, da zu diesem Zeitpunkt die Sonne bei uns auf der Nordhalbkugel an ihrem höchsten Punkt steht. Dieser längste Tag des Jahres wird schon lange als besonderer Wendepunkt im Jahr gefeiert. Sonnwendfeiern sind vor allem in nördlichen Ländern eine wichtige Tradition, die meist mit Tanz und Gesang um ein großes Feuer als Sieg...

  • Baden
  • Christine Grasl
Naturheiltherapeutin Susanne Schenk, Orthopäde Anton Keppel und Allgemeinmedizinerin Sandra Leeb betreuen ihre Patienten komplementärmedizinisch.
Video

Margaretenstraße
Neue Ordination für Komplementärmedizin und Aurikulo

In der Margaretenstraße hat eine neue Praxis für Komplementärmedizin und Aurikulomedizin ihre Türen geöffnet. WIEN/MARGARETEN. In der Margaretenstraße 71–73 hat eine neue Wahlarzt-Praxis für Komplementärmedizin eröffnet. Schräg vis-à-vis des Filmcasinos kümmern sich Allgemeinmedizinerin Sandra Leeb, Orthopäde Anton Keppel und Naturheiltherapeutin Susanne Schenk um alle gesundheitlichen Anliegen. Hauptsächlich werden komple­men­tär­medizinische Methoden, wie etwa Akupunktur, Homöopathie und...

  • Wien
  • Margareten
  • Barbara Schuster
Traganthwurzel mindert Allergiesymptome.

Allergie
Die Allergie an der Wurzel packen

Der Spezialextrakt der Traganthwurzel hilft auf natürlich Weise die lästigen Allergie-Beschwerden zu reduzieren. ÖSTERREICH. Die Traganthwurzel wird schon lange in der traditionellen chinesischen Medizin verwendet, um das Immunsystem bei Allergien positiv zu beeinflussen. Inzwischen wird sie auch in der heimischen Naturheilkunde geschätzt. Der pflanzliche Spezialextrakt hilft dabei, die allergischen Reaktionen auf natürliche Weise abzuschwächen. Die Traganthwurzel vermindert die Überreaktion...

  • Wien
  • Landstraße
  • Carola Bachbauer
Die Vöslauer Ärztin Dr. Karin Halbritter
2 2

Covid 19 und die Medizin aus der Natur

Die Antworten von Dr. Karin Halbritter stellen ihre persönliche Meinung dar und nicht jene der Redaktion der Bezirksblätter Niederösterreich dar. —— Wir haben die Vöslauer Ärztin Dr. Karin Halbritter, sie ist auch Homöopathin, zum Thema "Covid 19" interviewt. BEZIRKSBLÄTTER: "Der beste Arzt ist die Natur" schreiben Sie auf Ihrer Website. Was bietet die Natur gegen Covid 19?
 DR. KARIN HALBRITTER: Oh, sehr viel. Einige Pflanzen, wie Echinacea, können das Anhaften von Viren an der Nasen-...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
Hans Gasperl hat uns in seiner ehemaligen Ordination empfangen.
Video 2

Heimischer Buchtipp
Gesund aus eigener Kraft von Hans Gasperl

VIDEO :::: Der ehemalige Ebener Hausarzt Hans Gasperl ist über die Grenzen seiner Gemeinde für sein profundes naturheilkundliches Wissen bekannt. In seinem Buch "Gesund aus eigener Kraft" geht er auf die Lehren von Sebastian Kneipp ein. EBEN. "Die Lehre nach Kneipp beschäftigt sich mit mehr als Wasser. Insgesamt sind es fünf Säulen die das 'Kneippen' umfasst", erklärt Hans Gasperl, ehemaliger Allgemeinmediziner aus Eben. "Zum einen das Wasser, von aussen und innen, ganz wesentlich die...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
Anzeige
3

Neue ganzheitliche Praxisgemeinschaft in Niederbreitenbach
Naturheilpraxis Kirchmair - Praxis für ganzheitliche Gesundheit

„Es gibt tausend Krankheiten, aber nur eine Gesundheit.“ - Ludwig BörneGesundheit Bezogen auf das hier genannte Zitat legen wir den Fokus in unserer Arbeit auf die Gesundheit und den Selbstheilungskräften des Körpers. Verspannungen im Rücken, Schmerzen am Bewegungsapparat, Verdauungsbeschwerden,... machen uns im Alltag häufig zu schaffen. Dies ist oft Überlastungen, Fehlhaltungen, Verkürzungen und/oder Übersäuerung der Muskulatur geschuldet. Die Liste der Symptome ist oft endlos und da setzen...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Naturheilpraxis Kirchmair
22

„Alle Dinge sind Gift, und nichts ist ohne Gift"
Die Heilkraft der Natur

Die Kräuter- oder Pflanzenheilkunde ist so alt wie die Menschheit selbst und der ursprünglichste Ansatz der Heilung. Die Heilkraft der Natur, die sich in Form der vielfältigen Heilpflanzen Mensch und Tier zur Verfügung stellt, hat sich seit Jahrtausenden bewährt. Die Phythotherapie, wie sie auch genannt wird, ist die Behandlung von Krankheiten und Beschwerden durch Pflanzen oder Pflanzenteile und deren Zubereitung. Sie kann auch präventiv eingesetzt werden und wirkt sowohl auf der körperlichen...

  • Triestingtal
  • Ing. Markus Achleitner
Brennnesseln sind ein heimisches "Superfood", was sie alles können erklärt uns Karolina Hudec von Kräuterherz.
Aktion 5

Kräuterworkshop zu gewinnen
Die Brennnessel: Wertvolle Heilpflanze und Wildgemüse

Brennnessel, Löwenzahn und Co gelten bei den meisten als Unkraut, dabei sind die Wildpflanzen echte Wundermittel. Besonders die Brennnessel ist vielfältig in der Anwendung und überraschend gut im Geschmack. Kräuterpädagogin Karolina Hudec erklärt den Bezirksblättern mehr über das "Unkraut". MÜHLBACH. "Beinahe jeder hat schon seine schmerzhafte und brennende Erfahrung mit der Brennnessel gemacht", lacht Karolina Hudec von Kräuterherz. Grund für das Brennen ist, das sich auf den Blättern und...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
2 1

Märchen und Geschichten für Kinder, Kindsköpfe und Kind gebliebene - Teil 122
Wiesensalbei. Silvie findet ihren Weg...

Eine Geschichte ist mir noch eingefallen zum Wiesensalbei, der mich heuer zugegebener Weise sehr beschäftigt hat. Diesmal geht es um seine feinstofflichen Eigenschaften. Viel Spaß mit der folgenden Geschichte... "Omi!" rief Silvia, und nahm die Großmutter liebevoll bei der Hand. "Können wir heute wieder raus gehen? Raus auf die Wiese und dann in den Wald? Nur wir zwei? Können wir, Omi?" Die Großmutter lächelte sanft. "Ja, das machen wir meine Kleine!" Und schon begann sie zu erzählen, von den...

  • Steyr & Steyr Land
  • Anita Buchriegler
Lackingers Rezept für einen gesunden Frühling dreht sich um frisch gepresste Orangen und verschiedenste Kräuter.

Der Corona-Krise trotzen
Gesund in den Frühling mit Tipps von Rita Lackinger

Naturheilmittel gefragt: Was gegen Cellulite hilft und mit welchem Smoothie man gesund und fit in den Tag startet. BAD HALL. Kräuterexpertin Rita Lackinger aus Bad Hall sammelt während ihrer Spaziergänge meist Blüten und Blätter für einen gesunden Smoothie. „Für das Getränk eignen sich wunderbar Brennnesseln, Giersch, Löwenzahn-Blätter, Gänseblümchenblüten und -blätter, Veilchenblüten und -blätter, Schlüsselblumen und Lungenkraut sowie auch Vogelmiere“, weiß die Bad Hallerin. Frisch gepresster...

  • Steyr & Steyr Land
  • Lisa-Maria Auer
Kräuterhexe Melanie Wieser von mint empfiehlt: Fichtentee zur Stärkung der Gesundheit – der hilft und schmeckt gut.
Video 5

Kräuterhexen-Tipp der Woche
Melanie Wiesers Fichtentee stärkt die Gesundheit

Bezirksblätter-Online-TV: Jeden Freitag verrät uns eine Salzburger Kräuterhexe einen hilfreichen Tipp. Diese Woche verrät uns Melanie Wieser, wie man mit Fichtentee die eigene Gesundheit stärken kann. SAALFELDEN. "Gerade in Zeiten wie diesen, in der unsere Gesundheit vielleicht ein bisschen Unterstützung braucht, kann man sich mit den Heilkräften der Fichte stärken", erklärt Kräuterhexe Melanie Wieser aus Saalfelden. Ihr Kräuterhexen-Tipp ist daher ein Fichtentee. Unsere Kräuterhexe der Woche...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Alte Hausmittel können das Immunsystem stärken
3

Der "Kräuterspatz"
Mit Kräutern das Immunsystem kräftigen

Villacher "Kräuterspatz" Christine Spazier über wirksame Hausmittel aus der Natur, die das Immunsystem stärken.  VILLACH. Auch vor einer Erkältung mit Schnupfen und allem drumherum ist derzeit niemand gefeit. Es gibt zahlreiche natürliche Hausmittel und Kräuter, die das Immunsystem stärken, weiß Christine Spazier, Geschäftsführerin vom "Kräuterspatz" in Villach. Sie betont jedoch: "Kräuter können nicht den Gang zum Arzt oder Apotheker ersetzen." Nach wir vor plant der Kräuterspatz-Shop den...

  • Kärnten
  • Villach
  • Sabrina Strutzmann
Katerina Haselsberger, Nassereith
1 6

Umfrage der Woche vom 05.02.2020
Wie halten Sie es mit der Alternativmedizin?

Katerina Haselsberger, Nassereith „Bei den kleineren Wehwehchen greife ich gerne auf Hausmittel zurück – aber wenn ich krank bin gehe ich zum Arzt und lasse mir was verschreiben.“ Georg Bitsche, Landeck „Ich greife hin und wieder auf Naturheilkunde zurück, „doktore“ aber nicht selbst an mir herum. Wenn ich Medikamente brauche gehe ich zum Arzt.“ Alexander Schrott, Arzl Ried „Ich setze voll auf Homöopathie und schwöre auf die Kraft der Natur. Früher sind die Leute so auch gesund geworden.“...

  • Tirol
  • Imst
  • Daniel Link
3

Bibelöle/ Pflanzen der Bibel
Die 12 Bibelöle und die Pflanzen der Bibel

Geschichte, Tradition und das alte Wissen um die Kräuter verbinden die 12 wichtigsten Öle, die an vielen Stellen der Bibel erwähnt werden . Sie fanden ihren Platz im Gebet,der Segnung und Heilung, bei Geburt und Tod. Bis heute werden die meisten dieser Öle in der Naturheilkunde verwendet.  Aber auch zu Riutalen, Jahreskreisfesten, Salbungen und Segnungen  werden die Öle  bis heute angewendet. Die Kräuter finden wir in vielen  magischen Räuchermischungen wieder. Die 12 Öle der Bibel unterstützen...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Anette Belschner
Dr. Merlin Eberl informierte die Horner über die Energiefaser-Produkte
5

Energiefasern als 100% natürliches Mittel
Naturheilkunde kann bei Beschwerden helfen

Seinen bisher größten Vortrag hielt Dr. Merlin Eberl vor 22.000 Menschen. Vergangenen Freitag, am 11. Oktober, präsentierte er in kleiner Runde im Gasthaus Blie seine Energiefaser-Produkte. Das Phänomen um Energiefasern (spezielle Netze verwoben mit Heilkräutern) sei keine Hellseherei, sondern basiere auf wissenschaftlichen Erkenntnissen. „Der Stoffwechsel und die Nerven sind das Wichtigste, das wir haben“, so Eberl. Individuell abgestimmt auf die Beschwerden stimmt er die Anwendung seiner...

  • Horn
  • Kerstin Höfler
Schauspieler und Sozialarbeiter: Georg Gogitsch liebt die Natur und beschäftigt sich auch mit Heilkräuterkunde.
3

Von Theater und Sozialarbeit
Georg "Georgeman" Gogitsch liebt Kunst und Menschen

Was bleibt, wenn ein Vollblutschauspieler umsattelt? Bei Georg Gogitsch ist es Liebe zu Kunst und Menschen. BRIGITTENAU. „Theater kann helfen, Probleme und Konflike zu lösen“, ist Georg Gogitsch überzeugt. Unter dem Künstlernamen "Georgeman" steht der Brigittenauer als Schauspieler, Pantomime und Tänzer auf der Bühne. Als Intensiv-Betreuer der Autisten-Theatergruppe von Jugend am Werk (2., Molkereistraße) kann der 38-Jährige zwei Leidenschaften zugleich ausleben. Alles zu seiner ZeitSeine...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Ulrike Kozeschnik-Schlick
Das Team: Barbara Mayer, Vida Vasiljevic, Verena Logofetescu, Daniel, Christa und Walter Megymorecz, Samra Jakupović, Angelika Stengg und Annemarie Dornig (von links; fehlt am Bild: Simone Megymorecz)
3

40 Jahre "Megy's"
Wolfsberger Familienbetrieb im Wandel der Jahrzehnte

Bei "Megy's" in Wolfsberg dreht sich seit vierzig Jahren alles um Gesundheit und Schönheit. WOLFSBERG. "Was war, ist Geschichte". Getreu diesem Motto blickt der Wolfsberger Walter Megymorecz, der mit seiner Gattin Christa am 2. April 1979 in der Johann-Offner-Straße 10 die Altstadt Drogerie gegründet hat, immer in die Zukunft. "Wir haben vor vierzig Jahren ein Haus weiter mit 60 Quadratmetern begonnen. Danach haben wir das gemietete Geschäft sukzessive auf eigene Kosten ausgebaut", erzählt...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Petra Mörth

Gewinnspiel
1 x gratis Teilnahme an Naturheilkunde Workshop

ALKOVEN. Sonja Zauner veranstaltet einen Workshop und Vortrag zum Einsatz von natürlicher Pflanzenkraft bei der Heilung und Pflege von älteren Menschen. Sie informiert über Einsatzmöglichkeiten von ätherischen Ölen und Hydrolaten in der Altenpflege. Außerdem gibt es Wissenswertes über die Herstellung von Massageölen zur Schmerzlinderung und in der Hautpflege. Am Donnerstag, 25. April, findet das Seminar von 18 bis 21 Uhr in Winkeln 13 in Alkoven statt. Die Teilnahmekosten liegen bei 25 Euro pro...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Gwendolin Zelenka
Naturheilkundliche Körperanalyse: Gezielte Ernährungs- und Therapieberatung sind eine wichtige Säule der Hildegard-Medizin.
9

Naturheilkunde, Hildegard Naturhaus
Körper, Geist & Seele sind eine Einheit

Seit 32 Jahren führt Augustin Hönegger aus Kirchberg ein Leben ganz nach Hildegard von Bingen. KIRCHBERG (tazo). Im Gespräch mit der BezirksRundschau verrät er seine Beweggründe und spricht über seinen Alltag. Herr Hönegger, wie kam es zu dieser Entscheidung? Hönegger: Mein jüngster Bruder ist mit 13 Jahren schwer erkrankt. Schulmedizinisch konnte leider keine Lösung gefunden werden. Durch die Naturheilkunde wurde er schließlich geheilt. Das bewegte die ganze Familie. Welche Auswirkungen hatte...

  • Braunau
  • Tamara Zopf

BUCH TIPP: Susanne Patzleiner, Kräuterschule – "Wildkräuter sicher erkennen und anwenden"
Ein Lehrbuch für "Kräuterhexen"

Susanne Patzleiner ist die "Kräuterfrau vom Mieminger Plateau". Die Obsteigerin macht Seminare und Workshops und liefert in ihrer "Kräuterschule" einen Überblick über neun sog. "Grundpflanzen", die in unserer unmittelbaren Umgebung zu finden sind. Vermittelt werden Grundlagen und Aussehen, Inhaltsstoffe, Einsatzbereiche, Rezepte und Kräutermischungen. Ein aufschlussreiches Buch für Anfänger und Fortgeschrittene. Berenkamp Verlag, 144 Seiten, 21,50 €

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Daniela Moser ist Expertin in Sachen Naturheilkunde.
12

Gesundheit dank Waldapotheke
Einfache Hausmittel aus dem Wald

Pechsalbe, Baumblütentee, Knospenmedizin: Der Wald dient seit jeher als Quelle für Naturheilmittel. Die St. Radegunderin Daniela Moser, Expertin für Naturheilkunde, weiß, welche Kräfte im Wald verborgen sind.  ST. RADEGUND (höll). In der Phytotherapie – also dem Heilen mit Pflanzen – kommt dem Wald eine herausragende Rolle zu. Im Interview mit der BezirksRundschau erklärt Daniela Moser, welche Waldpflanzen helfen, heilen und entspannen. Welche Bedeutung hat der Wald in der Naturheilkunde?...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
3

Bärenstark mit Bärlauch
Bärenstark mit Bärlauch

Ewig hat's gedauert aber jetzt ist er endlich wieder da - der Bärlauch. Nach dem langen Winter hilft er uns nun, unsere Kraftreserven aufzufüllen. Diese Eigenschaft steckt auch schon im Namen. Angeblich hat man die begehrte Pflanze mit dem Knoblauch-Aroma aufgrund der Beobachtung, dass Bären nach dem Winterschlaf ganz viel Bärlauch fressen, benannt. Dementsprechend soll das leckere Wildkraut auch Bärenkräfte verleihen. Eines kann er auf jeden Fall: Er schmeckt gut. Noch dazu enthält er eine...

  • Baden
  • Christine Grasl
Anzeige
4

Heilkräuterkunde in Schiedlberg
Intensivlehrgang Traditionelle Heilkräuterkunde 1-3 mit Margret Madejsky aus Deutschland

Start des Intensivlehrganges Traditionelle Heilkräuterkunde 1-3 mit Margret Madejsky aus Deutschland bei BACOPA in Schiedlberg
 Teil 1: Wege der Heilpflanzenerkenntnis am Samstag, 16. und Sonntag, 17. Februar 2019 Das Pflanzenreich spendet uns seit Anbeginn der Zeit Nahrungs-, Genuss- und Heilmittel. Die stärksten schulmedizinischen Arzneien wie etwa die Antibabypille, Aspirin und Opiate leiten sich von Pflanzen wie Yamswurz, Silberweide und Schlafmohn ab. Eben wegen der zuverlässigen Wirkung...

  • Steyr & Steyr Land
  • BACOPA Handels- & Kulturges.m.b.H. Fehlinger

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.