Rennkalender

Beiträge zum Thema Rennkalender

Sport
Zürs erhält den Zuschlag: Alpiner Weltcup kehrt nach 26 Jahren wieder in die Gemeinde Lech zurück.

Ski-Weltcup
Zürs bekommt Weltcup Zuschlag

ZÜRS/LECH. Der Alpine Skiweltcup kehrt nach 26 Jahren wieder in die Gemeinde Lech zurück. Der Arlberger Skiort im November 2020 wieder Schauplatz eines Weltcuprennens sein. Zürs-Lech kehrt in den Ski-Weltcup zurück Es herrscht große Freude in Lech Zürs am Arlberg. Nach 26 Jahren Pause wird der Arlberger Skiort im November 2020 wieder Schauplatz eines Weltcuprennens sein. Die Bemühungen des SC Arlberg wurden von Erfolg gekrönt. Geplant sind Parallelrennen für Damen und Herren, sowie ein...

  • 25.11.19
  •  1
Lokales
Max Verstappen biegt von 3. bis 5. Juli 2020 am Red Bull Ring ein.

Projekt Spielberg
Rennkalender für Jubiläumssaison ist fixiert

Zwei Königsklassen und ein Comeback gibt es 2020 am Red Bull Ring. SPIELBERG. Die zehnte Motorsport-Saison am Red Bull Ring seit der Eröffnung im Jahr 2011 wird im kommenden Jahr gefeiert. Das Programm dafür ist mittlerweile fixiert und wurde am Montag vorgestellt. Höhepunkte sind auch 2020 die beiden Königsklassen Formel 1 und MotoGP, die heuer zusammen über 400.000 Fans ins Murtal gelockt haben. Eröffnung Bis der Motorsport das Sagen hat, gibt es am Red Bull Ring noch ein...

  • 18.11.19
Sport
Das sind die Piloten der neuen MotoE-Serie.

Nach Brand
Neuer Kalender für MotoE

Sechs Rennen werden heuer in der neuen MotoE-Serie gefahren - eines davon am Red Bull Ring. SPIELBERG. Die Vorzeichen standen nicht unbedingt gut für die neue elektrische Motorradserie, die heuer ihre Premiere im Rahmen der MotoGP feiern sollte. Bei einem Brand im Fahrerlager von Jerez (Spanien) wurden Maschinen und Eqipment zerstört. Deshalb musste auch der Rennkalender geändert werden. Auftakt Das erste Rennen der Saison wird nun erst im Juli am Sachenring in Deutschland gefahren. Auch...

  • 26.03.19
Sport
Das Projekt Spielberg hat einen neuen Rennkalender.
3 Bilder

Projekt Spielberg
Prall gefüllter Rennkalender für 2019

Mit zwei Königsklassen und einigen Neuerungen geht das Projekt Spielberg ins neues Motorsportjahr. SPIELBERG. Auch wenn das Deutsche Tourenwagen Masters (DTM) und die European Le Mans Serie dem Murtal vorerst den Rücken kehren, gibt es im nächsten Jahr einen prall gefüllten Rennkalender. Gestartet wird Ende März mit dem traditionellen Josefimarkt, im April folgt der Histo Cup. Premiere Auf zwei Premieren dürfen sich die Fans im Mai freuen. Erstmals gastieren die Ferrari Challenge und die...

  • 19.10.18
Sport
Die MotoGP kommt im August nach Spielberg. Foto: RB/GEPA pictures
2 Bilder

Rennkalender für Red Bull Ring steht fest

Zwei Königsklassen, aber kein Truck Grand Prix für Spielberg. SPIELBERG. Das Projekt Spielberg steckt derzeit mitten im "Winter am Ring" fest, trotzdem laufen die Vorbereitungen auf die Motorsport-Saison bereits auf Hochtouren. Die mittlerweile bereits achte Saison am Red Bull Ring garantiert wieder zahlreiche internationale Top-Events. Der Doktor kommt Höhepunkte sind natürlich die Auftritte der Stars aus den Königsklassen auf zwei und vier Rädern. Die Formel 1 feiert 2018 ein kleines...

  • 07.12.17
  •  1
Sport
Die DTM kommt erstmals im September. Foto: Red Bull

Ein rasantes neues Jahr

Projekt Spielberg hat Rennkalender für 2017 präsentiert. SPIELBERG. Der inoffizielle Titel „Welthauptstadt des Motorsports“ bleibt Spielberg auch im kommenden Jahr sicher. Auch in der siebenten Saison des neuen Red Bull Rings sind die Königsklassen auf zwei und vier Rädern zu Gast. Dazu gibt es eine Reihe spannender Ergänzungen. Eröffnet wird die Sommersaison traditionell mit dem Josefimarkt am 1. und 2. April. Dann geht es Schlag auf Schlag weiter. Histo Cup: Historisches Motorsport-Feeling...

  • 16.12.16
  •  1
Sport
Das vorläufig letzte Airrace am Red Bull Ring fand im April statt. Foto: Red Bull Content Pool

Airrace fliegt an Spielberg vorbei

Umfassender Rennkalender mit Formel 1 und MotoGP vorgestellt - das Red Bull Airrace fehlt. SPIELBERG. Rechtzeitig vor Weihnachten hat das Projekt Spielberg den Rennkalender für das kommende Jahr veröffentlicht. Höhepunkte werden dabei auch 2017 die beiden Königsklassen Formel 1 und MotoGP sein. Dazu gibt es bewährte Rennserien wie das Deutsche Tourenwagen Masters oder das ADAC GT Masters. Airrace fehlt Was noch ins Auge sticht: Das Red Bull Airrace fehlt auf der Liste. Bereits nach dem...

  • 13.12.16
Sport

Airrace eröffnet die Saison

Das Red Bull Airrace kommt am 23. und 24. April 2016 nach Spielberg. SPIELBERG. Jetzt ist der Rennkalender für den Red Bull Ring komplett. Das Red Bull Airrace wird die Motorsportsaison 2016 am 23. und 24. April eröffnen, das wurde am Mittwoch offiziell bestätigt. Im acht Rennen umfassenden Kalender gibt es zwei neue Locations. Geflogen wird im kommenden Jahr auch am deutschen Lausitzring und am prestigeträchtigen Speedway von Indianapolis in den USA. Dafür fehlt Rovinj (Kroatien) im neuen...

  • 16.12.15
  •  1
Sport

Neuer Rennkalender für 2016

Motorsportfans aufgepasst! Fast alle Termine für Spielberg sind fixiert. SPIELBERG. Motorsportfans können langsam mit der Planung für das Jahr 2016 beginnen: Nachdem die Daten für die beiden Königsklassen Formel 1 und MotoGP bereits seit längerer Zeit feststehen, sickern jetzt immer mehr Termine für den Red Bull Ring durch. DTM im Mai Das Deutsche Tourenwagen Masters (DTM) wird demnach bereits von 20. bis 22. Mai in Spielberg gastieren, das gab der Veranstalter Hans Werner Aufrecht diese...

  • 03.12.15
  •  3
Sport

Traum-Zeit für Nadja Prieling beim Ötztaler Radmarathon

Bereits zum 5. Mal stand der Ötztaler Radmarathon als absolutes Highlight in Nadja Prielings Rennkalender. Über 4000 Starter gingen auf die Strecke. Dieser Radmarathon mit seinen 238 Kilometern und 5500 Höhenmetern zieht jedes Jahr die Elite der Marathonszene an. Prielings primäres Ziel für den Ötztaler 2014 war, die Bestzeit von 2011 (08:32 Std.) zu unterbieten. Nach 08:12:12 Stunden erreichte sie als vierte Dame das Ziel. Der Sieg ging an Laila Orenos vor Daniela Pintarelli und Chiara...

  • 04.09.14
Sport
Spektakuläre Kämpfe auf der Trabrennbahn beim Kramerhof in Gasteig.

Acht Sieger in neun Rennen

Spannende Pferderennen am Fuße des „Kaisers“; 700 Zuschauer GASTEIG (niko). Die Pferdeschlittenfreunde kamen in Gasteig wieder in den Genuss von spektakulären Rennen. Die Trabrennbahn beim Kramerhof ließ keine Wünsche offen; rund 700 Zuschauer trugen ihren Teil dazu bei, dass die Rennen erneut zum Highlight im Rennkalender wurden. Die Rennen waren an Spannung kaum zu überbieten. Aus neun Entscheidungen gingen acht verschiedene Sieger hervor. Nur Österreichs erfolgreichster Traber, Gerhard...

  • 31.01.12
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.