Robert Seeber

Beiträge zum Thema Robert Seeber

Lokales
Robert Seeber

Robert Seeber
„Bin der verlängerte Arm Oberösterreichs“

Seit 1. Jänner 2020 ist der Leondinger Vollblutgastronom Robert Seeber Präsident des Bundesrats. LEONDING (nikl). „Für mich ist die Präsidentschaft eine Auszeichnung“, betont Robert Seeber im Gespräch mit der BezirksRundschau Linz-Land. Wer glaubt, einen aus der Kaderschmiede einer Partei kommenden Funktionär gegenübersitzen zu haben, der irrt.  Der Unternehmer und seine Gattin Elfriede haben in den letzten Jahrzehnten, aus dem Nichts, vier Gastronomiebetriebe – dazu zählt der Promenadenhof...

  • 13.02.20
Politik
Landeshauptmann Thomas Stelzer (l.) und Bundesratspräsident Robert Seeber hissten die Oberösterreich-Flagge vor dem Parlament in der Hofburg.
5 Bilder

„Gemeinsam Zukunft gestalten“
Feierlicher Startschuss für OÖs Vorsitz im Bundesrat

Anlässlich der Vorsitzübernahme Oberösterreichs im Bundesrat luden Bundesratspräsident Robert Seeber und Landeshauptmann ´Thomas Stelzer zum „Oberösterreich-Abend“ in das Parlament in der Hofburg. WIEN. „Gemeinsam Zukunft zu gestalten lautet das Motto dieses Halbjahres“, sagte Bundesratspräsident Seeber in seiner Begrüßungsrede. Sowohl im Bundesrat als auch in der Landeshauptleutekonferenz werde nicht die Parteipolitik im Vordergrund stehen, sondern die Interessen der Regionen, Gemeinden...

  • 13.02.20
Lokales
Präsidenten unter sich: Bundesratspräsident Robert Seeber und Landtagpräsident Wolfgang Stanek kommen beide aus Linz-Land.

Präsidententreffen
Bundesratspräsident Robert Seeber zu Besuch bei Landtagspräsident Wolfgang Stanek

Landtagspräsident Wolfgang Stanek und Bundesratspräsident Robert Seeber trafen einander zu einem Arbeitsgespräch in Linz. BEZIRK (red). Als aktueller Präsident der Länderkammer lädt Seeber im Rahmen der Tour „Bundesrat im Bundesland“ alle Bundesräte nach Oberösterreich ein, um hier sein Schwerpunktthema Wirtschaft zu vertiefen. An diesem Besuchstag stehen auch Gespräche im Oö. Landtag und mit Landtagspräsidenten Stanek an. Für beide sind die Themen „Demokratie“ und „Politische Bildung“...

  • 11.02.20
Politik
Niederösterreichs Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und Oberösterreichs Landeshauptmann Thomas Stelzer.
9 Bilder

Oberösterreich an der Reihe
Stelzer übernimmt Vorsitz der Landeshauptleutekonferenz

Oberösterreich hat mit Landeshauptmann Thomas Stelzer für das erste Halbjahr 2020 den Vorsitz in der Landeshauptleutekonferenz von Niederösterreich und Johanna Mikl-Leitner übernommen. Gleichzeitig wird Bundesrat Robert Seeber für die selbe Zeitspanne zum Bundesratspräsidenten – er folgt Karl Bader (NÖ). LINZ. „Die Landeshauptleutekonferenz ist ein wichtiger Eckpfeiler unserer Republik“, sagt Niederösterreichs Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner. Föderalismus bedeute in diesem Fall auch...

  • 10.01.20
Wirtschaft
Petra Riffert folgt Manfred Grubauer als Obfrau an die Fachgruppenspitze der oö. Freizeit- und Sportbetriebe. Am Bild: Tourismus-Spartenobmann Robert Seeber, Petra Riffert, Manfred Grubauer und Fachgruppengeschäftsführer Robert Steiner (v. l.)
3 Bilder

Obmann-Wechsel
Petra Riffert folgt Manfred Grubauer an die Spitze

Ab sofort steht Petra Riffert als neue Obfrau an der Spitze der Fachgruppe der Freizeit- und Sportbetriebe in der WKO Oberösterreich. Sie hat die Obmannschaft von Manfred Grubauer übernommen, der dieses Amt 15 Jahre lang mit vollem Engagement ausgeübt hat und in der Fachgruppe weiterhin als Obfrau-Stellvertreter aktiv tätig bleibt. Petra Riffert ist Geschäftsführerin der Werbegemeinschaft Donau Oberösterreich sowie des neu gegründeten Tourismusverbandes Donau Oberösterreich, der 33...

  • 02.10.19
Leute
(v.l.n.r.) KR Manfred Grubauer (Aufsichtsratsvorsitzender des TVL), Wirtschafts- und Tourismus-Landesrat Markus Achleitner, Klaus Pippig (stellvertretender Vorsitzender des Aufsichtsrates des TVL), Doris Lang-Mayerhofer (Stadträtin für Kultur und Tourismus) und KR Robert Seeber (Bundesrat) gratulieren Tourismusdirektor Georg Steiner zum Professorentitel

Ausgezeichnet
Ehrentitel für Tourismusdirektor Georg Steiner

Wegen seines langjährigen Einsatzes im Tourismus und als Kulturvermittler hat der Linzer Tourismusdirektor Georg Steiner kürzlich den Titel „Professor“ verliehen bekommen. LINZ. Anfang Juni hat Tourismusdirektor Georg Steiner vom Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung den Berufstitel „Professor“ verliehen bekommen. Besonders honoriert wurden sein Engagement als Kulturvernetzer, sein Beitrag zur Kulturhauptstadt Linz09, die Entwicklung verschiedener touristischer und...

  • 02.07.19
Politik
OÖ-Tourismus-Geschäftsführer Andreas Winkelhofer, Robert Seeber, Spartenobmann Tourismus und Freizeitwirtschaft der Wirtschaftskammer OÖ, Wirtschafts- und Tourismuslandesrat Markus Achleitner (v. l.).

Sommertourismus
So viele Gäste wie noch nie in Oberösterreich

Oberösterreich konnte in den vergangenen Jahren stetig die Anzahl der Gäste im Sommertourismus steigern.  OÖ. „Seit Beginn der Tourismusstatistik waren noch nie so viele Sommergäste in Oberösterreich wie 2018“, betont Wirtschafts- und Tourismuslandesrat Markus Achleitner. In Zahlen bedeute das 3,1 Millionen Ankünfte in Oberösterreich, was einem Zuwachs von sechs Prozent gegenüber dem Sommer 2017 entspricht. Die wichtigsten Märkte seien laut Achleitner der Inlandsmarkt Österreich, selbst...

  • 07.06.19
Wirtschaft
 Geschäftsführer OÖ Tourismus Andreas Winkelhofer, Landeshauptmann-Stv. Michael Strugl, designierter Landesrat Markus Achleitner und Obmann Sparte Tourismus und Freizeitwirtschaft WKOÖ Robert Seeber (v. l.).

OÖ Tourismus
Strugl feiert zum Abschied Tourismusrekord

OÖ. Aufgrund seines bevorstehenden Abschieds aus der OÖ. Landesregierung gab Landeshauptmann-Stv. Michael Strugl vergangene Woche einen Empfang für Touristiker und Vertreter der Medien. Im Linzer Promenadenhof blickte Strugl auf die erfolgreiche Arbeit zurück. Zugleich feierte er, dass zum ersten Mal in der Geschichte des oberösterreichischen Tourismus mehr als drei Millionen Gäste einen Aufenthalt im Land verbrachten. Acht Millionen Nächtigungen Weiters wurde erstmals wieder seit 25...

  • 03.12.18
Wirtschaft

Wirte: Ehrung für langjährigen Einsatz

WELS. Die Fachgruppe der oö. Gastronomie bedankte sich im Zuge der Unternehmerbriefverleihung bei 44 oberösterreichischen Wirten für ihren langjährigen Einsatz. Gemeinsam mit Landeshauptmann Thomas Stelzer, WKOÖ-Vizepräsident Clemens Malina-Altzinger, Tourismus-Spartenobmann Robert Seeber und Hotellerie-Obmann Gerold Royda überreichten Wirte-Obmann Thomas Mayr-Stockinger und Fachgruppengeschäftsführer Stefan Praher Dankesurkunden für 25, 30 und 35 Jahre Berufstätigkeit an heimische Gastronomen....

  • 19.06.18
Politik
Bundesratsmitglied Robert Seeber am Rednerpult
3 Bilder

Robert Seeber: „Die Aufregung ist maßlos übertrieben!“

OÖ/WIEN. Nach einer provokanten Aussage bei der Bundesratssitzung am vergangenen Donnerstag verlangt Bundesratsmitglied Michael Lindner (SPÖ) nun über einen offenen Brief an Landeshauptmann Thomas Stelzer (ÖVP) eine öffentliche Entschuldigung vom Linzer Gastronomen und Bundesratsmitglied Robert Seeber (ÖVP). „Das ist ein Sturm im Wasserglas – die Aufregung ist maßlos übertrieben“, sagt Seeber heute im Gespräch mit der BezirksRundschau. Es sei eine ganz normale „emotional etwas aufgeheizte“...

  • 19.03.18
  •  1
Leute
Die glücklichen Preisträger im Landhaus in Linz.
6 Bilder

Auszeichnungen für Linzer Touristiker

Für herausragende touristische Leistungen wurden 38 Persönlichkeiten aus Tourismus, Sport und Kultur ausgezeichnet. „Der Tourismus lebt von den Ideen und Projekten kreativer Innovatoren, die das Qualitätslevel immer weiter nach oben treiben und damit Vorbild und Impulsgeber für die ganze Branche sind“, sagt Tourismusreferent Landeshauptmann-Stellvertreter Michael Strugl. Er überreichte gemeinsam mit dem Vorsitzenden des Landes-Tourismusrates, Robert Seeber, und dem Geschäftsführer des...

  • 05.09.17
  •  1
Lokales
Andreas Winkelhofer, Horst Dilly, LH-Stv. Michael Strugl, Helmut Holzinger, Robert Seeber (von links)

Land OÖ zeichnete Impulsgeber der Tourismus- und Freizeitwirtschaft in der Region Pyhrn-Priel aus

38 Persönlichkeiten aus Tourismus, Sport und Kultur wurden am 1. September im Linzer Landhaus für herausragende touristische Leistungen ausgezeichnet. Zu den Geehrten gehören auch Horst Dilly und Helmut Holzinger. PYHRN-PRIEL. „Der Tourismus lebt von den Ideen und Projekten kreativer Innovatoren, die das Qualitätslevel immer weiter nach oben treiben und damit Vorbild und Impulsgeber für die ganze Branche sind“, würdigt Tourismusreferent Landeshauptmann-Stellvertreter Michael Strugl deren...

  • 01.09.17
Wirtschaft
Margit Angerlehner überreicht Brigitte Stumpner die Urkunde, die sie als Unternehmerin des Monats März auszeichnet.
3 Bilder

Brigitte Stumpner ist Unternehmerin des Monats

Die Bad Ischlerin ist Geschäftsführerin der Salzkammergut Touristik GmbH. Margit Angerlehner, Landesvorsitzende von "Frau in der Wirtschaft", überreichte der Unternehmerin die Auszeichnung BAD ISCHL. "Vor über 20 Jahren hat Brigitte Stumpner aus Freude an der Arbeit in den Bereichen Gastronomie und Tourismus ihre Salzkammergut Touristik GmbH gegründet", erklärt Margit Angerlehner. Damals war eine Agentur, die sich mit der Planung von maßangefertigten Reisepaketen für Reiseveranstalter befasst,...

  • 06.03.17
Lokales
Der Bratwürstel-Stand am Hauptplatz wird heuer nicht mehr von Robert Seeber sondern von Klaus Köttstorfer betrieben.

Christkindlmarkt: Bratwürstel gibt's heuer von Köttstorfer

Ein Fixpunkt für viele Christkindlmarkt-Besucher sind die traditionellen Bratwürstelstände. Einer der Stände wurde bisher vom renommierten Linzer Gastronomen und Politiker (VP) Robert Seeber betrieben. Dieser hat kürzlich angekündigt, seinen Stand nach 37 Jahren aus Zeitgründen aufgeben zu wollen. Da leerstehende Flächen auf einem Markt besonders abträglich sind, wurde rasch ein neuer Beschicker gesucht. Dieser wurde nun mit dem Linzer Fleischerbetrieb Köttstorfer gefunden. An der Ausschreibung...

  • 08.11.16
  •  1
Lokales
Gottfried Kneifl mit seinem Nachfolger Robert Seeber im Reichratssaal.

Bundesratsmandat bleibt im Bezirk Linz-Land

LEONDING (red). Robert Seeber aus Leonding wird am 14. Juli im Bundesrat angelobt. Er ist damit Nachfolger von Bundesratspräsident ausser Dienst Gottfried Kneifel in der Länderkammer. Seeber ist Spartenobmann des OÖ-Tourismus. Beim Rundgang durch das Parlament präsnetierte kneifel seinem nachfolger auch den Reichsratssaal, in dem am 8. Juli die Dank-Veranstaltung für den scheidenden Bundespräsidenten Heinz Fischer stattfinden wird.

  • 04.07.16
Politik
Wechsel im Bundesrat: Gottfried Kneifel (li.) übergibt an Robert Seeber

Kneifel übergibt sein Mandat an Seeber

ENNS. Mit Ende der Sommersession im Parlament legt der Ennser Gottfried Kneifel sein Mandat als Mitglied des Bundesrates zurück. Ihm folgt in dieser Funktion der Linzer Gastronom Robert Seeber nach. Die Angelobung erfolgt in der ersten Bundesrats-Sitzung am 14. Juli. Seeber ist Spartenobmann für Tourismus und Freizeitwirtschaft in der oberösterreichischen Wirtschaftskammer. Kneifel sitzt seit 2000 im Bundesrat und war in dieser Zeit dreimal Präsident.

  • 09.06.16
Wirtschaft
WB-Obmann Josef Resch, Helmut Platzer mit Tochter Alexandra, WB-Landesobfrau Doris Hummer und Spartenobmann Robert Seeber.

Aushilfen bei Auftragsspitzen

Wirtschaftsbund schlägt Pendant zum Dienstleistungsscheck vor. WELS. Analog zum seit 2006 bestehenden Dienstleistungsscheck für private Haushaltshilfen fordert die Landesobfrau des Wirtschaftsbundes Doris Hummer nun die Einführung eines Pendants für Betriebe. „Der Dienstleistungsscheck für Private wurde nach anfänglichen Schwierigkeiten gut angenommen und im Jahr 2014 rund 250.000 mal verkauft“, erklärt Hummer. „Unsere Betriebe wünschen sich ein ähnliches unbürokratisches Instrument für...

  • 23.05.16
Wirtschaft
Gerhard Weiss (Mitte) wurde für seine Verdienste im Tourismusbereich geehrt.

Touristiker Gerhard Weiss wurde ausgezeichnet

Gerhard Weiss vom Hotel Weiss in Neustift wurde für seine herausragenden Leistungen im Tourismus geehrt. NEUSTIFT. Auf Antrag der Donau Oberösterreich wurde Gerhard Weiss für seine Verdienste um den Donautourismus mit der Ehrenurkunde für Verdienste um den Tourismus in Oberösterreich von Wirtschafts- und Tourismuslandesrat Michael Strugl, dem Vorsitzenden des Landes-Tourismusrates Robert Seeber und dem scheidenden Geschäftsführer des Oberösterreich Tourismus Karl Pramendorfer geehrt. Ein...

  • 29.05.15
Lokales

Linzer Torte als Weltkulturerbe

Österreichs Mehlspeiskultur soll immaterielles Weltkulturerber der Unesco werden. Dieses Ziel präsentierte heute Alfred Fiedler, Obmann des Vereins "Freunde der österreichischen Mehlspeiskultur", in Linz. Als Schirmherren für die österreichweite Aktion fungieren zwei Oberösterreicher: Wirtschaftsminister Reinhold Mitterlehner und WK-Präsident Christoph Leitl. Für Oberösterreich ist Landeshauptmann Josef Pühringer Schirmherr. Um in frühestens zwei Jahren als immaterielles Weltkulturerbe...

  • 16.07.14
Wirtschaft
Von links: Landesrat Michael Strugl, Sabine Weinberger (KH Elisabethinnen, Linz), Renee Kohl (Business Class Steyr), Robert Seeber, Karl Pramendorfer.

Tagungsbranche ehrt treue Kunden

STEYR. Kongresse, Business-Events und Seminare stärken die Tourismus- und Freizeitwirtschaft in Oberösterreich. Für die im Convention Bureau Oberösterreich zusammengeschlossenen Leitbetriebe der Branche ist es üblich, langjährigen und treuen Kunden Anerkennung auszusprechen. Am 12. November wurden in den Redoutensälen Linz elf verdiente Veranstalter ausgezeichnet. Mit dabei waren Wirtschafts- und Tourismus-Landesrat Michael Strugl, der Vorsitzende des Landes-Tourismusrats, Robert Seeber,...

  • 20.11.13
Leute
V.l.: Anton Gallistl, Dominik Kubisch (EurothermenResort), Fritz Grampelhuber (Steegwirt), Markus Höller (Höllerwirt), Peter Dengg (Weisses Rössl), Ralf Geese (Villla Seilern Vital Resort), Walter Brandstetter (Pöstlingberg-Schlössl), Ingrid Pernkopf (Landhotel Grünberg),
3 Bilder

Koch-Elite des Salzkammerguts begeistert in Linz

Im Salzkammergut spielt die Region in den Kochtöpfen immer die erste Geige. Ein sensationelles 6-Gänge-Frühlings-Dinner, zubereitet von 5 Topköchen und einer Spitzenköchin aus dem Salzkammergut, begeisterte im Pöstlingberg Schlössl rund 120 Gäste. Es war dies der genussvolle Höhepunkt des vier Wochen dauernden Salzkammergut.Genuss.Frühlings in den hotspots Restaurants und Gasthöfen. “6 Köche – 6 Gänge – 66 Euro: So schmeckt das Salzkammergut!” lautete das Motto des besonderen Dinners. Zum...

  • 06.06.13
Leute
V. l.: Peter-Paul Frömmel, WKOÖ-Präsident Rudolf Trauner, LR Michael Strugl, Robert See-ber und LH Josef Pühringer.

Jubiläum: 25 Jahre Gastwirt

Jubiläumsurkunde für Tourismus-Spartenobmann Robert Seeber Auf mittlerweile mehr als 25 Jahre selbständige Tätigkeit als Gastronom kann Robert Seeber zurückblicken. Die Fachgruppe Gastronomie der WKO Oberösterreich gratulierte dem Obmann der Sparte Tourismus und Freizeitwirtschaft sowie Vorsitzendem des OÖ Landes-Tourismusrates mit der Jubiläums-Urkunde. Gastwirt und Tourismus-Spartenobmann Robert Seeber, ein gelernter Reisebürokaufmann, startete seine gastronomische Laufbahn bereits 1980,...

  • 06.06.13
Leute
Der hotspots Obmann und Chef des Promenadenhofes Robert Seeber (re.) und seine Gattin Elfriede überreichten die Goldene Pfefferoni an Heinz Reitbauer, Seniorchef des Steirerecks in Wien und am Pogusch in der Steiermark.
3 Bilder

Goldene Pfefferoni für Heinz Reitbauer senior

hotspots ehrten Pionier der frischen, naturverbundenen Küche Die Goldene Pfefferoni, der Linzer “Tourismus-Oscar”, den die Linzer Gastronomie- und Hoteliersvereinigung hotspots jedes Jahr an eine herausragende Persönlichkeit aus der Gastronomie verleihen, ging heuer zum Abschluss des Culinary Art Festivals an einen Mann, der als Vorreiter für außergewöhnliche Gastronomie-Konzepte und frische, regionale und saisonale Küche gilt – an Heinz Reitbauer senior. Er hat es geschafft, das berühmte...

  • 29.04.13
Wirtschaft
Im Bild (von rechts): Spartenobmann Robert Seeber, Wirteobfrau Eva Maier, Hotellerie-Obmann  Karl Weixelbaumer und Spartengeschäftsführer         Peter-Paul Frömmel.

Lehrlingscard für Tourismuslehrlinge

Rückläufige Geburtenzahlen und ein immer breiteres schulisches Angebot machen es für die oö. Tourismusbetriebe immer schwerer, sich den Fachkräftenachwuchs zu sichern. „Um im Wettlauf der Branchen um geeignete Kandidaten vorne mit dabei zu bleiben, wurde die Idee einer Lehrlingscard geboren, die Ermäßigungen im Sport- und Freizeitbereich, beim Shoppen, aber auch im Reise- und Freizeitbereich bringt“, so Tourismus-Spartenobmann Robert Seeber und Spartengeschäftsführer Peter-Paul Frömmel. So...

  • 13.12.12
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.