.

Rotes Kreuz Steiermark

Beiträge zum Thema Rotes Kreuz Steiermark

Das Rote Kreuz Steiermark ist dringend auf der Suche nach Blutspendern!
2

Aufruf vom Roten Kreuz Steiermark
Dringend Blutspender gesucht!

Das Rote Kreuz ruft dringend zum Blutspenden auf, um auch in den kommenden Wochen Menschen, die die Hilfe am nötigsten brauchen, mit dem Notfallmedikament Nummer eins versorgen zu können. An die 4.200 Blutkonserven werden steiermarkweit pro Monat gebraucht; ein Autounfall, eine chronische Erkrankung, eine Unachtsamkeit im Haushalt – all diese Dinge können dazu führen, dass wir auf eine Blutkonserve angewiesen sind. Momentan fallen jedoch viele Blutspendetermine bei Firmenpartnern durch Home...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Angelika Kern
Die Blutspendeaktionen finden momentan unter noch strengeren Sicherheits- und Hygienestandards statt.

Blutspendetermine in Deutschlandsberg
Rotes Kreuz sucht dringend Blutspender

Jede einzelne Blutspende rettet ganz aktiv und auf direktem Weg Leben. Drei Abnahmeteams des Roten Kreuzes Steiermark sind täglich und rund um die Uhr im Einsatz, um den großen Bedarf am Notfallmedikament Blut zu decken. Auch im Bezirk sind die Teams im Dezember vor Ort.  DEUTSCHLANDSBERG. Die kühleren Monate haben bei uns Einzug gehalten. Unverändert bleibt aber, dass in derSteiermark, egal zu welcher Jahreszeit, circa 4.200 Blutkonserven pro Monat dringend gebraucht werden. Ein Autounfall,...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Martina Schweiggl
Eine Blutspende kann Leben retten.

Blutspenden im Bezirk Leoben auch im Lockdown

Das Rote Kreuz Steiermark ist aktuell noch mehr als sonst auf die Unterstützung von Blutspendern angewiesen.  Ein Autounfall, eine chronische Erkrankung, eine Unachtsamkeit im Haushalt – all diese Dinge können dazu führen, dass Blutkonserven benötigt werden. In der Steiermark sind es rund 4.200 Blutkonserven pro Monat, die benötigt werden. Weil aufgrund von Home-Office-Regelungen und strikten Zugangsbeschränkungen aktuell viele Blutspendetermine bei Firmenpartnern wegfallen und auch durch die...

  • Stmk
  • Leoben
  • Verena Riegler
5

Coronavirus
Drive-in-Teststation in Leoben-Donawitz ist in Betrieb

Eine Drive-in-Teststation des Roten Kreuzes für Corona-Verdachtsfälle wurde in Leoben-Donawitz eingerichtet. Anmeldung dafür ausschließlich über die Hotline 1450. LEOBEN. Heute Montag, 16. November, hat auf dem Parkplatz der Kammersäle in Leoben-Donawitz eine Drive-In-Teststation des Rot-Kreuz-Landesverbandes Steiermark für Corona-Testungen ihren Betrieb aufgenommen. Die nötige Infrastruktur wurde von der Stadt Leoben zur Verfügung gestellt. "Ausschlaggebend für die Errichtung mobiler...

  • Stmk
  • Leoben
  • Wolfgang Gaube

Videos: Tag der offenen Tür

Symbolfoto

Tragisch
Forstunfall im Kindtalgraben

In Kindberg wurde bei Waldarbeiten ein 56-Jähriger schwer verletzt. Am Mittwochnachmittag war der 56-Jährige alleine in Kindberg im Kindtalgraben mit Holzarbeiten beschäftigt. Durch einen umstürzenden Baum erlitt er eine schwere Beinverletzung. Mit Verletzung am Traktor Trotz seiner Verletzung zog sich der Mann im unwegsamen Gelände noch etwa 50 Meter bis zu einer Forststraße hoch. Danach fuhr er mit seinem Traktor etwa eineinhalb Kilometer bis zum nächst gelegenen Anwesen, um Hilfe zu holen....

  • Stmk
  • Mürztal
  • Markus Hackl
Die neuen Blutspendetermine für den November 2020 sind wieder da.

Rotes Kreuz
Blutspendetermine im Bezirk Weiz

Jede einzelne Blutspende rettet ganz aktiv und auf direktem Weg Leben. Weil jede einzelne Blutspende sicherstellt, dass im Ernstfall und zu jederzeit für jeden Menschen genügend Blutkonserven vorhanden sind. Steiermarkweit werden jährlich circa 50.000 Blutkonserven zur Versorgung der Bevölkerung benötigt. Drei Abnahmeteams des Roten Kreuzes Steiermark sind täglich und rund um die Uhr im Einsatz, um den großen Bedarf am Notfallmedikament Blut zu decken. Ein Unterfangen, das nur unter...

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller
Blutspenden kann Leben retten.

Rotes Kreuz
Blutspendetermine im Bezirk Weiz

Auch im Oktober wird wieder um ihre Blutspende gebeten! An sieben verschiedenen Orten im Bezirk Weiz macht das Rot Kreuz Team Station. Jede einzelne Blutspende rettet ganz aktiv und auf direktem Weg Leben. Weil jede einzelne Blutspende sicherstellt, dass im Ernstfall und zu jederzeit für jeden Menschen genügend Blutkonserven vorhanden sind. Steiermarkweit werden jährlich circa 50.000 Blutkonserven zur Versorgung der Bevölkerung benötigt. Drei Abnahmeteams des Roten Kreuzes Steiermark sind...

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller
Nach dem Ende der Badesaison siedelt der Corona-Drive-In nun auf den Parkplatz des Freibades auf der Brucker Murinsel.

Brucker Corona-Drive-In siedelt auf die Murinsel

In den vergangenen sechs Wochen wurden am Parkplatz der Musikschule rund 1.200 Testungen vorgenommen. Nach dem Ende der Badesaison siedelt der Corona-Drive- In nun auf den Parkplatz des Freibades auf der Brucker Murinsel.Nach der Reisewarnung für Kroatien wurden schon bis zu 170 Tests täglich vorgenommen, zurzeit pendeln die Tests zwischen 20 und 70 Abstrichen täglich, „aber die Kapazitäten reichen für bis zu 24 Testungen pro Stunde oder rund 200 pro Tag,“ weiß Christian Schlagbauer, der...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Markus Hackl
Manuela Künstner von der Demenzservicestelle Leoben (re.) hat gemeinsam mit Sängerin Christa Fartek eine CD produziert.
2

Demenzielle Erkrankung
Mit Musik und Tablet-Computer gegen das Vergessen

Die Demenzservicestelle Leoben und das Rote Kreuz Steiermark unterstützen Menschen mit demenziellen Erkrankungen und deren Angehörige.  LEOBEN. Dass die Corona-Krise auch vor der Demenzservicestelle in Leoben nicht halt gemacht hat, ist klar. Aber statt untätig herumzusitzen, engagierte sich Manuela Künstner in der 24-Stunden-Betreuung und setzte in dieser Zeit alles daran, dass ihr Lied ,,Mitten im Leben“, das sie für Menschen mit Demenz schrieb, fertig gestellt wurde. Musik als...

  • Stmk
  • Leoben
  • Verena Riegler
1 4

Rotes Kreuz
Seniorencafé gegen Einsamkeit in Leibnitz

Besonders rund um die Weihnachtszeit haben viele Personen mit Einsamkeit zu kämpfen. Auch wenn Angehörige zur Seite stehen, sind Kontakte zu anderen Menschen äußerst wichtig. Das Rote Kreuz Steiermark bietet mit dem Besuchs- und Begleitdienst und dem Seniorencafé in Leibnitz Möglichkeiten gegen die Isolation im Alter.  Jemand kommt auf Besuch, einfach zum Plaudern, und bringt Abwechlungs in den Alltag: Das und noch viel mehr ist der Besuchs- und Begleitdienst des Roten Kreuzes Steiermark....

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer
Blutspenden werden immer benötigt.
3

Blutspende rettet Leben

Auch in diesem Jahr startet das Rote Kreuz wieder Blutspende-Aktionen im Bezirk Weiz und leistet damit einen wichtigen Beitrag für die Gesundheitsversorgung. 5.624 Blutkonserven wurden in 84 Blutspendeaktionen im letzten Jahr in unserem Bezirk gespendet. Jede einzelne dieser Spenden rettet Leben und stellt sicher, dass jederzeit für jeden Menschen genügend Blutkonserven vorhanden sind. Zur Versorgung der steirischen Bevölkerung werden jährlich rund 50.000 Blutkonserven benötigt, denn wann immer...

  • Stmk
  • Weiz
  • Martina Rosenberger
Lebensnotwendig: Rund alle acht Wochen können erwachsene Frauen und Männer Blut spenden.
2

Blutkonservenmangel: Sicher wie das Amen im Gebet

Im Herbst mit vielen Erkältungen wird in Graz weniger Blut gespendet. Ein Engpass steht bevor. "Dass es Anfang November, also in den kommenden Wochen, zu einem Mangel an Blutkonserven kommen wird, ist sicher wie das Amen im Gebet", erklärt Christian Steinscherer, Leiter des Blutspendedienstes des Roten Kreuz Steiermark. Der Grund ist einfach: Im Herbst sind viele Menschen erkältet, deswegen kommen weniger zu den Blutspendeaktionen. 5.800 Blutspender In Graz werden jährlich rund 5.800...

  • Stmk
  • Graz
  • Stefan Haller
Thomas Koller (rechts vorne) ist ab sofort in Alarmbereitschaft
2

Neuer First Responder für die Marktgemeinde Reichenfels

Thomas Koller wird ab sofort zusätzlich zum Regelrettungsdienst alarmiert. REICHENFELS. Unter Kärntens rund 200 First Respondern gibt es mit Thomas Koller aus Reichenfels einen Neuzugang. Der Gemeindebedienstete, der bei der Marktgemeinde Reichenfels als Leiter des Bauamtes tätig ist, wird künftig bei Rettungseinsätzen im Gemeindegebiet von Reichenfels zusätzlich alarmiert, um im Notfall bis zum Eintreffen des Regelrettungsdienstes Hilfe leisten zu können. Das Rote Kreuz Kärnten begrüßt mit...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Petra Mörth

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.