Sarnierung

Beiträge zum Thema Sarnierung

11

Baureportage Rathaus
Ulrichsberger Rathaus-Räume erstrahlen in neuem Glanz

URLICHSBERG (srh). Die Bediensteten der Gemeinde Ulrichsberg konnten vor kurzem die neuen Büros im Rathaus beziehen. Diese sind nun an der Südseite des Gebäudes ausgerichtet, damit der Sonnenschein die Zimmer mehr aufhellt. Die Räume wurden adaptiert und generalsaniert. "Nach 35 Jahren war ein Tapetenwechsel fällig", sagt Bürgermeister Wilfried Kellermann. Im April 2019 übersiedelten sie vorübergehend in das Erdgeschoss des Rathauses und verrichteten von dort aus die Arbeit. "Nach den neun...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
Im Kindergarten Graßnitz: Amtsleiterin Gerlinde Pichler, Vzbgm. Thomas Gaber, Bgm. Hubert Lenger, Kindergartenleiterin Marianne Kuhn (v.l.n.r.)
4

VS und KIGA Aflenz
Aus 4 wird in Aflenz 2 gemacht

In Aflenz ist in den vergangenen Monaten „ein bissal was gemacht worden“, wie Bürgermeister Hubert Lenger bei einem Pressetermin in der Volksschule Aflenz tiefstapelt. Ganze 4,5 Millionen Euro wurden in den Um- und Neubau der Volksschule Aflenz und des Kindergartens Graßnitz investiert, davon stemmte 3,5 Millionen das Land Steiermark. Langer Prozess Die Neustrukturierung der Bildungsagenda war kein leichter Prozess. Auch wenn nach der Gemeindestrukturreform 2015 schnell klar war, dass zwei...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Karla Jöstl-Schmerda
Matthias Koopmann, Johannes Miesenböck und Thomas Neundlinger.
6

Bürger retten Burgen
"Das Betreten der Burg war lebensgefährlich"

BEZIRK ROHRBACH (srh). "Hätten wir 2011 nicht mit der Sanierung begonnen, dann würde es die Burg heute nicht mehr geben", erklärt Matthias Koopmann, Projektleiter und Archäologe aus Passau. Die Rede ist von der Erhaltung der Burgruine Falkenstein. Mit dem Projekt Falkenstein wollen die Initiatoren zeigen, dass man solche Anlagen nicht sich selbst überlassen muss. "Es kann etwas unternommen werden. Jeder darf sich bei der Rettung einer Burgruine einbringen", sagt Koopmann. Seit 2011 kommen Jahr...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
V.l.n.r.: Ludwig Mayrhofer, Erwin Gahleitner und Franz Wipplinger im Bereich des Schlosses Marsbach.

Säuberung in Hofkirchen
Auf in die Natur: Die Wandersaison kann starten

HOFKIRCHEN. Die Hofkirchner Wanderwegbetreuer haben das Wegenetz für den Saisonstart perfekt vorbereitet und im Rahmen der Aktion „Hui statt Pfui“ die Wege gesäubert. Die starken Sonnenstrahlen des Frühjahrs locken das Wandervolk wieder hinaus in die Natur. Damit schon die ersten Ausflüge in das Gebiet sicher und erholsam werden, haben der Wanderweg-Referent aus Hofkirchen Franz Wipplinger und sein Team vorgesorgt. Neben der immer wiederkehrenden Säuberung der Wege wurden in den letzten Wochen...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
Bei der Eröffnung: Karl Heinz Lenzhofer, Obmann der Weggemeinschaft, Landesrat Christian Benger und Christoph Bodner haben die neuen Straßen feierlich eröffnet

Neue Wege für über 100 Anrainer geöffnet

Reißkofelbad Zubringer Grafendorf und Kattlingberg Lenzhofstraße wurden für den Verkehr freigegeben. KIRCHBACH. Landesrat Benger eröffnete zwei neue Wege nach deren Sanierung in der Gemeinde Kirchbach. Straßen intakt halten „Die Straßen und Wege im ländlichen Raum sind Lebensadern: Arzt, Schule, Beruf, Erholung, Tourismus, Bewirtschaftung, Forst – all das funktioniert nur, wenn auch die Straßen und Wege intakt sind“, hält Landesrat Christian Benger fest. Jede Investition in den ländlichen...

  • Kärnten
  • Hermagor
  • Julia Astner

Infos zur Sarnierung in Webling

Die Baustellen-Verkehrsführung bei der Anschlussstelle Webling wurde bereits eingerichtet, nun beginnen die Arbeiten bei den Aus- und Zufahrtsrampen beim Tunnel, wobei die Sanierung jeweils halbseitig erfolgt. Es bleibt also jeweils eine Fahrspur von Süden in den Plabutschtunnel sowie von Norden aus dem Plabutschtunnel kommend offen. Erneuert werden auch insgesamt drei Rampen der Anschlussstelle Webling, wobei die Rampe vom Verteilerkreis in Richtung Plabutschtunnes Fahrtrichtung Nord eine...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Kathi Almer
Gipfeltreffen in Altenmarkt – Verantwortliche von Verein und Gemeinde haben sich auf eine Platzsanierung geeinigt.

Altenmarkter Platz wird saniert

Gemeinde und Club einigten sich auf eine baldige Lösung. ALTENMARKT (ga, hrib). Im Rahmen einer kürzlich stattgefundenen Besichtigung des derzeit als Acker zu bezeichnenden Fußballplatzes in Altenmarkt kamen die ausführenden Personen einheitlich zur Auffassung, den Platz zu sanieren. Die Verantwortlichen von Club und Gemeinde besprachen mit der Firma Green Power Group den erforderlichen Zeitrahmen und die Maßnahmen, die gesetzt werden müssen. Um den Platz wieder salonfähig zu machen, wird...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Daniel Hribar
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.