scampi

Beiträge zum Thema scampi

Wirtschaft
Geschäftsführerin Barbara Palkovits mit Roland Radostics und den Kellnerinnen Desi und Naomi (v.l.)

Neuübernahme
"Scampi" in St. Michael wieder eröffnet

Nach zweiwöchiger Renovierung öffnete das Café Scampi in St. Michael wieder seine Pforten. Das Lokal in der Hauptstraße führt nun Geschäftsführerin Barbara Palkovits, ihr zur Seite steht ein Team aus einem Koch und drei Kellnerinnen. Auf der Speisekarte des Scampi finden sich Gerichte der italienischen Küche von Pizza über Pasta und Antipasti, ab Mitte März erwartet die Gäste wieder ein reichhaltiges Angebot an Speiseeis. ÖffnungszeitenDas Lokal ist von Dienstag bis Donnerstag von 9.00 -...

  • 18.02.20
  •  2
Wirtschaft
Das 1998 gegründete "Scampi" wird von Mario und Simon Kulovics verpachtet und am 15. Feber wiedereröffnet.

Gastronomie
"Scampi" in St. Michael hat ab Feber neue Betreiber

Das Café-Restaurant "Scampi" in St. Michael geht ab Feber in neue Hände über. Die Besitzer Mario und Simon Kulovics verpachten es an Roland Radosztits und Barbara Palkovits, die es nach einer zweiwöchigen Umbauphase am 15. Feber wieder eröffnen werden. "Der 31. Jänner ist unser letzter Öffnungstag", bestätigt Mario Kulovics, der das Lokal mit seinem Bruder 1998 eröffnet hatte. Er will sich künftig auf sein im selben Haus befindliches Uhrenfachgeschäft samt Poststelle konzentrieren. Pizza,...

  • 28.01.20
Freizeit

Rezept
Rezept Kohl mit Scampi

Ich putze die Kohlblätter gründlich, blanchiere sie und gieße das Blanchierwasser ab. Ich bereite die getrockneten Paradeiser her (entweder aus dem Glas, oder selbst gemacht: halbe Paradeiser bei 40 Grad 3 Stunden im Backofen geschmurgelt), dann lasse ich ein weißes Zwiebelchen in Scheiben in Olivenöl andünsten, gebe Kohl, Paradeiser und kleine rohe Scampi oder größere rohe Garnelen dazu (aufgetaut), diesen Zustand zeigt das Foto. - Dann gieße ich Kokosmilch dazu und lasse das Ganze gesalzen...

  • 07.10.19
Lokales
In der Region Kvarner gibt es aufgrund der vielen Süßwasserquellen fantastische Scampi.
4 Bilder

Mein Istrien-Kochbuch:
Malvasija, Scampi und Sardellen

Anica Matzka-Dojder weckt mit ihrem Istrien-Kochbuch die Sehnsucht nach Fisch, Wein und Meer. WIEN. Das Erstlingswerk von Anica Matzka-Dojder entführt den Leser nach Istrien. Einfache und authentische Rezepte werden dabei mit Adressen der besten Hersteller der Region garniert. Ihr Buch ist Kochbuch und Reiseführer in einem – wie kam es zu dieser Idee? ANICA MATZKA-DOJDER: Weil mir das persönlich – als wir vor 23 Jahren unser Haus in Istrien gekauft haben – gefehlt hat. Es gab...

  • 15.07.19
  •  2
Gesundheit
Ein kleiner Teil der Kinder mit Melitta und Klaus Gerger - Stahlbau Gerger (in der Mitte) und 2.v.r. Bernd Kremsner - Gesundes Dorf St. Michael

Gemeinsam Bewegen
Eltern Kind Turnen in St. Michael

Auch dieses Frühjahr fand unter dem Projekt: "Gesundes Dorf" das Eltern-Kind Turnen im Turnsaal der NMS St. Michael statt. Dazu wurden alle Kinder und Eltern eingeladen, gemeinsam gesundheitsfördernde Maßnahmen umzusetzen und Spaß an der Bewegung zu haben. Ca 25 Kinder mit Eltern oder Oma/Opa waren bei den wöchentlichen Einheiten mitdabei. Aus dem Erlös wurden kleine Ostergeschenke für die Kinder und einer in der  Nähe wohnender Wohngruppe gekauft und übergeben. Der Abschluss fand letzte...

  • 23.05.19
  •  1
Freizeit

Rezept
Rezept Aschermittwoch Risotto

In dem einem Topf koche ich wie gewöhnlich ein Risotto, achte auf den speziellen Risottoreis, aufs langsame Zugießen von Suppe und Weißwein, auf die ebenso langsame zitzerlweise Zugabe von etwas Butter, Pfeffer und Salz und dass es ständig gerührt wird. Ich liebe dicke würzige Zitronenschalen, auch das kocht mit. - Im anderen Topf oder Pfanne brutzele ich behutsam auf wenig Butter Scampi und 1-2 Fiezel Lachs, mit Pfeffer, Salz und eventuell Knoblauch dazu, und kurz bevor der Reis fertig ist,...

  • 06.03.19
Freizeit

Alles rund um den Fisch beim Kasperle

SPITTAL. Der Gasthof Kasperle lädt ab sofort, bis Montag, 2. April, zu den traditionellen Fischwochen ein.  Hier kann man sich von Spezialitäten von Fisch, Scampi oder Muscheln aus der Adria überzeugen lassen. Weitere Infos und Reservierungen unter Tel. 04762/36155. Wann: 07.03.2018 ganztags Wo: Gasthof Kasperle, Edling 4, 9800 Spittal an der Drau auf Karte anzeigen ...

  • 07.03.18
Wirtschaft
Bernhard Schleinzer alias Slim kocht in "Slim's Street Food" Burger und mehr aus.

"Slim's Street Food" in Bärnbach eröffnet

Das Imbissstandl beim Mad Club Koŝir wurde von "Slim" wiederbelebt. Seit letzter Woche ist das bekannte Imbissstandl beim Mad Club Koŝir in Bärnbach wieder geöffnet. Neuer Pächter ist Bernhard Schleinzer, besser bekannt als "Slim, der dem Standl den klingenden neuen Namen "Slim's Street Food" gab. Unterstützt wird er durch seinen Mitarbeiter Heinz Gritschnigg. Das beliebte Hü-Schni wird auch weiterhin unter dem abgekürzten Namen angeboten, wie der Name schon verrät, kochen Schleinzer und...

  • 05.10.17
  •  1
Freizeit

Furchterregendes Sommerrezept

Jemand sagte nämlich, das Foto hier schaue furchterregend aus. Dabei ist es nur eine Mischung aus gleichen Teilen Scampi, in grünen Kräutern und Olivenöl gewälzt, und Hühnerfilet-Stückchen. Es kommt leicht gesalzen in eine Pfanne mit etwas Olivenöl und wird schnell abgebraten (nicht anbrennen!). Danach kann man es zum gekochten Reis (Resteverwertung!) oder auf einen grünen Salat oben darauf geben - fertig, fein und leicht und gar nicht furchterregend.

  • 20.07.17
  •  2
  •  1
Freizeit

Nachtrag zur Kaviartorte

Es gibt auch gelben Kaviar vom Saibling, etwa so teuer wie der rote von der Forelle, viel billiger und weniger salzig als der "echte" und viel besser als die diversen Ersatz"kaviare". Wenn mir von der Kaviartorte einige Perlen (rot oder gelb) übrig bleiben, bestreue ich damit schlichte gekochte Nudeln, die mit einigen abgebratenen Scampi aufgepeppelt wurden. Auch hier: kein Käse darauf, denn dann schmeckt alles nur nach Käse.

  • 20.07.17
  •  1
  •  1
Wirtschaft
Das "Scampi" von Simon Kulovics (links) und Mario Kulovics (2. von rechts) ist das erste Lokal, in dem das neue Bier von Patrick Krammer (2. von links) ausgeschenkt wird.

Gastro-Premiere für neues Bier aus Heugraben

Das Bier aus Heugraben, das Patrick Krammer seit Dezember braut, findet seinen Weg in die Gastronomie. Das "Scampi" in St. Michael ist das erste Lokal, in dem der "Zickentaler Ursprung" sprudelt und schäumt. Die Chefs Simon Kulovics und Mario Kulovics nahmen das Bier aus der ersten Brauerei des Bezirks Güssing freudig in Empfang.

  • 19.04.17
  •  1
Leute
Scampi statt Bratwurst (Rundell)

Ein Dorffest mit Wein, Scampi und Pasta

HOPFGARTEN. Ein Dorffest der anderen Art hat die „Wirtschaft in Hopfgarten“ mit Obmann Jürgen Klingenschmid organisiert. Wein, Scampi, italienische Pasta und Rhonenaufstrich gab es - statt Bratwurst, Kotelett und Hauerjause. „Nicht leicht ist es, in dieser Zeit Winzer für die Stände zu finden,“ sagt Klingenschmid, der das Weinfest im Ortskern als Marktbelebung und Gelegenheit für die Einheimischen zum ungezwungenen Treffen sieht. Musikalische Unterhaltung bot die Band „small talk“ um...

  • 09.09.16
Freizeit
Wokgemüse mit Erdnussauce & Scampi
2 Bilder

Wokgemüse mit Erdnussauce & Scampi

Zutaten:  1 Pck Scampi tiefgekühlt  3 Zehen Knoblauch gehackt  1 gr Zwiebel geachtelt  3 Handvoll Bohnen grün  2 Paprikaschoten rot und gelb  ½ Brokkoli (Röschen)  200ml Kokosmilch  200ml Geflügelbrühe  1 El Fischsauce  3 El Sojasauce hell  1 Tl gehäuft Kurkuma  1 El Currypulver  2 El Erdnussbutter, crunchy  Etw. Chilipulver & Speisestärke  2 Karotten (und/oder Zuckerschoten, Sprossen etc.) Zubereitung: Scampi entdarmen und gut spülen; Bohnen und...

  • 21.05.14
  •  3
  •  3
Freizeit
Isabella Kolleritsch und ihr Koch Josef Ebele sind die Experten für Fisch. Dieser wird hier direkt bei Tisch bei mäßiger Hitze gegrillt.
4 Bilder

Guter Fang für die Genießer

Fisch eignet sich auch hervorragend zum Grillen. Es kommt auf die Marinade an. F(r)isch auf den Tisch: Aus Zander, Saibling und Co. werden in den regionalen Küchen herrliche Gerichte gezaubert. Frische ist dabei natürlich oberstes Gebot. „Beim ganzen Fisch muss sich das Fleisch fest anfühlen, beim Filet ist der Geruchstest zielführend: Es darf nicht nach Fisch riechen, sonst ist es nicht mehr frisch“, weiß Isabella Kolleritsch vom gleichnamigen Winzerhotel in Tieschen, wo in der...

  • 17.04.12
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.