Schanigarten

Beiträge zum Thema Schanigarten

Schanigärten laden auch im Winter zum Verweilen ein.
1 Aktion 2

Regelung verlängert
Wiener Schanigärten dürfen auch im Winter offen bleiben

Im Kampf gegen die andauernde Corona-Krise dürfen die Wiener Schanigärten auch in diesem Winter stehen bleiben. WIEN. Die Wiener Schanigärten können auch diese Wintersaison über geöffnet bleiben. Wer eine Gebrauchserlaubnis für einen Sommer-Schanigarten im Jahr 2021 hat, soll diesen nun mit entsprechender Beantragung bis zum 28. Februar 2022 weiter benutzen können. Auch die Zahlungserleichterungen im Rahmen des Gebrauchsabgabegesetzes und der Wiener Abgabenordnung die letztes Jahr beschlossen...

  • Wien
  • Lukas Urban
Bgm. Hannes Dolleschall mit Franziska Gebauer und Gerhard Wendl.
1

Judenburg
Jufa-Hotel präsentiert sich runderneuert

Gebäude wurde für 400.000 Euro modernisiert und soll zum Generationen-Treffpunkt werden. JUDENBURG. Die Jufa-Hotels sind mittlerweile zu einer internationalen Kette angewachsen und feiern heuer ihren 30. Geburtstag. Eines der ersten Häuser der Gruppe befindet sich in Judenburg im historischen Gebäude des ehemaligen Jesuitenklosters. Dieses wurde in den vergangenen Wochen und Monaten runderneuert und modernisiert. Viele Neuigkeiten Ein Indoor-Spielbereich, Fitnessraum, Schanigarten, renovierte...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Meister Grössing & seine Homöopathen
2

Mistelbach: das Sommerszene-Programm in Woche 2

MISTELBACH. Am 2. Juli öffnete die Sommerszene Mistelbach – der größte Schanigarten im Weinviertel! Nachdem das Bezirkshauptstadtfest abgesagt wurde, wird die Sommerszene bis Ende August verlängert und bietet am letzten Wochenende mit einem großen Vergnügungspark auf der Wiese neben dem Weinlandbad auch Programm in der Sommerszene an. Die Gäste dürfen sich auch auf einen Kirtagsonntag mit Festmesse, Frühschoppen, tollem Nachmittagsprogramm und einer Tombola freuen. Auch kulinarisch gibt es...

  • Mistelbach
  • Marina Kraft
Eva Horvath weist auf die Linie hin, die ihren Schanigarten begrenzt. Im Hintergrund staut sich's oft zwischen Grünzone und Eisgeschäft.
1 2

Lainz
"Abwarten und Tee trinken!"

Blockiert der Schanigarten vor einem Teesalon den Gehsteig auf der Lainzer Straße? Darüber herrscht Uneinigkeit. WIEN/HIETZING. "Wahrscheinlich ist es eine optische Täuschung, weil ich die Tische und Sessel meines Schanigartens ja in der Nacht immer weggeräumt habe", erklärt Eva Horvath, die den Teesalon "Tete-a-Tee" in der Lainzer Straße 130 betreibt, "deshalb schaut es für manche Anrainer vielleicht so aus, als ob meine Pflanzentröge zu weit in den Gehsteig hineinstehen." Begonnen hat die...

  • Wien
  • Hietzing
  • Mathias Kautzky
4

Eisgeschaeft
Eisdiele in Muenchendorf NEU

Jetzt hat Muenchendorf nebst dem neuen SPAR und anderen Geschäften, endlich auch ein Eisgeschaeft... EISDIELE... Angeboten werden die fruchtigen veganen Sorten, von der Gelateria Amirado aus Laxenburg. Die Öffnungszeiten sind täglich von 13,00 Uhr ( Sa.. 12,00 Uhr) bis 20,00 Uhr. Die Betreiberin ist die bekannte Postpartnerin aus Muenchendorf, Frau Maja Mladenovic. Unterstützt wird Sie vom Gatten und einer Verkaeuferin. Ein Schanigarten lädt auch zum verweilen ein. Viel Erfolg!

  • Mödling
  • Franz Karl Matula
Damit die Gäste den Schanigärten nicht fernbleiben: Decken für die Gastronomie gespendet.

SPÖ spendet Decken
Gemütliche Schanigarten-Treffen - auch in kalten Nächten

BEZIRK GÄNSERNDORF. Die Gastronomie ist von den Folgen der Corona-Krise besonders betroffen. Mit einer gemeinsamen Aktion unterstützen nun die SPÖ Bezirk Gänserndorf und der Wirtschaftsverband des Bezirks Gasthäuser und Cafés mit roten Fleecedecken. Sie haben die Aufschrift „Soziale Heizdecke“ und werden die Gäste an kühleren Tagen in den Schanigärten wärmen. SPÖ-Bürgermeister Wolfgang Gaida und Vizebürgermeister Dieter Koch verteilten die roten Decken gemeinsam an die Gastronomiebetriebe in...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
1 2

Heurigenanzeiger ....
Ausgsteckt is in Gumpoldskirchen WO 21 - 2021

Stratz 2 - Badener Str. 26 Fassbinderhof - Wienerstr.22 Krug Altes Zechhaus - Kirchplatz 1 Fam. Reisenhofer zum alten Presshaus - Wiener Str, 20 Gasthof Keller - Am Kanal 2 Heuriger Spaetrot - Wiener Str. 1 Heuriger Schalek Mödlinger Str. 1 Weinbau Rechtberger - Kajetan-Schellmann-Gasse 27 Freudorfer - Freitag bis Montag geöffnet Archiv: Robert Rieger Fotos: © Robert Rieger Photography © Circus & Entertainment Pics by Robert Rieger

  • Mödling
  • Robert Rieger
1 2

Heurigenanzeiger ....
Ausgsteckt is in Pfaffstätten WO 21 - 2021

Weingut Mühlfeldhof - Rudolf Kaspargasse 26 Heurigen Walter u. Maria Bock - Hauptstraße 25 Weinbau Schützl " Zum Goaßbuam " - Badenerstraße 16 GAMA Hofladen Mo - Fr ab 10 Uhr Albrechtsstraße 28 Archiv: Robert Rieger Fotos: © Robert Rieger Photography © Circus & Entertainment Pics by Robert Rieger

  • Baden
  • Robert Rieger
1 2

Heurigenanzeiger ....
Ausgsteckt is in Guntramsdorf WO 21 - 2021

Heuriger Markus Gausterer - Hauptstrasse 55 Heuriger Schup - Josefiegasse 8 Heuriger Baitschev - Josefiegasse 13 Heuriger Haase - Kirchenplatz Heuriger Schimmelbauer - Kirchengasse 11 Heuriger Reinhard Gausterer - Rohrfeldteich Archiv: Robert Rieger Fotos: © Robert Rieger Photography © Circus & Entertainment Pics by Robert Rieger

  • Mödling
  • Robert Rieger
1 2

Heurigenanzeiger ....
Ausgsteckt is in Traiskirchen WO 21 - 2021

Weinbau Gross Möllersdorf, Adlitzerstr. 47 Weinbau Alphart Traiskirchen, Wienerstr. 46 Heuriger Feichtinger Traiskirchen, Wienersdorferstr. 9 Heuriger Alphart am Mühlbach Traiskirchen, Wassergasse 9 Weinbau Blank Wienersdorf, Bauernstr. 24 Archiv: Robert Rieger Fotos: © Robert Rieger Photography © Circus & Entertainment Pics by Robert Rieger

  • Baden
  • Robert Rieger
1 2 7

Lokalaugenschein von Österreichs Nr. 1 Regionauten
TRAISKIRCHEN: Arkadia - Gastro bereit für die Öffnung am 19. Mai mit diversen Regeln

Gastronomie: Welche Regeln gelten für die Gastronomie? Die Gastronomie öffnet unter strengen und kontrollierten Auflagen. Ab 22 Uhr gilt öster-reichweit eine Sperrstunde. Beim Besuch eines Gastronomiebetriebes sind folgende Regeln einzuhalten: •3-G-Regel •Tragen einer FFP2-Maske außerhalb des zugewiesenen Sitzplatzes •Gästegruppen in geschlossenen Räumen dürfen aus bis zu vier Personen aus unter-schiedlichen Haushalten zuzüglich höchstens sechs minderjähriger Kinder bestehen. Gästegruppen im...

  • Baden
  • Robert Rieger
Hans Stefan Hintner und Gert Zaunbauer (v.l.) freuen sich auf die Öffnung der Gastronomie und können eine Unterstützung der Unternehmen durch den Erlass der Schanigarten-Gebühren bis Oktober 2021 verkünden.

Wirtschaftsförderung
Mödling verzichtet auf Schanigärten-Gebühr

BEZIRK MÖDLING. „Mödling blüht auf“ lautet das Motto des Mödlinger Stadtmarketings für dieses Frühjahr. Nachdem Handel und körpernahe Dienstleistungen bereits wieder geöffnet sind, wartet man mit großer Vorfreude auf das Aufsperren der Gastronomie. Keine Gebühren „Wir wollen unseren gastronomischen Einrichtungen auf dem Weg zurück zur Normalität natürlich bestmöglich unter die Arme greifen. Daher habe ich beantragt, in dieser Saison auf die Einhebung der Schanigarten-Gebühr komplett zu...

  • Mödling
  • Rainer Hirss
Fordern einen Gebührenstopp für die Gastro: Armin Sippel (FPÖ) und Daniela Gmeinbauer (ÖVP).

ÖVP und FPÖ fordern
Gastro soll keine Gebühren zahlen

Schanigärten sollen bis Ende des Jahres gebührenfrei sein: ÖVP und FPÖ wollen Erleichterungen für Gastronomie in Graz. Mehr als sechs Monate mussten Cafés und Restaurants schließen – jetzt sollen sie als einer der am stärksten von der Pandemie betroffenen Wirtschaftszweige von Erleichterungen profitieren. Zumindest wenn es nach der Rathauskoalition in Graz geht. Hier fordert man nämlich einen Gebührenstopp für Gastgärten – möglichst bis Ende 2021. „Damit kann ein Beitrag zu einem Gelingen des...

  • Stmk
  • Graz
  • Ludmilla Reisinger
Die umgebaute Baumulde bekommt eine zweite Chance und wird zu einem Ort des Geschehens.
4

Einkaufstraßen Neubau
Der Schanigarten geht wieder auf Wanderschaft

Eine umgebaute Baumulde wandert zwischen Mitte Mai und Ende September zu verschiedenen Orten im Grätzel zwischen Neubaugasse und Kaiserstraße. WIEN/NEUBAU. Seit 2019 gibt es das Projekt "Reif für die Insel" oder auch der Wanderbare Schanigarten genannt. Das Konzept: eine konsumfreie Sitz- und Aufenthaltsfläche für alle Leute im Grätzel. Ob Plaudern, Jausnen, Spielen oder einfach für eine kurze Pause – der mobile Schanigarten bietet Platz für all das. Ein besonderes Highlight dieses Jahr ist die...

  • Wien
  • Neubau
  • Julia Schmidt
Um die Sicherheit auch weiter zu gewährleisten, mussten Leitungs- und Erdarbeiten in der Rathausgasse durchgeführt werden. Diese wurden im Lockdown vorgezogen, wodurch ein großer Teil der Baustellenbelastung bereits zur Wiedereröffnung der Innenstadt-Gastro der Vergangenheit angehört

Bauarbeiten vorgezogen
Bahn frei für den Schanigarten-Sommer

Die Stadt unterstützt auch heuer wieder die Innenstadt-Wirtschaft: Durch vorgezogene Baumaßnahmen, finanzielle Hilfen und mehr Platz für die Schanigärten. ST. PÖLTEN (pa). Der landesweit angeordnete Corona-Lockdown wurde in der St. Pöltner Innenstadt genutzt, um notwendige Bauarbeiten vorzuziehen. So konnte etwa die Baustelle bei der Rathausgasse um satte zwei Wochen beschleunigt werden. Das erste Teilstück zum Rathausplatz wird noch diese Woche fertiggestellt. Der restliche Teil der...

  • St. Pölten
  • Bianca Werilly
Wärmt Schoß und Schultern – die "Schanigarten-Decke"

Falls es endlich soweit ist: "Schanigarten-Decke" für Gastro-Öffnung

Die Wiedereröffnung der Gastgärten ist in aller Munde. Egal, wann die Gastronomie im Freien öffnen darf, gegen Abend kann es kühl werden. Daher hat Steiner1888 eine neue Decke entwickelt, die genau auf diesen Einsatz abzielt: Die nachhaltig produzierte Kurzdecke „Schani“ aus natürlicher Wolle wärmt Schoß oder Schultern. Stromfressende Heizgeräte müssen somit nur mehr in Ausnahmefällen aktiviert werden.

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
ÖVP-Wirtschaftsstadträtin Dagmar Förster
2

Idee von öffentlichem Schanigarten
Schanigarten-Gebühr wird erneut gefördert

GROSS-ENZERSDORF. In Zeiten der Corona-Krise trifft es vor allem die Gastronomie. Um ihnen eine finanzielle Stütze zu sein, fördert die Gemeinde Groß-Enzersdorf, wie bereits im letzten Jahr, die Schanigarten-Gebühr der Gastronomiebetriebe. „Die Gebühr wird nicht erlassen, jedoch durch eine Förderung zurückerstattet“, sagt ÖVP-Wirtschaftsstadträtin Dagmar Förster. Öffentlicher SchanigartenEin Vorschlag einen öffentlichen Schanigarten zu errichten steht nun im Raum. Ein mehrheitlich angenommener...

  • Gänserndorf
  • Leticia Semmler
2

Güssing setzt auf Hilfe bei Schanigärten

Wie schon im letzten Jahr will Bürgermeister Vinzenz Knor auch heuer die Gastgärten ausweiten und auf die „Schanigartengebühr“ verzichten. Bereits 2020 konnte mit der Vergrößerung der Schanigärten in der Innenstadt ein Beitrag zur Sicherheit, während der Coronapandemie geleistet werden. Auch heuer soll es wieder mehr Platz und keine Gebühr für die Gastronomen geben. Weshalb in der Gemeinderat-Sitzung am 26. März ein Antrag dazu von Bürgermeister Vinzenz Knor im Gemeinderat eingebracht werden...

  • Bgld
  • Güssing
  • Alfred Brenner
Für eine potenzielle Gastro-Öffnung und zur Unterstützung der Wirte erlässt die Stadt Wels heuer die Schanigartengebühren. (Symbolbild)

Einstimmiger Gemeinderatsbeschluss
Stadt Wels erlässt Schanigartengebühren

Obwohl es noch keinen Termin für die Öffnung der Gastronomie gibt, hat die Stadt Wels vorsorglich mit einstimmigem Gemeinderatsbeschluss entschieden, dass sie für das Jahr 2021 auf die Schanigartengebühren verzichten wird. WELS. Seit November 2020 dürfen Wirte nur mehr zum Liefern und Abholen öffnen. Daher bereitet man sich auch in Wels nach einer Schanigarten-Öffnung – wann auch immer sie stattfinden darf – auf einen großen Gästeansturm vor. Damit die Welser Wirte möglichst flexibel darauf...

  • Wels & Wels Land
  • Matthias Staudinger
Der öffentliche Schanigarten soll acht Tische mit 32 Plätzen haben. Ein möglicher Standort im 20. Bezirk ist der Hugo-Gottschlich-Park.
2 2 Aktion

Corona in Wien
Ein öffentlicher Schanigarten für die Brigittenau?

Im 20. Bezirk soll ein öffentlicher Platz für Gastronomie entstehen. Als Standorte kommen der der Allerheiligenpark oder der Hugo-Gottschlich-Park in Frage. von Kathrin Klemm & Christine Bazalka  WIEN/BRIGITTENAU. Endlich ist es so weit: Die warme Jahreszeit und somit auch die Schanigarten-Saison stehen bevor. Damit auch alle etwas davon haben, präsentierte Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ) eine neue Idee: In jedem Bezirk soll mindestens ein öffentlicher Schanigarten entstehen. Für das Projekt...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Kathrin Klemm
Geht es nach der Stadt Wien, könnte am Rote-Erde-Platz in Margareten ein öffentlicher Schanigarten entstehen.

Reinprechtsdorfer Straße
Bekommt Margareten öffentliche Schanigärten?

Die Stadt Wien möchte öffentliche Schanigärten einrichten. In Margareten ist dafür der Rote-Erde-Platz und der Sallinger-Park im Gespräch. WIEN/MARGARETEN. Wie Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ) bekannt gab, möchte er auf öffentlichen Freiflächen Schanigärten errichten. Damit soll Wirten, die keinen eigenen Schanigarten haben, unter die Arme gegriffen werden. In Margareten sind dafür der Rote-Erde-Platz an der Ecke Reinprechtsdorfer Straße/Rechte Wienzeile sowie der Rudolf-Sallinger-Park im...

  • Wien
  • Margareten
  • Barbara Schuster
Im Resselpark am Karlsplatz sind zwei öffentliche Schanigärten im Gespräch.

Resselpark am Karlsplatz
Bekommt die Wieden öffentliche Schanigärten?

Die Stadt Wien möchte öffentliche Schanigärten einrichten. Auf der Wieden ist dafür der Resselpark als Standort im Gespräch – der Bezirk ist nicht begeistert. WIEN/WIEDEN. Wie Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ) bekannt gab, möchte er auf öffentlichen Freiflächen Schanigärten errichten. Damit soll Wirten, die keinen eigenen Schanigarten haben, unter die Arme gegriffen werden. Auf der Wieden sind dafür die beiden Inseln im Resselpark im Gespräch. Der Vorschlag der Stadtregierung soll mit dem 4....

  • Wien
  • Wieden
  • Barbara Schuster
Der Türkenschanzpark soll, geht es nach den Vorschlägen der Stadt, gleich mit zwei öffentlichen Schanigärten bestückt werden. Bezirksvorsteherin Silvia Nossek (Grüne) ist dagegen.
3

Öffentliche Schanigärten
Grüne Bezirke mit Standort-Vorschlägen nicht glücklich

Die Parks sind bereits voll, und der Frühling hat noch gar nicht richtig begonnen. Dass in einigen von ihnen nun öffentliche Schanigärten geplant sind, kommt in von den Grünen geführten Bezirken nicht gut an. Dort wünscht man sich die Gastro auf den Parkstreifen. WIEN. Das Büro von Wirtschaftsstadtrat Peter Hanke (SPÖ) übermittelte den Bezirkvorsteherinnen und Bezirksvorstehern gestern eine Liste mit Vorschlägen, an welche Orte im Bezirk die öffentlichen Schanigärten angesiedelt werden könnten....

  • Wien
  • Christine Bazalka

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.