Schisaison

Beiträge zum Thema Schisaison

Kommentar
Weil Skifåhrn is des Leiwandste ...

Können Sie sich noch erinnern? Im Vorjahr durfte man zwar in der Hütte Speisen und Getränke kaufen, konsumieren durfte man aber erst 50 Meter weiter, damit man auf Terrassen bzw. vor Hütten die Ansteckung mit Covid-19 vermeidet. Sinnvoll, oder? Denn 50 Meter weiter standen oder saßen dann alle in Gruppen beisammen, haben Pausentee getrunken, ihr Weckerl verzehrt und gemeinsam gelacht und Aerosole verteilt. Aber 50 Meter weiter gab es keine Ansteckung, denn der Virus, der dumme Kerl, hat doch...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Nicole Fischer
Der TSU Handenberg ist noch unschlüssig, ob es in diesem Winter Ausfahrten und Schikurse geben kann.
8

Schiclubs im Bezirk Braunau warten ab
"Ausfahrten werden kurzfristig geplant"

Verschoben oder gleich ganz abgesagt: Die Schiclubs im Bezirk Braunau warten ab. Busfahrten mit Maske und geschlossene Gastronomie halten viele Pistenfans vom Schivergnügen zurück.  BEZIRK BRAUNAU. Diese Schisaison wird wohl allen lange in Erinnerung bleiben: Zum ersten Mal ist es nicht die fehlende Schneemenge, die die Menschen vom Pistenvergnügen abhält. Es ist die Corona-Pandemie und die Maßnahmen zur Eindämmung dieser, die es Schivereinen maximal schwer macht, Kurse anzubieten und...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
Larissa Hofer in voller Action.
2

Wie die heurige Saison des Tullner Schivereins aussieht

TULLN. Wie es mit der Schisaison aussehen wird fragen wir uns alle. Der Tullner Schiverein hat schon einige Antworten. Peter Haginger, Obmann des Vereins, erzählt: „Die Kurse kann man jetzt schon online buchen.“ Denn vorher alles planen ist diese Saison ganz wichtig. Los geht es mit dem Weihnachtskurs am 27. Dezember. Das Renntraining startet mit 27. Dezember und die Rennen dann am 10. Jänner. Trainiert wird auf den Pisten der Gemeindealpe in Mitternbach, die etwa zwei Stunden von Tulln...

  • Tulln
  • Katharina Geiger
Erhard Prugger (1.v.l.) und Marina Pree-Candido (2.v.l.) von der AUVA luden zu einem Pressegespräch in der Scott GmbH in Mattighofen ein. Georg (1.v.r.) und Claudia Glechner (2.v.r.) führten durch den Betrieb.
1 4

Von Mattighofen in die Welt
Schi- und Motorradbrillen aus dem Innviertel

Von Mattighofen in die Welt: Die Scott GmbH beliefert die ganze Welt mit Schi- und Motorradbrillen. Doch nicht nur Hobbysportler setzen auf die Qualität aus dem Innviertel. MATTIGHOFEN. 300.000 Schi- und Motorradbrillen werden jährlich von Scott in Mattighofen für den internationalen Markt angefertigt. Unter den weltweiten Abnehmern sind neben Hobbysportlern auch zahlreiche Profis, wie etwa Heinz Kinigadner. In Corona-Zeiten setzte das Unternehmen erfolgreich auf die Herstellung von...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
Ein Teil des Kaders nahm bei der Lehrkoordinierung am Kitzsteinhorn teil und ist für die bevorstehenden Lehrtätigkeiten gerüstet.

Schiverein Weiz bereit für die kommende Saison

Der Schiverein Weiz, mit 705 Mitgliedern einer der größten Schiverein in der Steiermark, hat sich bereits gut auf die neue Saison vorbereitet. Dank kräftigem Arbeitseinsatz einiger Mitglieder wurde die Liftspur vom Gehölz freigemacht, Zäune aufgestellt und alles bereit gemacht für den Schnee. Gefeiert wurde bereits vor der Saison, denn der Verein geht heuer in das 70. Jahr. Darauf wurde im Garten der Generationen angestoßen. "Unser eigener Schilift wurde 1950 eröffnet, als erste Großliftanlage...

  • Stmk
  • Weiz
  • Ulrich Gutmann
Die Saison war heuer in etwa gleich, wie in den letzten Jahren.

Viel Schnee, aber kein Wetterglück

Ostern steht vor der Tür und damit das Ende des (Schi-)Winters. Und der brachte heuer vor allem eines: viel Schnee. Für Schigebiete wären das eigentlich Traumbedingungen - möchte man meinen. Denn die Realität sieht ein bisschen anders aus. "Durchwachsen", nennt Reinhard Schneider, Geschäftsführer der Gschwandtkopf-Lifte die heurige Saison. Grund dafür: "In diesem Winter hat es zwar viel geschneit, das Wetter in der Hochsaison war aber weniger gut. Zuerst hat es geregnet und anschließend sind...

  • Tirol
  • Telfs
  • Julia Scheiring
Die Slopestyler kehren am 14. Jänner 2017 zurück auf den Kreischberg. Foto: GEPA pictures
1

Winter für Überflieger

Dickes Plus für Urlaubsregion im Sommer - jetzt startet kalte Jahreszeit. MURTAL. Die Urlaubsregion Murtal feiert ein Sommermärchen nach dem anderen. Auch heuer habe es von Mai bis August eine Steigerung von 13,5 Prozent bei den Nächtigungen gegeben, berichtet Geschäftsführerin Petra Moscher. Die Airpower, die heuer bekanntlich Anfang September stattfand, ist da noch nicht einmal mit einberechnet. „Das wird ein zusätzliches Plus bringen“, sagt Moscher. Deshalb die Gesamtbilanz: „Der Sommer ist...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Linda Balla durfte sich über zwei Medaillen im Schisport freuen.

Erfolgreiche Saison für Linda Balla

Nach zweijähriger Pause fuhr Pinkafelderin erste komplette Schisaison Linda Balla absolvierte nach fast 2-jähriger Verletzungspause ihre erste komplette Rennsaison auf internationaler Ebene und konnte dabei einige Male aufzeigen. Silber und Bronze Der erste Erfolg stellte sich im Jänner mit der Silbermedaille im Slalom bei den österreichischen FIS-CIT Meisterschaften ein. Nach einigen Höhen und Tiefen konnte Linda schließlich im Feber die Bronzemedaille im Riesenslalom ebenfalls bei den...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini

Piloxingworkshop im Gymnasticscenter

GÄNSERNDORF. Eine Vielzahl an Workshops bietet zur Zeit der SV OMV VB Gymnastics in seinem „Cymnastics-Center“ an. Zum einen will man alle Schifahrer mit „Ski-Gymnastics“ (23.11., 30.11., 14.12.) fit für die kommende Schisaison machen und zum anderen kommt man auch den neuesten Trends nach und präsentiert zum Beispiel am kommenden Sonntag, 18:00 „Piloxing“. Piloxing setzt sich aus den ehemaligen Aerobictrends, Tae Bo und Pilates zusammen und verspricht ein ultimatives Ganzkörper Workout....

  • Gänserndorf
  • Karina Seidl-Deubner

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.