Alles zum Thema Severin Mayr

Beiträge zum Thema Severin Mayr

Politik
Studentenbörserl und Umwelt schonen mit Öffis.

Grüne-Forderung
Jugendticket für Studenten

Jugendticket Netz soll künftig auch für Studenten gelten – das fordert Grüne-Verkehrssprecher Severin Mayr. OÖ. Die Grünen fordern künftig, dass das Jugendticket für öffentliche Verkehrsmittel in ganz Oberösterreich auch für Studierende gelten soll. Seit Herbst 2013 genießen Schüler und Lehrlinge mit dem Jugendticket "Netz" das oö. Öffi-Netz um nur 69 Euro pro Jahr. Grüne-Verkehrssprecher Severin Mayr: Ein solches leistbares Jugendticket spart den jungen Menschen Geld und schont die Umwelt....

  • 16.05.19
Politik
Stefan Kaineder ist neuer Landessprecher der Grünen OÖ.
2 Bilder

Neuer Chef der Grünen OÖ
Stefan Kaineder gewählt

OÖ. Auf der Landesversammlung der OÖ. Grünen am 6. April wurde Stefan Kaineder mit 92, 5 Prozent der Stimmen zum neuen Landessprecher gewählt worden. Kaineder hatte sich als einziger Kandidat für diese Führungsposition beworben. Kaineder: „Es ist ein einschneidender, wichtiger Tag, für mich und die Grünen OÖ. Ohne Umschweife, klar und deutlich: gehen wir`s an. Vor uns liegt viel Arbeit." Inhaltlich will er auf klassische Kernthemen wie den Klimaschutz setzen und gleichzeitig kündigt er eine...

  • 07.04.19
  •  1
Lokales
Gemeinderat Robert Berghammer, Bürgermeister Herbert Brunsteiner, Stadträtin LAbg. Elisabeth Kölblinger (v.l.).

Parkplatznot beim Bahnhof
Park&Ride Vöcklabruck: Suche nach Lösungen

Vöcklabrucker ÖVP und Grüne liefern sich einen Schlagabtausch VÖCKLABRUCK. Die Diskussion über Platzprobleme auf der Park&Ride-Anlage beim Vöcklabrucker Bahnhof geht in die nächste Runde. Die Stadt-ÖVP wirft den Grünen vor, mit diesem Thema populistisch Stimmung zu machen und präsentiert Lösungsansätze. „Wir haben gemeindeintern bereits einen Dialog gestartet. Ich möchte Politik so gestalten, dass wir zuerst die Köpfe zusammenstecken und Lösungen für die Menschen erarbeiten. Dafür gibt...

  • 30.01.19
Politik
Der Grüne-Verkehrssprecher-Landtagsabgeordneter Severin Mayr unterwegs mit der Mühlkreisbahn.

Öffi-Tarife
„365-Euro Jahresticket überfällig“

OÖ. „Luxemburg wird seine Öffis ab 2020 kostenlos anbieten und damit eine Vorreiterrolle in Europa einnehmen. Es wird höchste Zeit, dass wir auch in Oberösterreich die Öffi-Tarife diskutieren, denn ein 365-Euro-Jahresticket ist überfällig“, betont der Grüne-Verkehrssprecher Landtagsabgeordneter Severin Mayr. Ein 365-Euro-Ticket wäre für Pendler eine Riesenersparnis. Eine Person aus Rohrbach könnte sich damit mehr als 900 Euro jährlich sparen. Wien habe mit der Einführung des 365-Euro-Tickets...

  • 29.01.19
Lokales
Mayr im Gespräch mit einem Seilbahnmitarbeiter.
2 Bilder

Erste Bilanz der Öffi-Tour „Mayr fährt raus“

Erkenntnisse nach Fahrt zur nördlichsten, östlichsten, südlichsten und westlichsten Haltestelle Oberösterreichs – Mayr kündigt politischen Forderungskatalog an GOSAU. „Es waren vier sehr spannende, intensive und aufschlussreiche Tage. Es waren vier Tage mit vielen Kilometern in den Öffis, vielen Gesprächen mit Fahrgästen, Öffi-MitarbeiterInnen und der Bevölkerung vor Ort. Es waren vier Tage, in denen ich mir vor allem durch die vielen Erzählungen ein gutes Bild machen konnte von der aktuellen...

  • 13.08.18
Politik
Die Öffis ins Rampenlicht rücken und mit Betroffenen ins Gespräch kommen ist das Ziel der Öffi Tour des Grünen-Verkehrssprechers Severin Mayr (r)  in Begleitung von LAbg Ulrike Schwarz.
4 Bilder

Severin Mayr: "Zukunft der Mühlkreisbahn muss im Herbst entschieden werden"

Grüner Verkehrssprecher Severin Mayr fordert dringende Verbesserungsmaßnahmen bei den öffentlichen Verkehrsmitteln. BEZIRK (hed). „110.000 Menschen pendeln täglich mit dem Auto nach Linz, davon 75 Prozent mit dem Pkw“, informiert Grünen Verkehrssprecher Severin Mayr zum Auftakt seiner viertägigen Öffi-Tour. Ausgehend von Linz fährt er mit Bus und Bahn zur nördlichsten, westlichsten, südlichsten und östlichsten Haltestelle Oberösterreichs. Das Ziel: Die Öffis ins Rampenlicht rücken und mit...

  • 09.08.18
  •  3
Leute
Politiker und Medienvertreter machten am Rasen eine gute Figur – von links: Landtagsabgeordneter Severin Mayr, Landesrat Max Hiegelsberger, Reinhard Waldenberger, Landeshauptmann-Stellvertreter Manfred Haimbuchner und Landtagsabgeordneter Erich Rippl.
127 Bilder

Freundschaftscup: Unentschieden zwischen Journalisten und Politkern

EFERDING (fui). Am Rasen des UFC Eferding kam es zu einem Kräftemessen der besonderen Art: Dort trugen Journalisten und Landespolitiker ein spannendes Match beim 45. Rudolf-Trauner-Freundschaftscup aus. Die Politikerelf kämpfte parteiübergreifend unter anderem mit Landesrat Max Hiegelsberger, Landeshauptmann-Stellvertreter Manfred Haimbuchner, und den beiden Landtagsabgeordneten Erich Rippl und Severin Mayr. Die Partie gegen die Journalistenmannschaft mit Kapitän Reinhard Waldenberger wurde an...

  • 25.06.18
Lokales
Der Bau der zweiten Schieneachse könnte sich weiter verzögern.

Zweite Schienenachse: Ober- oder unterirdisch?

Nach Rechnungshofkritik befürchtet Linz weitere Verzögerungen beim Bau der zweiten Schienenachse. Die angestrebte Attraktvierung der Mühlkreisbahn wird auch Linz betreffen. Denn dadurch sollen mehr Pendler ermuntert werden, das Auto künftig stehen zu lassen, was sich nicht nur positiv auf die Lebensqualität der Pendler selbst, sondern auch der Menschen im Linzer Zentralraum auswirken dürfte. Zudem soll die Bahn über die neue Donaubrücke bis zum Linzer Hauptbahnhof fahren und die Trasse der...

  • 15.06.18
Politik
Pkw-Abgase sorgen in Linz für schlechte Luft.

Gratis Öffis bei schlechter Luft gefordert

Die Feinstaub-Grenzwerte wurden in Linz im Jänner an nur einem Tag überschritten. Für Umweltstadträtin Eva Schobesberger (Grüne) ist das noch kein Grund zum Jubeln. "Es bleibt genug zu tun, damit sich die Schadstoffe dauerhaft in Luft auflösen. Das betrifft vor allem die Stickstoffdioxid-Werte“, so Schobesberger. Hauptverursacher der schlechten Luft ist der Autoverkehr. Bei niedrigen Temperaturen im Winter stoßen Dieselmotoren besonders große Mengen an Stickoxiden aus. 2017 wurde an der...

  • 21.02.18
  •  1
Lokales

Kleines Eferding im großen Zahlencheck

Die interessantesten Zahlen und Fakten rund um den kleinsten Bezirk des Landes Oberösterreich. Mit zwölf Gemeinden und einer Fläche von 259,46 Quadratkilometern ist Eferding der kleinste der 18 oberösterreichischen Bezirke. 32.677 Einwohner hat der Bezirk Eferding laut Statistik des Landes Oberösterreich. Bei der ersten Zählung 1869 waren es 21.994. Das durchschnittliche Alter liegt bei 42 Jahren. 31.801 Kraftfahrzeuge hatten im vergangenen Jahr ein „EF“ im Kennzeichen. Im Schnitt hat...

  • 01.02.18
Freizeit
Severin Mayr kämpft für den Erhalt der Oö. Bäder

Rieder Badeschluss ist abgesagt: Freibäder schließen nicht

BEZIRK. Nach einer oberösterreichischen Bädestudie wären im Bezirk Ried rund die Hälfte der Bäder in Gefahr gewesen. Denn landesweit sollten von 230 Freibädern nur 100 übrig bleiben. Dieser Kahlschlag ist nun vom Tisch. Die Grüne Initiative zur Rettung der Bäder wurde im Landtag beschlossen. Nun wird ein Programm zur Sanierung und Erhaltung der Frei- und Hallenbäder ausgearbeitet. „Die besten Nachrichten kommen rechtzeitig zum Ferienstart“, freut sich der Grüne Sportsprecher Severin Mayr:...

  • 18.07.17
Lokales

"Bäderschließung" vorerst vom Tisch

BRAUNAU. Laut einer Bäderstudie wären mehr als die Hälfte aller Freibäder in Oberösterreich gefährdet gewesen. Von 230 sollten bis 2025 nur 100 Bäder übrig bleiben, hieß es. Konkret: Auf 15.000 Einwohner soll es binnen 15 Kilometern nur ein Freibad geben. Besonders der Bezirk Braunau wäre davon stark betroffen gewesen. Hier hätte die Hälfte aller 15 Bäder zusperren müssen. Da laut Bäderstudie vorrangig Strandbäder mit touristischer Bedeutung erhalten bleben sollen, wären Gemeinden ohne Badeseen...

  • 17.07.17
Politik
Landtagsabgeordneter Severin Mayr kämpft für den Erhalt der Oö. Bäder.

Grüne Initiative zur Bäderrettung im Landtag beschlossen

Drohender Bäder-Kahlschlag im Bezirk Rohrbach ist vom Tisch. BEZIRK. Beste Nachrichten zum Ferienstart: Gemäß der oö. Bäderstudie wären im Bezirk Rohrbach 80 Prozent aller Bäder in Gefahr gewesen – insgesamt sollten von 230 Freibädern in Oberösterreich nur 100 übrig bleiben. Dieser Kahlschlag ist nun vorerst vom Tisch, denn die Grüne Initiative zur Rettung der Bäder wurde jetzt im Landtag beschlossen. "Statt Bäder einfach zu schließen, soll jetzt ein in Programm zur Sanierung und Erhaltung...

  • 07.07.17
Lokales
Die Bäder in Altheim und Mauerkirchen können aufatmen: die General- bzw. Teilsanierung in den beiden Bädern wurde bereits vom Land abgesegnet.
2 Bilder

"Es gibt keine Beschlüsse für Bäderschließung"

Eine oö Bäderstudie hatte vorgeschlagen, 44 Freibäder einzusparen, weil das Geld fehle. Politische Beschlüsse gibt es diesbezüglich aber keine. BEZIRK (penz). Eine Studie über die Vertretbarkeit der oberösterreichischen Bäderlandschaft ergab, dass die derzeit 144 Freibäder in ganz Oberösterreich auf 100 reduziert werden sollten. Mitunter weil den Gemeinden das Geld für dringende Sanierungen fehle. "Oberösterreich ist derzeit überdurchschnittlich gut mit Bädern, insbesondere...

  • 03.08.16
Wirtschaft
Das Strandbad in Mühlheim hat gute Karten, hauptsächlich Freibäder sind von der Schließung betroffen.

Jedem zweiten Freibad in Ried droht das Aus

RIED. Die sogenannte Bäderstudie sieht vor, dass bis zum Jahr 2025 die Anzahl von 230 Bädern in Oberösterreich auf zirka 100 reduziert werden soll. Dabei wird ein Freibad pro 15.000 Menschen empfohlen. In Ried sind derzeit neun Freibäder in Betrieb. Darunter 6 klassische Freibäder, zwei Strandbäder in Pramet und Mühlheim sowie eine Naturbadeanlage in Eberschwang. Mindestens die Hälfte dieser Bädern soll geschlossen werden. Landtagsabgeordneter Severin Mayer von den Grünen warnt: "Die...

  • 03.08.16
Politik
Severin Mayr: "Lebensqualität wird massiv gefährdet."

Grüner Landtagsabgeordneter fürchtet Bäder-Kahlschlag

BEZIRK FREISTADT. Die Bäderstudie des Landes OÖ sieht vor, dass nur noch ein Freibad pro 15.000 Menschen erhalten bleiben soll. Im Bezirk Freistadt mit seinen knapp 66.000 Einwohnern gibt es laut den Grünen derzeit 17 Freibadeanlagen – zehn klassische Freibäder, zwei Strandbäder und fünf Naturbadeanlagen. "Um auf den geplanten Wert zu kommen, müssten im Bezirk Freistadt drei von vier Freibädern zusperren – das heißt, es würden nur noch vier Freibäder erhalten bleiben", sagt der...

  • 21.07.16
Politik

"Linz muss mutiger sein"

Severin Mayr, Bezirkssprecher der Grünen, im Interview über Ambitionen und Mitstreiter. StadtRundschau: In welche Richtung geht es mit den Grünen 2015? Severin Mayr: Es braucht mehr Grün in der Stadt. Es gibt in Linz aber vor allem im Sozialbereich eine Entwicklung, die nicht nur positiv ist. Bei Kernbereichen, die eine soziale Stadt ausmachen, wird eingespart, während Geld für Bereiche da ist, die nicht nachvollziehbar sind. Was heißt das konkret? Bei großen Infrastrukturprojekten, wo in...

  • 19.12.14
Politik
4 Bilder

Rudi Anschober führt die Grünen in die Landtagswahl 2015

Auf der Landesversammlung ist der Grünen Oberösterreich ist vorigen Samstag im Ursulinenhof Rudi Anschober zum Spitzenkandidaten für die Landtags- und Gemeinderatswahlen 2015 gewählt worden. Auf Rudi Anschober entfielen 213 oder 85,90 Prozent der 240 abgegebenen gültigen Stimmen. Auf Platz 2 gewählt wurde Landessprecherin Maria Buchmayr mit 216 oder 86 Prozent der 250 abgegebenen gültigen Stimmen. Auf Platz 3 gewählt wurde Gottfried Hirz mit 159 oder 62 Prozent der 257 abgegebenen gültigen...

  • 27.10.14
Politik

Severin Mayr erneut Bezirkssprecher der Grünen Linz

Mit 90 Prozent wurde diese Woche Severin Mayr als Bezirkssprecher der Grünen Linz klar bestätigt. Mayr, der im Frühjahr 2010 zum ersten Mal in diese Funktion gewählt wurde, ist seit 15 Jahren bei den Grünen Linz aktiv. Anfangs als Sprecher der Grünalternativen Jugend Linz tätig trat er 2003 in den Linzer Gemeinderat ein und ist seither unter anderem Kultursprecher der Grünen Linz. Neben seiner politischen Tätigkeit arbeitet der 34 jährige als selbstständiger Werbegrafiker. Dritter Platz vor...

  • 06.03.14