Sicherheitsmaßnahmen

Beiträge zum Thema Sicherheitsmaßnahmen

Erzbischof Franz Lackner hat sich als Vorsichtsmaßnahme in Selbstisolation begeben, nachdem ein Mitarbeiter der Erzdiözese positiv auf das Coronavirus getestet wurde.

Vorsichtsmaßnahme
Erzbischof Franz Lackner in Selbstisolation

Nachdem ein Mitarbeiters der Erzdiözese Salzburg positiv auf das Coronavirus getestet wurde, hat sich Erzbischof Franz Lackner als Vorsichtsmaßnahme in Selbstisolation begeben. SALZBURG. Alle Sitzungen wurden umgehend verschoben oder auf Videokonferenzen umgestellt. Weihbischof Hansjörg Hofer wird den Erzbischof beim Ökumenischen Gottesdienst für alle von der Corona-Pandemie betroffenen Menschen am morgigen Freitag im Salzburger Dom vertreten. Erzbischof negativ getestet Der positiv getestete...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Skivergnügen für die ganze Familie ist in der Axamer Lizum bis Ostermontag garantiert.
9

Sonnenskilauf
Lizum: Bis Ostermontag "wild genug"

Mit 1,20 Meter Schnee am Berg und 0,6 Meter im Tal vermeldet die Axamer Lizum Anfang März noch beste Bedingungen für Skifahrer, Snowboarder und Tourengeher. Daher läuft der Skibetrieb sogar bis Ostermontag, dem 05.04.21. Ab 22. März gilt der „Sonnenbonus“! Snow, Firn und Fun: Die Temperaturen gehen die Höhe und dorthin wollen auch die Sonnenskiläufer. Ab sofort herrscht beste Firnschneezeit in der Axamer Lizum. Schon ab Mittag ziehen Carver ihre Schwünge in den butterweichen Firn und loten die...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Symbolbild (kein Kavaliersdelikt)

Neue Sicherheitsmaßnahmen wurde sofort ergriffen
Jetzt werden schon Corona Testergebnisse gefälscht!

Die Not macht bekanntlich erfinderisch. Um zur Arbeit zu pendeln oder einen Besuch beim Friseur oder der Kosmetikerin abzuhalten wird ein negativer Test verlangt. Jetzt tauchten angebliche Fälschungen auf. Sicherheitsmaßnahmen wurden sofort ergriffen. In den vergangenen Tagen wurden angeblich gefälschte Corona Tests vorgezeigt. Das Land hat umgehend reagiert und zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen ergriffen. Ab heute (Mittwoch) steht allen Behörden und Dienstleistern ein Link...

  • Vorarlberg
  • RZ Regionalzeitung
Für die Sicherheit der Bevölkerung wurde für die Gemeinderatswahlen eine eigene entsprechende Rechtsgrundlage auf Landesebene geschaffen.

Bestmögliche Sicherheit bei Gemeinderatswahlen

Um bei den Gemeinderatswahlen am 28. Februar für größtmögliche Sicherheit zu sorgen, wurde auf Landesebene eine eigene Rechtsgrundlage geschaffen.  KÄRNTEN. Um bei den kommenden Gemeinderatswahlen für größtmögliche Sicherheit zu sorgen, wurde eine eigene entsprechende Rechtsgrundlage auf Landesebene geschaffen. Das teilt heute, Montag, Landeshauptmann Peter Kaiser mit. Diese Verordnung ist beschränkt auf den Zeitraum zwischen Vorwahltag (19.02.2021) und Stichwahltag (15.03.2021) gültig. Für die...

  • Kärnten
  • Julia Dellafior

Schutzmaßnahmen für sicheren Neustart an Schulen
200 Millionen Euro für Förderstunden an Schulen

Mit heutigem Tag startet in Vorarlberg die Schule mit dem Präsenzunterricht. Apell von Landesstatthalterin Schöbi-Fink zu Schutzmaßnahmen und Unterstützung für Lernlücken. „Halten Sie sich an die vorgegebenen Sicherheitsmaßnahmen, damit das wiedergewonnene Stück Normalität nicht wieder verloren geht“, so der Apell von Landestatthalterin Schöbi-Fink. Vorarlbergs Schüler dürfen ab heute Montag, 15. Februar 2021 endlich wieder die Klassenzimmer betreten. Ein dichtes Sicherheitsnetz aus...

  • Vorarlberg
  • RZ Regionalzeitung
In der Grazer City kann jetzt wieder eingekauft werden.

Grazer Innenstadt-Händler
Große Freude über das "echte" Einkaufsgefühl

Die Frequenz in der Grazer Innenstadt ist gestiegen, nachdem der Handel wieder Kunden bedienen darf. Rechtzeitig zur Öffnung ist auch die "Echt Graz"-Familie angewachsen. Die Gemeinschaftsinitiative setzt ja seit Jahren Akzente, um das Einkaufserlebnis in der City attraktiver zu machen. Neu an Bord sind nun die Kasalm am Kaiser-Josef-Platz, Secret Room in der Hans-Sachs-Gasse sowie Xocolat und das 's'Fachl (jeweils in der Herrengasse). Zahlreiche Services für die Kunden "Die Sehnsucht nach...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Es soll wieder geshoppt werden können, allerdings mit einigen Sicherheitsmaßnahmen.

Wirtschaft
Handel auf die Wiedereröffnung vorbereitet

TIROL. Am kommenden Montag, den 8. Februar 2021, soll für Österreich der dritte Corona-Lockdown enden. Dann dürfen fast alle stationären Händler ihre Geschäfte wieder öffnen. Im Handel fühlt mich sicher derweil durch ein spezielles Konzept bestens vorbereitet und man setzt auf ein konsequentes Umsetzen der Sicherheitsmaßnahmen.  Zeit des Wartens geht zu Ende34 Tage gingen den Händlern verloren, in denen sie ihre Geschäfte nicht öffnen durften. Diese Zeit des Wartens hat nun am kommenden Montag...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Ab 7. Februar öffnen die Gotteshäuser in Österreich wieder für Gottesdienste.
2

Halleluja: Die Kirchen öffnen wieder
Smetanigs Freude über Live-Gottesdienste

Über einen Monat waren Gotteshäuser aufgrund der Coronapandemie geschlossen. Am 7. Februar dürfen sie wieder öffnen. Braunaus Dechant Gert Smetanig freut sich, seine Schäfchen endlich wieder live zu treffen. BEZIRK BRAUNAU (kat). Seit 27. Dezember waren Gotteshäuer im Land geschlossen. Gläubige konnten zwar zum persönlichen Gebet in die Kirchen kommen, gemeinsame liturgische Feste wurden allerdings nicht gefeiert. Ab Sonntag, 7. Februar ist damit aber Schluss: Kirchen und...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
Der Eiszauber im Volksgarten soll weiterhin geöffnet bleiben - um Besucherströme zu entzerren, wird mit Zeitslots gearbeitet.

Zeitslots
Im "Eiszauber" gelten jetzt neue "Spielregeln"

Ein neues Konzept mit drei Zeitslots soll jetzt das Offenhalten für Eislauf-Fans im Volksgarten weiterhin ermöglichen.  SALZBURG. Weil einige Besucher des "Eiszaubers" im Volksgarten die Abstandsregeln und das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes missachteten, musste die Stadt am Samstag die Notbremse ziehen und das Eislaufvergnügen vorzeitig beenden. "Leider haben einige Unbelehrbare mit ihrer Disziplinlosigkeit beim Anstellen immer wieder für Probleme gesorgt. Am Samstag gipfelten diese...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
In OÖ. werden einige Maßnahmen gesetzt, um gegen Extremismus vorzugehen.

Rechtsextreme Tathandlungen
Oberösterreich setzt weitere Maßnahmen gegen Extremismus

Rechtsextreme Tathandlungen sind in OÖ. rückläufig: 11,6 Prozent weniger wurden 2020 im Vergleich zu 2019 verzeichnet. Soziale Medien spielen im rechtsextremen Bereich jedoch eine immer größere Rolle. OÖ setzt weitere Maßnahmen gegen Extremismus. OÖ. Am Montagnachmittag tagte in OÖ. der Landessicherheitsrat, besprochen wurden hier die rechtsextremen Tathandlungen in OÖ. Aus dem Bericht des oö. Landespolizeidirektors Andreas Pilsl ging hervor, dass im Gegensatz zum Jahr 2019, die Zahlen gesunken...

  • Oberösterreich
  • Nadine Jakaubek
Stadtblatt-Redakteurin Lisa Gold

Kommentar
Wenn öffnen, dann mit praxisnahen Lösungen

Der Frühling weckt seit jeher bei den meisten Menschen neue Hoffnungen und Vorfreude auf die wärmere Jahreszeit. Ein derart sehnsüchtiges Warten auf den Frühling wie in diesem Jahr ließ sich zuvor jedoch nicht feststellen. Grund dafür: die Corona-Pandemie. Nahezu jeder hofft auf eine Entspannung dank wärmerer Temperaturen und der Tatsache, dass sich dann viele Lebensbereiche wieder ins Freie verlagern. Vor allem Salzburgs Gastronomen sehnen die Frühlingsmonate herbei, um dann endlich wieder...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
So verwaist kennt man das Café Tomaselli in "normalen" Zeiten nicht.
5

Sorge und Optimismus
Gastronomie hofft auf Öffnung im März

Café- und Restaurantbetreiber in der Stadt Salzburg richten den Fokus auf den Frühling und die Möglichkeit des "Draußen-Sitzens". SALZBURG. Die nach wie vor hohen Infektionszahlen ließen es bereits vermuten, seit Sonntag, 17. Jänner, ist es Gewissheit: Der Lockdown wird bis (zumindest) achten Februar verlängert, danach könnten Schulen und Handel wieder öffnen. Gastronomie, Hotellerie und Co werden sich wohl zumindest noch bis März gedulden müssen. Gastronomie setzt auf Gastgarten-Saison Das...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Alle Sicherheitsregeln werden in der Axamer Lizum durch besondere Maßnahmen eingehalten.
6

Axamer Lizum
Beste Bedingungen mit viel Abstand

Durch den geringeren Zulauf und die gut geplanten COVID-Sicher­heits­maßnahmen genießen Skifahrer in der Axamer Lizum ausgezeichnete Bedingungen. Für Tourengeher gibt es seit kurzem eine zusätzliche Route über die Herrenabfahrt aufs Hoadl. Viel Platz zum weit Ausschwingen verzeichnet man in der Axamer Lizum in diesem Winter. Durch den geringeren Zulauf verteilen sich die Gäste weitflächig im Gelände. Dank Höhenlage und zusätzlicher Beschneiung sind die Skipisten in top Zustand. Und trotz der...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Auch auf den Sesselliften ist eine FFP2-Maske erforderlich.

Skisaison-Opening
Rücksicht und Vorsicht statt Après Ski

Wirtschafts- und Tourismus-Landesrat Markus Achleitner appelliert an die Skifahrer nach der Eröffnung am 24. Dezember, Abstand zu halten und die Sicherheitsvorgaben auf Oberösterreichs Pisten einzuhalten. OÖ. Die Seilbahn- und Liftbetriebe in Oberösterreich haben die Zeit genutzt, um sich entsprechend auf eine Öffnung der Skigebiete vorzubereiten. Jetzt liegt es insbesondere an den Skibegeisterten, sowohl auf der Piste selbst, als auch auf dem Weg dorthin Vorsicht und Rücksicht an den Tag zu...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
Nach dem großen Andrang wurde die Sicherheitskonzepte für die Eislaufplätze überarbeitet.

Sicherheitsregeln beachten
Eislaufplätze bleiben geöffnet

INNSBRUCK. Aufgrund des starken Andrangs am vergangenen Wochenende musste das Sicherheitskonzept für die Eislaufplätze in Innsbruck evaluiert werden. Betroffen sind alle vier städtischen Plätze am Baggersee, in Hötting-West, Igls und beim Sillpark sowie der Außeneisring in der Olympiaworld. Nach einem Lokalaugenschein aller Plätze und einer Beratung wurde die Entscheidung getroffen, die Plätze vorerst bzw. über die Feiertage geöffnet zu lassen. Sicherheitsregeln„Im Einvernehmen mit dem...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Das Friedenslicht wird dieses Jahr nur an den Bahnhöfen Salzburg, Bischofshofen und Zell am See zur Abholung bereit stehen.

Friedenslicht
Das Licht gibt es dieses Jahr nur an wenigen Bahnhöfen

Das Friedenslicht wird auch dieses Jahr von der ÖBB nach Salzburg gebracht, aber nur an ausgewählten Bahnhöfen zur Verfügung stehen, um die Sicherheitsregeln der Covid-19 Vorgaben einzuhalten.  SALZBURG. Das Weiterreichen des Friedenslichts ist in Österreich zu einem lieb gewonnen Brauch geworden. Es wird seit 1986 vom ORF nach Österreich und von der ÖBB in die Salzburger Gemeinden gebracht. Aufgrund der geltenden Covid-19 Vorgaben hat sich die ÖBB dazu entschieden das Licht dieses Jahr nur an...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
Schifahren bei Flutlicht am Jauerling
2

Maria Laach
So organisiert das Skigebiet Jauerling das Skifahren in der Coronazeit

Zum Start der Wintersaison 2020/21 investiert das Skigebiet  Jauerling kräftig in die Digitalisierung des Winterangebots. MARIA LAACH. Unter großem Zeitdruck wurde ein benutzerfreundliches Online-Buchungstool auf der Website integriert. Demnächst können Gäste Skitickets bequem von zu Hause aus über die Website erwerben und gleichzeitig eine Reservierung vornehmen. Pro Vormittag, Nachmittag und Abend wird eine bestimmte Anzahl an Skitickets zur Verfügung stehen, um den Besucherstrom am Jauerling...

  • Krems
  • Doris Necker
Der große Ansturm blieb auch im Einkaufszentrum Karo in Bischofshofen aus. Die Stimmung war Vorort gut.
5

Handel öffnet
Ansturm hielt sich am ersten Einkaufstag in Grenzen

Nach einer dreiwöchigen Pause öffnete der Handel am Montag wieder in ganz Österreich seine Pforten. Im Vorfeld wurde für den ersten Tag nach dem Lockdown ein Ansturm erwartet. ÖSTERREICH. Zahlreiche Menschen nutzen auf der Wiener Mariahilfer Straße am Montag den ersten Tag nach dem Lockdown, um Einkäufe zu erledigen. Vereinzelt bildeten sich vor kleineren Geschäften Schlangen, damit sich nicht zu viele Personen gleichzeitig im Geschäft aufhielten. Der Ansturm hielt sich aber größtenteils in...

  • Julia Schmidbaur
Ende des zweiten Lockdowns am 07.12.2020 ...
168 17 7

COVID 19 - Ende des zweiten Lockdowns am 07.12.2020
Appell an die Vernunft

Liebe Leserinnen und Leser! ...  Unglücklicherweise hat die Unvernunft vieler unserer Landsleute in den Sommermonaten - sei es durch vermeidbare Auslandsreisen (definitiv vermeidbar auch insofern, weil es in Österreich ohnehin unzählige wundervolle Orte und Plätze gibt, an denen ein schöner, abwechslungsreicher Urlaub auch ohne Infektionsgefahr möglich gewesen wäre - s.b. Anregungen für den Urlaub in Österreich) oder sei es durch unbesonnene Zusammenkünfte mit großem Menschenandrang,...

  • Steinfeld
  • Silvia Plischek
Maximale Personenanzahl, Abstandsregelungen, Hygienetipps: Auf der „Safe Service“-App lernen Tiroler Tourismus-Mitarbeiter*innen digital am Smartphone – zeit- und ortsunabhängig.
3

Corona Tirol
„Safe Service“ für die Wintersaison

TIROL. Die Wintersaison ist in diesem Coronajahr ein heikles Thema. Mit dem "Safe Service"-Qualitätsprogramm fühlt man sich in mehr als 100 Tiroler Betrieben allerdings gut vorbereitet. Die Tiroler Tourismusverbände streben eine Gesamt-"Safe-Service"-Sichtbarkeit ihrer Region an. Die App stellt einen weiteren Baustein für das Sicherheitskonzept in der kommenden Wintersaison dar.  Schutz signalisieren und Vertrauen schaffenDie "Safe Service" App wurde von der Wirtschaftskammer Tirol, Sparte...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Die Schüler und ihrer Lehrerinnen hoffen, dass sie ihr Können auch bald wieder vor Publikum unter Beweis stellen dürfen.

Landesmusikschule
Drei Musiker legten Goldprüfung in Ebbs ab

Unter Einhaltung der Sicherheitsmaßnahmen konnten am 13. November noch drei Goldprüfungen in der Landesmusikschule Ebbs abgehalten werden, welche die Schüler mit Bravour meisterten.  EBBS (red). Obwohl der Präsenzunterricht auch an der Landesmusikschule (LMS) Untere Schranne von Anfang November an nur eingeschränkt stattfinden konnte ,war es noch vor der Schulschließung möglich, unter Einhaltung bestimmter Sicherheitskriterien, im Vortragssaal der LMS in Ebbs drei Goldprüfungen abzuhalten. Die...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
2

Leserbrief
Mehr Sicherheitsgefühl für Fußgänger und Radfahrer

Langsam, aber doch geht die Stadtgemeinde auf die Wünsche der VerkehrsteilnehmerInnen ein, die die Nutzung des Autos nicht in den Vordergrund stellen. Radfahrstreifen weisen die AutofahrerInnen darauf hin, dass auch RadfahrerInnen und Kinder auf Fahrrädern gleichberechtigte Straßenbenutzer sind. Verbesserung in Scheiblberg Die Sicherungen für Fußgänger entlang der Straße nach/von Scheiblberg sind ebenso dafür gedacht, dass die Geschwindigkeit auf dieser Nebenstraße reduziert wird. Das eine oder...

  • Rohrbach
  • Nina Meißl
Das Lizum-Sicherheitskonzept liegt vor – jetzt hoffen alls Skifans auf das Wintersportvergnügen.
4

Axamer Lizum
Ab Dezember „staubt‘s wie wild“

Seine ersten weißen Vorboten hat der Winter längst geschickt. In der Axamer Lizum, dem „Weißen Dachl“ und dem größten Skigebiet vor den Toren Innsbrucks, läuft der Skibetrieb dank der Höhenlage Mitte Dezember 2020 an. Stellt sich nur die Frage: Bist du wild genug? So lautet die Einleitung eines "Coronawinter-Konzepts" im Axamer Skigebiet. Ungeachtet aktueller Diskussionen rüsten die Verantwortlichen für eine ganz besonders herausfordernde Wintersaison. Mit Abstand besser in Fahrt Ab Mitte...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.