.

SPÖ-Bauern

Beiträge zum Thema SPÖ-Bauern

Johann Perner aus Pilsbach tritt bei der Landwirtschaftskammer-Wahl auf Listenplatz 21 für den Bauernbund an.
2

Oberösterreich wählt
LWK-Wahl: Bauern machen den Anfang

"Wir brauchen eine stabile Vertretung", sagt Bauernbund-Bezirksobmann Alfred Lang vor der Landwirtschaftskammer-Wahl. BEZIRK. Bei der Landwirtschaftskammer-Wahl am 24. Jänner wählen knapp 130.000 Bäuerinnen und Bauern sowie Grundeigentümer ihre Vertretung. Die Wahl falle bedingt durch die Corona-Pandemie in sehr herausfordernde Zeiten. „Gerade diese Situation im vergangenen Jahr hat deutlich gemacht, wie notwendig eine stabile und sichere Vertretung für uns Bäuerinnen und Bauern ist“, betont...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Von links: Michael Lindner (Bezirksparteichef), Anna Prandstetter (Stellvertretende Landesvorsitzende der SPÖ-Bauern) und Florian Kastner (Bezirksvorsitzender der SPÖ-Bauern).

Landwirtschaftskammerwahl
SPÖ-Bauern setzen sich für die "Kleinen" ein

KEFERMARKT, LIEBENAU. 65 Kandidaten umfasst die Oberösterreich-Liste der SPÖ-Bauern für die Landwirtschaftskammerwahl am 24. Jänner 2021. Auf ihr sind neun Kandidaten aus dem Bezirk Freistadt vertreten. Eine absolute Spitzenposition nimmt die Kefermarkterin Anna Prandstetter ein. Die 54-Jährige, seit 18 Jahren Kammerrätin, darf sich auch heuer wieder gute Chancen auf den Einzug in der Vollversammlung ausrechnen. Immerhin steht sie auf Listenplatz zwei.  Reform der GAP Die Themen, mit denen sie...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Klaus Konrath aus Mooskirchen ist die Nummer drei der SPÖ-Landesliste.

Landwirtschftskammerwahl
Mooskirchner Nummer drei auf der Landesliste

Robert Wagnest ist der SPÖ-Spitzenkandidat für den Bezirk Voitsberg. KROTTENDORF. Am 18. Dezember mussten die Parteien die Kandidatlisten für die Bezirkskammer, aber auch für den Kreiswahlvorschlag, in den dafür zuständigen Behörden einreichen. Im Bezirk Voitsberg haben 23 Sozialdemokratinnen und - demokraten mit ihrer Unterschrift bestätigt, für die SPÖ Bauern - Steirisches Landvolk zu kandidieren. Spitzenkandidat für den Bezirk Voitsberg ist Gemeinderat Robert Wagnest aus...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Michael Schwarzlmüller ist aktuell Bürgermeister von Reichraming sowie Bundesvorsitzender der SPÖ-Bauern.

Schwarzlmüller Kandidat bei Landwirtschaftskammerwahl
„Regionale Produkte schaffen Arbeitsplätze“

Landwirtschaftskammerwahl am 24. Jänner: Michael Schwarzlmüller ist Spitzenkandidat der SPÖ-Bauern. REICHRAMING/OÖ. Michael Schwarzlmüller geht als Spitzenkandidat für die SPÖ-Bauern OÖ in den Landwirtschaftskammer-Wahlkampf am 24. Jänner – Reichramings Bürgermeister im Interview. Was waren Ihre Beweggründe, sich aufstellen zu lassen? SCHWARZLMÜLLER: Mir war und ist es schon immer ein Anliegen, allen Bürgern zu helfen. Seit 30 Jahren bin ich im Reichraminger Gemeinderat und seit 22 Jahren...

  • Steyr & Steyr Land
  • Lisa-Maria Auer

Videos: Tag der offenen Tür

Die oberösterreichischen Bauern wählen am 24. Jänner ihre Vertretung – Briefwahl ist auch möglich.
6

Fünf Gruppen treten an
Landwirtschaftskammer-Wahl in Oberösterreich am 24. Jänner

129.178 Bauern sowie Grundeigentümer sind bei der Landwirtschaftskammer-Wahl am 24. Jänner wahlberechtigt. OÖ. Zur Durchführung der Wahl wird in fast jeder Gemeinde ein eigenes Wahllokal eingerichtet. Zudem gibt es auch die Möglichkeit einer Stimmabgabe per Briefwahl – die Unterlagen dafür können in den Gemeindeämtern beantragt werden. „Mit der Briefwahlmöglichkeit wird allen Kammermitgliedern auch in der Corona-Situation ein sicheres Wählen ermöglicht und zudem kann damit vor allem Personen...

  • Oberösterreich
  • Online-Redaktion Oberösterreich
Die Kandidaten der SPÖ Bauern: Alfred Steiner, Gerhard Strempfl, KR Wolfgang Raith, Ingrid Gross und Herbert Thier. (v.l.)

LK-Wahl
SPÖ Bauern wollen Nebenerwerb absichern und stärken

Die SPÖ Bauern aus dem Bezirk Weiz treten mit Wolfgang Raithaus St. Kathrein/Off.als Spitzenkandidat bei den Landwirtschaftskammerwahlen an. Am 24. Jänner 2021 werden die Vertreter für die steirische Landwirtschaftskammer neu gewählt, dabei wollen auch die SPÖ Bauern wieder kräftig mitmischen. Spitzenkandidat der 17-köpfigen Kandidatenliste aus dem Bezirk Weiz ist Wolfgang Raith, Landwirt aus St. Katharein am Offenegg. Sein Ziel ist der Einzug der SPÖ Bauern in die Landeskammer. „Die...

  • Stmk
  • Weiz
  • Nadine de Carli
Martin Oberfeichtner, Landwirt aus Mariazell

Bruck-Mürzzuschlag: SPÖ-Bauern-Spitzenkandidat ist Martin Oberfeichtner

Martin Oberfeichtner aus Mariazell ist bei der am 24. Jänner stattfindenden Landwirtschafskammerwahl Spitzenkandidat der 20-köpfigen Kandidatenliste der Wählergruppe ‚SPÖ-Bauern – Steirisches Landvolk‘ im Bezirk Bruck-Mürzzuschlag. Sein Ziel ist nicht nur, dass die SPÖ-Bauern weiterhin in der Bezirkskammer vertreten sind, sondern auch den Einzug in die Landeskammer schaffen. „Die steirischen Bäuerinnen und Bauern leisten einen unverzichtbaren Beitrag zur Versorgungssicherheit und stehen für...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Markus Hackl
Kandidieren für die SPÖ Bauern: Stephan Fuchs, Christian Geier, Christian Six, Berta Schwarz, Franz Riegelbauer, Franz Radl (v.l.)

Für eine Landwirtschaft mit Zukunft

SPÖ-Bauern-Spitzenkandidat Christian Six: Nebenerwerb absichern und stärken!
 Christian Six aus Neudau ist bei der am 24. Jänner stattfindenden Landwirtschafskammerwahl Spitzenkandidat der 18-köpfigen Kandidatenliste der Wählergruppe ‚SPÖ-Bauern – Steirisches Landvolk‘ im Bezirk Hartberg-Fürstenfeld. Sein Ziel ist nicht nur, dass die SPÖ-Bauern weiterhin in der Bezirkskammer vertreten sind, sondern auch den Einzug in die Landeskammer schaffen. „Die steirischen Bäuerinnen und Bauern leisten...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alfred Mayer
„Gerade die Klein- und Mittelbetriebe sind mir wichtig, denn die kämpfen ums Überleben. Ich will mich für eine gerechte Agrarpolitik einsetzten“, so Gottfried-Franz Jäger, Spitzenkandidat der SPÖ Bauern im Bezirk Schärding.
1

Landwirtschaftskammer-Wahl
Gottfried Franz Jäger Schärdinger Spitzenkandidat der SPÖ Bauern

Am 24. Jänner werden die Vertreter für die oberösterreichische Landwirtschaftskammer neu gewählt. BEZIRK SCHÄRDING, WALDKIRCHEN (ebd).  Für den Bezirk Schärding tritt zur Wahl für die SPÖ Bauern Gottfried-Franz Jäger aus Waldkirchen an. „Ich setze mich vor allem für kleine Betriebe ein, die in den letzten Jahren vermehrt mit Problemen zu kämpfen haben“, so Jäger aus. „Die oberösterreichischen Bauern leisten einen unverzichtbaren Beitrag zur Versorgungssicherheit und stehen für Produkte in...

  • Schärding
  • David Ebner
Gerstorfer fordert auch in der Gastronomie die verpflichtende Angabe der Herkunft von Fleisch, Milch und Eiern. (Symbolbild)
3

Landwirtschaft in Oberösterreich
"Lebt der Bauer, blüht das Land"

Birgit Gerstorfer (SP) sprach sich kürzlich für eine verpflichtende Angabe der Lebensmittelherkunft und faire Produktpreise aus. Unterstützt wurde sie von Michael Schwarzlmüller, dem designierten Bundesvorsitzenden der SPÖ-Bauern. OÖ. Seit Beginn der Corona-Krise legen laut Gerstorfer immer mehr Oberösterreicher Wert auf regionale Produkte. Für manche ist es daher unverständlich, warum Fleisch auf dem Weg zum Gasthaus "teilweise hunderte Kilometer zurücklegt". "Daran können wir aus politischer...

  • Oberösterreich
  • Florian Meingast
Gottfried Andreas Pingitzer aus Apetlon ist neuer Kammerrat für die SPÖ-Bauern.

SPÖ-Bauern
Gottfried Andreas Pingitzer aus Apetlon neuer Kammerrat

APETLON/PAMA. Bei der Vollversammlung der Landwirtschaftskammer Burgenland wurde der Apetloner Gottfried Andreas Pingitzer als neuer Kammerrat für die SPÖ-Bauern angelobt. Er folgt auf den langjährigen Kammerrat Josef Wetzlhofer aus Pama.

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Angelika Illedits
Die SPÖ Bauern sind sehr zuversichtlich.

Startschuss für die Landwirtschaftskammerwahl im Jänner 2021

Die SPÖ Graz-Umgebung/Voitsberg konnte kürzlich bei einer Sitzung der SPÖ-Bauern GU/VO im Rohrbacherhof in Hitzendorf Josef Moosbrugger, den steirischen Spitzenkandidaten der SPÖ-Bauern, begrüßen. Er erklärte in seinem Referat, wie wichtig eine gestärkte Sozialdemokratie in den Landes-und Bezirksgremien ist. Das Ziel der SPÖ Bauern ist es, ein deutliches Plus bei der Wahl zu erreichen. Andreas Mekis, Vorsitzender der SPÖ Bauern GU/VO, ist ebenfalls sehr optimistisch, am 24. Jänner 2021...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Selina Wiedner
Ernst Wagendristel, Landesvorsitzender der SPÖ Bauern NÖ

Landwirtschaft
SPÖ Bauernvertreter: Maßnahmen zur Hilfe für Rübenbauern

BEZIRK. Ende August entscheidet sich, ob die Zuckerfabrik Leopoldsdorf geschlossen wird (die Bezirksblätter berichteten). Der Weikendorfer Ernst Wagendristel, Landesvorsitzender der SPÖ Bauern NÖ, fordert für die Rübenbauern Rahmenbedingungen von Seiten des Landwirtschaftsministeriums: In der neuen GAP Perioden solle der regionale Zuckerrübenanbau steuerlich mehr berücksichtigt werden. Weiters sei transparente Forschung im Bereich des Pflanzenschutzes und der Fraßschädlinge notwendig. Zudem...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil

SPÖ Bauern
"Klug investieren bei landwirtschaftlichen Themenfeldern"

BEZIRK. "Wenn man mit offenen Augen in allen landwirtschaftlichen Bereichen unserer heimischen regionalen Landwirtschaft hineinschaut, erkennt man die ungelösten Themenbereiche seit den letzten Jahren", sagt Ernst Wagendristel, Landesvorsitzender der SPÖ Bauern und weiter: "Unsere Landwirtschaft kämpft seit Jahren um das Auskommen mit dem Einkommen, dazu kommen noch die ungelösten Themenbereiche in den Bereichen des Pflanzenschutz, der Fraßschädlinge, der Mäuseplage, des Borkenkäfer, der...

  • Gänserndorf
  • Thomas Pfeiffer
KR Josef Etzenberger (Bundesvorsitzender der SPÖ Bauern), GR Michael Fertl (Spitzenkandidat für die Landeslandwirtschaftskammerwahl im Bezirk Krems), Ernst Wagendristel (Vorsitzender der SPÖ NÖ Bauern und Spitzenkandidat für die Landeslandwirtschaftskammerwahl in NÖ), Dr. Günther Sidl (Abgeordneter zum EU-Parlament).

Die Zukunft unserer Landwirtschaft ist Nachhaltigkeit

„Es gibt viel, wofür es sich zu kämpfen lohnt. Gerade in der Landwirtschaft, wo österreichweit täglich rund neun Betriebe zusperren, ist es wichtig, dass wir uns mit aller Kraft dafür einsetzen, diese Entwicklung zu verhindern und die kleinstrukturierte Landwirtschaft zu stärken“, erklärt der Vorsitzende der SPÖ Bundesbauernvorsitzende Josef Etzenberger: „Wir werden alles daran setzen, dass die SPÖ NÖ Bauern nach den Landes-Landwirtschaftskammerwahlen am 1. März wieder in der Landeskammer...

  • Krems
  • Doris Necker
Landeswirtschaftskammer Präsident Rupert Quehenberger, Bezirksbäuerin Resi Walchhofer, EU-Parlamentsmitglied Simone Schmiedtbauer, Landesbäuerin Elisabeth Hölzl, Bezirksbauernkammer Obmann Silvester Gfrerer und Bezirkshauptmann Harald Wimmer beim Pongauer Bezirkskammertag.

Landwirtschaftskammer
Nach den Wahlen bleibt alles beim Alten

Die Bäuerinnen und Bauern haben ihre Vertreter in der Landwirtschaftskammer gewählt. Der Salzburger Bauernbund hat seine eigenen Erwartungen übertroffen, obwohl die Wahlbeteiligung weit unter den Erwartungen lag. PONGAU. 46,69 Prozent der Pongauer Bäuerinnen und Bauern gingen vergangenen Sonntag zur Landwirtschaftskammerwahl. Das waren um 4,8 Prozent weniger als bei den letzten Wahlen 2015. "Das scheint ein Trend der Zeit zu sein", kommentiert Silvester Gfrerer Obmann der Bezirksbauernkammer...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
Franz Schöller, Franziska Weber, Martin Wögerer.

SPÖ-Bauern fordern bedingungslose Unterstützung des Bauernwaldes

BEZIRK ZWETTL. „Wir brauchen planbare Werkzeuge und Hilfestellung für die Landwirte“ meint Franz Schöller Spitzenkandidat der SPÖ-Bauern im Bezirk Zwettl bei den anstehenden Landwirtschaftskammer-Wahlen. Die SPÖ-Bauern fordern daher neben Fördergerechtigkeit für regionale Produkte, der Stärkung von klein- und mittelstrukturierte Landwirtschaftsbetrieben sowie Produktionssicherheit trotz Klimawandel, einen Aktionsplan „Bäume der Zukunft“. „Es ist unerlässlich, das eine Hilfestellung bei den...

  • Zwettl
  • Bernhard Schabauer
2

Treffen
SPÖ wanderte mit Spitzenkandidat

ENZENKIRCHEN. Bei besten Wanderwetter luden die SPÖ Bauern zum Landeswandertag mit Frühschoppen beim Hochegger in Mühlwitraun. Um 9 Uhr ging es los und gemeinsam mit den Innviertler SpitzenkandidatInnen Gabriele Knauseder (Braunau), Christin Meingassner (Ried) und Karl Walch (Schärding) wurde die 6 Kilometer lange Wanderstrecke von zahlreichen Wanderfreunden durch die leicht hügelige Landschaft von Enzenkirchen, in Angriff genommen. Nach der Wanderung konnten die TeilnehmerInnen beim Hochegger...

  • Schärding
  • David Ebner
SPÖ-Landesrätin Ulrike Königsberger Ludwig, der zurückgetretene Josef Etzenberger und der neue Vorsitzende Ernst Wagendristel, Landesparteivorsitzender Franz Schnabl und EU-Kandidat Günther Sidl.

Landeskonferenz der SPÖ Bauern
Wagendristel folgt Etzenberger als Vorsitzender

Ernst Wagendristel aus Weikendorf übernimmt den Vorstitz der der SPÖ Niederösterreichischen Landesbauern und folg auf den zurückgetretenen Josef Etzenberger. WEIKENDORF. „Ich freue mich sehr über euer Vertrauen – und nehme die Wahl an“, sagt Ernst Wagendristel, der bei der heutigen Landeskonferenz der SPÖ NÖ Bauern in Lengenfeld bei Krems zum neuen Vorsitzenden gewählt wurde. Er wird nach 18 Jahren, in denen Josef Etzenberger den Landesvorsitz innehatte, diesen ablösen. Glückwünsche und Dank Zu...

  • Gänserndorf
  • Thomas Pfeiffer
Andreas Mekis (Bildmitte) mit Oliver Wieser (li) und Dietmar Cescutti lud zur Diskussion über „die Grüne Lüge“.

Die grüne Lüge

Fair ist nicht gleich fair, und nachhaltig nicht immer tiefgreifend. „Die grüne Lüge“, ein Dokumentarfilm von Werner Boote beschäftigt sich mit vermeintlichen Wahrheiten und Lügen internationaler Konzerne. Der Vorsitzende der SPÖ Bauern Graz-Umgebung/Voitsberg Andreas Mekis (Nestelbach) lud gemeinsam mit der SPÖ Liebochtal (Dietmar Cescutti/Stiwoll, Josef Steinkellner/St. Bartholomä, Werner Roth/Hitzendorf und Leo Klimacsek/St. Oswald) zur Filmvorführung samt anschließender Diskussion in den...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Ernst Wagendristel

Neoticotinoid-Verbot: Wagendristel fordert Ausnahmeregelung für Rübenbauern

WEIKENDORF. Ernst Wagendristel, seit einer Woche stellvertretender Landesvorsitzender der SPÖ-Bauern, bezieht zum Neonicotinoid-Verbot, das am Freitag von der EU beschlossen wurde, Stellung. Er fordert eine Ausnahmeregelung, um die Rübenbauern zu schützen. Denn die Jungpflanzen werden derzeit von einer Rübenrüsselkäfer-Plage heimgesucht, ohne Pestizide hat die konventionelle Landwirtschaft keine Chance gegen den Käfer. Wagendristel spricht sich gegen das generelle Verbot aus: Rübe und Mais...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Julius Drauch übernimmt das Kammermandat der SPÖ-Bauern aus dem Bezirk Jennersdorf.
1

SPÖ-Bauern: Mandatsverzicht im Bezirk Jennersdorf

Die SPÖ-Bauern des Bezirks Jennersdorf mussten noch vor der Angelobung der neuen Landwirtschaftskammerräte am vergangenen Montag umdisponieren. Weinbauer David Oberkofler aus Maria Bild, der als Spitzenkandidat bei der Landwirtschaftskammerwahl angetreten war, nahm sein Mandat nicht an. Für ihn rückte Julius Drauch aus Zahling nach. Aus dem Bezirk Jennersdorf entsendet sowohl die SPÖ als auch die ÖVP je einen Mandatar in die neue konstituierte Kammervollversammlung. Die ÖVP hat auch noch...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Die heimische Rinderwirtschaft käme massiv unter Druck, fürchten NR-Abg. Doris Margreiter (re.) und Landesrätin Verena Dunst.
2

Landwirtschaft: SPÖ skeptisch zu Freihandel

Petition: Geplantes Südamerika-Abkommen stoppen Die SPÖ lehnt das vor dem möglichen Abschluss stehende Freihandelsabkommen der EU mit den Mercosur-Staaten Brasilien, Argentinien, Paraguay und Uruguay ab. "Dadurch würden weitere 100.000 Tonnen Rindfleisch in die EU gelangen. Diesen Preiskampf würden viele unserer Bauern nicht überleben", betonte Josef Etzenberger, Bundesvorsitzender der SPÖ-Bauern, bei einem Pressegespräch auf dem Biobauernhof Stimpfl in Langzeil. Um ihrer Ablehnung Nachdruck zu...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Die Spitzenkandidaten im Wahlkreis Eisenstadt Umgebung: Georg Menitz (Bauernbund), Thomas Wallner (SPÖ Bauern), Heidrun Partl (Freiheitliche Bauernschaft)
1

LWK-Wahl im Bezirk Eisenstadt Umgebung: Ziele und Programme der Parteien

Im Wahlkreis Eisenstadt Umgebung treten drei Fraktionen zur Landwirtschaftskammerwahl an. EISENSTADT (uch). Im Bezirk Eisenstadt stellen sich bei der Landwirtschaftskammerwahl am 11. März der Bauernbund, die SPÖ-Bauern und die Freiheitliche Bauernschaft. Bauernbund: Schutz des EigentumsSpitzenkandidat des Bauernbunds ist Georg Menitz. Die wichtigsten Themen für den 49-jährigen Winzer und Landwirt in Leithaprodersdorf sind der Schutz des Eigentums, die Entbürokratisierung, eine verlässliche,...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Christian Uchann

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.