Alles zum Thema Stadt Villach

Beiträge zum Thema Stadt Villach

Lokales
Majestätisch und alt: Die Burg Landskron muss in den kommenden Jahren saniert werden
2 Bilder

Burg Landskron wird zwei Jahre lang saniert

Mehr als 600.000 Euro kosten die baulichen Verbesserungsmaßnahmen. Die Stadt Villach zahlt dazu. VILLACH (kofi). Wer mehr als 1.000 Jahre alt ist, der bedarf besonderer Pflege: Und so kommt es, dass die Burg Landskron, die über Villach thront, in den kommenden Jahren einer umfassenden Sanierung unterzogen wird. Drei Sanierungsbereiche Im Wesentlichen geht es um drei Sanierungsteilbereiche: Dach, Mauern, Abwasser. "Los gehen wird es aller Voraussicht nach im Oktober", sagt der Leiter der...

  • 18.08.16
  •  3
Lokales
Die Nächste: Auch in der Nikolaigasse hat eine Boutique zugesperrt.

Stadt Villach schrieb Job für Betriebsansiedlungen in der Innenstadt aus

Kommt ein City-Manager? Jedenfalls sucht Villach einen Experten für Betriebsansiedlungen. Für die VP ein Eingeständnis, dass es der Innenstadt nicht gut geht. VILLACH (kofi). Die Ausschreibung lief ungewohnt diskret ab. Doch Fakt ist: Die Stadt Villach sucht eine Art City-Manager. Betriebsansiedlungen, die Begleitung von Projekten sowie die Vernetzung der Innenstadt-Betriebe wird in den Job-Anforderungen (sie liegen der WOCHE vor) aufgezählt. Es handelt sich um einen 30-Stunden-Job, der nicht...

  • 05.04.16
  •  1
  •  1
Lokales

KOMMENTAR: Halten die Thermen-Zahlen diesmal der Realität stand?

Die Sanierung der Kärnten Therme wird also nicht, wie medial verbreitet, bis zu 14 Millionen Euro kosten, sondern "nur" rund 4,5 Millionen. Grund zur Freude ist das zwar keiner, aber: Die Stadt Villach hat nun mit der kurios anmutenden Verpachtung der Therme an sich selbst eine rechtliche Konstruktion gefunden, die sie (und uns Steuerzahler) aus dem Dilemma herausbringt, den rechtlich an die Baukosten gekoppelten Pachtzins im alten Vertrag nicht senken zu dürfen, aber keinen Betreiber zu...

  • 02.04.16
Lokales
Präsentierte die Bauvorhaben der Stadt Villach: Stadtrat Andreas Sucher (PSÖ)

Villach erhöht sein Bau-Budget um sieben Millionen Euro

Tschinowitscher Brücke, Hans-Gasser-Platz, Schulen, Kanal: Die größten Bauprojekte der Stadt Villach im Überblick. VILLACH. Im Vorjahr waren es noch 13 Millionen Euro, heuer sind es satte 20: Die Stadt Villach hat ihr Bauvolumen für 2016 um mehr als 50 Prozent erhöht. "Wir haben uns dazu entschlossen, in schwierigen Zeiten nicht auf die Investitionsbremse zu treten", sagt Baureferent Andreas Sucher. Im Unterschied zum Vorjahr müssten heuer aber einige Projekten mit Krediten finanziert werden,...

  • 11.02.16
Lokales
Geht in Pension: Sport- und Freizeit-Abteilungsleiter Rudolf Funk
4 Bilder

Im Magistrat Villach wird ein attraktiver Job frei

VILLACH (kofi). Im Magistrat Villach wird ein attraktiver Job frei. Da Rudolf Funk im Sommer in Pension geht, sucht man derzeit nach einem Nachfolger als Leiter der Abteilung "Freizeit und Sport". Sie umfasst die Villacher Stadthalle, die Fußballplätze, die Sporthallen, die Trendsportanlagen und die Bäder Silber-, Vassacher- und Magdalenensee. Insgesamt gibt es 34 Mitarbeiter. Bis Ende Jänner Vorausgesetzt werden unter anderem (betriebswirtschaftliche) Führungskenntnisse und Erfahrung im...

  • 20.01.16
  •  1
Lokales
Polytechnischer Lehrgang in Villach-Lind: Ein Teil dieses Gebäudes wird abgerissen
2 Bilder

Villach investiert 44 Millionen Euro in Schulen und Kindergärten

Umbauten, Sanierungen, Standortwechsel: Die größten Maßnahmen betreffen die Schulstandorte Landskron und Villach-Lind. VILLACH (kofi). Es ist in Zeiten knapper werdender Budgets eine bemerkenswerte Summe: Die Stadt Villach wird in den kommenden Jahren in seine Schul- und Kindergarten-Standorte rund 44 Millionen Euro pumpen. Die WOCHE stellt die beiden größten Brocken vor. Campus Landskron Das umfangreichste Projekt wird der sogenannte Campus Landskron sein. Dessen Planung startet bereits...

  • 12.01.16
Lokales

Rote Karte für die Schneeräumung der Stadt Villach

DANKE an die SCHNEERÄUMUNG der Stadt VILLACH, dass sie den Strassenschnee - nicht zum ersten Mal - auf den von uns mit viel Mühe geschaufelten Gehsteig entsorgt! Da gibt es echte Spezialisten unter den Fahrern, die anscheinend rücksichts- und gedankenlos in ihren Räumfahzeugen sitzen. Manuelles Schneeschaufeln kennen die wahrscheinlich nur vom Hörensagen. Ich darf jetzt angefrorene Eisplatten wegpickeln um meinen Pflichten als Hausbesitzer nachzukommen.

  • 31.01.15
WirtschaftBezahlte Anzeige
6 Bilder

Diese Zeit gehört nur den Kindern hier

Schon seit mehreren Jahren ist das Magistrat Villach bei VZ Engagementprojekten regelmäßig stark vertreten, auch schon öfter hier in Treffen. Es besteht guter Kontakt zum Altenheim der Diakonie de La Tour im Ort. „Heuer wollten wir einmal etwas anders machen und freuen uns, dass wir unsere Zeit heute den Kindern hier im Kinderheim Herrnhilf zur Verfügung stellen können“, erzählt Sabine Domenig vom Magistrat Villach über ihre Motivation und die ihrer zehn Kolleginnen und Kollegen, einen...

  • 19.12.14
Lokales
Rathaus-Mitarbeiterin Mag.a Ursula Lackner, Bürgermeister Helmut Manzenreiter, EU-Koordinator für erneuerbare Energie Yannick Régnier und Vizebürgermeister Günther Albel

Villach ist Europas Energie-Champion!

ViLLACH, BRÜSSEL. Die Stadt Villach ist der Energie-Champion in Europa! Kürzlich haben Bürgermeister Helmut Manzenreiter und Energiereferent Vizebürgermeister Günther Albel die Auszeichnung in Brüssel im Rahmen einer eindrucksvollen Zeremonie in „La Bouche a´Oreille“ in Empfang genommen. 12 Länder, 10.000 Gemeinden, 100 Millionen Einwohner 10.000 Gemeinden und Regionen aus 12 europäischen Ländern mit insgesamt 100 Millionen Einwohnern ritterten um die begehrte Auszeichnung für...

  • 26.06.14
Lokales

Ausstellung im öffentlichen Raum wird eröffnet

VILLACH. Ab 22. Mai wird die Ausstellung "Im besten Einvernehmen ... jüdisches Leben in Villach!" in der Villacher Altstadt zu sehen sein. Eröffnet wird die am Donnerstag, 22. Mai um 18.30 im Ausstellung im Bambergsaal des ehemaligen Parkhotels. Tragische Geschichte Die Zeithistoriker Historikerin Alexandra Schmidt und Werner Koroschitz arbeiten die tragischen Geschichten der jüdischen Mitbewohner in Villach in der Nazizeit auf. "Im besten Einvernehmen" war die zynische, offizielle...

  • 15.05.14
Lokales
Regine Swoboda mit ihren beiden Söhnen Gabriel und Gregor sowie Tochter Victoria sowie Bürgermeister Helmut Manzenreiter

60.000er Einwohner: Villacherin mit Familie überrascht

VILLACH. Jetzt zählt die Stadt Villach bereits mehr als 60.200 Einwohner. Und der erfolgreiche Trend setzt sich fort. Unlängst konnte Bürgermeister Helmut Manzenreiter bereits die 60.000 Villacherin herzlich willkommen heißen. „Unsere Stadt wächst, während ganz Kärnten schrumpft!“, so der Bürgermeister. „Wir sind stolz darauf, dass wir jetzt bereits die 60.000er-Marke durchbrochen haben.“ Eigentlich zählt die Stadt Villach mit heutigem Tag schon exakt 60.223 Frauen, Männer und Kinder....

  • 06.02.14
  •  1
WirtschaftBezahlte Anzeige
10 Bilder

Engagement zwischen Schweiß und Nachdenklichkeit

Wenn ein Altenheim siedelt, ist das mehrfacher Hinsicht eine große Herausforderung. Es ist zum einen eine wahrlich logistische Meisterleistung, wenn 60 BewohnerInnen mit ihrem gesamten Haushalt in ein neues Zuhause umziehen. Zum anderen ist es auch emotional eine große Belastung für die alten Menschen, mit dem Umzug gut zurechtzukommen. In dieser Zeit des Siedelns hat das Alten- und Pflegeheim Elvine der Diakonie de La Tour in Treffen heuer im Rahmen des Adventkalenders eine besondere...

  • 03.12.13
Lokales
Bgm. Helmut Manzenreiter

Villach hilft! 20.000 Euro für die ORF-Aktion „Hochwasserhilfe-Sofort“

In weiten Teilen Österreichs hat die Hochwasserkatastrophe in den vergangenen Tagen verheerende Schäden angerichtet und viele Menschen vor allem in den Bundesländern Vorarlberg, Tirol, Salzburg sowie in Ober- und Niederösterreich um ihr Hab und Gut gebracht. Die Stadt Villach hilft jetzt, schnell und unbürokratisch, im Rahmen der ORF-Aktion „Hochwasserhilfe – Sofort“ und stellt als dringend notwendige Soforthilfe 20.000 Euro zur Verfügung. „Villach hilft!“ Bürgermeister Helmut...

  • 13.06.13
WirtschaftBezahlte Anzeige
6 Bilder

Man spürt, es ist Advent.

„Es berührt. Man kommt hier herein und spürt: Es ist Advent“, freut sich der Rektor der Diakonie de la Tour Hubert Stotter. Eine besondere Stimmung liegt in der Luft im Altenheim Elvine in Treffen. Rund 20 MitarbeiterInnen der Stadt Villach sind im Rahmen des Verantwortung zeigen! Adventkalenders freiwillig zu Besuch und haben vieles mitgebracht: Herrn Wulz, den Zitterspieler, Lust aufs gemeinsame Kekse backen mit den Bewohnern des Hauses und vor allem eines: Zeit. Und so werden in der...

  • 11.12.12
WirtschaftBezahlte Anzeige
8 Bilder

Ausflug auf den Christkindlmarkt und ins Rathaus

Was war das für ein Adventtag, zu dem die Stadt Villach die alten Menschen des Alten- und Pflegeheims der Diakonie de La Tour in Maria Gail eingeladen hatte! Zwei Busse voll mit hübsch gemachten Senioren, großteils in Rollstühlen gut verpackt, machten sich nach dem Kennenlernen gemeinsam mit 25 MitarbeiterInnen des Magistrat Villach auf den Weg in die Innenstadt. Zuerst stand der Besuch des Christkindlmarkts auf dem Programm. Die MitarbeiterInnen der Stadt machten sich individuell und in...

  • 13.12.11
Leute
50 Bilder

Empfang für „NHL-Superstar“ Michael Grabner

Villachs Eishockeyexport in die NHL Profiliga, Jungstar Michi Grabner, freute sich über den „großen Bahnhof“ bei einem Fotoshooting, Autogrammstunde und Eintragung ins „ Goldene Buch“ der Stadt Villach über den enormen Andrang seiner Fans. Begehrtes Produkt, ein Autogramm des sympathischen Spitzensportlers, der trotz großen Erfolgs, seine Natürlich bewahrte. Michael Grabner zählt zu den besonderen sportliches Aushängeschildern Villachs, der sein Talent mit viel Fleiß und hartem Training...

  • 09.08.11
Leute
60 Bilder

Zivilschutztag in der Villacher City

Mit einem Zivilschutztag wies die Stadt Villach gemeinsam mit den Blaulichtorganisationen, der AUVA mit AK, Feuerwehr, Polizei und Rettung, wie dem Zivilschutzverband auf die Notwendigkeit dieser Organisationen hin die ehrenamtlich bei Katastrophen und Notsituationen der Bevölkerung Hilfestellung leisten. Vorrangiges Ziel des Zivilschutzes ist Vorsorge für die Bevölkerung und deren Schutz“, betonte Bgm. Helmut Manzenreiter. Geboten wurden zahlreiche Schauübungen zu den Themen Sicherheit,...

  • 01.07.11
Leute
42 Bilder

CHS Villach präsentierte Vitalisierungsprojekt

Die CHS Villach- HLA für künstlerische Gestaltung – 4.AHK präsentierte ein Projekt zur Gestaltung der Villacher City unter dem Motto: „Vitalisierung“- Lederergasse, Kreativviertel an der Draulände“. Villachs Innenstadt ergeht es nicht besser als es vergleichbare europäische Städte ebenfalls erleben. Durch Abwanderungen kommt es zu leeren Flächen in zentralen Stadtbereichen. CHS SchülerInnen und Stadtmarketing Villach zeigen nun Wege auf, wie man dieser Entwicklung entgegensteuern könnte. Die...

  • 24.05.11
WirtschaftBezahlte Anzeige
9 Bilder

Die Tagesstätte in Landskron von Altlasten befreit

Von alten Möbeln hat das Team von Saubermacher dieser Tage im Advent den Verein Vier Jahreszeiten in Landskron befreit. Bürgermeister Helmut Manzenreiter hat sich selbst von der Tatkraft seiner Mitarbeiter überzeugt und den Schwerstbehinderten und deren Betreuer in der Tagesstätte zugleich einen Adventbesuch abgestattet. Einige alte Kästen, Matratzen und sogar eine bunte, mannshohe Vogelscheuche wanderten in den Container zur Entsorgung. Damit nicht genug: Das Saubermacher-Team hat...

  • 15.12.10
WirtschaftBezahlte Anzeige
8 Bilder

Gutes Saubermachen im Altersheim

Das Altersheim Elvine der Diakonie in Treffen bekommt in diesem Advent eine neue Küche. Und nachdem die alte Küche dazu fachgerecht entsorgt werden muss, hat der Villacher Bürgermeister Helmut Manzenreiter es möglich gemacht, dass zwei Mitarbeiter von Saubermacher einen Vormittag lang tatkräftig angepackt und die alte Einrichtung als Adventgeschenk abgebaut und wegtransportiert haben. Die flinken Hände der Saubermacher-Herren haben es auch möglich gemacht, zusätzlich noch einige alte Kästen...

  • 07.12.10
Lokales
Müller M.
15 Bilder

Schlaglöcher auf Innenstadtparkplatz

Diese Bilder sprechen für sich. Auf dem Parkplatz des ehemaligen Elitekinos haben sich mit der Zeit Löcher von ca. 8cm tiefe entwickelt. Für die Autos die dort Parken können diese gefährlich werden, besonders im Winter wenn der Parkplatz vom Schnee befreit werden muß, können die Räumfahrzeuge mit ihren Schaufeln den Asphalt noch weiter aufreißen oder ihre Fahrzeuge beschädigen da sie nicht richtig die Höhe berechnen können. Wann: 21.11.2010 11:00:00 ...

  • 21.11.10