Styria vitalis

Beiträge zum Thema Styria vitalis

Fachschul-Direktorin Barbara Ernst-Schnitzer (vorne, l.) nahm das Label von Sura Dreier von Styria Vitalis entgegen.
1 2

Fachschule Halbenrain
"Grüne Küche"-Auszeichnung für nachhaltiges Kochen

Fachschule Halbenrain erhielt Label "Grüne Küche". HALBENRAIN. Das Team der Fachschule für Land- und Ernährungswirtschaft Halbenrain-St. Martin rund um Direktorin Barbara Ernst-Schnitzer hat nun als vierte steirische Fachschule das Label "Grüne Küche-Betrieb" erhalten. Jenes wird von Styria vitalis an besonders engagierte Gastronomen und Gemeinschaftsverpfleger verliehen. Zu den Kriterien zählen u.a. eine täglich frische Küche mit saisonalen und regionalen Zutaten.  Die verantwortlichen Lehrer...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Furchtlos, aber voll Interesse: die Schüler der 4b in der Ordination des Leobener Zahnarztes Erim Kosar.
4

Ausgezeichnete Volksschule Seegraben
Schüler zeigen der Karies die Zähne

Die Volksschule Seegraben erhielt für ihr Zahngesundheitsprojekt eine Auszeichnung von Styria vitalis. LEOBEN. Große Freude herrscht derzeit bei Lehrern und Schülern der Volksschule Seegraben: Die Schule wurde für die Förderung der Zahngesundheit ihrer Schüler mit einer Auszeichnung belohnt. Überreicht wurde die Urkunde von Andrea Goriupp, Mitarbeiterin für Zahngesundheit bei Styria vitalis. Alles rund um den Zahn"Unsere Volksschule, die inzwischen die einzige Ökolog-Volksschule im Bezirk...

  • Stmk
  • Leoben
  • Astrid Höbenreich-Mitteregger
Monika Vukelic-Auer, Leiterin der Abteilung Bürgerbüro und Sozialwesen in der Stadtgemeinde Kapfenberg

Thema Demenz
Aktiver Kampf gegen das Vergessen

Die Stadt Kapfenberg erarbeitet derzeit eine Strategie für den Umgang mit dem Thema Demenz. Momentan steht coronabedingt alles still, aber sobald es die Vorgaben zulassen, will man in Kapfenberg an einem Projekt weiterarbeiten, an dem man schon längere Zeit tüftelt: der Entwicklung einer Demenzstrategie für Kapfenberg. "Wir hatten bislang zwei Runde Tische mit Experten, wo wir zuallererst bestehende Angebote sowie Rahmenbedingungen, also den Ist-Zustand, erhoben haben; jetzt geht es vor allem...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Angelika Kern
Auf der Suche nach neuen Patinnen und Paten für Kinder von psychisch erkrankten Eltern: Alima Matko von Styria vitalis.
1

Styria vitalis sucht Paten
Gesund aufwachsen in schwierigen Zeiten

Styria vitalis sucht Paten für Kinder psychisch erkrankter Eltern in Graz, Graz-Umgebung und Voitsberg. Stabile Bezugspersonen können helfen. Covid-19 isoliert viele Familien von anderen Bezugspersonen. Angesichts der Pandemie werden vielerorts Hilferufe in Sachen mentaler Gesundheit laut. Kinder psychisch erkrankter Eltern brauchen gesunde Bezugspersonen gerade jetzt dringend. Styria vitalis sucht heuer in Graz, erstmals auch in den Bezirken Graz-Umgebung und Voitsberg, nach ehrenamtliche...

  • Stmk
  • Graz
  • Lisa Ganglbaur
Direktorin Maria Spitzer und ihr Team freuen sich über die Möglichkeit der Outdoor-Klasse
1 5

Volksschule Ligist
Lesekompetenz, Glück und Natur

Die neue Outdoor-Klasse bewährte sich in der Corona-Krise. Herausfordernde Zeiten für die 135 Schüler der Volksschule Ligist und für den 13-köpfigen Lehrkörper mit Direktorin Maria Spitzer an der Spitze. Gut, dass der neu gestaltete Pausenhof als Outdoor-Klasse gleich genützt werden konnte. "Eine wirklich schöne Möglichkeit, den Unterricht ins Freie zu verlegen und gleichzeitig die warmen Herbsttage genießen zu können", erinnert sich Maria Spitzer zurück.  Jahresschwerpunkte Der erste...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Übergabe der neuen "Gesunde Gemeinde"-Tafel: Susanne Sacher (Stadtgemeinde Trofaiach), Maga Ines Jungwirth (Styria vitalis), Stadträtin Elisabeth Marchler und Bürgermeister Mario Abl (v.l.).

Stadtreportage Trofaiach
Trofaiach ist offiziell eine "Gesunde Gemeinde"

Nach vielfältigen Aktionen in den vergangenen Monaten ist Trofaiach nun offiziell Teil des steirischen Netzwerks der "Gesunden Gemeinden".  TROFAIACH. Mit der Übergabe der "Gesunde Gemeinde"-Tafel an Bürgermeister Mario Abl und Stadträtin Elisabeth Marchler ist Trofaiach nun offiziell Mitglied im steirischen Netzwerk der "Gesunden Gemeinden" und wird dabei von Styria vitalis begleitet und unterstützt. Trotz Corona konnte die Stadtgemeinde Trofaiach in den vergangenen Monaten bereits einige...

  • Stmk
  • Leoben
  • Verena Riegler
Das Projektteam zur Gesundheitsbefragung: Gerhard Ziegler, Gerline Malli, Monika Langs, Sabine Maierhofer, Iris Thosold, Verena Krammer, Johann König, Andrea und Herbert Ederer, Gabriele Zierler und Erwin Eggenreich. (v.l.n.r.)
7

Weiz will's wissen
Wie steht es um die Gesundheit der Weizer Bürger?

"Gesundheit ist nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles nichts", zitiert Johann König bei der Pressekonferenz Arthur Schopenhauer. Denn "Weiz will's wissen", wie es um die Gesundheit und Lebensqualität seiner Bewohner steht! Was ihnen fehlt? Was ihnen wichtig ist? Und wo noch nachgebessert werden muss! Bürgerbefragung zur Verbesserung der LebensqualitätDeshalb startet die Stadt Weiz gemeinsam Styria Vitalis, der Österreichischen Gesundheitskasse (ÖGK) und dem Ärzte- und Gesundheitszentrum...

  • Stmk
  • Weiz
  • Nadine de Carli
Kinder werden zu "Gemüsetigern" in Köflach

Mit Styria Vitalis
Kochwerkstatt für Kinder in Köflach

Am 13. und 25. August wird im Rahmen der Sommerferienzeit aufgekocht. KÖFLACH. Das Thema "Ökologische Nachhaltigkeit", also der weitsichtige und rücksichtsvolle Umfang mit natürlichen Ressourcen, ist zwar durch die aktuelle Gesundheitssituation etwas ins Hintertreffen geraten, hat jedoch nichts von seiner Bedeutung verloren. Die Art und Weise, wie wir uns ernähren, hat demnach erhebliche Auswirkungen auf das Klima und unseren Ressourcenverbrauch. Wer regional, saisonal und möglichst "bio"...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer

PatInnen für Kinder psychisch belasteter Eltern

Auch die Schulung der Paten und Patinnen für Kinder psychisch belasteter Eltern vom Verein Styria Vitalis musste coronabedingt pausieren. Nun konnte jedoch Landesrätin Juliane Bogner-Strauß den Teilnehmern des vierten Durchganges ihre Abschlussbestätigungen überreichen. Die Patinnen und Paten werden sich zukünftig einmal die Woche mit den Kindern treffen und als Bezugspersonen fungieren, Ausflüge unternehmen, Familienalltag mit ihnen leben und den Kindern für Fragen zur Verfügung stehen....

  • Stmk
  • Graz
  • Anna-Maria Riemer
Die Marktgemeinde Gleinstätten ist die jüngste Gesunde Gemeinde im Bezirk Leibnitz.
1

Rundum gesund
Der Bezirk Leibnitz hat viele Gesunde Gemeinden

Dass die Gesundheit unser wichtigstes Gut ist, wird einem in Krisenzeiten wie diesen wieder bewusst. Doch in vielen Gemeinden des Bezirkes Leibnitz gibt es schon seit vielen Jahren Aktivitäten, um die Gesundheit der Menschen zu fördern. Viele Gemeinden sind bereits dem Netzwerk "Gesunde Gemeinde" beigetreten. Träger dieses steirischen Netzwerks der Gesunden Gemeinden ist der gemeinnützige Verein Styria vitalis, der wiederum im Auftrag des Landes Steiermark arbeitet. Das Programm Gesunde...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Eva Heinrich
6

Gesunde Gemeinde Leibnitz
Überreichung der Tafel durch Styria vitalis an Helmut Leitenberger

Im Beisein von Mitgliedern des Sozialausschusses des Leibnitzer Gemeinderates sowie der Sprecherin der Arbeitsgruppe „Gesundheit - Leibnitz 2030" wurde am 11. März 2020 von Styria vitalis offiziell die Tafel „Gesunde Gemeinde“ an Bgm. Helmut Leitenberger übergeben. Die Stadtgemeinde Leibnitz ist seit 2016 Mitglied im steirischen Netzwerk „Gesunde Gemeinde“ von Styria vitalis. Die Gemeinde wird dabei von Styria vitalis, dem Träger des steirischen Gesunde-Gemeinde-Netzwerkes, in der Umsetzung...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer
Die Schülerinnen und Schüler der Vitalgruppe an der NMS St. Stefan bringen ihre Kenntnisse bereits in der Schulkantine ein.

Vital und gesund an der NMS St. Stefan ob Stainz

ST. STEFAN OB STAINZ. Die NMS St. Stefan ob Stainz bietet schon seit einigen Jahren das Wahlpflichtfach "Vital" an, in welchem das Thema Gesundheit im Mittelpunkt steht. Die Schülerinnen und Schüler lernen dabei die Grundlagen der Nährstoffe und deren Aufgaben im Körper kennen. Sie können Informationen über verschiedene Ernährungstrends weitergeben und wenden ihr Fachwissen schon selbst in der Praxis an: Die Kantine an der Schule wird von den Jugendlichen selbstständig organisiert. Neues...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Die Natur spielt in Thannhausen eine große Rolle, mit dem neuen Spielplatz soll sie auch für die jüngsten Bewohner erlebbar werden.
3

OR Thannhausen
Die Gemeinde als große Schatzkarte

Mit dem Projekt "Get out" will Thannhausen die Schatzplätze der Gemeinde aufzeigen und verschönern. In der Gemeinde Thannhausen wird gewohnt, gespielt, gelernt und gearbeitet – im Kindergarten, in der Schule, in den Betrieben oder in den Familien. Der Gemeinde Thannhausen ist die Lebensqualität und das Wohlbefinden ihrer Bewohner wichtig, daher wird gerade zusammen mit dem Verein "Styria Vitalis" ein neues Projekt zur Gesundheitsförderung der Gemeindebürger entwickelt. Dieses Mal geht es vor...

  • Stmk
  • Weiz
  • Nadine de Carli
Das Projekt "Ortsmitte" gemeinsam mit Styria Vitalis bildet auch 2020 einen Schwerpunkt in der Stadt Leibnitz.

Stadt Leibnitz schenkt ihren Senioren Zeit

LEIBNITZ. Ein harmonisches Miteinander aller Generationen und ein lebenswertes Leibnitz bilden einen Schwerpunkt im Rahmen der Stadtentwicklung 2030. Speziell für die älteren Menschen, die in Leibnitz leben, wurden im Vorjahr die beiden Projekte "Zusammenbringen" (gemeinsam mit dem Verein "Zebra") und "Ortsmitte" (gemeinsam mit Styria Vitalis) gestartet. Damit sollen weitere Angebote für Senioren geschaffen werden, die keinem Verein angehören und auf anderen Wegen neue Kontakte knüpfen möchten....

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer
Zahnarzt Erim Kosar und seine Assistentinnen nahmen sich viel Zeit für die Kinder der Volksschule Leoben-Seegraben.
3

Volksschule Leoben-Seegraben
Ein nicht alltäglicher Zahnarztbesuch

Die Volksschule Leoben-Seegraben nimmt in den kommenden eineinhalb Jahren an einem Zahngesundheitsprojekt teil. LEOBEN. Gemeinsam mit ihrer Lehrerin Nicole Ulrich  besuchten Schülerinnen und Schüler der Volksschule Seegraben kürzlich den Leobener Zahnarzt Erim Kosar. Grund für den "Lehrausgang" der Volksschule Seegraben ist ein Zahngesundheitsprojekt von Styria vitalis, an dem die Schule in den kommenden eineinhalb Jahren teilnimmt. Erim Kosar und seine Assistentinnen nahmen sich viel Zeit und...

  • Stmk
  • Leoben
  • Verena Riegler
Unbeschwerte Spielzeit: Es muss nicht viel Action sein, Patenkinder genießen in erster Linie alltägliche Aktivitäten.
2

Pateneltern geben ein Stück Kindheit

Kinder psychisch kranker Eltern werden oft vergessen. Mit Paten erleben sie wertvollen Alltag. Wenn ein Mensch psychisch erkrankt, gibt es bereits gute Möglichkeiten für die Betreuung. Natürlich können auch Eltern erkranken, was nicht nur für den Betroffenen selbst zur Belastung wird. "Dass Kinder auch wesentlich von so einer Situation beeinflusst werden, wurde lange nicht bedacht", macht Alima Matko von Styria vitalis aufmerksam und führt aus: "Bezugspersonen, beispielsweise ein Nachbar, die...

  • Stmk
  • Graz
  • Anna-Maria Riemer
Das zuständige Organisationsteam: Anna Ploderer, Alexandra Bogen und Andrea Descovich (v.l.).

Demenzvorbeugung
Mit sämtlichen Sinnen erinnern

In Feldbach hat der dritte Aktionstag rund ums Thema stattgefunden.  FELDBACH. Im Veranstaltungszentrum in Feldbach hat nun im Rahmen der Initiative "Miteinander leben in Vielfalt – Schwerpunkt Demenz" zum dritten Mal ein Aktionstag bzw. Informationstag stattgefunden. "Aktiv sein und bleiben – mit allen Sinnen erleben", lautete heuer das Thema. Die Workshops am Informationstag drehten sich rund um die Vorbeugung. So wurde etwa aufgeklärt, wie man geistig fit bleibt und wie man als Angehöriger...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Sorgen füreinander: Bürgermeister Johann Winkelmaier (l.) mit dem Projektteam rund um Ortsteilbürgermeister Walter Wiesler (M.).

Filmreiche Einführung in das Thema Demenz

BRUNN. Im Kultursaal wurde mit der Vorführung des Filmes "Eines Tages" das Projekt "Lebendig - Leben mit Demenz in der Gemeinde" der Stadt Fehring gestartet. Nach der Planungsphase seit März 2019 werden nun bis August 2021 interessante Veranstaltungen rund um das Thema Demenz angeboten, wie etwa Vorträge von Neurologe Albert Weinrauch oder Schulungen für Angestellte von Apotheken, Post, Bank und Allgemeinmediziner. Gemeinsam mit Ines Jungwirth vom Verein Styria Vitalis hat es sich das...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Vanessa Janisch
Die Kinder im Kindergarten Eibiswald-West haben ihre helle Freude mit der neuen Kräuterspirale.

Kinder-Kräutergarten Eibiswald-West

Für alles ist ein Kraut gewachsen in der neuen Kräuterspirale im Kindergarten Eibiswald-West. EIBISWALD. Im Rahmen des Projektes „Gesunder Kindergarten“, das von Koordinationspartner Styria Vitalis unterstützt und finanziert wird, konnte im Pfarrkindergarten Eibiswald-West eine Kräuterspirale gebaut werden. "Täglich frisch und gesund, gemeinsam mit den Kindern eine gute, ausgewogene Jause zubereiten, ist ein wichtiger Schwerpunkt, um eine positive Entwicklung der Kinder in unserer...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Waltraud Fischer, Redaktionsleitung WOCHE Leibnitz

Kommentar
Die Patienten sind dankbar dafür

Gutes Essen macht bekanntlich glücklich und steigert das Wohlbefinden. Einen wesentlichen Beitrag dazu leistet auch die Spitalsküche im LKH Südsteiermark – Standort Wagna, die jetzt mit dem "Grünen Teller" ausgezeichnet wurde. Im Vergleich zu anderen Großküchen, in denen kaum mehr frische Speisen zubereitet werden, wird im LKH Südsteiermark für die Patienten und das Personal täglich frisch gekocht. Am Speiseplan stehen Getreide, Gemüse, Fleisch und Süßes – es gibt grundsätzlich keine Verbote,...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer
Ein buntes Buffet gibt einen Einblick in die vielfältige Küche im LKH Südsteiermark - Standort Wagna.

"Grüner Teller" für das LKH Südsteiermark Standort Wagna
Ausgewogene Gerichte schmeckt Patienten

Eine steirische Kürbiscremesuppe, Topfenlaibchen auf Kräutersauce mit einem bunten Salat und ein knackiger Apfel als Nachspeise. Oder lieber Fleisch? Dann dürfen sich die Patienten im LKH Südsteiermark - Standort Wagna über eine hausgemachte Frittatensuppe, ein Naturschnitzerl vom Schwein mit Kräuterreis und gemischtem Salat sowie als Krönchen zum Abschluss eine feine Schneewittchenschnitte servieren. Was diese Gerichte gemeinsam haben? Das sind ausgezeichnete Grüne Teller-Gerichte die vom...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer
Das Team rund um den Verein und den Kindergarten übernahm die Auszeichnung.
1 2

Die Grüne Küche
Gesund und vollwertig gemeinsam kochen

Vegetarisch, regional, saisonal und täglich frisch gekocht - das sind die Kennzeichen einer "Grünen Küche". Der Verein "Kind sein", der den gleichnamigen Kindergarten in Voitsberg betreibt, bekam nun als erster Kindergarten in der Steiermark von Styria vitalis und Land Steiermark die Auszeichnung "Grüne Küche" verliehen. "Kind sein" ist schon seit 2016 im Projekt "Gesunder Kindergarten", welches durch die Kooperation von Styria vitalis und GKK entstand. Mehrwert für KinderDie "Grüne Küche"...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Selina Wiedner
Das schmeckt: Carolina Losada und Zivildiener Thomas Hitziger kochen mit Marlene, Hannes, Felix und Sophia.
2

Auszeichnung
Mimi is(s)t gesund in Übelbach

Übelbach. Sowohl im Hort als auch in der Kinderkrippe und im Kindergarten in Übelbach wird gegessen, was auf den Tisch kommt. Darüber beschwert sich der Nachwuchs allerdings nicht, denn hier wird regional und saisonal eingekauft und zusammen gekocht. Dafür gab’s auch die Auszeichnung "Grüner Teller". Pädagogisches Kochen Weil Übelbach die Mittagsverpflegung der kleinsten Gemeindebürger durch eine Zulieferung nicht dem Zufall überlassen wollte, wurde 2016 die eigene Kindergartenküche adaptiert....

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Das Thema "Gemeinden für Gesundheitskompetenz" wurde in Wies präsentiert.

Regionaltreffen Südweststeiermark „Gemeinden für Gesundheitskompetenz“

Vertreter der Gesunden Gemeinden Deutschlandsberg, Gleinstätten, Groß St. Florian, Lannach, Straß in Steiermark, St. Peter im Sulmtal, St. Veit in der Südsteiermark und Wies trafen sich neulich in der Gemeinde Wies, wo Styria vitalis das Thema „Gemeinden für Gesundheitskompetenz“ präsentierte. Rainer Saurugg zeigte Wege auf, wie sich Gemeinden als kompetente Anlaufstellen für Gesundheitsinformationen positionieren können. Im Anschluss an die Diskussion gab es viele persönliche Gespräche unter...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Martina Schweiggl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.