Alles zum Thema Tiefgarage

Beiträge zum Thema Tiefgarage

Lokales
Landeskonservator Friedrich Dahm vor dem denkmalgeschützten Providentiabrunnen am Neuen Markt.

Brunnen kommt weg!

Neuer Markt: Während der Umgestaltung wird der Donnerbrunnen abgebaut. (INNERE STADT). Kaiserin Maria Theresia, der Zweite Weltkrieg und nun Garagenbetreiber Johann Breiteneder: Dreimal in seiner Geschichte musste und muss der Brunnen abgebaut werden. Waren es zuerst die als zu obszön geltenden Figuren, dann der Bombenkrieg, so ist es nun der Bau einer Tiefgarage. Im Zuge der Neugestaltung des Platzes samt Bau einer Tiefgarage sei das Risiko zu hoch. Bereits vor zwei Jahren habe man...

  • 26.02.13
Lokales

Tiefgarage: Streit um Geld!

Vorwurf bei Neuem Markt: Stenzel sicherte nicht vorhandene Gelder zu, erzwang so die Zustimmung. Es ist bereits fix: Der Neue Markt bekommt ein neues Gesicht, Tiefgarage inklusive. Doch die Wogen im Bezirk gehen weiter hoch. "Wir sind gegen eine neue Tiefgarage innerhalb der Ringstraße", empört sich Alexander Hirschenhauser, Klubobmann der Grünen Innere Stadt. Angst vor Blechlawine Denn: Anstatt einer Verkehrsberuhigung bedeute eine weitere Garage zusätzlichen Autoverkehr, erklärt er....

  • 28.01.13
  •  1
Lokales

Koffer in Tiefgarage vergessen

WELS. Ein herrenloser Koffer stand am am Dienstag, 27. November, neben einem Auto in einer Tiefgarage in Wels. Deswegen wurde die Polizei um dreiviertel zehn Uhr vormittags verständigt. Polizeistreifen sicherten die Zufahrten und Zugänge zur Tiefgarage ab. Ein SKO (Sprengstoffkundiges Organ) konnte um elf Uhr Entwarnung geben. In dem Koffer befand sich eine Visitenkarte eines 35-jährigen Vertreters aus Linz, der den Koffer dort vergessen hatte.

  • 28.11.12
Lokales
3 Bilder

Schattenwelt von Völkermarkt für Frauen gefährlich?

Die WOCHE schaute sich in den beiden Völkermarkter Parkgaragen genauer um. Wie sicher sind Frauen in Völkermarkts Schattenwelt? Die WOCHE ging dieser Frage nach und nahm die Parkgarage in der Bürgerlustgasse sowie die Tiefgarage unter dem Einkaufzentrum am Issak-Kreisverkehr genauer unter die Lupe. Vorab kann schon mal Entwarnung gegeben werden. Bis jetzt ist kein Übergriff auf weibliche Autofahrer in den beiden Parkgargen bekannt geworden. ARBÖ-Geschäftsführer Thomas Jank sieht bei der...

  • 09.11.12
Lokales
Der Schärdinger Hof darf nun laut Landesregierung gemäß Planung umgebaut werden.
4 Bilder

Schärdinger Hof – Anrainer scheitern mit Protest

Land schmettert Anrainer-Protest gegen Ausbau des Schärdinger Hofes ab. Betroffene beraten. SCHÄRDING. Am Areal des "Schärdinger Hofs" will die Spanlang-Stiftung Millionen investieren und dutzende Wohneinheiten, betreutes Wohnen sowie Büroräume errichten – samt Tiefgarage. Nachdem in zweiter Instanz der Gemeinderat geschlossen für das Projekt gestimmt hat, haben die Anrainer des Areals beim Land OÖ. gegen den Beschluss berufen – vergebens. Denn das Land hat die Beschwerde abgeschmettert. "Das...

  • 19.09.12
Politik

Tiefgaragen treiben Mieten nach oben

Bauträger und Grüne kritisieren die Tiefgaragen als extreme Preistreiber am Wohnungsmarkt. Wohnen in Tirol und vor allem in Innsbruck ist kaum mehr leistbar. Darin sind sich mittlerweile Politik, Bauträger und die betroffenen Mieter einig. Ansätze, wie die horrenden Preissteigerungen künftig aufgehalten werden können, gibt es indes einige. Neben einer Überarbeitung der Wohnbauförderung, welche die Stadt Innsbruck vom Landesgesetzgeber eingefordert hat (das STADTBLATT hat berichtet), werden auch...

  • 26.07.12
Wirtschaft
Noch in diesem Jahr soll die Tiefgarage fertiggebaut sein. 100 überdachte Parkplätze stehen dann zur Verfügung.

Bau der Tiefgarage läuft auf Hochtouren

Das neue Zentrum des „alten“ Kurortes Bad Gleichenberg nimmt Formen an. Die Bauarbeiten zur Ortskernbelebung schreiten planmäßig voran. Noch vor Weihnachten soll die Tiefgarage in Betrieb gehen. „Wir liegen absolut in der Zeit“, bestätigt Jörg Siegel, geschäftsführender Gesellschafter der Investorengruppe. Was Verkehrsbehinderungen betrifft, dürften nun nach Abschluss der Erdarbeiten nur noch punktuell Straßensperren und Umleitungen erforderlich sein. Wie in der WOCHE berichtet haben der...

  • 02.07.12
Lokales

Brandalarm im Holidaylnn Villach

Am Mittwochabend liefen die Telefone der Feuerwehrleitstelle in Villach heiß. Personen meldeten eine starke Rauchentwicklung in der Tiefgarage des internationalen Hotels HolydayInn in der Innenstadt. Als dann auch noch etliche automatische Rauchmelder des Hotels bei der Feuerwehr anschlugen wurde Alarmstufe 2 ausgelöset. Nach kurzer Zeit trafen die Einsatzkräfte ein und hielten Nachschau, um die Quelle der Verqualmung festzustellen. Nach intensiver Suche konnte Entwarnung gegeben werden. Es...

  • 27.06.12
Lokales
2 Bilder

"Wir sind nicht reich"

Altstadtbewohner beschweren sich über dauerhaften Lärm und nicht leistbare Tiefgaragenplätze. (vk). Nach dem Stadtblatt-Bericht über die neue Verkehrspolitik, die Vizebgm. Sonja Pitscheider (Grüne) in Innsbruck umsetzen will, gingen die Wogen hoch. Unter anderem sprach Pitscheider davon, statt einiger Kurzparkzonenplätze Bäume zu pflanzen. AnwohnerInnen sollten stattdessen Tiefgaragenplätze beziehen. "Ich bin Pensionist, ich kann mir keinen Tiefgaragenplatz für 120 Euro im Monat leisten. Wir...

  • 12.06.12
  •  1
Wirtschaft

Messezentrum soll Tiefgarage erhalten

SALZBURG. Das Salzburger Messezentrum könnte eine Tiefgarage erhalten – diese Möglichkeit wird derzeit zumindest geprüft. Auf dem bisherigen Freiflächen-Parkplatz mit 2.500 Stellplätzen soll dann unter anderem ein Messehotel entstehen.

  • 16.04.12
Politik
Bezirkschefin Ursula Stenzel (VP) will sich weiterhin nicht auf eine Bürgerbefragung zur möglichen Tiefgarage festlegen.

Sanierung Neuer Markt fix

Der Bezirk will Anrainer einbinden – in welcher Form, das ist noch offen. Skepsis bei der Opposition. (si). Seit Jahrzehnten liegt die Forderung nach einer Neugestaltung des Neuen Marktes auf dem Tisch. Nun könnte das Projekt tatsächlich ernsthaft in Angriff genommen werden. Seitens des Bezirks heißt es, dass die Stadt Wien eine Unterstützung der Sanierung in Aussicht gestellt habe. Damit geht das Projekt nach Gesprächen zwischen Anrainern, Parteien und Wirtschaftstreibenden im Sommer in die...

  • 19.12.11
Lokales
3 Bilder

Zentrumsgarage wird 2012 gebaut

In Ischgl wird eine neue Zentrumsgarage mit ca. 450 Stellplätzen für 16 Millionen Euro errichtet. Pläne für eine Zentrumsgarage gab es in Ischgl seit geraumer Zeit. Oberhalb der Landesstraße und in direkter Nachbarschaft der bereits bestehenden Tiefgarage wird im Hang die neue Zentrumsgrage errichtet. Die Liegenschaftsflächen in der Größe von 5.000 bis 6.000 m2 befinden sich im Eigentum der Gemeinde Ischgl und werden an die GmbH verkauft, so Bgm. Werner Kurz. Für die Errichtung des...

  • 03.10.11
Lokales

Leopoldskron: Teures Fahrrad aus Auto gestohlen

Bislang unbekannte Täter schlugen in der Nacht von Mitwoch auf Donnerstag (03.08. auf 04.08.2011) bei einem in einer Tiefgarage im Stadtteil Leopoldskron/Moos abgestellten PKW die linke vordere Seitenscheibe, die linke hintere Dreieckscheibe sowie die Heckscheibe ein und entwendeten daraus ein Carbonfahrrad im Wert von etwa 4000 Euro sowie ein Rennlaufrad im Wert von circa 200 Euro. Zum Tatzeitpunkt waren in der Tiefgarage mehrere Fahrzeug zum Parken abgestellt, welche von den Tätern...

  • 05.08.11
Leute
Spatenstich: Bgm. Georg Hochfilzer, Grundverkäufer Martin Unterrainer, GF Markus Lechleitner, Bauleiter Alex Zlotek (v. li.).

Wohnbau-Motor brummt

18 Mietkauf-Wohnungen entstehen in Waidring WAIDRING (niko). An der Dorfstraße werden seit Anfang Mai 18 Wohnungen (Mietkauf; Tiefgarage, Kellerabteil, Balkon/Terrasse) verschiedener Größen (57, 71 – 84 und 97 m2) gebaut. Das Projekt der Alpenländischen Heimstätte soll im November 2012 fertiggestellt werden (wir berichteten). Der Spatenstich wurde vorigen Donnerstag gesetzt. „Die Schaffung von Wohnraum ist eine unserer dringlichsten Aufgaben“, so Bgm. Georg Hochfilzer. Er sieht die zuletzt...

  • 31.05.11
Lokales
2 Bilder

Rathaus Steinach: Gehen oder bleiben?

Am Handlungsbedarf besteht kein Zweifel, aber Bgm. Hubert Rauch will neu bauen, die Opposition aus Kostengründen lieber sanieren Das örtliche Rathaus wurde 1964 errichtet und ist arg in die Jahre gekommen. Im Steinacher Gemeinderat ist man sich einig, dass was geschehen muss, über das Wie scheiden sich aber die Geister! Der Ortschef plädiert für einen Neubau unterhalb des Bestandes, die Opposition hingegen würde eine Sanierung bevorzugen. STEINACH (tk). „Das Gebäude ist in einem...

  • 18.05.11
Lokales
Freude über den erfolgreichen Kampf für den Erhalt des Schulparks Kitzbühel:
Einige „Unser Kitzbühel“ Mitglieder im Schulpark (v.l.n.r.) Daniel Ellmerer (JUK), Florian Huber (JUK), Johannes Lamberg, Carolin Porstendorfer, Susanne Wunderer (Sprecherin), Robert Neumayr (JUK), Horst Ebersberg, Evi Lanfranaconi, Nina Hofer, Lisbeth Haderer, GR Thomas Nothegger (JUK).

Schulpark Kitzbühel gerettet! BürgerInnen feiern Erfolg.

Hurra, der Schulpark bleibt! Erleichterung bei der Bürgerinitiative „Unser Kitzbühel“. Der Monate lange Kampf um den Erhalt des Kitzbüheler Schul- und Stadtparks war erfolgreich. Die Ergebnisse der von der Stadtregierung beauftragten Experten decken sich weit gehend mit den Argumenten und Vorschlägen der Bürgeinitiative. Ein offizieller Gemeinderatsbeschluss steht noch aus. Kitzbühel. Die BH bleibt im Stadtzentrum, das alte BH-Gebäude im Eigentum des Landes, das Marienheim wird...

  • 13.05.11
Lokales
Die Einfahrt soll sich ausgehen, ohne dass die Bäume fallen müssen.

Bäume können bleiben

Neuigkeiten gibt es vom Haus ohne Tiefgarageneinfahrt in der Schauensteingasse – die WOCHE berichtete. Bauherr Peter Kletzenbauer hat am Montag mitgeteilt, dass die Bäume auf ihrem Grundstück – eine Reihe alter Hölzer steht direkt auf der Grenze – von den Arbeiten nicht betroffen sein werden und stehen bleiben können. Für die von der Baufirma bereits gefällten Bäume wird adäquater Ersatz geleistet. Nach Absprache mit der zuständigen Behörde soll die Einfahrt mit einigem Abstand zur Grenze...

  • 13.04.11
Lokales
Offen liegende Handys und Wertsachen sind vor allem in Garagen eine Einladung für Diebe.

Garage als Einbrecher-Paradies

Diebstähle aus Autos in Tiefgaragen steigen stetig • Favoritens Polizei gibt Tipps Ob Handy, Sonnenbrille oder der Airbag: Nichts ist in den Fahrzeugen vor den Langfingern sicher. Nun startet das Kriminalreferat des Bezirks mit Wiener Wohnen eine Zusammenarbeit. Ziel: Die Zahl der Einbrüche senken. Das Auto ist kein Tresor. Diesen simplen und eigentlich selbstverständlichen Satz müssen die Favoritner Polizisten immer wieder Betroffenen sagen. Denn es scheint unglaublich, was Besitzer im Auto...

  • 30.03.11
Lokales
Die Baumzeile rechts markiert bereits die Grundstücksgrenze ...

Eine Tiefgarage ohne Einfahrt

Kurios, aber nur für Unbeteiligte zum Lachen: Nach einem Planungsfehler gibt es keinen Platz für Zufahrt. Fehler passieren. In diesem Fall sorgt ein Fehler in der Planung allerdings für ein kurioses Problem: Bei einem Bauvorhaben auf den Quittgründen wurde nämlich der nötige Platz für die Einfahrt in die Tiefgarage „vergessen“. Die Grundstücksfläche wurde natürlich bestmöglich für den Bau ausgenützt und nun fehlt für eine Umplanung der nötige Platz. Die Erdkante auf dem Foto ist exakt 1,6...

  • 23.03.11
  •  1
Lokales
8 Bilder

Mülldeponie in ehemaliger Nachtschicht

Wo früher noch getanzt und gefeiert wurde, herrschen heute die Ratten über eine unansehnliche, stinkende Müllansamllung INNSBRUCK. In der Rossau verfällt das Gebäude der ehemaligen Nachtschicht zusehends. Dem nicht genug: Müll, abgeladene Möbel und sogar ein Kühlschrank verschandeln die Gegend. Ganz klar ein Schandfleck Innsbrucks, der aufgedeckt werden muss. Das STADTBLATT deckt seit einigen Monaten mit Ihrer Hilfe immer wieder neue Schandflecke auf. So meldete sich auch dieses Mal ein...

  • 23.03.11
Politik
Schüler der AHS Geblergasse sprechen sich seit Bekanntwerden der Pläne gegen die Garage aus.

Verfrühter Jubel der Garagengegner

Das Bauprojekt unter dem Schulhof der AHS Geblergasse ist noch nicht völlig vom Tisch Bezirksvorsteherin Ilse Pfeffer kritisiert Vorgangsweise der Grünen, die das Garagenprojekt bereits für tot erklärten. Die Suche nach Alternativstandorten läuft noch. Die Gegner des geplanten Garagenprojekts unter dem Schulhof der AHS Geblergasse jubelten bereits, als Vizebürgermeistern Maria Vassilakou das Aus für den Standort verkündete. Schon bald aber trat Ernüchterung ein. Denn Bezirksvorsteherin...

  • 09.03.11