Alles zum Thema Tiefgarage

Beiträge zum Thema Tiefgarage

Wirtschaft

Neue Tiefgarage in der S.-Stöger-Straße

STEYR. Ab Frühjahr 2014 gibt es eine neue Parkmöglichkeit in Steyr. In der Sepp-Stöger-Straße 5 stehen insgesamt 35 Kurz- und Dauerparkplätze zur Verfügung, welche je nach Bedarf gemietet werden können. Die Tiefgarage wird im Laufe des ersten Quartals 2015 fertiggestellt. Infos: P17 Immobilienservice GmbH, Tel. 07252/72791-440.

  • 23.12.14
Politik

SPÖ kann "Stadtteilgarage" in Gnigl nichts abgewinnen

Es ist ein bisschen so als hätten SPÖ und Bürgerliste Rollen getauscht: Die SPÖ wettert nämlich beim Bildungscampus Gnigl gegen eine Tiefgarage mit 25 Stellplätzen, die ausgerechnet der ansonsten nicht so Autofahrer-freundliche Bürgerlisten-Stadtrat Johann Padutsch gefordert hatte. Notwendig seien nach einem Mobilitätskonzept "nur" 17 Parkplätze, wettert SPÖ-Klubobmann Bernhard Auinger. Nur: Dafür sei oberflächlich einfach nicht genug Platz, in einer Tiefgarage könnte man auch gleich ein paar...

  • 05.12.14
Lokales
In der Graf-Starhemberg-Gasse ist noch bis 2016 Baustelle.

Graf-Starhemberg-Gasse: Tiefgarage fast fertig

86 barrierefreie Eigentumswohnungen werden nahe der Favoritenstraße bis 2016 fertig gestellt. Noch ist am Areal Baustelle. "Mittlerweile sind die Außenwände für die geplante Garage fertig. Wir sind gut im Zeitplan", sagt Claudia Huber vom Bauträger Real Treuhand Immobilien. Der Verkauf für die Wohnungen läuft bereits. Mittlerweile sind 30 Immobilien verkauft worden. Informationen gibt's unter 01/512 1 512 oder wohnen@starhemberg414.at

  • 02.12.14
Lokales
Die Citygarage wird künftig von der „Sowi Garage Beteiligungs GmbH“ geführt, die der Stadt (75 %) und einem Hotelier gehört.

Stadt angelt sich die Citygarage

603 Stellplätze wechseln um 20 Millionen Euro den Besitzer Vergangene Woche erhielt die Stadt Innsbruck den Zuschlag. Für 20 Millionen Euro wechselt die Citygarage ins Eigentum der Stadt Innsbruck (diese hatte das Angebot gemeinsam mit einem Innsbrucker Hotelier abgegeben). Die Garage befand sich bislang im Besitz eines Konsortiums aus Raiffeisen-Bau, Strabag und Porr. Die Citygarage erstreckt sich unterirdisch von der Kaiserjägerstraße bis zum Rennweg. Oberhalb befinden sich neben der Sowi...

  • 25.11.14
Wirtschaft
Zum Spatenstich für eine Wohnanlage mit 23 Mietwohnungen in Radfeld, die auf einem Baurechtsgrundstück der Pfarrkirche zum Hl. Virgilius/Rattenberg errichtet wird, trafen sich (von li.): NHT-Prokurist Engelbert Spiss, Bürgermeister Josef Auer, Anton Rieder (Rieder Bau), Pfarrer Josef Wörter und Josef Ascher (Fröschl Bau-Hochbau).

23 neue Mietwohnungen für Radfeld

RADFELD. Die Neue Heimat Tirol (NHT) errichtet in Radfeld, auf einem Baurechtsgrundstück der Pfarrkirche zum Hl. Virgilius in Rattenberg, eine Wohnanlage mit 23 Mietwohnungen samt Tiefgarage. Die NHT lud am Donnerstag zur Spatenstichfeier. Mitten im Zentrum der Gemeinde entstehen auf ebenem Areal und in sonniger Lage zwei Gebäude (Haus A und B) errichtet in Passivhausbauweise. Im Frühjahr 2016 werden die Wohnungen an die künftigen Mieter übergeben. Der Wohnungsschlüssel sieht für Haus A...

  • 24.11.14
Wirtschaft
Das Betriebs- und Bürogebäude der Stadtwerke Kufstein und Kufgem wird um rund 20 Meter nach Norden erweitert.

Stadtwerke erweitern ihr Gebäude

KUFSTEIN. Vergangene Woche fuhren bei den Stadtwerken Kufstein am Fischergries die Baumaschinen auf – das Betriebs- und Bürogebäude wird erweitert. Aus diesem Grund wird ab 17. November die Zufahrt zur Altstadt-Tiefgarage verlegt. Knapp 500 m² an neuen Büroflächen für Stadtwerke und Kufgem sowie eine neuer Platz für die Transformatoren des unmittelbar angrenzenden Umspannwerkes – das sind die Kerndaten für den 4,1 Mio. Euro-Erweiterungsbau, der Anfang dieser Woche begonnen wurde. Ende 2015...

  • 10.11.14
Politik
Christian Stocker wartet mit einem Sensations-Vorschlag auf: Hauptplatz-Ostteil für Individualverkehr öffnen.
3 Bilder

Sensation: Vize Stocker (ÖVP) für Autos und Kurzparkzone am Hauptplatz

Bezirksblätter-Interview mit Vizebürgermeister Christian Stocker. "Öffnung des Ostteils für Kurzparker würde deutliches Signal sein" Herr Vizebürgermeister, in der allgemeinen Diskussion um das Sportstätten- bzw. Stadionprojekt kommt momentan ein Projekt, das sie aufgegriffen und vorangetrieben haben, nicht in die Gänge - das ist die Attraktivierung der Innenstadt in Verbindung mit einer Tiefgarage am Hauptplatz. Stocker: Ich glaube, dass es nicht entweder Stadion oder Tiefgarage heißt,...

  • 08.11.14
Politik

Grundsatzbeschluss: Nur FPÖ und ein SPÖ-Mandatar GEGEN die Tiefgarage am Südtirolerplatz !

Krems ist wohl die einzige Stadt Österreichs, in der sich die Bürger nicht gegen sinnlose Monsterbauprojekte wehren. Und so gab es Mittwoch abends – traurig, aber wahr - vor dem Steiner Rathaus keine Demo und keine fliegenden Tomaten zorniger und frustrierter Kremser gegen die geplante Tiefgarage am Südtirolerplatz. Im Rathaus selbst spielten die Gemeinderäte brav ihre Rollen als Ministranten eines kapitalistischen Privatinvestors, der – scheinbar ohne Hintergedanken – unter dem...

  • 30.10.14
Lokales
Am Südtirolerplatz könnte schon bald eine Tiefgarage entstehen.

Gemeinderat bekennt sich zu Tiefgarage Südtirolerplatz in der Stadt Krems

KREMS. as geplante Tiefgaragen-Projekt eines privaten Investors unter dem Südtirolerplatz war Gegenstand von Debatten im Gemeinderat. Weitere Tagesordnungspunkte waren unter anderem Gratisaktionen für Stadtbus und Parken im Advent, die Sanierung des Stadtpark-Brunnens und neue Tarife für die stadteigene Parkdecks. Das Projekt des Unternehmers Othmar Seidl sieht 220 öffentlich zugängliche Parkplätze unter dem Südtirolerplatz vor. Laut Plan soll die Tiefgarage bis Herbst 2017 fertig gestellt...

  • 30.10.14
Politik

2 sinnlose Großbaustellen ohne verbindliche Bürgerbefragung ? Rot-schwarze Stadtpolitik zerstört die Lebensqualität der Kremser.

Bei der nächsten Gemeinderatssitzung am Mittwoch soll ein Grundsatzbeschluss über die Tiefgarage am Südtirolerplatz beschlossen werden. Ein undurchsichtiger Privatinvestor, der neben seinem Einkaufszentrum eine 2. Tiefgarage – auf Kosten der Stadt (?!) - errichten will, hat sich das Vertrauen einzelner rot-schwarzer Gemeindepolitiker erschlichen, die Gehirn- bzw. Kopfwäsche auf den Rest der meist stillschweigenden großkoalitionären Mandatare ausüben. Dies hat bereits bei den Beschlüssen über...

  • 25.10.14
Politik
Stadtrat Alfred Scheichl hält ein Gesamtpaket, das nicht nur Parker sondern auch Radler bedient, für notwendig.
2 Bilder

Vorrangig: Neuer Parkraum für Stein

KREMS (don). "An der Entscheidung der Bürger wird nicht gerüttelt", versichert Bürgermeister Reinhard Resch vergangenen Mittwoch gegenüber der Presse bezüglich der Park-Umfrage. Mehr als 7000 wahlberechtigte Kremser, das sind 32 Prozent der Bevölkerung, haben sich an der Umfrage Parken in Krems beteiligt. 5441 oder 75,8 Prozent stimmten davon für das derzeit bestehende Parksystem, 1738 (24,2 Prozent) sprachen sich für das neue Parkkonzept aus. Bindendes Ergebnis Damit erhielt das neue...

  • 01.10.14
Politik

Der Winner ist der Bürger - Wir fordern weitere Volksbefragungen in Krems !!!

Man nennt sie gerne auch "Volksvertreter", aber vertreten die Politiker auch die Interessen des Volkes ? Bei der gestrigen Bürgerbefragung über das Kremser Parksystem zeigte sich genau das Gegenteil. Mehr als 1,5 Jahre setzte sich eine Arbeitsgruppe aus Politikern, Interessensverbänden und Experten zusammen, um ein neues Parkkonzept zu erstellen. Teure Werbeagenturen wurden – natürlich auf Kosten der Steuerzahler - engagiert, um die Bürger zu überzeugen. Eine Volksbefragung wurde inszeniert,...

  • 01.10.14
Lokales
2 Bilder

15-jährige Fahrzeug-Vandalen ausgeforscht

Vorerst unbekannte Täter verübten im Zeitraum von 4. bis 5. Mai 2014 einen versuchten Einbruchsdiebstahl bzw. versuchten Kfz-Diebstahl, indem sie das Stoffdach von einem in einer Tiefgarage in Krems an der Donau geparkten Cabrio aufschnitten. Der Pkw wurde durchsucht, jedoch nichts gestohlen. Des Weiteren sollen die Täter das Fahrzeug ortsverändert und beschädigt, indem dieses hin und her geschoben und unter anderem der Lack zerkratzt wurde, zurückgelassen haben. In der Zeit von 9. bis 11. Mai...

  • 25.09.14
Lokales
Federführend: Bezirksvorsteher Markus Rumelhart (l.) und APCOA-Chef Stefan Sadleder.

30 billigere Parkplätze für uns Mariahilfer

Entlastung für Autofahrer: Ab sofort gibt es günstigere Stellplätze in der Tiefgarage der APCOA. MARIAHILF. Bezirksvorsteher Markus Rumelhart und APCOA-Chef Stefan Sadleder bringen eine Aktion für günstige Garagenplätze nach Mariahilf: In der Tiefgarage Mariahilfer Straße können Bezirksbewohner ihr Fahrzeug zum Dauerparktarif von 85 statt 153 Euro im Monat unterstellen. Wer einen Unterschlupf für das Auto nur in den Nachtstunden (17 bis 8 Uhr) sowie am Samstag, Sonntag und Feiertag (0-24 Uhr)...

  • 24.09.14
  •  2
  •  1
Politik

Elektronische Werbetafel Tamsweg

Beim gestrigen Ausschuss für Wirtschaft, Tourismus und Ortsmarketing, stellte FPÖ Gemeindevertreter Zehner Roland klar, dass er für eine elektronische Werbetafel bei der Ortseinfahrt von Tamsweg ist. Jedoch ist noch zu klären um welche Ausführung und Größe es sich handelt. Er bedankt sich für die anregende aber gesittete und vor allem konstruktive Arbeit mit den Vertretern der anderen Fraktionen. Zehner hebte auch hervor wie wichtig es sei die Tiefgarage für die Tamsweger als Parkplatz...

  • 22.09.14
  •  1
Lokales
Franz Prokop, Stadträtin Ulli Sima, Vizebürgermeisterin Maria Vassilakou, Kurt Kasperak (List group) und Ernst Fischer (GF BOE) beim Spatenstich am 11. September
4 Bilder

Spatenstich für die Tiefgarage Wattgasse

235 neue Stellplätze werden ab August 2015 zur Verfügung stehen Besonders die Anrainer können sich freuen: Sie können alle Parkplätze zum Sondertarif für Wohnsammelgaragen von derzeit 85,20 Euro pro Monat anmieten. Spatenstich am 11. September Bezirksvorsteher Franz Prokop, Stadträtin Ulli Sima, Vizebürgermeisterin Maria Vassilakou, Kurt Kasperak von der List Group und Ernst Fischer, Geschäftsführer BOE eröffneten die Baustelle am 11. September. Bis Ende August 2015 werden die Bauarbeiten...

  • 11.09.14
Politik
Um eine Million wird das Parkhaus im Zentrum wieder fit gemacht.
2 Bilder

72 Dauerparker müssen ausweichen

Während der Sanierung bleibt die Tamsweger Tiefgarage geschlossen Nach neuerlichen Verzögerungen rollen am 8. September endgültig die Maschinen zur Sanierung der Tamsweger Tiefgarage (St. Leonhardgasse) an. Während der gesamten Bauarbeiten wird sie für die Nutzer gesperrt bleiben. "Die ausführenden Firmen haben sich klar für eine Sperrung ausgesprochen, weil die Tätigkeiten bei aufrechtem Betrieb noch schwieriger durchzuführen sind", erklärt Bürgermeister Georg Gappmayer (ÖVP). Kein...

  • 27.08.14
Lokales
3 Bilder

Laakirchen - Schwelbrand in Tiefgarage

Einer aufmerksamen Bewohnerin ist es zu verdanken, dass ein Schwelbrand in einer Tiefgarage im Laakirchner Fraunbergweg keinen größeren Schaden anrichten konnte. Ein Bewegungsmelder war in den Abendstunden aufgrund eines technischen Defektes in Brand geraten. Die alarmierte Feuerwehr Laakirchen konnte den Entstehungsbrand rasch ablöschen. Ein ebenfalls alarmierter Elektrotechniker sicherte den betroffenen Bereich zusätzlich.

  • 17.08.14
Wirtschaft

Skidepot, Parkhaus und Tiefgarage in Hopfgarten

HOPFGARTEN. Die Bergbahnen Hohe Salve/Hopfgarten investieren derzeit rund 7 Millionen € in die Errichtung eines Parkhauses mit Tiefgarage (500 Pkw-Abstellplätze) sowie ein modernes Skidepot (400 Plätze) an der Talstation der Bergbahn. Der offizielle Spatenstich wurde vor Kurzem gesetzt. Am bisherigen Parkplatz findet sich derzeit eine riesige Baugrube. Der Bauprojekt soll zur Wintersaison abgeschlossen sein.

  • 14.08.14
Lokales
"For Sale": Die Citygarage könnte demnächst für einen siebenstelligen Betrag den Besitzer wechseln.

Käufersuche für Citygarage

Raiffeisen, Strabag und Porr wollen sich von der Citygarage trennen. Interessenten gibt es genug. Sie ist eine der größten und meistfrequentierten Tiefgaragen in der Landeshauptstadt. Die sogenannte "Citygarage" umfasst ein riesiges unterirdisches Areal, reicht von der Kaiserjägerstraße im Osten bis zum Rennweg im Westen. Die Garage hat etwa 600 Stellplätze und ist gerade in der Ballsaison, an Wochenenden und zur "Theaterzeit" sehr stark frequentiert – nicht selten sogar voll. Derzeit...

  • 13.08.14
Lokales
Die Stadtfeuerwehr Oberwart war wieder im Unwettereinsatz
10 Bilder

Unwetter: 20 Feuerwehreinsätze in Oberwart

Die Stadtfeuerwehr Oberwart wurde am 4. August um 14:47 Uhr von der LSZ-Burgenland zu Pumparbeiten nach bzw. während dem schweren Gewitter alarmiert. Die Stadtfeuerwehr rückte sofort mit sieben Fahrzeugen und 20 Mann zum technischen Einsatz aus. Mehrere Keller mussten von den Wassermassen befreit werden. Es gab insgesamt zwanzig Einsatzadressen abzuarbeiten - darunter auch beim Dr. Emmerich Gyenge-Platz, wo wieder die komplette Tiefgarage unter Wasser stand.

  • 05.08.14
Lokales

Diebstahl aus einer Tiefgarage

KIRCHBERG. In der Zeit zwischen dem 10. 7. (16:45 Uhr) und 11. 7. (7:10 Uhr) stahl ein unbekannter Täter ein Kupferrohr und vier Kupferflachschienen aus einer Tiefgarage in Kirchberg. Der Schaden befindet sich im dreistelligen Eurobereich.

  • 17.07.14