WE Wohnungseigentum

Beiträge zum Thema WE Wohnungseigentum

Bürgermeister Markus Bischofer, Bundesministerin Margarete Schramböck, Landesrätin Beate Palfrader, WE Geschäftsführer Walter Soier und Architekt Hans Hauser (v.l.) bei der Übergabefeier in Alpbach am 2. September.
8

Land Tirol
WE errichtete ersten objektgeförderten Wohnbau in Alpbach

Bei der Übergabefeier am 2. September bei dem geförderten Wohnbauprojekt der WE (Wohneigentum) in Alpbach waren auch Bundesministerin Margarete Schramböck und Landesrätin Beate Palfrader anwesend.  ALPBACH (red). Die WE (Wohneigentum), die mit 148 Tiroler Bauortgemeinden Spitzenreiter in der landesweiten Wohnbau-Präsenz ist, lud am 2. September zur Übergabefeier bei dem Projekt in der Gemeinde Alpbach ein. Erstmals wurde dort ein gefördertesWohnprojekt umgesetzt. In Inneralpbach entstanden...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
WE-Direktor Walter Soier (2.v.l.) und Bgm. Manfred Immler (3.v.l.) freuten sich über den raschen Baufortschritt.
4

Firstfeier
Wohnbau in Vils wächst rasch heran

VILS (rei). Am Vilseggweg in Vils errichtet die "Wohnungseigentum" (WE) eine neue Wohnanlage. 18 Einheiten entstehen hier in Holzbauweise. Kurze Bauzeit Da staunte auch Bürgermeister Manfred Immler: Am 1. April 2019 hatte man mit den Bauarbeiten begonnen, jetzt erfolgte die Firstfeier. Und bereits im April, spätestens Mai 2020 wollen die neuen Bewohner einziehen können. "Unglaublich, wie schnell das geht", zollte der Stadtchef allen am Bau beteiligten Firmen Respekt. Möglich ist diese...

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel
In der Unterengere könnte neben dem WE-Projekt (vorderes Grundstück) bald auch die Neue Heimat Tirol auf der hinteren Wiese bauen.
2

Zams
Neues Wohnprojekt in der Unterengere geplant

ZAMS (otko). Der Zammer Gemeinderat diskutierte über ein weiteres Wohnprojekt in der Unterengere. Es soll am Nachbargrundstück des umstrittenen WE-Wohnprojekts entstehen. Umstrittenes Wohnprojekt Im Zammer Ortsteil Unterengere ist inzwischen wieder Ruhe eingekehrt. Eine umstrittene Wohnanlage hatte in den vergangen Jahren aber für einen gehörigen Wirbel gesorgt. Anrainer hatten sich gegen ein Wohnprojekt des gemeinnützigen Wohnbauträger WE (Wohnungseigentum) auf einem Grundstück der...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
4

Firstfeier bei Projekt der WE-Wohnungseigentum in Tumpen

UMHAUSEN (ps). Für die künftigen Mieter der in Bau befindlichen Wohnanlage in Tumpen rückt der Einzugstermin merklich näher. Kürzlich fand die Firstfeier der beiden Bauobjekte mit jeweils neun Mietkauf-Wohnungen statt. "Wir haben, dank attraktiver Wohnbauförderung des Landes und der gezielten Kostenkontrolle des ausführenden Bauunternehmens AT Thurner Bau die Miete auf rund acht Euro pro Quadratmeter senken können", freut sich der GF der WE-Wohnungseigentum Walter Soier. "Der Nettomietpreis...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf
Thomas Bodner, Architekt Horst Lebeda, Franz und Helmut Achleitner, Walter Sojer, Bgm. Hedi Wechner, Vize-Bgm. Mario Wiechenthaler, GR Hubert Mosser und GR Andreas Schmidt (v.l.) bei der Grundsteinlegung in Wörgl.
8

WE legt Grundstein für neues Gebäude in Wörgl

Neues Gebäude in der Salzburgerstraße mit 24 Mietwohnungen sowie Büro- und Geschäftsflächen ist im Entstehen. WÖRGL (bfl). Am 6. Juli feierte die "Wohnungseigentum" (WE) gemeinsam mit Vertretern der Firma Achleitner sowie der Stadtgemeinde Wörgl die Grundsteinlegung eines neuen Gebäudes in der Salzburger Straße. Dort soll gegenüber vom Einkaufszentrum M4 in enger Zusammenarbeit mit der Stadtgemeinde Wörgl ein neues Wohn- und Geschäftshaus entstehen. Begonnen habe man mit der Projektplanung...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Projektpräsentation im Zammer Kultursaal: IG Unterengere-Sprecher Toni Zangerl (li.) und Planungsausschussobmann Andreas Grüner.
3

Zams: Anrainer kündigen Einsprüche an

Gemeinderat beschloss Bebauungsplan für umstrittenes Wohnprojekt in der Unterengere. Anrainer-Initiative will rechtliche Möglichkeiten ausschöpfen. ZAMS (otko). Der gemeinnützigen Bauträger WE (Wohnungseigentum) plant im Zammer Ortsteil Unterengere ein Wohnprojekt. Auf einem Grundstück der Diözese soll eine Wohnanlage mit vier einzelnen Baukörpern mit 35 Einheiten gebaut werden. Bereits mehrmals musste die WE das Projekt umplanen und auch reduzieren. Bisher ist der Ortsteil Unterengere mit Ein-...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
37

Soziales Jubiläum und ein erster Stein

In Mieders wurde am Wochenende der Grundstein für den Sozialen Wohnpark gelegt und das 25jährige Jubiläum des Sozial- und Gesundheitssprengel gefeiert. MIEDERS (lg). "Der Daniel hat mir meine Chefsekretärin entführt, sie ist jetzt seine Frau geworden", sorgte Landtagspräsident Herwig van Staa für einen humorvollen Einstieg in seine Rede. Er und viele weitere Ehrengäste waren zur Grundsteinlegung des Sozialen Wohnparks in Mieders am Samstag gekommen. Bgm. Daniel Stern lobte den großen Einsatz,...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Elisabeth Demir
In zentraler Lage in Zams soll ein Wohnbauprojekt mit vier Baukörpern mit 35 Einheiten entstehen.
2

Neuer Wohnraum für Zammer Bevölkerung

Umstrittenes Wohnbauprojekt der WE wurde umgeplant und reduziert. 35 Einheiten sind geplant. ZAMS (otko). Im Ortsteil Unterengere in Zams bereitet die WE (Wohnungseigentum) ein Wohnbauprojekt vor. Nach einer Studie von Architekt Hanno Vogl-Fernheim sollen längs über das Grundstück verteilt vier einzelne Baukörper entstehen, die rundum von privaten und allgemeinen Grünflächen umgeben sind und sich bestens in die vorhandene Umgebung und Wohnbebauung einfügen. In der aktuellen Studie sind 35...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp

Bgm. Hanser neuer Aufsichtsratsvorsitzender der WE

Mit 8. April übernimmt Peter Hanser den Vorsitz des Aufsichtsrates der gemeinnützigen Wohnbaugeaellschaft WE. Peter Hanser war bis 2012 Geschäftsführer der WE und gilt somit als ausgewiesener Kenner des Unternehmens. In seiner Funktion als Bürgermeister von Mils ist er seit vielen Jahren auch auf Gemeindeebene führend tätig und kann seine Erfahrungen in die, für die WE besonders wichtigen Tätigkeitsbereiche einbringen.

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Stefan Fügenschuh
2

Wohnanlage Gallraun In Tulfes fertiggestellt

In der Gemeinde Tulfes entstand in den vergangenen Monaten ein äußerst ansprechendes Wohnprojekt. Als Teil einer Gesamtbebauung im Ortsteil Gallraun entwickelte die WE in Zusammenarbeit mit der Gemeinde eine Wohnanlage mit 17 sonnigen 2-, 3- und 4-Zimmer-Einheiten und einer Tiefgarage. Das Wohngebiet Gallraun wurde von Gemeinde und dem Bodenfonds kostengünstig zur Verfügung gestellt und wird durch eine neu errichtete Wohnstraße erschlossen. Die Gesamtbaukosten betragen 3,7 Mio. Euro, die...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Stefan Fügenschuh

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.