Wien Holding

Beiträge zum Thema Wien Holding

Barbara Staudinger folgt Danielle Spera als neue Direktorin im Jüdischen Museum.
Aktion 2

Barbara Staudinger
Neue Direktorin im Jüdischen Museum Wien

Barbara Staudinger darf ab Juli 2022 als Direktorin im Jüdischen Museum Wien brillieren. Sie folgt somit Danielle Spera. Grund dafür ist ein Vertragsauslauf von Spera im Juni 2022.  WIEN/INNERE STADT. Bereits im März 2021 hat die Wien Holding die Ausschreibung für die Geschäftsführung des Jüdischen Museum Wien gestartet. Nun wurden sie mit Barbara Staudinger fündig. Sie folgt ab Juli 2022 Danielle Spera. Staudinger hat sich gegen 20 Bewerber und Bewerberinnen durchgeschlagen. Davon haben es...

  • Wien
  • Sophie Brandl
Machten sich vor Ort ein Bild: Adriana Traunmüller, Sigrid Oblak, Maria Binder und Thomas Lebinger (v.l.).
2

Viennabase 19
Neuer Lebensraum für 200.000 Bienen

Am Dach des Studentenheimes in der Gymnasiumstraße 8 wurden fünf Bienenstöcke errichtet. WIEN/DÖBLING. Dass Großstädte einen attraktiven Lebensraum für Bienen bieten, zeigen Beispiele wie Wien bereits seit vielen Jahren, wo von Parkanlagen bis zum Kleingarten reichlich Nahrung für Bienen zur Verfügung steht. Neu ist allerdings, dass ein Studierendenheim Bienen beherbergt. Wenn im Herbst die ersten Studierenden ihr neues Zuhause in der Viennabase19 beziehen, sind andere Bewohner bereits...

  • Wien
  • Döbling
  • Thomas Netopilik
Der Hafen Wien kooperiert mit Helrom um mehr Trailer auf Schiene zu bringen.
3

Hafen Wien
Neue Technologie bringt Trailer auf Schiene

Der Hafen Wien möchte mehr Trailer auf Schiene bringen. Dafür kooperiert das Unternehmen der Wien Holding nun mit der Innovation Helrom Trailer Rail. WIEN/SIMMERING/LEOPOLDSTADT. Bislang lassen sich mehr als 90 Prozent der Trailer, also ein Fahrzeug zum Transport größerer Gütermengen, in Europa aufgrund technischer Barrieren nicht von der Straße auf die Schiene bringen. Noch immer legen die meisten Trailer Distanzen deshalb einzig auf der Straße zurück.  Mit der horizontalen Verladetechnik von...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Hannah Maier
An einer Musterfassadenfläche wird bereits gearbeitet.
8 2

Otto-Wagner-Areal
Planungen für erste Pavillon-Sanierungen gestartet

Die WSE Wiener Standortentwicklung GmbH setzt die nächsten Schritte zur Neunutzung des Otto-Wagner-Areals. Die Generalplanerleistungen für Pilotprojekte und für Infrastruktur sind vergeben. Die Restauratoren arbeiten bereits an einer Musterfassadenfläche. WIEN/PENZING. Nach der Absiedlung von Teilen der Klinik Penzing seitens des Wiener Gesundheitsverbunds (WIGEV) werden die frei gewordenen Pavillons für Universitäts-, Wissenschafts-, Gesundheits- und Kulturzwecke adaptiert und genutzt. Jetzt...

  • Wien
  • Penzing
  • Michael J. Payer
Der Wiener Hafen beherbergt den größten öffentlichen Donauhafen Österreichs mit den Frachthäfen Freudenau (siehe Bild), Albern und den Ölhafen Lobau.

Erfolg und Innovation
Hafen Wien als Leitbetrieb zertifiziert

Der Hafen Wien erhielt als vorbildhaftes Unternehmen erneut die Zertifizierung zum Leitbetrieb Austria. WIEN/LEOPOLDSTADT/SIMMERING/DONAUSTADT. Der Hafen Wien, ein Unternehmen der Wien Holding, erneuerte 2021 seine Netzwerkpartnerschaft mit Leitbetriebe Austria. Dabei handelt es sich um eine unabhängige, branchenübergreifende Plattform, die vorbildhafte Unternehmen der österreichischen Wirtschaft auszeichnet und verbindet.  Die Auszeichnung wurde im Rahmen eines Betriebsbesuchs an die Hafen...

  • Wien
  • Simmering
  • Hannah Maier
Erweiterung der GTVS Novaragasse/Blumauergasse ausgezeichnet: Am Dachgeschoß sind zwei Freiklassen untergebracht. Schutz vor Sonne und Wind bietet dort eine Pergola.
2 4

"BigSEE Architecture Award"
Auszeichnung für den Zubau der Volksschule Novaragasse

Internationale Auszeichnung für die GTVS Novaragasse/ Blumauergasse:  Die Schulerweiterung erhält den renommierten "BigSEE Architecture Award". LEOPOLDSTADT. Zusätzliche Klassenräume sowie Turnsaal, Bibliothek und Freibereich: Im vergangenen Jahr wurde die Ganztagsvolksschule Novaragasse/Blumauergasse erweitert. Jetzt wurde das Leopoldstädter Projekt mit dem EU-weiten "BigSEE Architecture Award 2021" in der Kategorie „Public and Commercial Architecture“ ausgezeichnet. Die Projektleitung und...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
In den vergangenen Monaten wurde die IT-Infrastruktur der Marx Halle auf den neuesten Stand gebracht.

Neue IT-Infrastruktur
Marx Halle wird zur "schnellsten Halle" Österreichs

Eine neue IT-Infrastruktur macht die Marx Halle zur schnellsten Halle Österreichs. LANDSTRASSE. In einem gemeinsamen Projekt der Wien Holding und der HEY-U Mediagroup sowie Magenta wurde die Marx Halle in den vergangenen Monaten zur schnellsten Eventhalle Österreichs aufgerüstet. Bis zu 10.000 MBIT Datenleistung, 14 Netzwerkknoten, 68 WLAN Access-Points, 172 Datenpunkten, 2,2 Kilometern Glasfaserkabel und 8,5 Kilometern Netzwerkkabel aus Kupfer wurden errichtet. Die Umsetzung des Projekts...

  • Wien
  • Landstraße
  • Hannah Maier
So sieht der Entwurf für die neue Halle aus. Zur Orientierung: Rechts sieht man noch ein Stückchen Marxhalle.
3

Architekturwettbewerb abgeschlossen
So wird die Eventarena in Neu Marx aussehen

Der Entwurf wird in den unterschiedlichsten Bereichen geprüft, von Erlebnischarakter bis technischer Ausstattung. Im Herbst 2021 beginnen die Planungsarbeiten.  LANDSTRASSE. Die Stadthalle ist in die Jahre gekommen, und Wien bekommt eine neue Eventhalle, die rund 20.000 Menschen fassen wird und von der Wien Holding gebaut wird. Geplant ist sie bei der Schlachthausgasse in Neu Marx, gleich neben der bestehenden Marxhalle. Wie die Halle aussehen wird, wurde nun entschieden. Ein Wiener Team,...

  • Wien
  • Landstraße
  • Christine Bazalka
Der 252 Meter hohe Turm steht jetzt zu einem Viertel im Eigentum der Stadt.

Finanzierung während Corona-Krise
Stadt beteiligt sich zu 25 Prozent am Donauturm

Die Wien Holding GmbH wird sich mit 25 Prozent an dem Wahrzeichen beteiligen, um "Arbeitsplätze zu sichern", wie Bürgermeister Michael Ludwig in der Pressestunde sagte. DONAUSTADT. Wie alle anderen touristischen Ziele auch leidet der Donauturm unter der Corona-Krise. Das 252 Meter hohe Wahrzeichen im Donaupark steht seit 2015 im Eigentum einer Investorengruppe bestehend aus den Gesellschaftern Blaguss (Blaguss Beteiligungsgesellschaft m.b.H.), Fessler (Habeco Handelsgesellschaft m.b.H.), Leeb...

  • Wien
  • Donaustadt
  • Christine Bazalka
Peter Hanke (M.), Kurt Gollowitzer (1.v.l.), Doris Pulker-Rohrhofer (2.v.r.), Fritz Lehr (3.v.l.), Harald Jony (2.v.l.) und Franz Zauner (3.v.r.)
1 2

Simmering
Schiff Ahoi am Wiener Hafen

Der Wiener Hafen steht auch in der Coronakrise gut da. SIMMERING. Auch in Corona-Zeiten brummt der Wirtschaftsmotor im Wiener Hafen kräftig: In vielen Sparten konnten sogar Zuwächse im Vergleich zu 2019 erreicht werden, etwa im Containerbereich. Ein wichtiges Herzstück des Hafen Wien, der trimodale Container-Terminal, wickelte im Jahr 2019 rund 376.000 Containerumschläge ab (2018: 346.000 Containerumschläge). Das ist eine Steigerung um rund 8 Prozent im Vergleich zu 2018. "Diese Zahlen werden...

  • Wien
  • Simmering
  • Mathias Kautzky
Wirtschaftsstadtrat Peter Hanke und Wien Holding-Geschäftsführer Kurt Gollowitzer im Raimund Theater (v.l.).
1 1 2

Wiedereröffnung 2021
Renovierung des Raimund Theaters geht ins Finale

Das Raimund Theater wird seit Juli 2019 grundsaniert. Am 28. Jänner 2021 wird es mit der Premiere des Erfolgsmusicals "Miss Saigon" wiedereröffnet. MARIAHILF. Wirtschaftsstadtrat Peter Hanke (SPÖ), Wien Holding-Chef Kurt Gollowitzer und Bezirksvorsteher Markus Rumelhart (SPÖ) machten sich ein Bild vom Stand der Arbeiten vor Ort. Sie wurden dabei begleitet von Franz Patay, Geschäftsführer der Vereinigten Bühnen Wien und Christian Struppeck, Musical-Intendant der Vereinigten Bühnen Wien. "Rund...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Hannah Maier
Was aus der Wiener Stadthalle in Zukunft werden soll, ist noch unklar. Die ÖVP schlägt eine Markthalle vor.

Nachnutzung Stadthalle
Edel-Markthalle oder Standort für gemeinnützige Projekte?

Noch ist in Sachen Nachnutzung für die Stadthalle alles offen. Vorschläge kommen von der ÖVP und auch von LINKS.  RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. Die ÖVP ist mit einem Nachnutzungsvorschlag für die Wiener Stadthalle vorgeprescht: Aus Sicht der Türkisen soll aus dem Gebäude eine Markthalle werden. Eine solche könnte, so die ÖVP, schnell umgesetzt werden und wäre auch "coronatauglich".  Von der Wien-Holding, die für die Zukunft der Stadthalle zuständig ist, heißt es aber, dass es noch zu früh sei, um über...

  • Wien
  • Rudolfsheim-Fünfhaus
  • Elisabeth Schwenter
Kurt Gollowitzer ist seit September 2018 Geschäftsführer der Wien Holding.

Wien Holding
Beste Bilanz seit Bestehen

Die Wien Holding hatte 2019 das beste Jahr ihrer Geschichte und blickt mit Zuversicht in die Zukunft. WIEN. Am Montag präsentierte die Wien Holding ihre Bilanz 2019. Mit einem Umsatz von 616 Millionen Euro und 76,5 Millionen Euro Gewinn ist es das erfolgreichste Ergebnis seit ihrer Gründung im Jahr 1974. Damit kann die Wien Holding in Coronazeiten die Substanz der Betriebe und deren Arbeitsplätze sichern. "Es ist eine richtige und kluge Strategie, gewinnbringende Wirtschaftsunternehmen und...

  • Wien
  • Nicole Gretz-Blanckenstein
Der Twin City Liner ermöglicht in den kommenden Wintermonaten eine Reise Wien nach Bratislava und retour.
2

Weihnachten in der Slowakei
Mit dem Twin City Liner zum Adventmarkt in Bratislava

Seit heuer können Interessierte im kommenden Winter mit dem Twin City Liner der Central Danube von Wien nach Bratislava und wieder zurück fahren. WIEN. Der Twin City Liner der Central Danube, an der auch die Wien Holding beteiligt ist, ermöglicht in den kommenden Wintermonaten Fahrten zwischen Wien und Bratislava. Angeboten werden Fahrten von 1. November 2019 bis 29. März 2020, an Wochenenden und Feiertagen.  Von 7. bis 31. Jänner 2020 gönnt sich der Twin City Liner seinen Winterschlaf. Eine...

  • Wien
  • Sophie Brandl
Zahlreiche Gäste rund um die Stadträte Jürgen Czernohorszky und Gaal feierten mit den Schülern den neuen Zubau.
9

Simmering
Am Enkplatz macht Klima Schule

Die Schule am Enkplatz 4 erhält 17 neue Klassenräume, vier Null-Energie-Turnsäle und mehr Platz. SIMMERING. „Wenn man die Schultüren öffnet, soll ein Abenteuer beginnen“, so stellt Bildungsstadtrat Jürgen Czernohoszky die Idealschule vor und ergänzt: „Wir haben hier ein innovatives Projekt an einem sehr wichtigen Schulstandort geschaffen.“ Gemeint ist damit der neue Schulzubau bei den beiden neuen Mittelschulen am Enkplatz 4. Der Wow-Effekt beginnt hier jedoch schon vor der Schule: innovative...

  • Wien
  • Simmering
  • Sabine Krammer
Bildungsstadtrat Jürgen Czernohorszky und Bezirksvorsteher Georg Papai mit Schülern des neuen Schulzentrums Jochbergengasse.
1 10

Jochbergengasse
Neues Schulzentrum für Floridsdorf

In der Jochbergengasse wurde rechtzeitig zu Schulbeginn ein neues „Schulzentrum“ fertig gestellt, das nun feierlich eröffnet wurde. FLORIDSDORF. Der 21. Bezirk wächst und damit auch die dazugehörige Infrastruktur. Gerade hinsichtlich diverser Bildungseinrichtungen passiert über der Donau sehr viel. Ein weiteres Kapitel ist das neue Schulzentrum in der Jochbergengasse, das nun feierlich durch Bildungsstadtrat Jürgen Czernohorszky, Bezirksvorsteher Georg Papai und Wien Holding-Geschäftsführerin...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Conny Sellner
Beim Brot backen mit Bezirkschef Georg Papai und Wohnbaustadträtin Kathrin Gaál lernte man sich besser kennen.
3

Ehemaliges Gaswerk Leopoldau
Willkommensfest für die ersten Bewohner in Neu Leopoldau

Beim gemeinsamen Brot backen und Jausnen lernten sich die Bewohner kennen und konnten erste Kontakt knüpfen.  FLORIDSDORF. Die ersten 220 Wohnungen in Neu Leopoldau wurden von ihren 450 Besitzern bezogen. Diese wurden bei einem großen Willkommenstes vergangene Woche von Wohbaustadträtin Kathrin Gaal und Bezirksvorsteher Georg Papa willkommen geheißen. Eine Woche lang lud das GB*Stadtteilmanagement zum Nachbarschaftsfest im neuen Stadtquartier, wo bis  2021 insgesamt 1.400 Wohnungen entstehen. ...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Conny Sellner
<f>Bgm. Michael Ludwig</f> ( 2.vr.) mit P. Hanke und K. Gollowitzer.
2

Donauschifffahrt
Neuer Twin City Liner am Weg nach Bratislava

BEZIRK. Der neue Twin City Liner ist auf Kurs. Nach rund einem Jahr Bauzeit in einer Werft auf der britischen Isle of Wight kam der Schnellkatamaran Ende Jänner in Wien an, die Bezirksblätter berichteten. Vergangene Woche wurde das Schiff in Wien feierlich getauft, am Freitag startete es erstmals in Richtung Bratislava. Meilenstein der Schifffahrt "Der Twin City Liner ist weit mehr als eine bloße Verkehrsverbindung zwischen zwei Nachbarländern. Er ist ein Meilenstein der erfolgreichen...

  • Bruck an der Leitha
  • Bianca Mrak
Der neue Fernbusterminal wird direkt neben dem Ferry-Dusika-Stadion errichtet werden. Bis zur Eröffnung soll es aber noch fünf Jahre dauern.
1 1

Handelskai
Neuer Fernbusterminal kommt fix in den 2. Bezirk

Nun steht es endlich fest, der neue internationale Busterminal kommt in die Leopoldstadt. LEOPOLDSTADT. Die Sport & Fun Halle Engerthstr. 267/269 muss weichen, denn der neue Standort ist direkt neben dem Ferry-Dusika-Stadion geplant. Der zweistöckige Terminal auf einer Fläche von 16.500 Quadratmetern soll rund 70. Millionen Euro kosten. Geplant sind 36 Bushaltestellen, Online-Ticketing, eine Wartehalle, Cafés und Geschäfte, sowie Car- und Bike-Sharing. Zudem wird es einen direkten Zugang zum...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
Beim gemeinsamen Spatenstich mit Volksschülern: stellvertretende Bezirksvorsteherin Astrid Rompolt, Bildungsstadtrat Jürgen Czernohorszky, Bezirksvorsteherin Uschi Lichtenegger, Wien Holding-Geschäftsführerin Sigrid Oblak und Direktorin Elisabeth Kugler (v.l.)
1

Novaragasse
Mehr Platz für Volksschüler im 2. Bezirk

Zusätzliche Klassenräume, Turnsaal, Bibliothek und Freibereich: Bis 2020 ist der Zubau der Volksschule Novaragasse/Blumauergasse fertig. LEOPOLDSTADT. Mit dem Spatenstich rückt die Gebäudeerweiterung der Ganztagesvolksschule Novaragasse/Blumauergasse einen Schritt näher. Trotz der Arbeiten wird der laufende Schulbetrieb nicht unterbrochen. "Schon im Vorfeld haben wir in den Schulgarten ,Novagarten’ investiert, damit sich die Kinder auch während der Bauarbeiten in einem geschützten Freiraum...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
Finanz- und Wirtschaftsstadtrat Peter Hanke (SPÖ), Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ) und Wien Holding-Chef Kurt Gollowitzer präsentierten die Entscheidung.
4 6

Neu Marx
Eine Mega-Arena für die Landstraße

Jetzt ist die Standortentscheidung gefallen: Neu Marx erhält 2024 eine Arena für 20.000 Personen. Erst kürzlich feierte die Wiener Stadthalle ihren 60. Geburtstag. So sehr die Eventhalle auch geschätzt wird – sie ist in die Jahre gekommen. Eine schrittweise Sanierung und Adaptierung ist von Nöten. Doch damit nicht genug. „Wir wollen eine neue Halle“, stellte Bürgermeister Michael Ludwig klar. „Eine mit mehr Platz für das Publikum“. Er spricht von 20.000 Plätzen in der neuen Arena. Der Standort...

  • Wien
  • Penzing
  • Yvonne Brandstetter
Der neue Twin City Liner überquerte den Ärmelkanal in nur rund 50 Minuten, Ende Jänner soll er in Wien ankommen.
2

Schifffahrt
Eine neue Ära an der Donau

BEZIRK. Breiter und länger und doch leiser und sparsamer: Der neue Twin City Liner ist unterwegs zu uns. Seit dem 11. Jänner befindet sich der neue, größere und modernere Twin City Liner auf der Jungfernfahrt vom britischen Hafen Cowes nach Wien. Dort soll er Ende Jänner von Central Danube, an der auch die Wien Holding beteiligt ist, in Empfang genommen werden. Ein Jahr Bauzeit Central Danube gab den Bau im Oktober 2017 in Auftrag, seitdem wurden rund 62.000 Arbeitsstunden und 7 Millionen Euro...

  • Bruck an der Leitha
  • Bianca Mrak
Networking: Krispl, Rechberg-Missbichler, Hanke, Harwla (v. l.)

Netzwerken: Grazer trifft Wiener in Tirol

Grazer Netzwerker traf beim Forum Alpbach Wiener Wirtschaftsrepräsentanten. Die Welt blickte im August ins malerische Tirol. Auch der Grazer Netzwerker und Medienberater Gerhard Krispl war in Alpbach und traf abends im Rahmen des internationalen Wirtschaftsnetworks auf der Bischoferalm Doris Rechberg-Missbichler von der Wien Holding, den Wiener Finanzstadtrat Peter Hanke und Stefan Harwla von der ARWAG Wien.

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.