Beiträge zum Thema Zentralraum NÖ

Politik
Martin Eichtinger, Landesrat und Präsident des Europa-Forum Wachau, Lukas Mandl, Mitglied des Europäischen Parlaments
, Gerda Füricht-Fiegl, Lehrgangsleitung politische Kommunikation, Donau-Universität Krems und  Alfred Riedl, Präsident des Österreichischen Gemeindebundes und Bürgermeister der Marktgemeinde Grafenwörth.
29 Bilder

EU-Wahl
"Wir alle sind Brüssel"

GRAFENWÖRTH. "Der geschichtliche Aspekt hat mir besonders gut gefallen", sagt Jakob Dumfarth, "die Aufforderung wählen zu gehen, nehme ich mit", fügt Fabian Zanelli hinzu. Am 26. Mai finden die neunten Wahlen zum Europäischen Parlament statt.
Aus diesem Grund wurde im Haus der Musik der Frage nachgegangen, welche Rolle das Europäische Parlament wirklich spielt: "Das Europäische Parlament – Stimme der Bürger!?". Politologe Ingo Espenschied gab einen Blick zurück in die bewegte Geschichte der...

  • 25.03.19
Lokales
Die Trainerinnen der Gesundheitsplattform "Gesundes Tulln" laden herzlich zum achtsamen Spazierengehen ein.
3 Bilder

Rundum gesund in Tulln
Schritteweg um die Garten Tulln eröffnet

Jetzt eröffnet er wieder und hält fit und gesund: Der Schritteweg von "Gesundes Tulln" rund um DIE GARTEN. TULLN. Spazierengehen hält den Körper in Bewegung und den Geist gesund. Der Verein "Gesundes Tulln" hat sich zum Ziel gemacht, die Gesundheit der Bürger zu fördern. Nun eröffnet der Schritteweg rund um die Garten Tulln wieder. Bewegung in der Natur Im Rahmen eines Achtsamkeitsspaziergangs am 13. April um 14 Uhr wird der Schritteweg offiziell wiedereröffnet. Unter der Leitung von...

  • 25.03.19
Lokales
Franz und Maria Wohlmertsberger im Stall bei ihren Ziegen.
13 Bilder

'Vife' Ziegen wollen gewinnen

Innovationspreis "Vifzack": Ehemalige Lastwagenfahrerin begründet Biohof mit 150 Ziegen. OBERBIERBAUM. Wenn man wo mitspielt, dann will man auch gewinnen – ganz so ist es bei Maria Wohlmertsberger vom gleichnamigen Biohof aber nicht. Ihr ist es viel wichtiger, dass es ihren Ziegen gut geht. Und vor allem den Menschen, denn die Milch ist bekanntlich besonders gesund. Aber sie freut sich auch, dass sie den Hof der Schwiegereltern rekultiviert hat. Im Rahmen des Projektes "Vifzack" sind die...

  • 25.03.19
Lokales
Beim Eltern-Kind-Turnen in der Sportunion Herzogenburg wird schon früh die Motorik der Kinder geschult.

Mein Bezirk, meine Familie
Familienserie Teil 4: So verbringen die Kids im Unteren Traisental ihre Freizeit

Familienserie Teil 4: Musik, Feuerwehr und Turnen – so verbringen unsere Kinder ihre Freizeit. REGION. Montags Klavierstunde, mittwochs Fußballtraining und am Samstag geht's zum Treffen der FF-Jugend. Kinder sind heutzutage mit einer bunten Palette an Freizeitaktivitäten gesegnet. Das ist auch gut so: Freizeitaktivitäten fördern und fordern schon im jungen Alter und wirken sich positiv auf die Entwicklung aus. Die Bezirksblätter haben sich angesehen, welches Freizeitangebot es für Kinder im...

  • 25.03.19
Freizeit
Das Tuba-Ensemble "La Tuba": Maximilian Dockner, Andreas Rosen, Johann Schiestl (Lehrer), Peter Rosen und Moritz Ebner musizieren in ihrer Freizeit.

Mein Bezirk, meine Familie
Familienserie Teil 4: So verbringen die Kids im Wienerwald ihre Freizeit

REGION. Montags Klavierstunde, mittwochs Fußballtraining und am Samstag geht's zum Treffen der FF-Jugend. Kinder sind heutzutage mit einer bunten Palette an Freizeitaktivitäten gesegnet. Das ist auch gut so: Freizeitaktivitäten fördern und fordern schon im jungen Alter und wirken sich positiv auf die Entwicklung aus. Die Bezirksblätter haben sich angesehen, welches Freizeitangebot es für Kinder im Raum Wienerwald gibt. Voller Vorteile: Musizieren Wenn man Erwachsene fragt, was sie in ihrer...

  • 25.03.19
Leute
Elisabeth Sattler, Katharina Thoma und Julia Burger.
9 Bilder

Autohaus Hofbauer in Kapelln eröffnet

Zur Eröffnungsfeier durften Mitarbeiter demonstrieren, was in ihnen steckt. KAPELLN (bg). Am letzten Samstag wurde in Kapelln zur Eröffnung des neuen Autohauses der Firma Hofbauer geladen. Food Trucks wie „Jimmy's Rolling Kuchl“ sorgten für das leibliche Wohl. Perfekt abgerundet wurde alles mit der musikalischen Begleitung des Musikvereins Kapelln. Johann und Maria König machten es sich bequem in von Mitarbeitern der Firma Hofbauer designten Sesseln. Verkäufer Georg Pummer präsentierte seine...

  • 25.03.19
Leute
Die HTL Mödling baute ein Carport: Benjamin Supper, Jonas Müller und Ernst Gautsch.
7 Bilder

Das große Burger-Holzfest: Ein Wochenende für das Holz

Holz in allen Variationen konnte beim Burger Holzfest bestaunt werden. ROTTERSDORF (bg). 30 Jahre lang wuchs der „verlängerte Arm der Natur“. Am vergangenen Wochenende wurde beim Burger Holzfest in Rottersdorf der beliebte Rohstoff gefeiert. Den Zusammenbau eines Carports demonstrierten Schüler der HTL Mödling. Motorsägenschnitzerin Karin Bauer präsentierte handgemachte Schnitzkunst. In der Kinderbastelstube wurde eifrig gewerkt. Den Kleinsten brachte man das Holz näher. Wer wissen wollte,...

  • 25.03.19
Lokales
6 Bilder

Verkehrsunfall mit Todesfolge: 30-Jähriger erlag Verletzungen

LANGENROHR (pa). Ein 30-jähriger Mann aus dem Bezirk Tulln lenkte am 24.03.2019, gegen 12:20 Uhr seinen PKW im Bezirk Tulln auf der L2150 von 3442 Asparn in Richtung 3442 Langenrohr. Aus bislang unbekannter Ursache verlor der Lenker vor der Brücke über die große Tulln die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte mit der rechten Vorderseite des Fahrzeuges mit der rechten Brückenleitplanke. Das Fahrzeug überschlug sich daraufhin und kam auf dem Dach liegend im Wasser zum Stillstand....

  • 25.03.19
Lokales
Die Mariazellerbahn-Haltestelle Steinschal-Tradigist hat zu Ehren der besonderen Frucht des Tals ein zusätzliches Stationsschild erhalten.
2 Bilder

Mariazellerbahn
"Dirndlbahnhof" fürs Pielachtal

RABENSTEIN. Rund um die Haltestelle "Steinschal Tradigist" der Mariazellerbahn hat Steinschalerhof Betreiber Johann Weiß 100 Stück der für die Region so typischen und wichtigen Dirndlstauden gepflanzt. NÖVOG Geschäftsführerin Barbara Komarek, Mariazellerbahn Dienststellenleiter Anton Hackner und Hotelier Johann Weiß haben den "Steinschaler Dirndlbahnhof" nun eröffnet. "Unsere Mariazellerbahn ist traditionell eng mit der Region verbunden und diese starke Verwurzelung im Pielachtal zeigt sich...

  • 25.03.19
  •  3
  •  1
Lokales
Andreas Zinggl begibt sich auf den Weg nach nach Mosambik.

Lokales
Caritas St. Pölten entsendet Katastrophenhelfer nach Mosambik

Die Menschen im Katastrophengebiet im südlichen Afrika haben alles verloren. Sie brauchen jetzt dringend ein Dach über dem Kopf, Nahrungsmittel und medizinische Hilfe. 
ST. PÖLTEN (pa). Die Menschen im Katastrophengebiet im südlichen Afrika haben alles verloren. Sie brauchen jetzt dringend ein Dach über dem Kopf, Nahrungsmittel und medizinische Hilfe. Andreas Zinggl, Mitarbeiter der Caritas St. Pölten flog am Samstag, 23. März ins Krisengebiet. Er wird gemeinsam mit einem Kollegen aus...

  • 25.03.19
Lokales

Motorrad: 45-Jähriger mit 101 km/h durch den Ort

SIEGHARTSKIRCHEN (pa). Bedienstete der Polizeiinspektion Sieghartskirchen führten am Samstag, 23. März, im Ortsgebiet von Sieghartskirchen, Bezirk Tulln, auf der Bundesstraße 1 Geschwindigkeitsmessungen durch. Um 17.25 Uhr wurde bei einem Motorradlenker mittels Lasermessgeräts eine Geschwindigkeit von 101 km/h (erlaubte Fahrgeschwindigkeit 50 km/h) gemessen. Der 45-jährige Motorradlenker aus dem Bezirk Tulln wird an die Bezirkshauptmannschaft Tulln angezeigt, wie die Landespolizeidirektion...

  • 25.03.19
Leute
15 Bilder

Kinderbuchautor Heinz Janisch liest in Hofstetten
Festivalbesuch weckt Leselust bei Kindern

HOFSTETTEN-GRÜNAU (ms). Im Zuge des vom Bücherverband Österreichs organisierten Kinder und Jugendliteraturfestivals hatten viele kleine Leseratten die Möglichkeit, im Gemeindezentrum der Lesung von Heinz Janisch zu lauschen. Der Kinderbuchautor ist einer von zwölf Autoren die ausgewählt wurden, um in öffentlichen Bibliotheken aus ihren Werken zu lesen, und um beim jungen Publikum die Lust auf Bücher zu wecken. Heinz Janisch sagte: "Für mich ist es ein Herzensberuf, die Kinder sollen sich nicht...

  • 24.03.19
Lokales
Hirte Rudolf Pesendorfer mit Rudi Dräxler und Tierarzt Dr. Giebl im Alpaka-Gehege.
2 Bilder

Familie Dräxlers Alpakas sind topfit
Grundlose Anzeige wegen angeblicher schlechter Tierhaltung

WOLFGSGRABEN (bri). Seit August 2017 halten sich Rudi und Irene Dräxler von Immobilien Dräxler in Wolfsgraben auf einem rund 1500 m2 Grundstück vier Alpakas. "Wir mögen diese sanften, lustigen Tiere und da wir genügend Platz haben, haben wir uns 2017 einen Buben und drei Mädchen geholt", erzählt Irene Dräxler. Anonyme Anzeige Kürzlich war der Schrecken und die Empörung aber groß, als plötzlich der Amtstierarzt vor der Türe stand und meinte er müsse  aufgrund einer Anzeige (anonym!) den...

  • 24.03.19
Lokales
Der Saal im Lindenhof war berstend voll.
3 Bilder

Der Wolf im Wienerwald
Lernen mit dem Wolf zu Leben

PRESSBAUM. Bis auf den letzten Platz besetzt, war die von der Stadtgemeinde Pressbaum im Gasthaus Lindenhof durchgeführte Infoveranstaltung "Der Wolf im Wienerwald". Als auch die Sessel ausgingen, setzten sich die interessierten Zuhörer ganz einfach auf den Boden. Von den Experten wurde berichtet, dass in den meisten Ländern welche Österreich umgeben, sehr hohe Wolfspopulationen nachweisbar sind. Wölfe sind lernfähig In Österreich spielt der Wolfsbestand mit geschätzten 30 Wölfen derzeit...

  • 24.03.19
Lokales
Zwei Gablitzer in der Luft am Weg nach Berlin: Bürgermeister Michael Cech mit AUA-Pilot Andreas Sulzer.
3 Bilder

Faszination Fliegen
Grenzenlose Freiheit über den Wolken

GABLITZ (bri). "Schon als Kind haben mich die vielen Knöpfe und die Technik im Cockpit eines Flugzeuges fasziniert. Ich dachte mir damals schon, als ich die Flugzeuge vom Kinderzimmer aus beobachtete, wie faszinierend es sein muss, im Cockpit zu sitzen und diese Technik zu beherrschen", erzählt der Gablitzer Berufspilot Andreas Sulzer. Grenzenlose Freiheit Seine Karriere als Pilot begann der 52-jährige 1994 als er den Privat-Pilotenschein machte und dadurch richtig "Blut geleckt" hatte. Er...

  • 24.03.19
  •  1
  •  1
Lokales
Ebersdorfer See
10 Bilder

Pielachtal
Flugplatz Völtendorf: Flug mit Rainer Handlfinger

PIELACHTAL (th). Fliegen ist Faszination pur. Jeder, der schon einmal in einem Flugzeug mitgeflogen ist, kennt dieses Gefühl beim Abheben und Landen. Es ist unbeschreiblich. Dieser Moment wenn das Flugzeug den Boden verlässt und man dann in der Luft "schwebt" ... Abheben Ich durfte am Freitag mit Bürgermeister Rainer Handlfinger einen Kurzflug über Ober-Grafendorf/St.Pölten machen. Danke an Rainer an dieser Stelle. Er ist seit 20 Jahren Pilot und Mitglied beim "Flugplatz Völtendorf LOAD -...

  • 24.03.19
Lokales
Das Auto landete im Bach
4 Bilder

Einsatz im Pielachtal, 23. März 2019
Feuerwehr Frankenfels rückte zur Menschenrettung aus

FRANKENFELS (th). Gestern Abend rückten die Kameraden der Feuerwehren Frankenfels, Weißenburg und Schwarzenbach/Piel. zu einer Menschenrettung  "Auto am Mühlboden in Bach gestürzt " aus. Rasches Ausrücken "Da im Feuerwehrhaus kurz zuvor eine Sitzung beendet wurde befanden sich noch eine Anzahl von Feuerwehrmitgliedern im Gerätehaus und konnten dadurch unverzüglich ausrücken", heißt es seitens der Feuerwehr Frankenfels. Fahrer und Mitfahrer verließen Auto selbstständig Am Einsatzort in...

  • 24.03.19
Lokales
So sehen Sieger aus! Die Freude über den neuerlichen Sieg war bei den Wolfsgrabenern sehr groß.

Wirtschaftsbundgruppe Wolfsgraben siegt
Pokal geht wieder nach Wolfsgraben

WOLFSGRABEN. Nach dem Vorjahressieg im Eisstockschießen konnte die Gemeindegruppe Wolfsgraben des Wirtschaftsbundes gegen die Gruppe Breitenfurt/Laab wieder Platz eins belegen. In der Siegergruppe abermals dabei -  Vorjahreseinzelsieger Helmut Reisinger. Vizebürgermeister Christian Trojer übernahm stolz für Wolfsgraben den Wanderpokal. Obfrau Gerti Krejci ist sehr stolz auf Ihre sportliche Mannschaft und hofft, dass der Pokal auch die nächsten Jahre im Ort bleibt. „Verlierer gab es keine, alle...

  • 22.03.19
Lokales
Der Pflasterstein schlug die Ölwanne des PKWs leck.

Ölspur auf der B1 in Gablitz
Randstein schlug Ölwanne leck

GABLITZ. "Hoher Sachschaden, aber zum Glück keine Verletzten", so Franz Endler, Kommandant der FF-Gablitz. Vergangenen Donnerstag wurde die Feuerwehr Gablitz am Abend zu einem Einsatz auf die B1 alarmiert. Offensichtlich hat sich ein Pflasterstein vom Randstein gelöst und geriet unter einen PKW, der sich damit die Ölwanne leck schlug. Das ausgelaufene Öl wurde gebunden und das Fahrzeug abgestellt.

  • 22.03.19
Lokales
Kathi mit ihren Kursteilnehmern beim Workout.

HIIT-Kurs in Gablitz
Fettverbrennung und Muskelaufbau

GABLITZ. Kathi Hönig bietet Hochintensives Intervall-Training (HIIT) in Gablitz an. HIIT ist ein optimales Training für Menschen, die im Alltag fitter sein möchten, aktiv Muskeln aufbauen sowie Körperfett verbrennen wollen. "Wer Lust hat mitzurocken, der kannst gerne zum kostenlosen Schnuppern kommen", so die hübsche Kursleiterin. Der Kurs findet jeden Mittwoch von 20 bis 21 Uhr in der Linzerstraße 165 b, in Gablitz statt. Infos und Anmeldung: dobias@gablitz.gv.at

  • 22.03.19
Lokales

Gemeindethemen beim ÖVP-Bürgerstammtisch
ÖVP-Bürgerstammtisch

REKAWINKEL. "Unser ÖVP Bürgerstammtisch stösst bei den Pressbaumern immer auf großes Interesse, was die zahlreiche Teilnahme immer wieder eindrucksvoll beweist", freut sich Bürgermeister Josef Schmidl-Haberleitner.  Beim letzten Bürgerstammtisch, Mitte März beim Mayer-Wirt in Rekawinkel, standen aktuelle Gemeindethemen wie etwa die Reklawinkler Infrastruktur (neuer Gehsteig und Radweg), Bausperren bis 2024 oder der Hochwasserschutz am Programm.

  • 22.03.19
Lokales
Regina Reiter bietet geführte Wanderungen im Biosphärenpark auf dem Regenerationspfad an.

Regenerationspfade im Biosphärenpark
Regeneration und Anregung im Wald

REGION PURKERSDORF (bri). Regina Reiter aus Pressbaum bietet Wanderungen im Biosphärenpark an. Der speziell entwickelte "Regenerationspfad" ist rund zwei Kilometer lang und bietet Gelegenheit, die eigenen "Akkus" wieder aufzuladen aber auch wieder um mehr Achtsamkeit im Umgang mit sich selbst zu entwickeln. Unter Anleitung und in Miteinbeziehung von waldpädagogischen Elementen werden verschiedene Stationen absolviert. Infos unter www.zeitreif.at

  • 22.03.19
Lokales
Auf den "tut-gut"-Wegen kann man beim Wandern seine "Akkus" wieder aufladen.

"tut-gut"-Wanderwege in Mauerbach
Wandern hält uns fit und gesund

MAUERBACH (bri). "Wir haben in Mauerbach bei unseren"tut-gut"-Wanderwegen drei unterschiedliche Routen mit verschiedenen Längen. Es ist also für Jedermann/frau die passende Route dabei", so Bürgermeister Peter Buchner.  Der kürzeste Route ist rund fünf der längste knapp fünfzehn km lang. Ausgangspunkt aller Wege ist der Parkplatz bei der Kartause Mauerbach. Die Wanderungen im Naturjuwel Biosphärenpark halten uns fit und gesund. Alle "tut-gut"-Wanderrouten findet man unter...

  • 22.03.19
Lokales
Christine Leonhard und Anna Lauterböck waren begeistert von den Darbietungen der Musiker
Angelina-Maria Werner (Klavier), Barbara Spitzer (Sopran) und Thomas Weinhappel (Bariton).
7 Bilder

Pflege-und Betreuungszentrum Tulln
„Frühlingsmelodien aus Operetten“

Einen wunderschönen Nachmittag mit beliebten Operettenmelodien bescherten Barbara Spitzer (Sopran), Thomas Weinhappel (Bariton) und Angelina-Maria Werner (Klavier) den BewohnerInnen des Pflege- und Betreuungszentrums Tulln. TULLN (pa).  Melodien von Emmerich Kalman und Johann Strauß waren Teil des zauberhaft gesungenen Programms, das den ZuhörerInnen einen verträumten Nachmittag bescherte. Melodien aus „My Fair Lady“ und „Gräfin Mariza“ begeisterten das Publikum ebenso, wie „die...

  • 22.03.19