6. Oktober
Update am Morgen – Schlagzeilen aus Tirol

Update am Morgen – Die wichtigsten Schlagzeilen des Tages ...

TIROL. Guten Morgen! Mit dem Bezirksblätter „Update am Morgen“ startest du informiert in den Tag. Das sind die wichtigsten Nachrichten aus Tirol.

Heute ist Dienstag, der 6. Oktober
Die aktuellen Corona-Zahlen gibt es hier.

Lokales

Neben dem bereits bestehenden Nacht-Skischuhverbot in Ischgl soll künftig auch ein Alkoholverbot auf öffentlichen Plätzen gelten. Die entsprechende Verordnung wurde im Gemeinderat bereits diskutiert und soll bei der nächsten Sitzung beschlossen werden. Mehr dazu ...

In Innvillgraten (Osttirol) treibt vermutlich wieder ein Wolf sein Unwesen: Auf einer Alm wurden tote und verletzte Schafe gefunden. Zum Schutz werden die verbliebenen Tiere und auch die der umliegenden Almen ins Tal gebracht. Mehr dazu…

Kettenreaktion bei den Bergbahnen?

Die Ankündigung der Axamer Lizum Aufschließungs AG das Skigebiet in der kommenden Wintersaison geschlossen zu halten, schlägt derzeit hohe Wellen. Der Landecker Gemeinderat Ahmet Demir (Grüne) befürwortet die Vorgehensweise und betont, dass sich auch dieVenet Bergbahnen AG heuer eine Auszeit nehmen sollte. Mehr dazu…

Sport

Thomas Fahringer hat sein Ziel für 2020 schon mehr als erreicht. Er hat in diesem Jahr 11 Rekorde (4 Österreichische und 7 Tiroler) in der Altersklasse Ü55 von 10.000m bis zu 110m Hürden aufgestellt. Mehr dazu ...

Der TEHV (Tirols Eishockeyverband) und alle Beteiligten der vergangenen Saison haben es eingesehen. Die Liga-Zusammenführung (Elite- und Landesliga) ist aufgrund zu großer unterschiedlichen Ressourcen und sportlicher Qualitäten der Vereine gescheitert. Mehr dazu ...

Sicher im Internet

Aktuell klagen viele TirolerInnen, dass sie über eine WhatsApp-Nachricht, die neue Smileys und Emojis verspricht, in eine Abo-Falle geraten sind. Außerdem versprechen laufend Pop-Ups betrügerische Angebote. Mehr dazu ...

Historisches

Michael Geißmayer war um 1500 ein Tiroler Bauernführer. Da die damals Herrschenden hohe Ansprüche stellten und mit dem Geld um sich warfen, gaben sie den Fuggern zahlreiche Besitzungen und Schürfrechte in Tirol. Jedoch behandelten und zahlten die Fugger Tirols Knappen sehr schlecht. So setzte sich Michael Geißmayer für die Knappen und Bauern ein. Zu den Bauernaufständen kam es, als der Bischof von Brixen versuchte, die Bauern weiter auszunehmen. In Innsbruck wurde Geißmeier dann festgenommen. Nach mehreren Wochen gelang ihm jedoch in der Nacht von 6. auf 7. Oktober 1525 die Flucht. Er floh in die Schweiz, wo er seine zweite Tiroler Landesordnung schrieb.

Wetter

Heute wird das Wetter wieder etwas freundlicher. Frühnebelfelder lösen sich bald auf, dann wechseln häufig Sonne und Wolken. Am Nachmittag werden die Wolken jedoch wieder dichter und vor allem im Außerfern kann es wieder regnen. Es wird windig. Die Tageshöchstwerte liegen zwischen 12 und 20 Grad.

Zum Newsletter anmelden kannst du dich hier.

Weitere Themen

Aktuelle Nachrichten aus Tirol
Update am Morgen

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Genau im richtigen Moment abgedrückt!
3 Aktion

Titelfoto-Challenge August
Stimme für dein Lieblingsbild zum Thema "Tierisch gute Momente" ab

TIROL. Neues Monat, neues Titelfoto! Wir suchen wieder ein Titelbild für unsere Facebookseite. Dieses mal wird's animalisch! Das Motto lautet "Tierisch gute Momente". Ab sofort suchen wir jedes Monat Fotos zu einem bestimmten Thema. Zwei Wochen lang habt ihr Zeit euer schönstes, außergewöhnlichstes oder lustigstes Bild einzusenden. Anschließend wird unter allen Einsendungen ein Sieger-Bild mittels Voting ausgewählt. Dieses ziert dann einen ganzen Monat unsere Facebook-Seite „Bezirksblätter...

Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen