Spitzenleistungen nach Transplantation
"Chance, zu leben, ist größter Ansporn"

Sport wurde zu Helmut Steigersdorfers Lebenselixier.
  • Sport wurde zu Helmut Steigersdorfers Lebenselixier.
  • hochgeladen von Benjamin Reischl

Der Trefflinger Helmut Steigersdorfer hat nach einer Lungentransplantation Spitzenleistungen vollbracht.

ENGERWITZDORF (rei). Die Diagnose Mukoviszidose verhieß nichts Gutes für Helmut Steigersdorfer, war er doch schon bettlägrig, doch die Transplantation vor 19 Jahren am AKH in Wien schenkte dem Mühlviertler ein neues Leben.

Zweites Leben bekommen

"Das Wissen, leben zu dürfen, motiviert mich jeden Tag auf ein Neues", sagt Steigersdorfer, der erst vor Kurzem an einer groß angelegten medizinischen Studie in Marokko teilgenommen hat. "Ziel war, den 4.200 Meter hohen Berg Tubkal im Atlasgebirge zu erklimmen", so der ambitionierte Läufer und Bergwanderer, der heuer den Großvenediger bestieg und wöchentlich zahlreiche Stunden für das Training aufbringt. Grund zur Freude, denn die Werte in Marokko waren wesentlich besser als bei nicht transplantierten Teilnehmern.

"Vom Zirkeltraining bis hin zum Grundlagentraining ist alles dabei", erzählt er mit demütiger Stimme und wirft nach: "Es hätte ja ganz anders kommen können, denn Langzeitstudien gibt es praktisch keine, aber das Team rund um Walter Klepetko hat in den letzten Jahrzehnten am Wiener AKH in Bezug auf Lungentransplantationen unglaubliches vollbracht." Extensiver Leistungssport käme für Steigersdorfer aber nicht in Frage, auch wenn er wollte: "Die Transplantation wirkt sich durch die Medikation auf andere Organe aus, wodurch man in seiner Leistungsfähigkeit eingeschränkt ist." Kraft gibt dem Sportbegeisterten auch sein Sohn Moritz, der "die Faszination am Sport mit mir schon teilt."


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen