31.10.2017, 10:19 Uhr

Schulen und Kindergärten weiterhin geschlossen - ÖKB-Gedenkfeier in Geistthal findet statt

In Geistthal-Södingberg geht die Angst um. Kindergärten und Schulen sind geschlossen.

Polizei-Großeinsatz im Gleinalmgebiet. DIe Schulen und Kindergärten von Geistthal und Södingberg sind zu. DIe Feierlichkeiten zu Allerheiligen sind gesichert.

Mit rund 300 Polizisten wird gerade das Waldgebiet um Gschnaidt an der Bezirksgrenze Voitsberg durchkämmt, noch gibt es vom mutmaßlichen Todesschützen von Stiwoll keine Spur. Schon am Montag wurden die beiden Kindergärten in Geistthal und Södingberg sowie beide Volksschulen im Gemeindegebiet aus Sicherheitsgründen geschlossen. Auch das Gemeindeamt im Ortsteil Geistthal ist zugesperrt.

Feierlichkeiten gesichert

Bgm. Johann Hiden handelte auf Anweisung von Bezirkspolizeikommandant Johann Hohl und dem Landespolizeikommando. "Ich stehe mit Hohl ständig in Kontakt. Es gibt ja für jedes öffentliche Gebäude ein offizelles Krisenszenario."
Entschieden ist zum jetzigen Zeitpunkt, wie in der Gemeinde Geistthal-Södingberg der Allerheiligentag ablaufen wird. In benachbarten Stiwoll sind die Feierlichkeiten abgesagt, Hiden traf in Abstimmung mit dem Bezirkspolizeikommandanten Johann Hohl die Entscheidung, dass der ÖKB Geistthal am 1. November um 8 Uhr seine Gedenkfeier abhält. Am Nachmittag findet von der Pfarre am Friedhof eine Seelenfeier statt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.