Woher kommt es, dass wir frei sind?
100 Jahre Republik Österreich - das Werden des Staates

Österreich liest - Treffpunkt Bibliothek
Vortrag von Prof. Dr. Stefan Karner 
100 Jahre Republik Österreich - Das Werden des Staates
  • Österreich liest - Treffpunkt Bibliothek
    Vortrag von Prof. Dr. Stefan Karner
    100 Jahre Republik Österreich - Das Werden des Staates
  • Foto: (c) BIK
  • hochgeladen von Heinz Ganzer

Die Republiks-Gründung am 12. November 1918 bedeutete den Beginn einer neuen Epoche.
Im Rahmen der Aktionswoche "Österreich liest - Treffpunkt Bibliothek" ist Univ. Prof. Dr. Stefan Karner zu Gast in Anger. Er spricht über das Ende der Monarchie, die Entstehung der Ersten Republik, die geschichtliche Entwicklung bis hin zum Zweiten Weltkrieg und den Neuanfang mit der Gründung der Zweiten Republik im April 1945.
Stefan Karner zählt zu den bekanntesten Wissenschaftern des Landes. Er begründete vor 25 Jahren das Ludwig Bolzmann Institut für Kriegsfolgenforschung und erhielt als erster westlicher Historiker Zugang zu den damals noch streng geheimen sowjetischen Archiven.

Eine Veranstaltung der Marktbücherei Anger

Wann:      Donnerstag, 18. Oktober 2018
Wo:           Saal der Marktgemeinde Anger
Beginn:    19:00 Uhr
Eintritt:     freiwillige Spende

Autor:

Heinz Ganzer aus Weiz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.