Die Dorfgemeinschaft Rossegg lud zur Wanderung

Beim Almochsen wurde Rast gemacht
40Bilder

Der Dorfgemeinschaft Rossegg (OT Koglhof) ist es ein Anliegen, soziale Kontakte zu pflegen und miteinander zu kommunizieren. Eines ihrer Hauptanliegen ist, ihre wunderschöne Dorfkapelle zu pflegen und zu erhalten. Die Rossegger sind aber auch davon überzeugt, je besser sie miteinander kommunizieren, umso erfolgreicher ist das „System Dorf“ und umso zufriedener sind die Menschen im Dorf.

Den diesjährigen Abschluss des umfangreichen Programms der Dorfgemeinschaft bildete eine Wanderung im Sommeralm – Teichalmgebiet. Bei traumhaften Herbstwetter fanden sich viele Rossegger beim Parkplatz Gasthaus Holzmeister ein, um den den Mixnitzbach entlang, zum Teichalmsee und wieder zurück zu wandern.Um die Verbundenheit zu dieser Gemeinschaft zu unterstreichen kamen auch viel ausgewanderte und neu zugewanderte Rossegger, um an diesem Highlight teilzunehmen.

Nach der Begrüßung durch Organisator Hannes Paier nahmen die Rossegger die Wanderroute in Angriff. Nach einigen Zwischenstopps am Teichalmsee angekommen, kehrten die die Wanderer in der „Lahü“ ein. Hier servierten die überaus freundlichen Mitarbeiter der „Lahü“ ein köstliches Mittagessen, und danach ging es wieder zurück zum Holzmeister, wo sich die Wanderfreudigen vor der Heimreise noch einmal kräftig stärkten.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen