Jugendleistungsabzeichen in Gold für zwei Pischelsdorfer Feuerwehrmänner

Matthias Trattner und Florian Gradwohl (v.l.) absolvierten  ihre „Feuerwehr-Minimatura“ mit dem Jugendleistungsabzeichen in Gold.
  • Matthias Trattner und Florian Gradwohl (v.l.) absolvierten  ihre „Feuerwehr-Minimatura“ mit dem Jugendleistungsabzeichen in Gold.
  • Foto: FF Pischelsdorf
  • hochgeladen von Ulrich Gutmann

Erstmalig absolvierten zwei Kameraden der Feuerwehr Pischelsdorf das Jugendleistungsabzeichen in Gold und konnten mit einer tollen Leistung überzeugen. 

Florian Gradwohl und Matthias Trattner absolvierten  ihre „Feuerwehr-Minimatura“ in der Feuerwehrschule in Lebring. Mutig nahmen diese zwei Kameraden zum ersten Mal in der Geschichte der Feuerwehr Pischelsdorf an dieser schweißraubenden Prüfung teil.

Hierbei mussten im Stationen-Betrieb die Teilbereiche Brandeinsatz, Technischer Einsatz, Erste Hilfe, Planspiel und einer theoretischen Prüfung abgelegt werden. Um dieses Jugendleistungsabzeichen in Gold erreichen zu können, war eine sehr lehrreiche Vorbereitung sowie zahlreiche Übungen notwendig. Der Fleiß hat sich jedoch gelohnt. Beide konnten sich das Jugendleistungsabzeichen in Gold ohne Probleme erkämpfen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen