Landtagswahl 2019
Das sind die Kandidaten der Oststeiermark

Andreas Kinsky und Silvia Karelly kandidieren für die ÖVP im Wahlkreis Oststeiermark.
5Bilder
  • Andreas Kinsky und Silvia Karelly kandidieren für die ÖVP im Wahlkreis Oststeiermark.
  • Foto: ÖVP Weiz
  • hochgeladen von Martina Rosenberger

Die Nationalratswahl ist geschlagen, für die Steirer heißt es am 24. November dennoch wieder wählen gehen, denn die vorgezogenen Landtagswahlen stehen an und der Wahlkampf geht weiter. In den verschiedenen Wahlkreisen wurden nun bereits die Listenplätze fixiert, so auch im Wahlkreis zwei (Oststeiermark).
Die Weizer Volkspartei schickt mit Bezirksparteiobmann Andreas Kinsky und der Fischbacher Bürgermeisterin Silvia Karelly gleich zwei bekannte Gesichter ins Rennen. Kinsky wurde mit 123 von 128 möglichen Stimmen zum Spitzenkandidaten des Wahlkreises gewählt, Karelly kandidiert auf Platz zwei. Ebenfalls auf der Liste sind Sarah Schmiedjell, Nina Habe, der Ilztaler Bürgermeister Andreas Nagl und Christian Kleinhappel, Vizebürgermeister der Gemeinde Gutenberg-Stenzengreith.
Auf Platz eins der SPÖ-Liste aus dem Wahlkreis Oststeiermark steht der landesweite Spitzenkandidat und aktuelle Landeshauptmann-Stellvertreter Michael Schickhofer. Nach Schickhofer folgen Wolfang Dolesch und Cornelia Schweiner. Aus dem Bezirk Weiz kandidieren außerdem Brigitte Bierbauer-Hartinger, Johann Scheuch, Tanja Hierzberger und Cornelia Krautstingl.
Wahlkreisspitzenkandidatin der Grünen ist die Gleisdorferin Sandra Krautwaschl. Auf Platz zwei tritt der Grüne Landtagsklubobmann und Landessprecher Lambert Schönleitner an, auf Platz drei folgt Lara Köck. Weitere Kandidaten aus dem Bezirk Weiz sind Cornelia Kober (Platz sieben) und Wolfgang Seereiter (Platz zwölf).
Die FPÖ geht im Wahlkreis Oststeiermark mit Mario Kunasek an erster Stelle ins Rennen. Dahinter folgen Ewald Schalk und der Birkfelder Vizebürgermeister Patrick Derler. Der Sinabelkirchner Robert Wölfler kandidiert auf Listenplatz sechs.
Auch die NEOS haben bereits ihre Liste für den Wahlkreis zwei präsentiert. Auf Listenplatz eins steht Andreas Dörfler aus Puch bei Weiz, gefolgt von Clemens Bernd Kastenhuber aus Pischelsdorf und der Obersteirerin Magdalena Schrittwieser. Auch Katharina Taschner aus Anger kandidiert für die NEOS.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen