Sandra Krautwaschl

Beiträge zum Thema Sandra Krautwaschl

Sandra Krautwaschl, Johanna Tentschert und Werner Kogler
 2   2

Krautwaschl: „Historischer Tag für die Grünen“

Von einem „historischen Tag für die Grünen in der Steiermark“ sprechen sowohl der Grüne Landessprecher Lambert Schönleitner als auch die Grüne Landtagsklub-Obfrau Sandra Krautwaschl. 180 Mandate erreicht die Partei bei der Gemeinderatswahl, 2015 waren es noch 110. Mit jenen grünen Kandidaten, die in die Gemeindeämter einziehen, haben noch nie zuvor Klima- und Umweltschutz „so viele und so starke Stimmen“ gehabt. Nicht nur, aber auch die Corona-Krise habe gezeigt, wie wichtig die Kernthemen der...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Fachkundig: Mit Johannes Gepp holt sich Sandra Krautwaschl einen ausgewiesenen Naturexperten in die Blumenwiesen-Jury.
 1

Artenreich
Die Grünen sind auf der Suche nach der buntesten Blumenwiese

Es ist ein Thema, bei dem die steirischen Grünen offensichtlich nicht locker lassen wollen: der Artenschutz. Um das auch breit publik zu machen, setzt man nun auf einen Wettbewerb: Auf der Seite Wiesenpreis soll die bunteste, also die artenreichste Blumenwiese der Steiermark ausgezeichnet werden. Damit diese Preisvergabe auch den entsprechenden Rahmen bekommt, hat sich Grüne-Klubobfrau Sandra Krautwaschl hochkarätige Experten-Unterstützung geholt, die die Wiesen fachlich bewerten werden. Mit...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Lambert Schönleiter, Sandra Krautwaschl und Anna Moser
 1

Gemeinderatswahlen: Grüne wollen regional durchstarten

Die Grünen mit Landtagsklubobfrau Sandra Krautwaschl präsentieren das Programm für die Gemeinderatswahl am 28. Juni. „Die Coronakrise hat viele Grüne Positionen gestärkt und unterstrichen“, betonte die Grüne Landtagsklubobfrau Sandra Krautwaschl bei der Pressegespräch zur Fortsetzung der Gemeinderatswahlen am 28. Juni, bei dem die Gratwein-Straßenglerin gemeinsam mit Landessprecher Lambert Schönleitner und Anna Moser, der jüngsten Grünen Spitzenkandidatin der Steiermark aus...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl

Grüne suchen artenreichste Wiese in der Region

Am kommenden Mittwoch startet „Wiesenpreis“: 1.500 Euro zu gewinnen, hochkarätige Jury wird Einsendungen bewerten. Die Artenvielfalt ist bekanntlich eine der wesentlichsten Voraussetzungen für die Funktionsfähigkeit und die Stabilität von Ökosystemen. „Für uns Menschen, die wir in und von diesen Ökosystemen leben, ist eine hohe Anzahl an Pflanzen- und Tierarten für fruchtbare Böden, Bestäubung von Kulturpflanzen, Klimaregulation sowie die Bereitstellung von nutzbaren genetischen Ressourcen...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer
Die Schwarze Sulm soll auch künftig ein Naturdenkmal bleiben.
 1   2

Schwarze Sulm soll Naturdenkmal bleiben

Grüne nach Landtags-Petitionsausschuss: „Sich hinter dem laufenden UVP-Verfahren zu verstecken ist aus fachlicher Sicht nicht nachvollziehbar und falsch!“ BAD SCHWANBERG. Die Gemeinden Deutschlandsberg, Schwanberg und St. Martin im Sulmtal sind auf dem Petitionsweg an den Landtag und die Landesregierung herangetreten, um diese aufzufordern, einen Grundsatzbeschluss zur Beibehaltung der beiden Naturdenkmale an der Schwarzen Sulm zu fassen. Insbesondere die Gemeinde Deutschlandsberg betont in...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Florian Hubmann übergab die Gutscheine direkt an die Kinder- und Jugendhilfe, die damit Familien im Bezirk versorgt.

Mit Stainzer Einkaufsgutscheinen
Grüne Politikerin spendet für Deutschlandsberger Familien

BEZIRK DEUTSCHLANDSBERG. Die Grünen-Klubobfrau im Steirischen Landtag, Sandra Krautwaschl, spendet in der Corona-Krise direkt an betroffene Familien aus Deutschlandsberg: Ausgehend von einem Gespräch mit dem Stainzer Unternehmer Florian Hubmann kaufte sie dort für andere ein. "Die Solidarität der Menschen entscheidet darüber, wer überlebt", war ein Satz von Hubmann, der Krautwaschl bewegt hat. "Solidarität und Zusammenhalt ist ein Auftrag für uns alle: Immer mehr Menschen können sich als Folge...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Sandra Krautwaschl im „Dekagramm“
 2

Sandra Krautwaschl sagt Corona-Unterstützung zu

Die Grünen-Landtagsklubobfrau appelliert an den Zusammenhalt für Unternehmer und unterstützt mit ihrem Einkauf die Caritas. Nicht nur, aber vor allem kleinere Betriebe und auch Organisationen stehen im Moment vor großen Herausforderungen. „Trotz zahlreicher Unterstützungsmaßnahmen der Regierung prägen Existenzängste viele Gespräche, die ich zur Zeit führe“, sagt Krautwaschl. Die Grünen-Landtagsklubobfrau aus Gratwein-Straßengel hat deshalb ihre eigene Unterstützung zugesagt: „Stellvertretend...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Die Grünen präsentierten das Modell der  "Community Nurses": Nationalratsabgeordnete Bedrana Ribo, Landtagsklubobfrau Sandra Krautwaschl, die Spitzenkandidatinnen für die Gemeinderatswahl  Susanne Sinz (Leoben) und Eveline Neugebauer (Trofaiach) (v.l.).

Gemeinderatswahl 2020
Die Grünen sehen Leoben als Pflege-Modellregion

Sogenannte "Community Nurses" sollen in Zukunft pflegende Angehörige entlasten. LEOBEN. „Leoben könnte eine Pflege-Modellregion in Österreich werden“, sind sich die Grünen einig. Die Nationalratsabgeordnete Bedrana Ribo, Grüne Sprecherin für Pflege im Parlament, Klubobfrau Sandra Krautwaschl sowie die Spitzenkandidatinnen für die Gemeinderatswahl Susanne Sinz (Leoben) und Eveline Neugebauer (Trofaiach) präsentierten im Rahmen eines Pressegesprächs das Modell der „Community Nurses“. Ziel...

  • Stmk
  • Leoben
  • Verena Riegler
Sandra Krautwaschl gab Einblicke in ihr neues Buch.
  3

Verschwendungsfreie Zone
Sandra Krautwaschl präsentierte ihr Buch

Die "Grünen Köflach" luden unter der Leitung von Herwig Friedl-Zwanzger zu einer außergewöhnlichen Veranstaltung in das Volksheim Köflach. KÖFLACH. Die durch ihre Initiativen für ein nachhaltigeres Leben bekannte Landtagsabgeordnete Sandra Krautwaschl präsentierte ihr neues Buch "Verschwendungsfreie Zone". Sie entfachte trotz des ernsten Themas mit ihrer herzlichen und humorvollen Art bei den zahlreichen Zuhörerinnen und Zuhörern lebhafte Diskussionen.  Viel Freude machten auch auf die...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Selina Wiedner
Sandra Krautwaschl liest aus ihrem Buch "Verschwendungsfreie Zone".
  2

Sandra Krautwaschl liest in Hartberg

Am Donnerstag, 12. März, um 19.30 Uhr präsentiert Sandra Krautwaschl, Klubobfrau der Grünen im Steirischen Landtag, ihr aktuelles Buch „Verschwendungsfreie Zone“ im Gasthof „Zum Brauhaus“ Großschedl in Hartberg. Worum geht es? Nachdem der Selbstversuch ihrer Familie, ganz ohne Plastik auszukommen, der Sandra Krautwaschls Leben grundlegend verändert hatte, erkannte sie: Einfach Plastik durch andere Materialien zu ersetzen kann nicht die Lösung sein. Sie fand zu einem praktischen...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alfred Mayer
Lesung in Leoben: Sandra Krautwaschl (re.) mit Susanne Sinz.
 1   2

Gemeinderatswahl 2020
Leoben: Eine "grüne" Lesung mit Sandra Krautwaschl

Die Klubobfrau der steirischen "Grünen" Sandra Krautwaschl lud Mittwochabend (25. Februar 2020) in Leoben zur Lesung aus ihrem neuen Buch „Verschwendungsfreie Zone“. LEOBEN. Die Landtagsklubobfrau der steirischen "Grünen" Sandra Krautwaschl präsentierte im MuseumsCenter Leoben ihr neues Buchs „Verschwendungsfreie Zone“, das im „Heyne“-Verlag erschienen ist. Nach der Begrüßung durch Susanne Sinz, Spitzenkandidatin der Leobener "Grünen" für die Gemeinderatswahl, las Krautwaschl über „die...

  • Stmk
  • Leoben
  • Wolfgang Gaube
Sandra Krautwaschl liest aus ihrem Buch "Verschwendungsfreie Zone".
 3   2

Veranstaltungstipp
Lesung von Sandra Krautwaschl in Allerheiligen bei Wildon

Die Grüne Klubobfrau Sandra Krautwaschl hat unlängst ihr neues Buch "Verschwendungsfreie Zone" vorgestellt. Aus diesem Buch liest sie am Mittwoch, dem 4. März um 18 Uhr im Gemeindesaal von Allerheiligen bei Wildon. Worum geht es?Nachdem der Selbstversuch ihrer Familie, ganz ohne Plastik auszukommen, Sandra Krautwaschls Leben grundlegend verändert hatte, erkannte sie: Einfach Plastik durch andere Materialien zu ersetzen kann nicht die Lösung sein. Sie fand zu einem praktischen Minimalismus,...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Eva Heinrich
Sandra Krautwaschl liest aus ihrem Buch "Verschwendungsfreie Zone".

Verschwendungsfreie Zone
Sandra Krautwaschl liest aus ihrem neuen Buch

Nachdem der Selbstversuch ihrer Familie, ganz ohne Plastik auszukommen, Sandra Krautwaschls Leben grundlegend verändert hatte, erkannte sie: Einfach Plastik durch andere Materialien zu ersetzen kann nicht die Lösung sein. KÖFLACH. Sie fand zu einem praktischen Minimalismus, einem Lebensstil mit möglichst wenig Verschwendung, der auch für Familien umsetzbar ist und den sie als zutiefst bereichernd und befreiend empfindet. Die Grünen-Politikerin gibt in ihrem neuen Buch "Verschwendungsfreie...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Selina Wiedner
Die Klubobfrau der Grünen, Sandra Krautwaschl, las in Liezen aus ihrem neuen Buch.
 1

Grünen-Klubobfrau Sandra Krautwaschl stellte neues Buch vor

Grünen-Klubobfrau Sandra Krautwaschl lud in Liezen zum ersten Mal zur Lesung aus ihrem neuen Buch „Verschwendungsfreie Zone“. Österreich-Premiere in Liezen: Die Grüne Landtagsklubobfrau Sandra Krautwaschl lud zur allerersten Lesung ihres neuen Buchs „Verschwendungsfreie Zone“, das im „Heyne“-Verlag vor kurzem erschienen ist, und zahlreiche Interessierte folgten der Einladung in die „Lebenshilfe Benissimo“. Nach einer Begrüßung durch die Grüne Liezen-Spitzenkandidatin Jennifer Kolb las...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Das Team der Grünen Gratwein-Straßengel ist bereit.

Grüne starten mit einer Frau an der Spitze

Am Wochenende haben sich die Grünen Gratwein-Straßengel die ersten zehn Listenplätze für die Gemeinderatswahlen gewählt. Johanna Tentschert geht als Spitzenkandidatin ins Rennen – in der Großgemeinde die einzige Frau an der Spitze einer Liste. Auf Listenplatz Nummer zwei folgt Peter Rabensteiner, der Mann der Landtagsabgeordneten Sandra Krautwaschl, der sich dazu entschlossen hat, seiner Frau in der Gemeindepolitik nachzufolgen. Auf Listenplatz drei kandidiert die bereits jetzt aktive...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Im Takt: Vizekanzler Werner Kogler wagte ein Tänzchen.
  3

21. Marienstüberlball
Marienstüberl feierte den Ball der Herzen

Ein besonderes Fest mit vollem Haus und bester Stimmung war auch dieses Mal wieder der Marienstüberlball. Bereits zum 21. Mal standen die Gäste des Marienstüberls bei ihrem Ball im Mittelpunkt: Diese Einrichtung der Caritas bietet Bedürftigen an 365 Tagen im Jahr warmes Essen, ein offenes Ohr und menschliche Nähe. Bereichsleiter Franz Waltl freute sich auch dieses Mal wieder, viele Besucher begrüßen zu können, darunter Vizekanzler , die Organisatorin des Wiener Opernballs und NR-Abgeordnete...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Die Grünen-Landtags-Klubobfrau Sandra Krautwaschl reduziert herumliegenden Kram und will inspirieren.
 2

Neues Buch von Sandra Krautwaschl veröffentlicht

Am Montag erschien das neue Buch der Grünen-Landtags-Klubobfrau und Gemeinderätin aus Gratwein-Straßengel, Sandra Krautwaschl. Nach "Plastikfreie Zone – Wie meine Familie es schafft, fast ohne Kunststoff zu leben" folgt "Verschwendungsfreie Zone – Wie meine Familie es schafft, sich vom Zuviel zu befreien" im Heyne-Verlag. Minimalistisches Leben Inspiriert vom Film "Plastic Planet", zeigt Krautwaschl mit dem Erstlingswerk auf, wie viel Plastik in einem Haushalt stecken kann. Angefangen...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Georg Schwarzl und Sandra Krautwaschl

Tillmitscher wird neuer Gesundheitssprecher der Grünen im Landtag

Nach der erfolgreichen Landtagswahl am 24. November hat sich nun der Grüne Landtagsklub, dem jetzt ja sechs statt bisher drei Abgeordnete angehören werden, neu konstituiert und auch die Sprecherrollen für die neue Landtagsperiode festgelegt. Auf Vorschlag von Lambert Schönleitner wurde ja Spitzenkandidatin Sandra Krautwaschl zur neuen Klubobfrau gewählt – nun steht auch fest: Der neue Grüne Abgeordnete aus dem Bezirk Leibnitz, der angehende Mediziner Georg Schwarzl aus Tillmitsch, wird...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer
Lara Köck im Landtagswahlkampf in Mürzzuschlag.

Lara Köck wird Grüne Klubobfrau-Stellvertreterin

Die Grünen Steiermark haben nach dem Rekordergebnis bei der Landtagswahl weitere Personalentscheidungen getroffen und auch eine  Mürzzuschlagerin ist davon betroffen. Der neue Grüne Landtagsklub hat die 33-jährige Lara Köck zur neuen Klubobfrau-Stellvertreterin gewählt. Sie wird in der neuen Legislaturperiode Sprecherin für Bildung, Wohnen, Innovation & Energie sein, außerdem wird sie für die Bereiche Wirtschaft und Europa zuständig sein. Auch der bisherige Klubobmann Lambert...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Woche Mürztal
Der neue Mann für den Bundesrat: Andreas Lackner aus Deutsch Goritz mit Landtagsklubobfrau Sandra Krautwaschl.
  2

Südoststeirer im Bundesrat
Steirische Grüne-Premiere mit Andreas Lackner im Bundesrat

Andreas Lackner ist erster steirischer Vertreter der Grünen im Bundesrat, Verbleib von Martin Weber (SPÖ) aus Tieschen ist ungewiss.  Für die Grünen waren die Landtagswahlen in der Steiermark ein voller Erfolg. Durch das Rekordergebnis kommt es auch zu einer Premiere. Die Grünen Steiermark stellen erstmals einen Bundesrat in Wien. Das Mandat geht an einen Südoststeirer – nämlich Andreas Lackner aus Deutsch Goritz. Der Gemüsebauer und AMS-Bildungsberater ist Grüner Gemeinderat und...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Die Landtagswahl in der Steiermark bracht für ÖVP und Grüne starke Stimmenzuwächse.
 1

Reaktionen zur Steiermark-Wahl
„Großartiges“, „historisches”, „achtbares“ Ergebnis

Die Reaktionen aus dem Burgenland zu Landtagswahl in der Steiermark fallen unterschiedlich aus. Jedoch finden fast alle Parteien positive Aspekte. BURGENLAND. Von einem „großartigen Ergebnis für die Volkspartei“ spricht ÖVP-Landesparteiobmann Thomas Steiner. Hermann Schützenhöfer und sein Team habe in den vergangenen Jahren „hervorragende Arbeit mit Hausverstand für die Steirerinnen und Steirer geleistet“. Steiner (ÖVP): „Bürgerliche Politik der Mitte ist wichtiger denn je“Das Ergebnis...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
Die letzten Postings vor der Wahl: so unterschiedlich mobilisieren die Spitzenkandidaten ihre Wähler am 24. November auf Facebook.
  2

Wahltag in der Steiermark
So mobilisieren die Spitzenkandidaten ihre Wähler

Am 29. August signalisierte der steirische Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer bei einer Pressekonferenz Bereitschaft für vorgezogene Neuwahlen. Knapp drei Monate später und nur vier Wochen nach der Nationalratswahl wird in der Steiermark neu gewählt.  Dementsprechend kurz, aber umso intensiver, war natürlich der Wahlkampf in der Steiermark. Auch am Wahltag versuchen die Spitzenkandidaten der Parteien noch mit Social Media Postings die Wähler zu mobilisieren. Neben Videos und Bildern vom...

  • Stmk
  • Graz
  • Katrin Rathmayr
Sandra Krautwaschl ist zuhause in Gratwein-Straßengel unterwegs.
 2

Sandra Krautwaschl: Wahlvorbereitung zuhause

Nach der Wahl ist vor der Wahl: Sandra Krautwaschl ist in ihrem Heimatgemeindeamt in Gratwein-Straßengel und konzentriert sich die nächsten Tage voll auf das Wahlkampf-Finale am Sonntag. "Dass Hermann Schützenhöfer Erster wird, steht fest. Er würde am liebsten mit der SPÖ weitermachen wie bisher. Das heißt: Wir Grünen müssen ein möglichst gutes Ergebnis erzielen, um den Durchbruch für den Klimaschutz zu schaffen. Sonst machen ÖVP und SPÖ weiter wie bisher", sagt sie.

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Spannende Diskussionsrunde: Peter Tschernko (ÖVP), Christian Cramer (FPÖ), Doris Kampus (SPÖ), Sandra Krautwaschl (Grüne), Niko Swatek (Neos), Claudia Klimt-Weithaler (KPÖ)
  40

#meinestimmezählt: Politische Teilhabe von Menschen mit Behinderung
Stimmen, die zählen und gehört werden

Menschen mit Behinderung tun sich oft schwer, zu Wahlen zu gehen. Einerseits gibt es räumliche Hindernisse, andererseits sind Wahlprogramme und Ideen teilweise nur schwer verständlich. Wie kann der Weg in die Wahlkabine erleichtert werden? Was sind die größten Hürden, damit Menschen mit Behinderung politisch mitreden und mitbestimmen können? Diesen Fragen wurde kürzlich bei einer großen Podiumsdiskussion nachgegangen. Die WOCHE Steiermark und die Lebenshilfen Soziale Dienste GmbH organisierten...

  • Steiermark
  • Andrea Sittinger
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.