plastikfrei

Beiträge zum Thema plastikfrei

1 2 3

Greenpeace Untersuchung ...
KOSMETIK IM HANDEL: Über 75 Prozent mit Mikroplastik verarbeitet

Greenpeace untersuchte wieder mal Make-ups und Lippenstifte von 11 bekannten Marken nach Mikroplastik. Das Resultat der 664 Produkte umfassenden Recherche war erschreckend . 502 Artikel und somit über 75 Prozent enthielten Plastik. Teilweise auch, wenn sie als "frei von Mikroplastik" beworben wurden. Das Thema Mikroplastik das ins Meer gelangt und schlu´ssendlich in die Fische und auf unsere Teller mu´ß man unbedingt im Auge behalten. Archiv: Robert Rieger Quelle: Robert Rieger Symbolfotos:...

  • Baden
  • Robert Rieger
1 2

HLW Pinkafeld: Jährliche Rezertifizierung zur Ökolog-Schule

Wie jedes Jahr wurde an der HLW Pinkafeld im Rahmen der Rezertifizierung zur Ökolog-Schule ein Projekt in den Bereichen Ökologie, Wirtschaft und sozialen Belangen durchgeführt. Ziel dabei ist eine nachhaltige ökologische und soziale Schulentwicklung. Im vergangenen Schuljahr beschäftigten sich die Schülerinnen und Schüler der HLW Pinkafeld dazu im Unterricht mit den Themen Umweltschutz und Recycling, sowie der Wiederverwertung von Plastik bzw. Möglichkeiten zur Plastikvermeidung. Um auch in der...

  • Bgld
  • Oberwart
  • HLW Pinkafeld
Claudia Kronlechner und ihr Sohn Markus Hochegger betreiben gemeinsam den "WolfsBlog".

StadtmacherIn bloggt
Am "WolfsBlog" gibt's neuen Lesestoff

Neuer Blog informiert über Themen rund um Wolfsberg. WOLFSBERG. Auf der Website www.wolfsblog.at hat die vielseitig engagierte Wolfsbergerin und StadtmacherInnen-Mitarbeiterin Claudia Kronlechner nun einen neuen Blog gestartet, in dem sie in Zusammenarbeit mit ihrem Sohn Markus Hochegger über Menschen, Orte, Projekte und Unternehmen in und rund um Wolfsberg informiert. „Einerseits möchte ich die Menschen unterhalten und interessante Infos weitergeben, andererseits aber auch meine eigene Meinung...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Daniel Polsinger
1

Krautwaschl tauscht mit Tegetthoff

Am 25. Februar wird die Grüne Landtagsklubobfrau Sandra Krautwaschl zu Gast bei der Barbara-Karlich-Show sein. Passend zum Thema "Weniger ist mehr: Die Lust auf Verzicht" spricht die Gratwein-Straßenglerin über ihre Erfahrungen, wie ein Alltag ohne Plastikmüll funktioniert. Bei der Aufzeichnung in Wien traf Krautwaschl auf den Märchenerzähler Folke Tegetthoff. Bei dieser Gelegenheit nutzten die beiden die Chance für einen Büchertausch. Tegetthoffs „Wie man in 3 Sekunden glücklich wird“ und...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Gemeinderätin Christa Birmili und Landtagsabgeordnete Bürgermeisterin Kerstin Suchan-Mayr sind stolz auf die Ehrenurkunde.

Stadtgemeinde St. Valentin
Ehrenpreis für den Kampf gegen Einwegplastik

Weil sich die Stadtgemeinde St. Valentin bereits seit rund drei Jahren für die Vermeidung von Einwegplastik engagiert, bekam sie den Energy Globe Ehrenpreis in der Kategorie nachhaltige Gemeinde verliehen.  ST. VALENTIN. Am 27. August 2018 wurde bei einer St. Valentiner Gemeinderatssitzung die Resolution für eine „Plastikfreie Gemeinde“ beschlossen. Seither setzt sich die Stadt bewusst für das Thema plastikfrei ein und will Vorbild für weitere Gemeinden, die Region und das Land sein, sowie zu...

  • Enns
  • Marlene Mitterbauer
Plastikmüll vermeiden gelingt etwa, in dem man Produkte ohne Verpackung kauft.

Kampagne
"Plastikfrei einkaufen" – Tipps von KEM Eferdinger Land und Energiegenossenschaft

Energiegenossenschaft Region Eferding und KEM Eferdinger Land geben Tipps um Plastikmüll zu vermeiden. BEZIRK EFERDING. Plastikfrei einzukaufen ist eine Herausforderung. Eine Vielzahl an Produkten des täglichen Bedarfs sind ein- oder mehrfach verpackt oder enthalten verstecktes Mikroplastik. Dennoch gibt es Wege, die Plastikflut einzudämmen. Wenn jeder Einzelne beim Einkaufen darauf achtet, vermehrt unverpackte Waren oder Erzeugnisse in nachhaltiger Verpackung zu kaufen, ist schon ein großer...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr
Am 8. Dezember wollen Imke Josst und Orsolya Szita ihr Geschäft "Now Wow" eröffnen.
1 4

Now Wow
Neubauer Shop sagt Verpackungen den Kampf an

Leben frei von Plastikbergen: Orsolya Szita und Imke Josst sagen mit ihrem Shop "Now Wow" in der Zollergasse Verpackungen den Kampf an. NEUBAU. Auf Kunststoff verzichten? Verpackung reduzieren? Beides falsch, meinen Imke Josst und Orsolya Szita. Klingt paradox – eröffnen die zwei doch in der Zollergasse 25 die plastikfreie Drogerie „Now Wow“. Der Teufel liegt im Detail: „Reduzieren oder gar verzichten will niemand, die Leute haben regelrecht Angst vor diesen Worten. Wir wollen zeigen, dass es...

  • Wien
  • Neubau
  • Andrea Peetz
Müslis, Cerealien, Nüsse, Kerne sowie Hülsen- und Trockenfrüchte oder Pasta und Reis können hier abgefüllt werden.
2 4

Verpackungsfrei
Nudeln, Müsli & Co. zum selbst Abfüllen bei Interspar in Linz-Wegscheid

Im Interspar Linz-Wegscheid können Kunden ab sofort an einer eigenen Station Bio-Lebensmittel selbst abfüllen und damit Verpackungsmaterial einsparen. LINZ. Was es bislang nur in eigenen Unverpackt-Läden gab, findet langsam auch den Weg in den Supermarkt: Ab sofort gibt es bei Interspar in Linz-Wegscheid Bio-Lebensmittel zum selbst Abfüllen. Eine eigens dafür eingerichtete Abfüllstation befindet sich gleich neben der Obst- und Gemüse-Abteilung. Dort sind mehr als 40 Produkte in Bio-Qualität wie...

  • Linz
  • Christian Diabl
Bürgermeisterin Kerstin Suchan-Mayr (l.) und Gemeinderätin Christa Birmili präsentieren die neuen plastikfreien Sparbuch-Hüllen.

Stadtgemeinde St. Valentin
Neue Aktion zum Thema „plastikfrei“

Rechtzeitig zum Weltspartag und zu den Weltsparwochen setzt Sankt Valentin auf #plastiksparen und stellt den Banken eine plastikfreie Hülle für Sparbücher zur Verfügung. ST. VALENTIN. Die Stadtgemeinde St. Valentin hat sich als Klimabündnisgemeinde verpflichtet, einen wesentlichen Beitrag zu leisten, um Ressourcen zu schonen und die Umwelt zu schützen – seit 2018 versucht die Gemeinde unter dem Motto „plastikfrei“ Einwegplastik zu vermeiden. Dazu haben sich Projekt- und Arbeitsgruppen...

  • Enns
  • Marlene Mitterbauer
Die Kapellnerin Anita Schwarz verkauft in ihrem Online Shop unverpackte Lebensmittel.

Der Umwelt zuliebe
Regionaler Lieferdienst setzt auf unverpackte Lebensmittel

Lieferdienst setzt auf Nachhaltigkeit: Anita Schwarz bietet Lebensmittel frei von Plastikverpackungen an. REGION (bw). Immer mehr Menschen setzen auf einen nachhaltigen Lebensstil und versuchen auf Plastik im Alltag zu verzichten. Das gestaltet sich oft schwieriger als gedacht, denn egal ob Hygieneartikel, Putz- oder Lebensmittel - so gut wie alles ist in Plastik verpackt. Anita Schwarz legt selbst viel Wert auf einen Plastikreduzierten Lebensstil und lebt Umweltbewusst. Daher ist es auch...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bianca Werilly
Übergabe: Stadtrat Heinz Schlatte mit den Marktbeschickern am Wochenmarkt in St. Andrä

St. Andrä
Stadtgemeinde setzt Zeichen für Umweltschutz

Mit wiederverwendbaren Einkaufstaschen möchte die Stadtgemeinde St. Andrä den Wochenmarkt plastikfreier gestalten. ST. ANDRÄ. Seit 2004 zählt die Stadtgemeinde St. Andrä zu den Klimabündnis-Gemeinden und seit 2012 ist sie beim e5-Landesprogramm dabei. Nun wurde ein weiterer Schritt in Richtung umweltfreundliche Gemeinde gesetzt: Die Umweltabteilung schaffte wiederverwendbare Einkaufstaschen aus Stoff an, um die Verwendung von Plastik am traditionellen Wochenmarkt zu reduzieren. Diese werden von...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
Johann Wurzenberger vom GVU Scheibbs, Cornelia Hofmarcher, Bürgermeister Franz Aigner und Dietmar Nestelberger vom Bauamt

Plastikfrei
In der Stadt Scheibbs kommt man ohne Plastiksackerl aus

In der Stadtgemeinde Scheibbs setzt man seit Kurzem auf das BIO-Kreislauf-Sackerl. SCHEIBBS. Plastik in der Erde, Plastik in den Lebensmitteln und Plastiksackerln in Wiesen und Wäldern – damit soll jetzt Schluss sein! Die Gemeindeverbände für Umweltschutz Scheibbs und Melk sowie die Stadtgemeinde Scheibbs setzen seit Kurzem auf eine "grüne Alternative": das BIO-Kreislauf-Sackerl. In diesem halten sich Lebensmittel länger frisch und Bioabfälle können darin gesammelt werden, da die...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Plastikmüll Anschwemmung in Klosterneuburg

MÜLLVERMEIDUNG
Österreichs Plastikproduktion verursacht rund vier Mio. Tonnen CO2-Emissionen

"Die Produktion von einer Tonne Kunststoff erzeugt im Durchschnitt rund 1,3 Tonnen CO2, in der Verbrennung entstehen fast drei Tonnen CO2. Umgelegt auf Österreich – wo jährlich rund 1,6 Millionen Tonnen Kunststoff produziert und 700.000 Tonnen verbrannt werden – entstehen so hierzulande plastikbedingt rund vier Millionen Tonnen CO2. Der Flugverkehr verursacht in Österreich jährlich rund 2,6 Millionen Tonnen CO2" Ein Bruchteil, aber dennoch 40 Tonnen landen laut einer Studie des...

  • Klosterneuburg
  • Peter Havel
Ein einfacher Tipp für Gartenfeiern, der viel Müll spart: Mehrweg-Geschirr, -Besteck und -Becher verwenden.
2

Unsere Erde
(Grill)Feiern umweltfreundlicher gestalten

BEZIRK LANDECK (sica). Die gelockerten Corona-Verordnungen lassen es zu und das sommerliche Wetter ist einladend für kleinere Feiern aller Art, natürlich mit Abstand. Die BEZIRKSBLÄTTER haben gemeinsam mit dem Verein Umweltwerkstatt ein paar Ideen gesammelt, wie bei Feierlichkeiten mit wenigen Tricks auch ein bisschen auf die Umwelt geschaut werden kann. Nachhaltig kann bei der Einladung beginnenNach wochenlangem Lock-Down, Isolation und immer noch ausbleibenden Veranstaltungen nutzt der Ein...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Das Bio-Kreislauf-Sackerl: Hubert Seiringer (M.) präsentiert seine nachhaltige Initiative im SPAR-Markt in Wieselburg.
2

Unsere Erde
Der Bezirk Scheibbs wird plastikfrei

Vorzeigeinitiative: Scheibbs und Melk werden die beiden ersten plastikfreien Bezirke Österreichs. REGION. Plastik in der Erde, Plastik in den Lebensmitteln und Plastiksackerl in Wiesen und Wäldern: Damit soll jetzt Schluss sein! In den niederösterreichischen Bezirken Scheibbs und Melk wird ab Mai auf Alternative gesetzt: das BIO-Kreislauf-Sackerl. Regionale Kaufleute, Kompost- und Umweltverbände starten ein Leuchtturmprojekt für gesunde Umwelt, regionale Kreislaufwirtschaft und gegen...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Victoria Neuhofer (l.) und Stephanie Sinko haben am Hauptplatz die zweite Filiale von „Damn Plastic“ eröffnet.
2

Neueröffnung
Diese beiden Unternehmerinnen wollen plastikfreie Produkte cool machen

Das "Damn Plastic" am Linzer Hauptplatz will ein plastikfreies Leben für alle einfach machen. Coolness und Style inklusive. LINZ. „Es soll ja keine Mühe machen, sich zu verändern – es soll einfach sein“, sagt Victoria Neuhofer, die gemeinsam mit Co-Gründerin Stephanie Sinko „Damn Plastic“ ins Leben gerufen hat. Das Geschäft soll beweisen, dass Coolness und Style wunderbar mit einem Verzicht auf Plastik harmonieren. "Wir sind absolut keine Ökos – aber wenn wir uns verändern können, können andere...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
Quellen: *DIE UMWELTBERATUNG, eine Einrichtung von Die Wiener Volkshochschulen GmbH – www.umweltberatung.at/klima; **NÖ Energie- und Umweltagentur GmbH – www.wir-leben-nachhaltig.at;

Unsere Erde
Nachhaltig feiern – fürs Klima

Feiern Sie viel, ausgelassen und fröhlich, aber bitte auch ökologisch.  Geburtstagsfeiern, Hochzeitsfeiern, Familienfeiern oder Grillpartys – wir alle freuen uns, dass wir wieder zusammenkommen können und dass die Corona-Situation einigen Familienfesten im Sommer aus heutiger Sicht nicht im Wege stehen wird. Wer sich bei der Planung solcher Events nur ein paar entscheidende Gedanken macht, kann sie schon um einiges ökologischer ausrichten. Dabei hat das noch lange nichts mit Öko-Events zu tun....

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
Statt auf Plastik, werden die Lebensmittel im Glas gekauft und die leeren Gläser wiederverwendet.
4

Grüner Lebenswandel
UMFRAGE - Mehr Nachhaltigkeit im Alltag leben

Das Internet liefert 38 Millionen Beiträge zur "Nachhaltigkeit" – wir zeigen, wie Nachhaltigkeit im Alltag gelingt. SALZBURG. Nachhaltigkeit wird als ein Prinzip beschrieben, „nach dem nicht mehr verbraucht werden darf, als jeweils nachwachsen, regenerieren, künftig wieder bereitgestellt werden kann”. Das Prinzip der Nachhaltigkeit, nach dem nicht mehr Holz gefällt wird als jeweils nachwachsen kann, findet auch in der Forstwirtschaft Anklang. Im eigenen Alltag sollte man sich zunächst darüber...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Teil meines Selbstversuchs: Kokosöl und selbstgemachte Salben als plastikfreie Allrounder im Badezimmer.
9

Unsere Erde/Am eigenen Leib
Plastikfrei und nachhaltig im Badezimmer

LANDECK (sica). Am nachhaltigsten ist es, vorhandenen Dinge zu verwenden und aufzubrauchen. Die BEZIRKSBLÄTTER haben ein paar plastikfreie und umweltfreundliche Alternativen nach dem Aufbrauchen von Tuben, Tigelchen und Co im Badezimmer ausprobiert. Selbstexperiment: Ohne Kunststoff im BadezimmerIm Dezember startete mein Selbstversuch, Auslöser dafür: Unmengen an Produkten in (im Nachhinein) unmöglichen und sinnlosen Verpackungen. Der Platz im Badezimmerschrank wurde immer weniger, die Döschen...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Vor der Fastenzeit startete die Redaktion in Landeck den "Plastikfrei-Versuch" und entdeckte viele Alternativen. Corona zwang zum abgeänderten Selbstversuch
3

Unsere Erde/Am eigenen Leib
Selbstversuch abgeändert: Plastikfrei in der Quarantäne

PAZNAUN (sica). Die Redaktion Landeck startete mit einem einwöchigen Versuch im Büro auf Plastik zu verzichten in die Fastenzeit, geplant war, die Aktion bis Ostern durchzuziehen - Dann kam Corona. Kurzerhand wurde der Selbstversuch umgemodelt, zugegeben mit mäßigem Erfolg. Gut auf Kurs, bis das Home-Office kamDer Startschuss des BEZIRKSBLÄTTER-Schwerpunkt "Unsere Erde" von unseren Redakteuren Othmar Kolp und Carolin Siegele durch einen Selbstversuch gesetzt - Eine Woche Plastikfasten als Test,...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Die Mitarbeiterinnen freuten sich über die Geschenke.

ajaa! beschenkt Helden dieser Zeit
Jausenboxen für das Postamt Köflach

Die Firma "ajaa!" sagt Danke an die Helden dieser Zeit. Das Postamt in Köflach erhielt Jausenboxen. KÖFLACH. Aus Social Distancing wird soziale Nähe. ajaa! Österreich hat die Aktion „Danke an die Helden dieser Zeit“ gestartet und zeigt damit, wie wichtig Solidarität ist. Sie bedanken sich bei den Alltagshelden – mit einer ganz besonderen Überraschung. Das Postamt Köflach erhielt Jausenboxen. Diese bestehen nicht nur zu 100% aus Zuckerrohr sowie Mineralien und sind eine umwelt- und...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Selina Wiedner
Viele Artikel aus Plastik lassen sich durch Holz ersetzen.

Alternativen
Kochutensilien aus Holz statt Plastik

Während Plastik in der Küche einst innovativ, modern und praktisch war, kehren immer mehr Menschen zurück zum Ursprung. Produkte aus Holz sehen nicht nur schöner aus, sondern sind zudem auch in der Herstellung umweltfreundlicher. ÖSTERREICH (red.) Schneidebretter aus Holz sind messerschonender, hygienischer und sehen optisch hochwertiger aus. Bei Salatbesteck, Pfannenwender oder Kochlöffel muss es nicht Plastik sein, denn die Gefahr vor enthaltenen Giftstoffen und Mikroplastik ist nicht...

  • Wien
  • Adrian Langer
Bei unserem Ranking nahmen wir diverse Supermärkte unter die Lupe.
7

Ranking
Der Lebensmitteleinkauf ohne das Plastik

Die BEZIRKSBLÄTTER sahen sich in den Lebensmittelgeschäften der Region um und versuchten dort möglichst plastikfrei einzukaufen. BEZIRK KUFSTEIN/KITZBÜHEL (bfl/jos). Die Nachhaltigkeit ist in aller Munde und soll laut Wunsch vieler Konsumenten beim Lebensmitteleinkauf in der Einkaufstasche nicht fehlen. Die großen Lebensmittelhändler wollen ihren Beitrag zur Nachhaltigkeit setzen und versprechen Maßnahmen, die die Umweltfreundlichkeit im Einzelhandel verbessern sollen. Alle Anbieter wollen...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.