Almenland Cup Golf-Turnierserie ging in sein Finale

14Bilder

Der schon traditionell ausgetragene Almenland Cup ging auch 2018 im Golfclub Almenland in seine Verlängerung. Insgesamt kamen 225 Golfer und Golferinnen zu der 3 Turniere umfassenden Jahres-Turnierserie. Leider hatten wir beim Almenland Cup Finale am Samstag, den 22. September 2018 etwas Pech mit dem Wetter, aber bei kalten Temperaturen und Regen kamen trotzdem immerhin 59 Teilnehmer zu diesem Top Event. Bedauerlicherweise gelang es auch heuer keinem der Teilnehmer den begehrten "Hole in One" - Preis auf Loch 11, die neue Mercedes A-Klasse, mit nach Hause zu nehmen. Aber es gab auch wieder die gewohnt hochwertigen Tagespreise und die Nächtigungen und Wellnesstage, gesponsert vom Hotel Pierer und vom Vital Hotel Styria für die Sieger in der Gesamtwertung der Almenland Cup Turnierserie. Wie auch schon in den Jahren zuvor, fand die Abendveranstaltung und die Siegerehrung wieder im schönen Ambiente der LaHü auf der Teichalm statt. Beim tollen Speisen-Buffet ließen die Teilnehmer den Almenland Cup noch einmal Revue passieren. Auch während der Golfrunde durfte der kulinarische Aspekt nicht zu kurz kommen und so durften sich die Golferinnen und Golfer über 2 hochwertige Labestationen des Gasthofes Hörndler aus Hintertober freuen. Als Draufgabe gab es vor der Runde auch noch ein üppiges Frühstück, welches von der Damenmannschaft des GC Almenland liebevoll zubereitet wurde.
Ein herzliches Dankeschön gilt natürlich allen Sponsoren des Almenland Cups, ohne die eine Austragung solch eines hochwertigen Events nicht möglich wäre.
Folgende Firmen
treten dabei schon seit vielen Jahren als treueSponsoren des Almenland Cups auf:
Ing. Gerhard Feldgrill, Autozentrum Harb, LaHü, Raiffeisenbank Passail, Harrer Holzbau, Firma Marko, Universitätsdruckerei Klampfer, Küchen & Wohnen

Ergebnisse der Tageswertung vom Almenland Cup Finale:

Bruttosieger Herren: Alexander Wittgruber, GC Almenland, 30 Brutto Pkt.
Bruttosieger Damen: Larissa Reith, GC Almenland, 25 Brutto Pkt.

1. Netto Gruppe A: Anton Hanus, GC Liebenau, 39 Netto Pkt.
2. Netto Gruppe A: Oliver Heil-Klamler, GC Almenland, 37 Netto Pkt.
3. Netto Gruppe A: Egon Hiebler, GC Almenland, 36 Netto Pkt.

1. Netto Gruppe B: Gerhard Gabbichler, GC Almenland, 39 Netto Pkt.
2. Netto Gruppe B: Franz Paier, GC Almenland, 38 Netto Pkt.
3. Netto Gruppe B: Herwig Kietzmann, GC Almenland, 37 Netto Pkt.

1. Netto Gruppe C: Andreas Perhofer, GC Almenland, 42 Netto Pkt.
2. Netto Gruppe C: Winny Nurpi, GC Almenland, 41 Netto Pkt.
3. Netto Gruppe C: Thomas Vidovic-Senemann, GC Almenland, 36 Netto Pkt.

Ergebnisse der Gesamt-Jahreswertung im Almenland Cup 2018:
(Es zählten hierbei die beiden besten Ergebnisse der 3 Turniere umfassenden Serie)

1. Brutto: Franz Pichler, GC Almenland, 63 Brutto Pkt.
2. Brutto: Albert Zöhrer, GC Almenland, 57 Brutto Pkt.
3. Brutto: Oliver Heil-Klamler, GC Almenland, 55 Brutto Pkt.

1. Netto: Andreas Perhofer, GC Almenland, 88 Netto Pkt.
2. Netto: Peter Hainzl, GC Almenland, 81 Netto Pkt.
3. Netto: Michael Amtmann, GC Almenland, 81 Netto Pkt.

Turnier-Ankündigung:

Oktoberfest Turnier am Samstag, den 6. Oktober 2018 im GC Almenland

Das große GC Almenland - Oktoberfest Turnier wird auch heuer wieder als 2er Team Texas Scramble ausgetragen. Es wird wie in den letzten beiden Jahren auch diesmal wieder zahlreiche Labestationen und eine tolle Weißwurst - Oktoberfest Party mit Live Musik während und nach der Golfrunde für die Teilnehmer geben.

Also nichts wie los und meldet euch zu diesem absoluten Highlight im Turnierkalender des GC Almenland an. Ihr werdet begeistert sein und solltet euch dieses Ereignis nicht entgehen lassen.
Anmeldungen unter www.almenlandgolf.at oder unter www.golf.at oder unter der Telefonnummer 03179/27799.

Das Team des GC Almenland würde sich sehr über eure Teilnahme freuen!

Wo: Golfclub Almenland, 8162 Passail auf Karte anzeigen
Autor:

Günter Friesenbichler aus Weiz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen