VBC Weiz/2 setzt Erfolgsserie fort

Weiz-Angreifer Christian Schloffer bei einem erfolgreichen Angriff
  • Weiz-Angreifer Christian Schloffer bei einem erfolgreichen Angriff
  • Foto: VBC Weiz
  • hochgeladen von Herbert Prirsch

In der zweiten Volleyball-Bundesliga kam es am Samstag zum Duell zwischen der KM2 des VBC Weiz und Aich/Dob/2.

Die Weizer starteten wie geplant ins Spiel und konnten sich dank einer kompakten Annahme- und soliden Angriffsleistung den ersten Satz mit 25:20 sichern. Im zweiten Satz schlichen sich dann plötzlich kleinere, ungewohnte Unsicherheiten im Spiel der Weizer ein. Eine starke Serviceserie von Aich/Dob-Spieler Kurt Aschmann führte zum 23:25 und somit zum Satzausgleich.
Im dritten Satz gelang es der Mannschaft von Trainer Gernot Schoberer dann besser, sich in der Verteidigung auf die starken Angriffe der Aich/Dob-Angreifer einzustellen.
Der dritte Satz konnte somit, knapp aber doch, mit 26:24 gewonnen werden.
Dieser knappe Satzgewinn beflügelte die Weizer Mannschaft noch einmal. So konnte der folgende vierte Satz mit 25:19 deutlich gewonnen werden.
Neo-Weizer Felix Kubin zeigte ab dem dritten Satz eine solide Aufspielleistung und schaffte es, die Weizer Angreifer Jakob Moik (Top-Scorer, 14 Punkte), Wolfgang Klein (10 Punkte) und Bernhard Widmoser (10 Punkte) einzusetzen.
Mit diesem fünften Sieg in Folge liegt der VBC Weiz/2 nun punktegleich mit dem UVC Graz/2 an der Tabellenspitze der zweiten Volleyball-Bundesliga.
In der nächsten Runde ist man am kommenden Samstag zu Gast beim Tabellensechsten Hausmannstätten.
Das Nächste Heimspiel findet am 8. Dezember um 16:00 Uhr gegen Klagenfurt statt.

Autor:

Herbert Prirsch aus Weiz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen