28.10.2017, 21:57 Uhr

Maibaumumschneiden mit Maronibraten der FF Labuch

Stadträtin Philippine Hierzer, die Jubilare, Ortsfeuerwehrkommandant HBI Christoph Puchas, Stellvertreter OBI Michael Theiss und Bürgermeister Christoph Stark mit dem ungeschnittenen Maibaum bzw. Geburtstagsbaum.
Gleisdorf: Feuerwehr Labuch |

Sechs Jubilare bekamen heuer einen Maibaum bzw. Geburtstagsbaum der Feuerwehr Labuch aufgestellt, den sie um schnitten und anschließend mit Maroni und Sturm genossen.

Gleich 6 - Jubilare mit 70, 60, 50 und 3 mal 40 Jahren gab es heuer 2017 bei der FF Labuch zu feiern! Das war der Grund das sie einen Maibaum bzw. Geburtstagsbaum von ihren Kameraden aufgestellt bekamen. Am Samstag dem 28.10. 2017 wurde er von den Geburtstagskindern mit einer Zug-Säge umgeschnitten.  Bürgermeister und zukünftiger Nationalratsabgeordneter Christoph Stark mit Gattin Ulli, Stadträtin Philippine Hierzer, Ortsteilbürgermeisterin Rosemarie Taferl und Ortsstellenleiter des Roten Kreuzes Gleisdorf Mario Keusch nahmen an der sehr gut besuchten Veranstaltung trotz Baustelle teil. Anschließend ging es zum gemütlichen Teil über, mit Maroni und Getränken in der beheizten Garage, die von Ortsfeuerwehrkommandant HBI Christoph Puchas und Stellvertreter OBI Michael Theiss und Team vorbereitet wurde.
Der Reinerlös kommt dem Rüsthaus Um- & Zubau zugute!
6
Diesen Mitgliedern gefällt das:
2 Kommentareausblenden
27.325
Gerhard Woger aus Deutschlandsberg | 28.10.2017 | 22:39   Melden
4.561
Gerald Dreisiebner aus Weiz | 28.10.2017 | 22:45   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.