12.10.2017, 11:45 Uhr

Bericht Tischtennis-Turnier 2017 in Fischbach

Doppel
Fischbach: Teufelsteinsaal | Insgesamt 29 Teilnehmer aus der ganzen Steiermark (von Fürstenfeld bis Zeltweg) matchten sich in der Vorrunde in vier Gruppen (jeder gegen jeden).
Die Erst- und Zweitplatzierten spielten dann in der Grupp A, die Dritt- und Viertplatzierten in der Gruppe B, und der Rest spielte in der Gruppe C. In dieser Phase wurde dann im KO-Modus weitergespielt.

Für die Spieler war es durchaus eine konditionelle Herausforderung, denn zB die Sieger mussten ganze zehn Matches bestreiten.

Heuer gab es erstmalig eine Sonderwertung zu gewinnen: Wer ist der beste TT-Spieler im Joglland 2017? Dieser Preis ging nach knapper Entscheidung an Klaus Zink. Nochmals Gratulation an alle Sieger!

Wie schon die Jahre zuvor herrsche durch die vielen Zuseher bzw. Fans eine Bomben-Stimmung, die kaum zu toppen ist. Mit dem Gewinn des Turniers und Sponsorengeld von Forstservice Rene Breitegger wurde ein rollstuhlgerechter TT-Tisch angeschafft. Somit können ab sofort Rollstuhlfahrer das Montagstraining im Teufelsteinsaal unbeeinträchtigt in Anspruch nehmen.

Wir bedanken uns recht herzlich bei den Zusehern bzw. bei den Spielern für dieses tolle Turnier!
0
1 Kommentarausblenden
2.954
Kevin Lagler aus Weiz | 12.10.2017 | 16:28   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.