Ein guter Monat für Andreas Schicker

2Bilder

Mitte Oktober, gerade zehn Monate nach seinem Böllerunfall, bei dem er die linke Hand verloren hatte, stand Andi Schicker beim freundschaftlichen Testspiel zwischen seinem Verein Wr. Neustadt und Grödig wieder am grünen Rasen.
Am letzten Samstag absolvierte der Oberaicher mit den Neustädter Amateuren in der niederösterreichischen Landesliga gegen Mistelbach sein Pflichtspiel-Comeback. Zuvor gab es grünes Licht von der FIFA. "Ich musste Fotos von der Sportprothese und eine ärztliche Bestätigung, dass durch die Prothese keine Verletzungsgefahr für mich oder einen Gegenspieler vorliegt, abgeben", erzählt Schicker.
Seine Rückkehr als Spieler? Zwar eine 0:1-Niederlage - "aber es hat sich toll angefühlt. Ich brauch' natürlich Spiele, Spiele, und nochmal Spiele. Und hoffe, dass es im Frühjahr zum Comeback in der Profimannschaft kommt."
Der Schritt zurück ins aktive Fußballerleben war nicht der einzige Grund zur Freude. Seit Anfang Oktober ist Andreas Schicker bei Stammverein Oberaich Obmannstellvertreter, sein Onkel Hubert Matz ist neuer Obmann. Die Mannschaft legte in der Gebietsliga Mürz einen tollen Lauf hin. 10 Siege, 1 Remis, mit 6 Zählern Vorsprung Herbstmeister. "Eine gute Truppe, bei der die Zusammenhalt stimmt", lobt Schicker, der viel mit dem Nachwuchs arbeiten will, die Mannschaft. "Klar, dass wir uns den Aufstieg zum Ziel setzen."

Oberaichs Kicker hatten im Herbst viel Grund zum Jubeln.


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen