Jetzt gibts das Wirtschaftsfrühstück virtuell

Digital statt analog findet derzeit das Wirtschaftsfrühstück statt, Thomas Stenitzer und Sigi Nerath (links) sind die Organisatoren.
3Bilder
  • Digital statt analog findet derzeit das Wirtschaftsfrühstück statt, Thomas Stenitzer und Sigi Nerath (links) sind die Organisatoren.
  • Foto: Schrofler
  • hochgeladen von Angelika Kern

Kurz bevor coronabedingt die Quarantäne ausgerufen wurde, musste das geplante Wirtschaftsfrühstück im Zirkus Louis Knie abgesagt werden. Das brachte die beiden Veranstalter auf eine neue Idee.

Sigi Nerath und Thomas Stenitzer sind den Leuten steiermarkweit ein Begriff: Sie stehen für die beliebte Serie des "Wirtschaftsfrühstückes", das es mittlerweile in den verschiedensten Formen und auch Regionen gibt. Der Sinn dahinter ist, die Leute im Rahmen einer gemeinsamen morgendlichen Veranstaltung zusammenzubringen und zum Netzwerken zu animieren. Weil das aber jetzt coronabedingt nicht wie gewohnt möglich ist, haben sich die beiden etwas einfallen lassen: das virtuelle Wirtschaftfrühstück. "Wir haben uns überlegt, wie wir als Veranstalter der Wirtschaftsfrühstücke in Zeiten der Quarantäne die Unternehmen am besten unterstützen können", erklärt Sigi Nerath. Und da lag es nahe, das ganze auf einer sozialen Plattform zu spielen.

Virtuelles Wirtschaftsfrühstück

"Facebook wird von einem Großteil der Menschen genutzt. Daher lag die Idee auf der Hand, das Wirtschaftsfrühstück als Gruppe zu starten und damit die Unternehmerinnen und Unternehmer weiter zu vernetzen", so Nerath. Teilnehmen kann jeder, der ein Facebook-Konto hat. Posten kann grundsätzlich jeder, erlaubt ist jeder Beitrag, solange sich alle an den guten Anstand halten.
Der Grundgedanke bleibt bestehen, nämlich das lokale Unternehmertum zu stärken und den Zusammenhalt in den Regionen zu fördern. Der inhaltliche Schwerpunkt liegt in der gegenseitigen Unterstützung und Vernetzung; da gibt es etwa eine Auflistung, welche Leistungen derzeit lokal angeboten werden oder auch Informationen zu Öffnungszeiten und Erreichbarkeit. "Ein weiterer Schwerpunkt ist eine Drehscheibe für Unternehmer zu sein, etwa um Produkte lokal zu produzieren oder zu kaufen, die bisher um die halbe Welt geschickt wurden und jetzt nicht mehr geliefert werden. Als Beispiel seien hier Desinfektionsmittel, Schutzmasken und Schutzausrüstung genannt", so Nerath.
Virtuelle Wirtschaftsfrühstücke gibt es nun seit kurzem in Bruck, Leoben, Spielberg, Kindberg, Eisenerz sowie in Graz und Umgebung.

Zweimann-Team

Nerath und Stenitzer funktionieren nach wie vor als Zweimann-Team, nun auch als Administratoren der Seite. "Zusätzlich unterstützen uns noch fleißige Helfer in den jeweiligen Gruppen, die auch bei den echten Veranstaltungen aktiv mit dabei sind", so Nerath.
Wichtig war den beiden, dass es sich bei dieser Facebook-Seite nicht um eine weitere Informationsseite zum Virus handelt. Nerath dazu: "Wir wollten auch keine Gruppe sein, in der geschimpft und geflucht wird. Wir möchten die positive Stimmung der Wirtschaftsfrühstücke in die virtuelle Welt bringen und die Unternehmerinnen und Unternehmer dabei unterstützen, durch diese herausfordernde Zeit zu kommen."


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen