BTS: Sie bringen nun ein Spiel fürs Smartphone raus

Die K-pop Band BTS möchte mit ihrem Handyspiel "BTS World" ihre Fans begeistern.
  • Die K-pop Band BTS möchte mit ihrem Handyspiel "BTS World" ihre Fans begeistern.
  • Foto: AJEONG_JM, wikipedia, CC BY 4.0.jpg
  • hochgeladen von Anna Maier

Die weltweit für ihre Musik bekannte K-pop Band BTS hat sich dazu entschieden, jetzt auch noch in das Gaming-business einzusteigen. Mit einem Handy-Spiel wollen die Jungs ihre Fans begeistern.

Wohl fast jeder hat den Namen der K-pop Band BTS schon einmal gehört. Ob von Freunden oder den neuesten News, die sieben Jungs haben schon weltweite Bekanntheit erreicht. Mit ihrer Musik begeistern sie mittlerweile schon tausende Fans aus der ganzen Welt. Erst letzten Monat waren sie die erste koreanische Band, die ein Nummer eins Album in den Vereinigten Königreichen erzielte. Doch anscheinend reicht ihnen nur ein musikalischer Erfolg nicht, denn die Sieben wollen nun auch im Gaming-Business durchstarten.

Ein ähnliches Konzept wie “Pokemon Go!” ?

Neben ihrer Musikkarriere wollen BTS jetzt auch noch auf dem Handy-Markt aktiv werden. Mit ihrem eigenen Spiel fürs Mobiltelefon haben sie sich das Ziel gesetzt, junge Fans zu begeistern. Das Spiel heißt “BTS World” und ist ab dem 25. Juni in den USA erhältlich und ab dem 26. in Asien. Geplant ist, dass das Spiel global zu spielen sein soll, ganz ähnlich wie “Pokemon Go!” im Jahr 2016. “BTS World” ist ein auf einer Geschichte basierendes Spiel, mit original Musik der Band. Das Ziel ist es, durch eigenen Entscheidungen und Missionen, die Karriere der koreanischen Superstars zu managen und voranzutreiben. Es bleibt also abzuwarten, ob das Game einen genauso großen Erfolg erzielen kann wie “Pokemon Go!”.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen