Kate Middleton & Meghan Markle: War die Versöhnung nur vorgetäuscht?

Kate Middleton und Meghan Markle: Versöhnung oder nicht?
  • Kate Middleton und Meghan Markle: Versöhnung oder nicht?
  • Foto: Tom_Soper_Photography_flickr_cc_by_2.0
  • hochgeladen von Anna Maier

Ist an dem Streit zwischen Meghan Markle und Kate Middleton etwas dran? Und falls ja, haben sie sich nun wieder vertragen? Am Commonwealth Day sah es so aus, als würden sich die beiden Herzoginnen verstehen. Aber diese Versöhnung soll nur gestellt sein!
Seitdem Meghan Markle ein Teil des britischen Königshauses ist, wird viel über sie berichtet. Vor allem mit Kate Middleton wird sie oft in Verbindung gebracht. Angeblich sollen die beiden sich streiten. Darüber hinaus, werden sie ständig miteinander verglichen, was die “Streit-Gerüchte” noch weiter anfeuert. Auf einer Veranstaltung anlässlich des Commonwealth Days trafen die beiden Herzoginnen aufeinander. Meghan war in weiß unterwegs, während Kate in einem roten Kleid bezauberte.

Kate Middleton und Meghan Markle: Alles nur gestellt?

Meghan Markle ist gerade im achten Monat schwanger. Sie wird in der nächsten Zeit, wohl nicht mehr so oft in der Öffentlichkeit auftauchen. Ein Insider sagte, dass der Auftritt am Commonwealth Day ihr letzter offizieller Auftritt wäre. Hier trafen Kate und Meghan aufeinander. Sie begrüßten sich mit einem typisch britischen Wangenkuss. Die beiden lächelten sich an und schienen freundlich zueinander zu sein. Eigentlich keine Anzeichen für eine angespannte Situation zwischen den beiden Herzoginnen. Doch der Insider erzählte “Vanity Fair”, einem Boulevardmagazin, dass Kate die freundliche Begegnung bewusst inszeniert hätte. Sie wusste nämlich, dass es Meghans letzter öffentlicher Auftritt war und wollte, bevor Meghan in die Schwangerschaftspause ging, reinen Tisch machen. “Sie haben vielleicht nicht viele Gemeinsamkeiten, aber Kate hat kein Problem mit Meghan”, erzählt der Insider weiter. Es gibt also wahrscheinlich keinen Streit zwischen den Herzoginnen. Allerdings sind sie auch nicht die besten Freundinnen. Kate Middleton will ihre Beziehung zu Meghan Markle “professionell” halten und ist in der Öffentlichkeit stets freundlich zu Meghan. Vielleicht wird Meghans Baby die beiden näher bringen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen