Schock: Ist Kate Middleton schuld an der Trennung von Prinz Harry?

Chelsy Davy wollte nicht enden wie Kate Middleton
  • Chelsy Davy wollte nicht enden wie Kate Middleton
  • Foto: DOD News Features, wikipedia, CC BY 2.0.jpg
  • hochgeladen von Anna Maier

Kate Middleton und Prinz William haben sich gesucht und gefunden, und auch bei Prinz Harry und Meghan Markle scheint es soweit gut zu laufen. Jetzt kam heraus, dass frühere Beziehungen des jungen Prinzen unter anderem wegen Catherine gescheitert sind!

Sie sind bis heute total glücklich und versuchen, eine normale Familie zu sein: Kate Middleton und Prinz William gelten als royales Traumpaar. Doch zwei könnten die beiden schon bald in den Schatten stellen. Auch Prinz Harry und Meghan Markle sind wie füreinander gemacht. In der Vergangenheit hatte Harry stets Probleme, die Frau fürs Leben zu finden. Unter anderem war er mit Cressida Bonas liiert - und mit Chelsy Davy. Diese Beziehung schien damals ebenfalls Hochzeitspotenzial zu haben. Doch tatsächlich trennten sich die beiden ausgerechnet wegen Catherine!

Zu viel Aufmerksamkeit

Wir erinnern uns noch alle an die Hochzeit von Kate Middleton und Prinz William im Jahr 2011: Die komplette Aufmerksamkeit war auf die beiden Royals gerichtet. Das hat Chelsy Davy am eigenen Leib miterlebt - und für sich beschlossen, dass das nicht das Leben ist, das sie führen möchte. Immer im Rampenlicht stehen, jeden noch so kleinen Fehler in der Presse wiederfinden - nicht unbedingt Dinge, die immer angenehm sind. Das hat wohl inzwischen auch schon Meghan Markle am eigenen Leib erfahren. Ihre Familiendrama spielt sich nämlich nun ebenfalls in der Öffentlichkeit ab. Doch augenscheinlich kann die Frau von Prinz Harry das gut wegstecken - im Gegensatz zu Chelsy, die froh ist, dem Rummel entkommen zu sein...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen