Wolfgang Unterhuber, Chefredakteur der RMA, zu Gast in der ÖMG Business Lounge

Der Vorstand der ÖMG, Peter Drobil, Wolfgang Unterhuber und Gabriele Stanek.
  • Der Vorstand der ÖMG, Peter Drobil, Wolfgang Unterhuber und Gabriele Stanek.
  • Foto: Arnold Burghardt
  • hochgeladen von Julia Schulz

ÖSTERREICH. "Keine Frage, Regionalität liegt im Trend – egal ob bei den Lebensmitteln oder bei den Medien", so Unterhuber. Regionalität sei aber kein neues Phänomen. Erst durch die Krise der Globalisierung seit 2008/09 sei ein neuer Hype rund um den Begriff Regionalität entstanden.

"Regionaler Nahversorger"

Die RMA versteht sich laut Unterhuber als „regionaler Nahversorger“ und trifft damit den Nerv der Zeit. Dahinter steckt das Ziel, das Leben der Menschen zu verbessern.

Nach einer kurzen Diskussionsrunde widmeten sich die Gäste der Suche nach dem Glück und der Zufriedenheit bei regionalen Köstlichkeiten des Stadtwirts.

Unter anderen mit dabei waren: 
Germanos Athanasiadis (medianet), Martina Hoffmann (Manstein Verlag), Christine Grünwald und Walter Ringsmuth (Mediaprint), Roman Guggenberger (YWC Werbeagentur), Andreas Janzek und Christian Schneebauer (Kleine Zeitung), Franz Kaiser (BenefitWorld), Torsten Korn (Megaboard), Susanne Mortimore und Christian Benedik (NÖN), Helmut Prattes (media.at), Fritz Mühlbek (Die Presse), Sven Rohskogler (Büro Jetzt), Andreas Sachs (SooM), Isabella Sebor und Gabriele Fischer-Ahrens (ORF Nachlese), Robert Smejkal (Advertisingpool) und Gernot Zerza (VGN).

Autor:

Julia Schulz aus Innere Stadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.