Die Klangwolke erhebt sich vier Mal im Bezirk Deutschlandsberg

Die prachtvolle styriarte-Aufführung „La Margarita“ wird am 15. Juli 2017 mit der „ORF Steiermark Klangwolke“ im ganzen Land zu erleben sein!
  • Die prachtvolle styriarte-Aufführung „La Margarita“ wird am 15. Juli 2017 mit der „ORF Steiermark Klangwolke“ im ganzen Land zu erleben sein!
  • Foto: © Werner Kmetitsch
  • hochgeladen von Susanne Veronik

Am 15. Juli 2017 wird sich zum elften Mal die „ORF Steiermark Klangwolke“ erheben ‒ das imposante Rossballet „La Margarita“ wird ab 21 Uhr LIVE in ORF III Kultur und Information, auf Radio Steiermark und auf zahlreichen öffentlichen Plätzen erklingen. Rund 40 Veranstalter haben bereits zugesagt, die Aufführung via Bild- oder Radioübertragung ins Land zu tragen. Zehntausende Menschen können somit an diesem Kulturhöhepunkt teilnehmen.

Ein klingendes Rossbalett im Bezirk

Die prachtvolle Barockoper mit Rossballett wird am Samstag, dem 15. Juli, mit der „Klangwolke“ im ganzen Land erklingen.

ORF III Kultur und Information zeigt die imposante Aufführung ab 21 Uhr live österreichweit im Fernsehen, präsentiert von Barbara Rett.
Der ORF Steiermark sendet „La Margarita” zeitgleich live auf Radio Steiermark.
Darüber hinaus finden an diesem Abend rund 40 öffentliche Veranstaltungen (aktueller Anmeldestand) in der Steiermark statt, bei denen „La Margarita” als "Public Viewing" oder bei einer größeren Radioübertragung erlebt werden kann -
so auch im Bezirk Deutschlandsberg, nämlich im Café Sonnenplatz′l im Schaugarten Erlauer in Preding, in der Buschenschank ULZ in Stainz, auf dem Rathausplatz Stainz und in der Baumschule Grinschgl, Frauental.
Alle Klangwolke-Veranstaltungen und Informationen gibt es auch unter steiermark.ORF.at/klangwolke.

„La Margarita” – eine Verzauberung hoch zu Ross

Kaiser und Könige sonnten sich im Glanz des Rossballetts. Hier gehen die Hohe Schule der Klassischen Dressur, die Pracht barocker Musik und die Dramatik der Oper eine perfekte Verbindung ein. Diese Kunstform wieder lebendig zu machen, tritt die styriarte mit „La Margarita“ an, einer Geschichte um den sagenhaften Helden Herkules und die verführerischen Goldenen Äpfel der Hesperiden, inspiriert von der historischen Aufführung, die Kaiser Leopold I. im Jahr 1667 zu seiner Hochzeit in Wien ausrichten ließ.
Eingebettet in ein barockes Opernspektakel wird Reitkunst so gezeigt, wie sie gedacht war. 16 Andalusier-Hengste aus der Spanischen Reitschule Ungarn zeigen ihre kunstvollen Figuren. Zu erleben ist die große Pracht der Reiterei als Teil einer Operninszenierung vor der Kulisse des Barockschlosses Schielleiten.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen