Erstes Literaturcafé in Groß St. Florian

Irene Diwiak hat den Sprung in die Debütpreis-Shortlist geschafft.
  • Irene Diwiak hat den Sprung in die Debütpreis-Shortlist geschafft.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Susanne Veronik

GROSS ST. FLORIAN. Zum ersten Mal öffnet am Freitag, den 20.10. um 16 Uhr ein Literaturcafé in der Öffentlichen Bücherei Groß St. Florian seine Türen. Hier kann man gemütlich bei Kaffee und Kuchen in vielen Neuerscheinungen schmökern und diese natürlich auch ausborgen.
Um 17 Uhr liest die junge Deutschlandsberger Autorin Irene Diwiak aus ihrem Debütroman „Liebwies“. Mit diesem Roman hat sie sofort den Sprung auf die Debütpreis-Shortlist des österreichischen Buchpreises 2017 geschafft.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen