Eiserne Medaille für Stefan Hohensinger

Franz Hopfgartner, August Adam, Stefan Hohensinger (v.l.): Ehrung eines jungen Mitglieds
  • Franz Hopfgartner, August Adam, Stefan Hohensinger (v.l.): Ehrung eines jungen Mitglieds
  • hochgeladen von Gerhard Langmann
Wo: Haus Hohensinger, 8510 Stainz auf Karte anzeigen

Nicht um einen Geburtstag, sondern um die Zugehörigkeit zum Österreichischen Kameradschaftsbund ging es beim Besuch von Obmann August Adam und Vizeobmann Franz Hopfgartner am vergangenen Mittwoch beim Kameraden Stefan Hohensinger. „Es ist uns wichtig zu zeigen, dass der Ortsverband viele junge Menschen beherbergt“, begründete Hopfgartner die Auszeichnung zur 10-jährigen Mitgliedschaft.
„Es sollen weitere fünfzig Jahre folgen“, bedankte sich August Adam für die Treue zum ÖKB. Franz Hopfgartner assistierte: „Bleibe uns weiterhin gut gesinnt.“ Als sichtbares Zeichen der Ehrung hatten die beiden eine Urkunde und die Eiserne Medaille mitgebracht. Als Draufgabe gab es für Stefan Hohensinger eine Mitgliedernadel, einen Autoaufkleber und den Leitbild-Folder des Kameradschaftsbundes. In Form einer ÖKB-Krawatte gab es ein Präsent auch für Josef Hohensinger, den zufällig anwesenden Vater des Ausgezeichneten.
Die Grundausbildung absolvierte der heute 35-Jährige in der Kaserne Fehring, den weiteren Präsenzdienst leistete er in der Belgier- und teilweise in der Gablenzkaserne ab. 2002 rüstete der gelernte Installateur als Gefreiter ab. Heute ist er Objektbetreuer bei Raiffeisen Immobilien und als solcher für rund zweihundert Standorte zuständig. Privat ist Stefan Hohensinger seit 2006 mit Ehefrau Heike verheiratet, im Frühjahr wird sich zu den Kindern Lara und Lisa weiterer Nachwuchs dazu gesellen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen