Gartenlust, Gartenfreuden und eine Premiere in Stainz

Roswitha und Franz Riedl öffnen die Pforten auf "Harmony Point".
  • Roswitha und Franz Riedl öffnen die Pforten auf "Harmony Point".
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Susanne Veronik

STAINZ/PREDING. Das Pfingstwochenende ist heuer für alle Gartenfreunde besonders dick eingetragen, öffnet doch heuer das Schloss Stainz erstmals für die "Gartenfreuden" seine Pforten, zu denen 100 Aussteller ihre Ideen und Produkte präsentieren werden. Das Refektorium und seine Nebenräume sind ebenso eingebunden, wie der Schlosskeller, der Arkadenhof und der herrliche Schlossgarten, wo alles rund um das Thema Garten, Kunsthandwerk, Design und Dekor sowie feine Kulinarik präsentiert wird.

Das Angebot reicht von Pflanzenraritäten über Balkonblüher und Zitrusgewächse bis hin zu Obst- und Ziergehölzen, Kakteen, Sukkulenten, Gemüsejungepflanzen, Duft- und Gewürzkräutern u.v.a.
gartenexperten stehen gerne mit Ratschlägen rund um Gartenplanung, Pflanzgefäße u.a. zur Seite.

Gartenlust im Garten-Juwel von Riedl auf "Harmonypoint"

Am 3. und 4. Juni öffnen je von 10 bis 18 Uhr Roswitha und Franz Riedl in Preding auf "Harmonypoint" ihren auf 6000 m2 gewachsenen Privatgarten. Holz-Kunst-Objekte von Franz Riedl, der derzeit in der Heiltherme Bad Waltersdorf erlesene Werke ausstellt, sind heuer die Besonderheit im Garten.
Unter dem Motto: „Ein Garten ist nur dann ein Erlebnis, wenn man auch die Geschichte dahinter kennt“, führt Gartenherrin und Wirk-Architektin Roswitha Riedl jeweils um 15 Uhr durch den Garten.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen